Homosexualität

Der könnte glatt philipinischer Verkehrspolizist werden :P
Gefällt dir dieser Beitrag?
rofl kLeiner -Spiderman -supi !!!!!!!!!!

Bearbeitet von janice am 23.05.2006 16:47:13
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Miele Navitronic, 22.05.2006)
Und dann wird gefragt, warum immer weniger Kinder da sind (wir bekommen übrigens eins :pfeifen: :wallbash: ) und die Menschheit ausstirbt!

Herzlichen Glüüüückwunsch.
:blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:

Ich bin gestern übrigens Tante geworden.
Gefällt dir dieser Beitrag?
die Menschheit stirbt doch nicht aus.

Nur der deutsche Michel. :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Katrinchen, 23.05.2006)
Zitat (Miele Navitronic, 22.05.2006)
Und dann wird gefragt, warum immer weniger Kinder da sind (wir bekommen übrigens eins  :pfeifen:  :wallbash: ) und die Menschheit ausstirbt!

Herzlichen Glüüüückwunsch.
:blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:

Ich bin gestern übrigens Tante geworden.

meinen glückwunsch tante kathrinchen :blumen: :blumen: :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Kalle mit der Kelle, 22.05.2006)
Die meisten, die Schwule nicht ab können, haben überhaupt nix gegen Lesben, vor allem dann nicht, wenn Mann zugucken darf.

Bei mir ist das so:

Ich habe rein gar nichts gegen Homosexualität ( richtig geschrieben?). Ganz im Gegenteil, ich finde diese Menschen bemerkenswert.
Was ich aber sagen will, ich fühle mich eher zu Schwulen als zu Lesben hingezogen.

Und noch etwas:

Bitte nicht erschrecken, erst durchlesen, dann meckern. :P :P

Vorurteile sind etwas gutes.



Solange es Vorurteile bleiben und nicht zu Urteilen werden!!!!!!! :angry: :angry: :angry: :angry:


Falls ich jetzt jemandem zu nahe getreten bin, so bitte ich dies zu entschuldigen.

Danke ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Katrinchen, 23.05.2006)
Zitat (Kalle mit der Kelle, 22.05.2006)
Die meisten, die Schwule nicht ab können, haben überhaupt nix gegen Lesben, vor allem dann nicht, wenn Mann zugucken darf.


so seh ich das auch.
und es sollte doch mal jeder ehrlich zu sich selbst sein.

was schwule/lesben anbelangt. ich find die leute einfach toll. immer nett, lieb, hilfsbereit und und und.........eben nen richtiger kumpel. da kann sich so mancher mann/frau ne scheibe von abschneiden.

ich lieb nen mann und der rest, kann lieben wen er will. so.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Kalle mit der Kelle, 23.05.2006)
Jetzt weiß ich auch, wieso das Weibchen meines Kumpels manchmal komisch angestiert wird, wenn die mit mir unterwegs ist, ob mit oder ohne Kids. rofl rofl rofl

*gacker* Konnte ich wieder ein mysterium aufklaeren, wunderbar ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
ich bitte darum :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (saubär, 23.05.2006)
Zitat (Apsyrtides, 23.05.2006)
Zitat (Kalle mit der Kelle, 23.05.2006)
Ist aber immerhin noch die korrekte Geschlechtsbeschreibung.

Das schon, aber weitergedacht: Mit Mutti po..en???? :wacko: :wacko: :blink:

leider gibt es so "kranke" ;) die ihre ehefrau mutti nennen...leider!

Was soll das denn? :angry: :angry:

Ich nenne meinen LAG auch Papi.

Allerdings erst seit unser Sohn da ist und er uns mit Mami und Papi anreden soll.
-_- -_-

Nun habe ich es mir zu eigen gemacht, meinen Schatz Papi zu nennen auch wenn unser Sohn nicht dabei ist.
:D :D :D

Jedenfalls meistens. <_< <_<
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mal ne Frage:

Wie fandet ihr denn damals die Antrittsrede vom Berliner Bürgermeister Wowereit und den Satz: "Ich bin schwul...und das ist gut so..."

Also ich saß für meinen Teil vorm Fernseher und dachte echt:...ja und, ich bin hetero. Was hat das jetzt mit Politik zu tun?

Klar, somit hat er von vorneherein der Gerüchteküche keine Chance gegeben und reinen Tisch gemacht...

So lange er sein Amt gut macht, könnte der von mir aus auch seinen Goldfisch p**pern :pfeifen: <---war spaßig gemeint

rofl rofl rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (ichdiebine, 23.05.2006)
Zitat (Katrinchen, 23.05.2006)
Zitat (Miele Navitronic, 22.05.2006)
Und dann wird gefragt, warum immer weniger Kinder da sind (wir bekommen übrigens eins  :pfeifen:  :wallbash: ) und die Menschheit ausstirbt!

