Eiskonfekt: eine Kindheitserinnerung


Wer kennt es noch???

Wir haben es immer noch in Kleinen Förmchen im Schnee auf dem Fenstersimms gekühlt das war ein Spaß !!!

Rezept:
Eisschokolade

250g Kokosfett
125g Puderzucker
4 Tl. Van.zucker
50g Kakao
2 Eigelb
Rum od. Rumaroma
oder Kaffeepulver oder Likör


Fett schmelzen, zur Seite stellen
Zucker, Van. zucker und Kakao vermischen- dann die Eigelb unterrühren und nach u nach das etwas abgekühlte Fett dazugeben.
Das ganze in passender Förmchen füllen - oder in eine flache Plastikdose mit Papier ausgelegt- Da kann man das Ganze wenns fest ist rauskippen und in passende Würfel schneiden.Eiskonfekt im Kühlschrank aufzubewahren
Ist wirklich ein Genuss!!!!!

Bearbeitet von wurst am 18.11.2006 18:20:54


ohhhh.... wieso hast du das nicht früher gepostet? jetzt sind schon alle läden zu!!! :heul:


Noch kühler mit Pfefferminz! :sabber: :sabber: :sabber:

Pfefferminz-Eiskonfekt
1/8 l Sahne
250 g Weiße Schokolade
100 g Butter
3 EL Pfefferminzlikör
2 Tropfen Pfefferminzöl
30 Pralinen-Metallmanschetten



Die Sahne bei schwacher Hitze auf etwa 75 Grad erwärmen. Die Schokolade in Stücke brechen und unter Umrühren in der Sahne schmelzen lassen. Die Sahne vom nehmen. Die Butter in kleinen Stücken in der Schokoladensahne zerlassen, dann den Likör unterrühren. Die Creme mit dem Pfefferminzöl abschmecken und 45 Minuten in den stellen. Während der Kühlzeit die Creme alle 15 Minuten kräftig durchrühren. Die Creme dann in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen und dekorativ in die Metallmanschetten spritzen.jDas Konfekt bis zum Servieren in den Kühlschrank oder - noch besser - ins Eiswürfelfach stellen. :D


Wurst....Danke.Ich liebe dieses Zeug und schwer ist es auch nicht.
Echt genial---In Hellas wird nun Eiskonfekt eingefuehrt !!


Ich kenn nur die gekauften "Eismoritz"
Deine Rezepte werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
Auch auf die Gefahr hin das meine Waage sich überschlägt ;)
Danke wurst :blumen:


Zitat (wurst @ 18.11.2006 18:49:28)
Noch kühler mit Pfefferminz! :sabber: :sabber: :sabber:


Gibt's dieses Rezept auch OHNE Minze?

Also Wurst....manchmal biste ein richtiger Schatz. :wub:

Morgen wird das gleich ausprobiert. Ich hab sowas noch nicht gemacht und bin gespannt auf das Ergebnis. :)


Zitat (Knackwurscht @ 18.11.2006 19:02:55)

Gibt's dieses Rezept auch OHNE Minze?

Einfach weglassen!!! :P:P:P

Noch was für Naschkatzen! :lol::lol::lol:

Danke, Wurst. Das Rezept werde ich ausprobieren. Habe auch schon Sahne-Rumtrüffel selbstgemacht. War eine einzige Schweinerei und die sahen auch echt komisch aus. Aber trotz allen, es hatte sich gelohnt, das Ergebnis war echt lecker. :sabber:


:daumenhoch: Wir sagen dazu "Rumkugeln"!!Mache sie jedes Jahr zu Weihnachten!Einfach lecker!!Freu mich jetzt schon darauf,weil ich nicht so ein Backhirsch bin und das geht recht zackig!!

L.G.:blumenelfe :blumen:

Statt eckig,formen wir Kugerln und wälzen sie in einem Zuckerstreusel oder Kokosstreuselgemisch


Danke, Wurst. :blumen:
Die Rezepte werden nächste Woche sofort ausprobiert.
Kenne, wie Annette, auch nur die "Eismoritze"


So sieht Eiskonfekt aus:


Bei uns sagt man auch "Eistörtchen"

Im Kühlschrank liegen noch welche :sabber:


Rumkugeln sehen anders aus:



Sind aber auch lecker ;)


in meiner kindheit gabs die eistörtchen offen beim bäcker zu kaufen. die gibts in einer großen flachen packun auch heute noch.
http://www.eichetti.de/de/eisconfect/eistoertchen/index.html


Zitat (gwendolyn @ 19.11.2006 22:39:11)
in meiner kindheit gabs die eistörtchen offen beim bäcker zu kaufen. die gibts in einer großen flachen packun auch heute noch.
http://www.eichetti.de/de/eisconfect/eistoertchen/index.html

Na die Frima ist ja quasi gleich um die Ecke für mich. Wußte zwar das es die gibt, aber den Werksverkauf kannte ich noch nicht. :sabber:

Bitte, was ist VAN Zucker? Ich kenne diesen Ausdruck nicht.
Eventuell eine Abkürzung für Vanillezucker?
Vielen Dank für eine Aufklärung.


Damals bestimmt, heute wohl auch noch. ;)



Kostenloser Newsletter