Muttertag: Enstanden aus Thema Frauentag

 

Sanne und ich kamen zum schluss auf das Thema Muttertag und plaudern hier weiter ;)

Muttertag selber habe ich früher mit denn Kinder nie gefeiert weil ich es einen Verpflichtung finde die ich nicht so gut finde.
Jeder Tag kann Muttertag sein.
Obwohl meine Kindern inzwischen weit weg wohnen würde ich nie verlangen sich denn Tag verpflichtet zu fühlen mich zu besuchen und zu beschenken.
Früher fand ich es schon komisch das vielen Männen ihren Frau auf denn Tag einen Blumenstraus schenkte.


Bearbeitet von internetkaas am 08.03.2005 07:31:31

also meine mom, hat mir ein mal gesagt, ich soll das mit dem muttertag vergessen und das ganze jahr lieb sein...gesagt, getan...aber an muttertag war sie doch sehr traurig das ich ihr nix geschenkt hab...nuju ich hab daraus gelernt *g*

sie übrigens auch :o)

ich find solche tage nicht so dolle, nehme zwar rücksicht wenn jemand wert darauf legt aber ich selber muss nicht unbedingt an einem solchen tag besonders behandelt werden...will immer besonders sein :o)


Ich denke das Muttertag auch nur gut für den Einzelhandel ist und ich lieber mal so ein blümchen bekomme :)


Lol meine Tochter hat im erste Schuljahr einen selbstgebastelte Gutschein gemacht ich spüle fir dich das ganze Jahr.
Immer wenn sie bei mir auf besuch ist lachen wir drüber, weil ich vom Gutschein kein gebrauch gemacht habe :P ;) oder sie die nicht ausgefürt hat ;)

Diese Gutscheine sind nett, meine Tochter (11) wollte für mich kochen. Bis jetzt ist es nocht nichts geworden. Der nächste Muttertag naht ja.

lg Ulli


Ich bekomme Muttertag von meiner Tochter auch immer was geschenkt, oder gemalt :) oder mal ein Frühstück. Also ich freu mich darüber, habe aber mal versucht ihr zu erzählen, dass sie das ganze Jahr so lieb sein könnte. Hm.. sie war ziemlich traurig, also belassen wir es bei diesem Tag :D


zu und an Muttertag hatten wir in der Familie nie Zeit es ging immer unter, da mein Vater ne Blumengroßhandlung hatte. da war eine Woche vorher schon keine Zeit mehr für die Familie. auch an Muttertag selber war keine Zeit da die Blumenläden ja auch wieder Blumen brauchten.
Jetzt feiern wir den Muttertag nicht weil ich keine Kinder habe.
Gruß Tulpe :D


Muttertag?
Also die Mutter 1 Tag lang verwöhnen und fit machen, um sie dann die restlichen 364 Tage wieder durch die Gegend zu scheuchen?!
Muttertag ist Kommerz pur...
Dann doch lieber das ganze Jahr etwas rücksichtsvoller im Umgang miteinander das passt besser ;)


muttertag ist nur der erntetag für gaststätten und blumenläden. meine alte tante mit 92 jahren hat gesagt: da werden die omas aus dem altenheim geholt und abgefüllt bis es ihnen schlecht ist und dann wieder abgegeben.
nun zu mir : meine tochter pflückt für mich margeriten, weil sie weiß dass ich diese blumen besonders liebe und ist auch sonst lieb und hilft mir, wenn ich sie brauche.

wir haben uns auch abgewöhnt an solchen tagen essen zu gehen, weil man da immer nur schnellabfertigung bekommt.
ich gehe lieber an anderen tagen und werde nett bedient, das ist mir lieber
:D


Ich bin bei meiner Oma groß geworden und wenn Muttertag war hat mein Opa mich mit in den Garten genommen und haben offiziell eigene Tulpen geklaut ;)