Herzlichen Glüüüückwunsch.
:blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:

Ich bin gestern übrigens Tante geworden.

meinen glückwunsch tante kathrinchen :blumen: :blumen: :blumen:

Danke.
^_^ ^_^ ^_^

Es ist ein Junge.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (curly72, 22.05.2006)
Das mit dem gut aussehen kann ich nicht bestätigen, liegt wohl am Typ. Ich kenne keinen schwulen, bei dem ich sagen würde: Ach Schade...  ;)

Ich durfte Housi schon kennenlernen und kann das schon bestätigen. Und wenn ich noch etwas jünger wäre, hätte ich auch "Schade" gesagt.

Elisabeth
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mellly, 23.05.2006)
Mal ne Frage:

Wie fandet ihr denn damals die Antrittsrede vom Berliner Bürgermeister Wowereit und den Satz: "Ich bin schwul...und das ist gut so..."

Also ich saß für meinen Teil vorm Fernseher und dachte echt:...ja und, ich bin hetero. Was hat das jetzt mit Politik zu tun?

Klar, somit hat er von vorneherein der Gerüchteküche keine Chance gegeben und reinen Tisch gemacht...

So lange er sein Amt gut macht, könnte der von mir aus auch seinen Goldfisch p**pern :pfeifen: <---war spaßig gemeint

rofl rofl rofl

Mellly: Für manchen isses ne Katastrophe, wenn gewisse Dinge über die bekannt werden. Dazu gehört auch manchmal Homosexualität. Dem einen isses völlig latte, wenns bekannt wird und es alle wissen. Andere haben drunter zu leiden in verschiedener Art und Weise, und das würde nicth jeder so einfach wegstecken: Jobs gehen verloren, Familien ziehen sich zurück, Kinder werden gehänselt, Beförderungen kriegen andere, und von körperlicher Gewalt gegen Schwule fang ich erst mal gar nicht an.

Bei solchen Kandidaten gibts immer welche, die das für sich ausnutzen, weil solchen Menschen das oft ne Menge wert ist, um ihr Geheimnis zu bewahren. Das nennt man Erpressung.

Wenn dir nicht klar ist, dass auch heute in Deutschland Homosexuelle bei aller gesetzlichen Gleichberechtigung oft genug stark benachteiligt sind aufgrund von Hass, Vorurteilen oder Verachtung, dann wundere ich mich, wie gutgläubig und kindlich-naiv du dein Leben lebst.

Wowereit hat sehr viel Mut bewiesen, indem der jedem gleich offen gesagt hat: So isses, mich könnt ihr mit euren Sprüchen nicht angreifen.

Wenns allen, wirklich allen, kackegal wäre, wie jemand gepolt ist, bräuchte es kein Outing mehr. Dann würde man nebenbei mitbekommen, dass Kollege A nen Mann hat, Kollege B ne Frau, und Grund zum Diskutieren gäbs überhaupt nicht.

Aber solange es auch nur noch einen einzigen Menschen gibt, der Homosexualität in irgendner Art schockierend findet, sind Wowereit (der immerhin ne hohe Position einnimmt) und solche von seinem Schlag ne Wohltat, indem sie offen dazu stehen und beweisen, dass Homosexuelle keine Idioten sind, die den ganzen Tag lang nur an den nächsten F...... denken.

Was das Sexleben eines Politikers mit seinem Job oder mit Politik zu tun hat? Clinton hat vermutlich seine Praktikantin flachgelegt und hätte dadurch beinahe seinen Job verloren. Allein schon der Verdacht reichte aus, um monatelang in der Presse nur darauf rumzureiten. Wenn dir das als Antwort nicht reicht, kann ich dir leider auch nicht helfen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mutti, Vati , Dicke........???? :pfeifen: :pfeifen: sind Kosewörter die braucht kein Mensch .Einfach nur langweilig .

Schon alleine die Aussage das man mit Homosexualität keine Probleme hat , erzeugt bei mir ein mentales Problem :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Klasse Thread.

Besonders Kalle's Beiträge gefallen mir sehr.
Gefällt dir dieser Beitrag?
WEHE,WEHE,MEIN GÖGA SAGT"MUTTI;DICKE oder WOMÖGLICH AUCH NOCH "ALTE" zu mir :labern:
Das ist sowas von daneben :angry: UUH,mich graust,s. :blink:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (niliqb, 23.05.2006)
Klasse Thread.

Besonders Kalle's Beiträge gefallen mir sehr.

