Suche nach Rezepten OHNE ... zwiebeln,pilzen,parika...etc


Hallo Zusammen :) ,

Also ich lebe in einem 2Personen-Haushalt und meist koche ich,und das auch eigentlich gerne ^_^

..aber mein mitesser ist ziemlich "verwöhnt" -_- - und daher kommt recht schnell routine in den Speiseplan und daher suche ich nach neuen anregungen oder Rezepten - in denen folgendes nicht enthalten sein sollte (ja, ja ich weiss sind einige leckere dinge ^_^ - an mir scheitert es ja auch nicht :unsure: )

Pilze (jeglicher Art)
Zwiebeln (egal wie klein ich sie schneid - er merkt es ja doch :wallbash: )
Paprika
Brokoli
Rosenkohl


:blink: mir fällt nämlich nicht viel ein - und einfaches weglassen der zutaten
bei Gerichten führte nicht zum gewünschten ergebnis :heul: (Der geschmack
war meist recht fad)

Wäre also für jede Hilfe sehr dankbar ;)


Es grüßt euch
Chaosprinzessin

*lol* Irgendwie kann ich ihn verstehen.
Ich bin zu einer Meisterin im Zwiebelnaussortieren geworden (Zwiebeln müssen nun mal rein, probiers doch mal mit zerquetschen) und Rosenkohl ist eh was überflüssiges.

Pilze sind zwar ok, aber es gibt doch bestimmt massenweise Rezepte ohne Pilze und Brokkoli und so.

Guck doch mal unter Chefkoch.
Da hats ne Masse Rezepte zu allen möglichen Gerichten.

Gutes Gelingen,
JA


Hallo Chaosprinzessin,

mein Sohn hasst Zwiebeln und findet IMMER welche.
Auch, wenn ich gar keine benutzt habe.... :huh:

Ich verwende dann Zwiebelpulver. Das gibt den Geschmack, aber die verhassten Zwiebeln sind nicht im Essen.

Ansonsten guck doch mal hier:

http://www.cookingclub.de/

http://www.chefkoch.de/

http://www.kochatelier.de/index.html

So ad hoc fällt mir jetzt auch kein Rezept ein, aber stöber doch mal auf diesen Seiten.

Da ist bestimmt was dabei, was Du kochen kannst ;)

Gruß, Dobby


@Jinx Augusta
Würd er sie ja wenigstens nur raussuchen ^_^ - aber sobald er nur glaubt
zu wissen das zwiebeln drin sind rührt er das essen nicht mehr an :rolleyes:
(muss aber zu seinen gunsten halten das er mehrfach versucht hat gerichte
mit zwiebeln zu essen ;) - er mags halt einfach nicht)

Werd mich auf der seite mal umschauen :)




@Dobby

Zwiebelpulver klingt nach na guten alternative ( :sabber: )
wo kauf ich das denn? weil gesehen hab ichs noch nicht (oder
bin ich nur blind? :wacko: )

Vielleicht kann er damit dann ja auch leben ^_^

Weil ich find einfach grad ohne zwiebeln schmeckt vieles
fad :heul:


Vielen Dank auf jedenfall schon mal für eure Hilfe



Es grüßt euch
Chaosprinzessin

ich bin total allergisch auf zwiebeln. ich verspreche dir, man kann super kochen ohne zwiebeln. nimm einfach knoblauch.


Zitat (Chaosprinzessin @ 31.08.2006 19:19:54)
Zwiebelpulver klingt nach na guten alternative ( :sabber: )
wo kauf ich das denn? weil gesehen hab ichs noch nicht (oder
bin ich nur blind? :wacko: )


Zwiebelpulver gibt es wie viele andere Gewürze im gut sortierten Gewürzregal. Sogar manche Discounter haben es in so Streugläschen. Knoblauchpulver gibts in dieser Form übrigens auch.

Werd beides mal ausprobieren ^_^ - zwiebelpulver und die zwiebeln durch knoblauch zu ersetzen ;) - denn knoblauch mag er gerne ( :sabber: :lol: )

Danke


Es grüßt euch
Chaosprinzessin

Mich würde interessieren, ob er es gemerkt hat. Eine Freundin von mir mag auch keine Zwiebeln. :rolleyes:

Ich habe die letztens einfach durch fein geschnittenen Sellerie ersetzen müssen. Die Zwiebeln, nicht die Freundin. *g* Ging auch. Aber ist natürlich ein bisschen anderer Geschmack.


Hallo Chaos!

Zwiebelpulver, wie oben schon gesagt, findest Du in jedem Supermarkt, der einen Gewürzstand hat.
Ich nehm immer das von Ostmann.

Da fällt mir grad ein, wo oben Knoblauch erwähnt wurde..... :rolleyes:

Könnte man die Zwiebeln nicht auch pressen und nur den Saft nehmen? Oder pürieren?

Ist ja was aufwändig, aber ich finde auch, ohne Zwiebeln schmecken manche Gerichte überhaupt nicht!