Dem schließe ich mich an :daumenhoch:

Klasse Beiträge, alles super erklärt und ne prima Einstellung. Respekt ;) :blumenstrauss:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke für die Blumen! :blumenstrauss:
Gefällt dir dieser Beitrag?
muss ich auch sagen, bin positiv überrascht, wie gut kalle sich auskennt und wie reflektiert er hier postet. respekt...


und elisabeth: danke dir :bussi: da werd ich ja gleich rot.... :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Kalle mit der Kelle, 23.05.2006)
Zitat (Mellly, 23.05.2006)
Mal ne Frage:

Wie fandet ihr denn damals die Antrittsrede vom Berliner Bürgermeister Wowereit und den Satz: "Ich bin schwul...und das ist gut so..."

Also ich saß für meinen Teil vorm Fernseher und dachte echt:...ja und, ich bin hetero. Was hat das jetzt mit Politik zu tun?

Klar, somit hat er von vorneherein der Gerüchteküche keine Chance gegeben und reinen Tisch gemacht...

So lange er sein Amt gut macht, könnte der von mir aus auch seinen Goldfisch p**pern :pfeifen:  <---war spaßig gemeint

rofl  rofl  rofl

Mellly: Für manchen isses ne Katastrophe, wenn gewisse Dinge über die bekannt werden. Dazu gehört auch manchmal Homosexualität. Dem einen isses völlig latte, wenns bekannt wird und es alle wissen. Andere haben drunter zu leiden in verschiedener Art und Weise, und das würde nicth jeder so einfach wegstecken: Jobs gehen verloren, Familien ziehen sich zurück, Kinder werden gehänselt, Beförderungen kriegen andere, und von körperlicher Gewalt gegen Schwule fang ich erst mal gar nicht an.

Bei solchen Kandidaten gibts immer welche, die das für sich ausnutzen, weil solchen Menschen das oft ne Menge wert ist, um ihr Geheimnis zu bewahren. Das nennt man Erpressung.

Wenn dir nicht klar ist, dass auch heute in Deutschland Homosexuelle bei aller gesetzlichen Gleichberechtigung oft genug stark benachteiligt sind aufgrund von Hass, Vorurteilen oder Verachtung, dann wundere ich mich, wie gutgläubig und kindlich-naiv du dein Leben lebst.

Wowereit hat sehr viel Mut bewiesen, indem der jedem gleich offen gesagt hat: So isses, mich könnt ihr mit euren Sprüchen nicht angreifen.

Wenns allen, wirklich allen, kackegal wäre, wie jemand gepolt ist, bräuchte es kein Outing mehr. Dann würde man nebenbei mitbekommen, dass Kollege A nen Mann hat, Kollege B ne Frau, und Grund zum Diskutieren gäbs überhaupt nicht.

Aber solange es auch nur noch einen einzigen Menschen gibt, der Homosexualität in irgendner Art schockierend findet, sind Wowereit (der immerhin ne hohe Position einnimmt) und solche von seinem Schlag ne Wohltat, indem sie offen dazu stehen und beweisen, dass Homosexuelle keine Idioten sind, die den ganzen Tag lang nur an den nächsten F...... denken.

Was das Sexleben eines Politikers mit seinem Job oder mit Politik zu tun hat? Clinton hat vermutlich seine Praktikantin flachgelegt und hätte dadurch beinahe seinen Job verloren. Allein schon der Verdacht reichte aus, um monatelang in der Presse nur darauf rumzureiten. Wenn dir das als Antwort nicht reicht, kann ich dir leider auch nicht helfen.

Also ich bin wirklich nicht kindlich naiv!!! Mir ist natürlich klar, daß es viele gibt, die Homosexualität noch für abnormal halten und sich auch viele nicht trauen, sich zu outen...

Ich wollte auch nur wissen, wie ihr sein Statement gerade in dieser Rede fandet...

Ich hab ja auch nie gesagt, daß ich es blöd fande, daß er es dort gesagt hat, hab halt nur gesagt, was ich in dem Moment gedacht habe...Eben weil mir es total egal ist, wen der pimpert, so lange es nicht illegal ist... :pfeifen:

Daß der Kerl mich einfach nur nervt, ist eh ne andere Sache...


und was die damals mit Clinton gemacht haben, war ja eh ne absolute Schweinerei...sein Privatleben so in der Öffentlichkeit zu zerreißen...

Bearbeitet von Mellly am 23.05.2006 23:32:22
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mellly, 23.05.2006)
Also ich saß für meinen Teil vorm Fernseher und dachte echt:...ja und, ich bin hetero. Was hat das jetzt mit Politik zu tun?

Auch das hast du dich gefragt, und die Antwort darauf, was Politik (die nun mal sein Job ist) mit dem Privatleben und der Ausrichtung eines Politikers zu tun hat, hab ich dir gegeben.
Kinder dürften sich sowas fragen. Die dürfen sich wundern "ist doch egal, wen der lieb hat, das ist doch nicht schlimm, der muss aber gut arbeiten!", die kennen weder Hintergründe noch Zusammenhänge im Wirtschaftsleben, in der Gesellschaft, in der Politik.
Aber von ner erwachsenen Frau, die selber Teil von ner Gesellschaft ist und die zumindest durch Medien mitkriegt, was für Problemen Randgruppen (und das sind alle, die in der Minderheit sind und nicht dem Großteil einer Gesellschaft entsprechen) ausgesetzt sind, ist son Gedankengang, da weich ich kein Stück von ab, kindlich-naiv, denn du wirst nur zu gut wissen, dass es nicht allen sowas von latte ist, wen der im Bett hat und wem der morgens nen Kuss gibt. Im kleinen Kreis isses der Schwule, der nach seinem Outing aus der Firma gemobbt wird, weil jeder neuerdings Schiss hat, der könnte was von seinen Kollegen wollen. N paar Nummern größer muss vielleicht n Bürgermeister befürchten, sein Amt zu verlieren.

Übrigens gabs mal nen Fall, in dem n Bürgermeister sich während seiner Amtszeit entschloss, sein Geschlecht anzugleichen. Dazu gehört vor so ner OP, dass man als Frau (in seinem Fall) lebt, obwohl alles andere noch Kerl ist. Also Frauenklamotten, Schminke und und und. Dass der derbe Probleme mit seiner Gemeinde gekriegt hat, wird dich hoffentlich nicht wundern.

N Geheimnis oder n Umstand verliert seinen Reiz und seine Faszination, je mehr Leute davon wissen und vielleicht auch Teil davon sind.

N Beispiel? Pornos konnte man sich früher nur über geheime Umwege besorgen und hats auch nicht jedem mitgeteilt, dass man drauf steht, und die verschwanden ganz schnell im Keller oder unter der Matratze.
Heute gibts da Versandhäuser für, denen man seine Kreditkartennummern und seine komplette Adresse gibt, und über Erotikmessen wird in der Glotze berichtet. Das reißt heute keinen mehr vom Hocker, außer vielleicht n paar derbe Verklemmte, die sich und anderen keine Lust zugestehen.

Die "falsche" Religion, der "falsche" Partner, die "falschen" Freunde oder das "falsche" Hobby können nen Menschen total von anderen abgrenzen, weil denen das nicht passt, und solche Konsequenzen können jeden verdammten Bereich eines Lebens durchziehen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Prima Thread, klasse Beiträge :daumenhoch:

Für eingige ist es bestimmt sehr hilfreich in einem solchen Rahmen zu reden und sich die Erfahrungen der anderen durchzulesen.
Ich selbst habe homosexuelle Bekannte mit denen du "Pferde stehlen kannst".
Es kommt nicht auf die Sexualität an sondern auf das was in ihm steckt, auf den Mensch selbst.
Nicht allzuselten erlebt man aber auch das Homosexuelle wesentlich mehr Toleranz üben als Hetero's da sie wissen wie es ist nicht akzeptiert zu werden.

Außerdem: was ist falsch und was richtig? Was ist die richtige Liebe - Mann/Frau?
Nur weil es so vorgegeben wurde um sich zu vermehren muss die homosexuelle Liebe nicht falsch sein.

Jeder so wie er für sich am Glücklichsten ist, egal ob mit einem Mann oder einer Frau.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Genau. Wer liebt hat recht. :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Obwohl ich auch schon festgestellt habe, daß Toleranz auch auf der "anderen" Seite manchmal zu wünschen übrig läßt...

Wenn ich mir da so einige Lesbensprüche auf den Unitoiletten so durchlese...Meine Fresse, Holla die Waldfee...da denk ich auch nur...leben und leben lassen.. Da ist von Toleranz gegenüber hetero Frauen auch nciht mehr viel übrig...

Es gibt nen schönes Lied, ich glaube von Fanny van Dannen, bin mir aber nicht 100% sicher, da heißt es:....auch Lesben, Schwarze, Behinderte können ätzend sein...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Sexuelle Neigung: Homosexuell
Sogenannter "Familienstand": Kinderlos
Erlernte bezeugte Arbeit: Industriekaufmann
Derzeitige Arbeit: Maler/ Lackierer
Beziehung: Ja
Kinder: Nein
Akzeptanz: Fast alle Menschen
Toleranz: Alle Menschen
Kollegium: Super !
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Miele Navitronic, 22.05.2006)



Ich find's aber schon nicht schlecht, sich über diese, ich sage mal Krankheit austauschen zu können.......


mach dir nix draus housi,
leider laufen von diesen, nennen wir es mal,
dummen menschen
noch zu viele frei draußen rum.
AUFKLÄRUNG TUT NOT !