Viel Erfolg, Dobby :blumen:

Bearbeitet von Dobby am 01.09.2006 10:55:49


Man kann die Zwiebeln auch mittels einer Reibe ins Essen reiben! :D


Mir gehts ähnlich, Chaosprinzessin... nur bin ich mir einem GöGa gesegnet, der darüber hinaus auch keinerlei Gemüse (bis auf Erbsen und Mais) mag.... Dann wird ie Auwahl wirklich eng. Dafür mag er Nudeln in allen Formen, Farben und Variationen.
Abbba: Zwiebeln püriert... überleg.... das müßt ich mal probieren. dem Geschmack mag er nämlich, nur nicht das Draufbeissen.
Hat das schonmal jemand gemacht? Roh pürieren oder wie?


Zitat (Naseweis03 @ 01.09.2006 11:08:43)
Hat das schonmal jemand gemacht? Roh pürieren oder wie?

Feine Reibe. Sollte aber wirklich fein sein.
Dann gibt es keine Stückchen mehr. Ich kenne auch einige, die was gegen Zwiebelstücke haben.

Mein GöGa hat mir gleich zu Anfang gesagt, ich darf alles kochen nur keinen Kohlrabi! Nie, nie, nie. :heul:
Vorgestern wollte er sich unbedingt Aal braten. Der ist mir zu fettig. Gut, dachte ich. Machste Dir eben Kohlrabi. Soll er mit seinem Aal glücklich werden.
Und wer hat mir dann mein Gemüse weggegessen? :labern:

Mit Blumenkohl ist es mir ähnlich ergangen. Morgen oder übermorgen gibts wieder welchen. Er fragt sogar, wann ich das mal wieder mache. :lol:

Ich finde es ehrlich gesagt fürchterlich, wenn jemand auf einem vollen Teller rumstochert und erstmal sortiert. :angry: Anders ist es natürlich, wenn jemand bestimmte Zutaten nicht verträgt. Er ißt z.B. soooo gerne Mais. Aber dann schwebt die Bettdecke die ganze Nacht über ihm. rofl


Also reiben hab ich schon versucht ^_^ - hat er gemerkt und abgelehnt <_<

Das mit dem auspressen wäre noch einen Versuch wert :lol:
Und ich find wenn man genug Zeit beim kochen hat kann mans
ja ruhig mal über den etwas umständlicheren weg versuchen ;)

Werd dann die Tage von meinen (Miß-) Erfolgen berichten


Es grüßt euch
Chaosprinzessin

Zitat (HSommerwind @ 01.09.2006 11:16:38)
Mein GöGa hat mir gleich zu Anfang gesagt, ich darf alles kochen nur keinen Kohlrabi! Nie, nie, nie. :heul:
Vorgestern wollte er sich unbedingt Aal braten. Der ist mir zu fettig. Gut, dachte ich. Machste Dir eben Kohlrabi. Soll er mit seinem Aal glücklich werden.
Und wer hat mir dann mein Gemüse weggegessen? :labern:

Mit Blumenkohl ist es mir ähnlich ergangen. Morgen oder übermorgen gibts wieder welchen. Er fragt sogar, wann ich das mal wieder mache. :lol:

Ich finde es ehrlich gesagt fürchterlich, wenn jemand auf einem vollen Teller rumstochert und erstmal sortiert. :angry: Anders ist es natürlich, wenn jemand bestimmte Zutaten nicht verträgt. Er ißt z.B. soooo gerne Mais. Aber dann schwebt die Bettdecke die ganze Nacht über ihm. rofl

rofl

Naja ich kann schon verstehen das man gegen manche Lebensmittel
einfach ne geschmackliche abneigung hat ;) - Ist bei mir so mit
Ananas (hab sie schon auf etliche arten zubereitet probiert - immer
mit dem niederschmetternden ergebnis :rolleyes: )

Ich nehme auch gern Rücksicht auf seine vorlieben und abneigungen
nur sinds halt einige - Finds aber auch blöd immer zweimal zu kochen-
einmal mit zwiebeln für mich ( :sabber: ) und einmal ohne für ihn ^_^

Das mach ich momentan nur zwischendurch wenn ich wirklich Heißhunger
habe z.B auf Röstzwiebeln mit Bratkartoffeln oder so :sabber: ^_^

Es grüßt euch
Chaosprinzessin

ich hätt dem mitbewohner einfach gesagt er solle selber gucken. mach ich bei meinem genau so.


Zitat (aglaja @ 01.09.2006 11:34:30)
ich hätt dem mitbewohner einfach gesagt er solle selber gucken. mach ich bei meinem genau so.

Hm - Naja er arbeitet ja von früh bis spät -_-
Und wenns nach ihm ginge müsst ich am Speiseplan
auch nicht unbedingt was ändern :lol:
Ihm ist meist nur wichtig das ne gute Portion Fleisch
im essen enthalten ist ^_^ .Ihm wirds nicht so
schnell eintönig wie mir ..


Es grüßt euch
Chaosprinzessin


Kostenloser Newsletter