was die wohl machen, wenn der eigene sohn
oder die tochter
schwul sind ???
lassen die dann wohl einen therapeuten ran :pfeifen:
wie blöd muss man eigentlich sein um sowas zu schreiben :wallbash: :wallbash:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Black&Decker, 24.05.2006)
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Sexuelle Neigung: Homosexuell
Sogenannter "Familienstand": Kinderlos
Erlernte bezeugte Arbeit: Industriekaufmann
Derzeitige Arbeit: Maler/ Lackierer
Beziehung: Ja
Kinder: Nein
Akzeptanz: Fast alle Menschen
Toleranz: Alle Menschen
Kollegium: Super !

:daumenhoch:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mellly, 24.05.2006)
Es gibt nen schönes Lied, ich glaube von Fanny van Dannen, bin mir aber nicht 100% sicher, da heißt es:....auch Lesben, Schwarze, Behinderte können ätzend sein...

Das kenn ich aus einem Lied von den Toten Hosen :pfeifen:

Stimmt, auch da gibt es intolleranz. Über einen Kamm scheren sollte man nicht. Ich persönlich habe es jedoch noch nicht erlebt das ein Homosexueller intollerant war.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Black&Decker, 24.05.2006)
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Sexuelle Neigung: Homosexuell
Sogenannter "Familienstand": Kinderlos
Erlernte bezeugte Arbeit: Industriekaufmann
Derzeitige Arbeit: Maler/ Lackierer
Beziehung: Ja
Kinder: Nein
Akzeptanz: Fast alle Menschen
Toleranz: Alle Menschen
Kollegium: Super !

Find ich super das du das sagst.

:daumenhoch:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Rheingaunerin, 24.05.2006)
Zitat (Mellly, 24.05.2006)
Es gibt nen schönes Lied, ich glaube von Fanny van Dannen, bin mir aber nicht 100% sicher, da heißt es:....auch Lesben, Schwarze, Behinderte können ätzend sein...

Das kenn ich aus einem Lied von den Toten Hosen :pfeifen:

Stimmt, auch da gibt es intolleranz. Über einen Kamm scheren sollte man nicht. Ich persönlich habe es jedoch noch nicht erlebt das ein Homosexueller intollerant war.

Erlebt selbst auch noch nicht, eher immer das Gegenteil...Halt nur gelesen :pfeifen:

Ist eigentlich ganz interessant, an einigen Klowänden gibt es nen regelrechten Schlagabtausch zwischen den Mädels, da nimmt keine Seite mehr nen Blatt vor den Mund...

Ich sach mal, so lange die sich nur schriftlich kloppen und nicht in echt, ist mir das relativ egal, ich lese es halt nur neugierig mit :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mellly, 24.05.2006)
Es gibt nen schönes Lied, ich glaube von Fanny van Dannen, bin mir aber nicht 100% sicher, da heißt es:....auch Lesben, Schwarze, Behinderte können ätzend sein...

Der funny hats geschrieben, die hosen habens gesungen... kann aber durchaus sein, dass der funny selbst das auch traellert... der funny hat btw einige hosen-songs geschrieben... F. v. D. regelt auf jeden fall *summsel*
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Sterni, 24.05.2006)
Zitat (Mellly, 24.05.2006)
Es gibt nen schönes Lied, ich glaube von Fanny van Dannen, bin mir aber nicht 100% sicher, da heißt es:....auch Lesben, Schwarze, Behinderte können ätzend sein...

Der funny hats geschrieben, die hosen habens gesungen... kann aber durchaus sein, dass der funny selbst das auch traellert... der funny hat btw einige hosen-songs geschrieben... F. v. D. regelt auf jeden fall *summsel*

Wußt ich gar nicht...naja, ist auch nicht soooo meine Musik, zumindest F. v. D. nicht so wirklich...Mein Ex hat den immer nur so rauf und runter gespielt, ich kannte den nicht mal...

Aber das Lied fan ich schon gut...Wenn ichs revht bedenke, hatte der wirklich auch noch andere gute Texte...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mellly, 24.05.2006)
....auch Lesben, Schwarze, Behinderte können ätzend sein...

Langhaarige auch. rofl rofl rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Kalle mit der Kelle, 24.05.2006)
Zitat (Mellly, 24.05.2006)
....auch Lesben, Schwarze, Behinderte können ätzend sein...

Langhaarige auch. rofl rofl rofl

die besonders :pfeifen:

rofl

:weissefahne: :headbang:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich werd auch gerne mal von Metalheads blöde angemacht, weil ich keine Kutte hab. Ne danke, son stinkendes Ding will ich weder in meiner Hütte haben noch tragen, Besuch, der sowas trägt, darf das Ding erst mal auf meinen Balkon bringen. :kotz: :kotz: :kotz:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Gerade bei der bekloppten Serie "Die Super-Nanny", zwei Lesben und jeder hat KINDER! :blink:


Und dann regen die sich drüber auf, wenn die Kinder sagen, dass das ja wohl ekelig ist - stimmt ja wohl! :kotz:

Bah, wat schebbige Viecher!

"Meine Frau" :kotz:

Wie kann man den Kindern sowas antun? :blink:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Kalle mit der Kelle, 24.05.2006)
Ich werd auch gerne mal von Metalheads blöde angemacht, weil ich keine Kutte hab. Ne danke, son stinkendes Ding will ich weder in meiner Hütte haben noch tragen, Besuch, der sowas trägt, darf das Ding erst mal auf meinen Balkon bringen. :kotz: :kotz: :kotz:

Kann man son Ding nicht waschen?

Sorry. Meine Söhne trau ich mich nicht zu fragen...

:mussweg:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hab mir jetzt nicht genau gemerkt, wer das geschrieben hat, aber ich sag jetzt einfach mal ein paar Dinge:

Ich lass mich grundsätzlich in keine Schublade stecken, wenn für mich der passende Mann kommen würde, dann soll es eben der sein.
Ich merke nur dass ich Männer eher unattraktiv finde und den Frauen hinterherschaue und mir kühnste Vorstellungen mache :pfeifen:
Und im beim Küssen.....mit Männern ist es ok, mit Frauen hammergeil.... :D :engel:
Aber männliche Frauen mag ich nicht, wenn Frau, dann voll und ganz.

Zu dem Begrabschen: Das machen eigtl nur Männer und das kann ich absolut nicht leiden....auch das ewige Angeglotze nicht! Ich bin, bei aller Bescheidenheit, eben nicht unattraktiv, aber das wird echt von jung bis alt ausgenutzt. Es fängt mit den Freunden meines kleinen Bruders an und hört bei meinem alten Lehrer auf, der sich von hinten über mich beugt und mir von oben in den Ausschnitt starrt... :kotz:

Von den vielen Vorurteilen gegen über den das gleiche Geschlecht bevorzugenden, bekomm ich nicht so viel mit....vielleicht ist es das Alter, oder nur der Freundeskreis....? Auf jeden Fall sprechen meine Freunde ganz offen über ihre Neigungen, und ich kenn auch einige zum "Ausprobieren", wodurch ich auch erst bemerkt habe, dass ich von Männern nicht so überzeugt bin.

Von mir weiß eigtl sonst niemand, dass ich auf Frauen stehe, aber alle denken es, wenn sie mich mit meiner besten Freundin sehen....aber mit der hab ich wirklich nichts, wir spazieren nur Händchen haltend herum, busseln uns manchmal ab und so weiter...ich verstehe nicht warum alle immer irgendwas "vermuten".....das nervt mich tierisch. :wallbash:
glg
Maddl :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Calendula, 24.05.2006)
Kann man son Ding nicht waschen?

Sorry. Meine Söhne trau ich mich nicht zu fragen...

:mussweg:

Kann man, aber das will kaum einer, weil die meisten die gerne möglichst versifft haben, damit man auch ja sieht, dass das Ding schon viel mitgemacht hat. <_<
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Miele Navitronic, 24.05.2006)
Gerade bei der bekloppten Serie "Die Super-Nanny", zwei Lesben und jeder hat KINDER! :blink:


Und dann regen die sich drüber auf, wenn die Kinder sagen, dass das ja wohl ekelig ist - stimmt ja wohl! :kotz:

Bah, wat schebbige Viecher!

"Meine Frau" :kotz:

Wie kann man den Kindern sowas antun? :blink:

Dafür das du die Serie für bekloppt hälst scheinst du sie aber lange zu gucken ;)
:D

Was stört dich daran Miele? Ob Lesben-, Schwulen- oder Heteropaar ist doch egal. Hauptsache glücklich oder? Was nützt mir ne Beziehung zum anderen Geschlecht wenn ich mich dabei in meiner eigenen Haut nicht wohlfühle? Genau: nix!
Lass die beiden doch, die Kinder werden sich schon damit abfinden wenn sie es geschickt anstellen und wissen mit der Situation und den Kindern umzugehen.

Bissel mehr Toleranz Miele ;) :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Rheingaunerin -so sehe ich das auch -etwas meht Toleranz würde nicht schaden !!!!!!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Rheingaunerin, 25.05.2006)
Zitat (Miele Navitronic, 24.05.2006)
Gerade bei der bekloppten Serie "Die Super-Nanny", zwei Lesben und jeder hat KINDER!  :blink:


Und dann regen die sich drüber auf, wenn die Kinder sagen, dass das ja wohl ekelig ist - stimmt ja wohl!  :kotz:

Bah, wat schebbige Viecher!

"Meine Frau" :kotz:

Wie kann man den Kindern sowas antun?  :blink:

Dafür das du die Serie für bekloppt hälst scheinst du sie aber lange zu gucken ;)
:D

Was stört dich daran Miele? Ob Lesben-, Schwulen- oder Heteropaar ist doch egal. Hauptsache glücklich oder? Was nützt mir ne Beziehung zum anderen Geschlecht wenn ich mich dabei in meiner eigenen Haut nicht wohlfühle? Genau: nix!
Lass die beiden doch, die Kinder werden sich schon damit abfinden wenn sie es geschickt anstellen und wissen mit der Situation und den Kindern umzugehen.

Bissel mehr Toleranz Miele ;) :blumen:

Naja, hab ja eigentlich "Wolfs Revier" geguckt, hab aber in der Werbung mal umgeschaltet.


Und überleg mal, die hatten ja beide Kinder, und die Olle hat ja auch gesagt, dass die Kinder nur so sind, weil die eigentlich den Herr im Haus gewohnt waren! :blink:


Wegen mir kann auch jeder machen, wat der will, aber erst Kinder in'ne Welt setzen und dann sowas? Und die Kinder müssen sich dann beleidigen lassen, usw.
Nicht mein Ding.

Ich halte mich lieber von Solchen Gruppen fern! :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
also ich hab mal wieder weils so viele seiten waren nicht alles mitbekommen aber miele ich sage nur mal eins: würde die menschheit offener mit homosexualität umgehen und würden eltern ihren kindern beibringen dass das keine krankheit ist sondern ein ganz normaler verlauf im leben, dann würden diese kinder auch nicht beleidigt werden weil das einfach NORMAL ist.

also ich selbst mache da keinen unterschied. ob schwul lesbisch oder hetero ist mir egal, ich verabscheue jede art von kindesmissbrauch und gewalt und in welcher beziehung das stattfindet ist mir egal, hauptsache es passiert NICHT.

ich arbeite täglich mit schwulen und lesben zusammen, bei meinem nebenjob sind wir etwa 500 mitarbeiter da lässt sich das nicht ausschließen und ich muss sagen: die 400 die ich kenn gehen damit ganz normal um...denen ist das genauso wie mir egal einfach aus dem grund: was andere in ihrem bett machen ist mir egal. und mich störts weder wenn sich männer noch frauen noch männer und frauen vor mir küssen...

in meiner klasse sind 2 jungs schwul und die sind beide menschen und männer. was ich damit sagen will ist: ich sehe in einem menschen lediglich die person, wenn ich mir um jemanden des partners wegen sorgen mache dann sag ich das aber nicht wegen dem geschlecht sondern wegen der art des anderen. die neigungen dessen interessieren mich einen dreck und sie gehen mich auch nix an....

und noch an alle schwule ein aufruf: meine mutter sucht aus einem bestimmten grund einen schwulen gesprächspartner, wer mal zeit hat meldet sich, geht da wirklich um was bestimmtes... :P

daumen hoch dass du diesen thread eröffnet hast housi.... :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich weiß nicht, ob ich sowas gut finden kann. :unsure:


Aber, ich finde es absolut abnormal, wenn sich ein Kerl in Lackschuhen und mit Rock sehen lässt, wie eine Frau eben und andersrum, das kann ich ja nunmal garnicht ab.

Den meisten Schwulen sieht man das ja auch nicht an, sind normal gekleidet, usw. - Aber prahlen brauchen die damit ja auch nicht! Sich in der Öffentlichkeit ein bisschen bedeckt zu halten ist ja wohl kein Problem, zuhause können die dann ja machen, was sie wollen. Ich geh ja auch nicht mit meiner Perle eng umschlungen und wie angewachsen durch die Straßen und leck die bei jeder Gelegenheit von oben nach unten ab! :ph34r:


Ich find, solange die sich bedeckt halten und einem Kerl nicht zu nahe kommen geht das ja noch. ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Den meisten Schwulen sieht man das ja auch nicht an, sind normal gekleidet, usw. - Aber prahlen brauchen die damit ja auch nicht! Sich in der Öffentlichkeit ein bisschen bedeckt zu halten ist ja wohl kein Problem, zuhause können die dann ja machen, was sie wollen. Ich geh ja auch nicht mit meiner Perle eng umschlungen und wie angewachsen durch die Straßen und leck die bei jeder Gelegenheit von oben nach unten ab!
***************************************************************

DU musst das ja auch nicht machen, wenn dir nicht danach ist!
ich versteh deine sichtweise nicht, tut mir leid.
viele heteros knutschen sich doch auch draußen ab,
warum sollen alle anderen nur hinter verschlossenen türen ihre gefühle zeigen ?
hat das nicht auch ein stück damit zu tun
das man mal ein wenig über seinen tellerrand hinweg sieht und
tolerant allen menschen gegenüber ist ?
wieso soll ein homo seine gefühle verstecken ?
sollten wir nicht lieber die liebe leben, ganz egal wen wir lieben ?
ist doch alles viel besser als die gewalt,
die zur zeit so herrscht.
da werden die menschen umgebracht und kriege geführt.
dann seh ich doch lieber paare die sich knutschen, verstehen und glücklich sind.
egal ob es zwei frauen, zwei männer oder mann und frau sind! :blumen:
außerdem habe ich noch nie einen schwulen in lackschuhen und rock gesehen.....
und ich kenne wirklich viele schwule . :rolleyes:

Bearbeitet von InJa am 03.06.2006 14:41:15
Gefällt dir dieser Beitrag?
miele ich glaube du solltest mal aus deinem kleinen kästchen der weltansicht rauskommen...normal ist nicht mehr nur das was die mehrheit zeigt. und ich sag dir mal was: gäbe es nicht leider einige menschen die so denken wie du, würde man feststellen das noch VIEL VIEL mehr menschen eigentlich homo sind oder zumindest beides also bi. aber es traut sich ja niemand solche "abarten" zuzulassen. aber ganz genauso männer die am meißten davon reden wie schrecklich oder abstoßend oder sonswas sie "Das" finden, genau die sind das die angst davor haben selbst solche gefühle haben zu können oder sogar schon zu haben.
und ich stimme inja zu. kenne selbst einige schwule und kenne keinen einzigen der röcke oder lackschuhe trägt...also müsst ich jetzt auch mal ernsthaft nachdenken wann ich das bei schwulen JEMALS gesehn habe außer am csd... *grübel*
Gefällt dir dieser Beitrag?
Auch wenn hier schon länger Ruhe eingekehrt ist, aber mich lässt da eine gewisse Sache nicht so richtig los und ich glaube das dies hier der richtige Platz dafür ist.

Das es Leute gibt die gegen Homos und Lesben was haben ist mir schon bewusst, aber in welches Art und Weise über solche Mitmenschen gesprochen/ geschrieben wird finde ich erschreckend.
Da ich selber mal von "Homo-Gegnern" in die Mangel genommen worden bin kann ich nur sagen es ist und bleibt ein Scheiß Gefühl wenn man solche Sachen lesen muss. Boah ne bei mir kam alles wieder hoch. Ich weiß eigentlich sollte man(n) oder Frau ja darüber stehen, aber in diesem Fall blieb mir echt die Spucke weg und das passiert bei mir selten. ;)
Na sei es drum, ich wollte das nur mal los werden. Ich persönlich finde es gut das diese Person sofort Verbannt wurde.
Neugieriger Weise habe ich gestern mal bei Google unter Bilder gesucht, nur mal so, aber was es da zusehen gibt ist auch schon Hitverdächtig. Aufkleber wie "Schwule nein Danke" tragen mit Sicherheit nicht dazu bei um das Thema zu neutralisieren, wenn ich das so nennen darf.
Ich habe in diesen Thread auch gelesen das man manchen Schwulen das schwul sein ansieht :blink: Ich kann das leider nicht bestätigen, mir fehlt der Blick dafür, leider :heul:
So jetzt gehts dem Oky wieder ein bisschen besser!

Gruß der Oky

PS.: Was mich bei Homos extrem ankotzt ist die Tatsache das es immer wieder welche gibt die meinen sie seinen was "besseres". Soll heißen sich immer in den Mittelpunkt werfen mit ihrem Schwul sein.
Und nein, das will ich mit diesen Posting nicht machen, sondern nur sagen dass das Thema Schwul sein gern unter den Tisch gekehrt wird. Nicht hier sonder allgemein.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich finde das Thema Homosexualität sollte weder unter den Tisch gekehrt, noch in den Vordergrund gestellt werden. Es soll normal betrachtet werden wie hetero. kein Mensch käme auf die Idee, sich als Hetero aufzublasen, und niemand würde diese Tatsache bewusst unterdrücken oder verschleiern.

Genau so hätte ich es gerne: dass Homosexualität einfach völlig normal und unspektakulär ist, so wie hetero sein eben auch :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich kann nicht nachvollziehen, was an Menschen, die homosexuell oder bi sind, so schlimm sein soll. :hmm:
Es ist mir egal, welche Vorlieben sie haben (außer pedofile); der Charakter ist für mich wichtig / entscheidend.

Bearbeitet von Tanzfrosch am 23.03.2007 15:12:55
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage