Lockenstab von Remington: Anleitung gewünscht :)


Hallo alle zusammen,

ich hab mir heut einen Lockenstab von Remington bestellt, weil ich am Freitag auf einen Abschlussball eingeladen bin und schon immer mal einen Lockenstab besitzen wollte :)
Nun meine Frage wie geht man damit am besten um, damit man schöne Locken/Wellen hinbekommt? Ich hab leider gar keine Ahnung wie man den Lockenstab am besten "bedient".
Würde mich über viele Antworten freuen.

Viele Grüße,

Mira


ist schon ein tolles gerät.aber bitte nicht zu oft benutzen.sonst sind die haare bald wie feuchte watte.
immer nur kleine strähnen einrollen.das wichtigste:immer darauf achten,daß die spitzen glatt anliegen.sonst sind die haare gleich kaputt. :wub:


Hallöchen,

Ich habe einen total besch...euerten Lockenstab, bei dem man die vorher angefeuchteten Haare noch zusätzlich Föhnen muss und tausend Lockenfestiger braucht. Huu! Ich hoffe, deiner ist besser.
Ich kann dir deshalb eh nur einen Tip geben, nämlich dass du dieses - wie heißt es? - das rosa Zeug von L'oreal für das Beyonce Werbung macht? - das macht die Locken elastischer.

Ich hoffe ich konnte dir helfen (obwohl ich das doch stark bezweifle)
Cherry Juice


Danke schonmal für eure Tipps :) Ich werde das gleich testen sobald ich ihn bekommen hab. Hoffentlich sieht mich danach niemand :) Ich werd euch auf jeden Fall Bericht erstatten.

Grüßle,

Mira


ich benutze seit vielen jahren einen lockenstab und das JEDEN tag. zwar nicht um locken zu machen, einfach um eine einigermassen standesmässige frisur hinzuzaubern.
ich knete ein wenig volumenmousse, muss ich ja :heul: , in die haare, lasse es ein wenig antrocknen und dann geht es wie geschmiert. mit der zeit findest auch du die technik heraus, ist nur eine sache der übung.
gutes gelingen :P :P :P


So, Lockenstab getestet, die ersten 2. male eine Katastrophe, ich sah aus wie keine Ahnung was :) Gestern hat mir meine Frisörin gezeigt wies richtig geht, aber sie hat gemeint, dass die Locken recht schnell aushängen. Das stimmt auch, nach 3 Stunden waren die mühevoll gemachten Haare wieder dahin ;) Sie meinte, dass man besser solche Papilotten nehmen sollte...

viele grüße


Hey =)

Ja, das mit den Lockenstäben ist auch meine Erfahrung.
Ich nehme auch lieber Papilotten (auch nicht ganz leicht).

Kennt ihr vllt irgendeine Methode dauerhaft lockige Haare zu kriegen?
Nicht unbedingt Dauerwelle, das weiß ich selber und das lasse ich lieber.

tschö, und ärger dich nicht wegen dem Lockenstab :trösten: für Strähnen die lockig sein sollen kann man sehr gut benutzen (da fällt's nicht so auf das die Locken weg sind)


Hallo, das mit den Lockenstäben ist so eine Sache... Wenn ihr kurze Haare habt ist das ok, wenn ihr den jeden Tag benutzt, doch bei längeren Haare, rate ich direkt ab. Die Gefahr das die Haare Verbrennen und sich in dem stab vertüddeln ist riesig. Ausser ihr benutzt einen mit versengbaren Nadeln...

Haare dauerhaft zu locken geht nur mit Dauerwellen...Aber vielleicht solltet ihr euch mal umsehen denn es geht auch mit Papillotte eine DW zu machen. Ich mache es seit jahren im Salon und das sieht aus wie naturwelle.

Also, entweder jedesmal neu machen.... :wallbash: oder eben DW, sonst dazwischen liegt nichts
Bis dann Sille


Mit Papilotten eine DW wie Dauerwelle?
Hört sich gut an, aber muss man da auch jeden Tag dran rumstylen bis es gut aussieht?


ich benutze den
**Wärbum** Lockenstab ... ist der erste Lockenstab der es schafft bei meinen dicken und schweren Haaren richtig tolle Locken zu zaubern und diese halten dann auch noch ewig.... seit ich den habe liebe ich ihn... ;D

^_^ ^_^ ^_^ ^_^

Bearbeitet von Jeanette am 15.06.2012 06:38:21


den hier finde ich super:*** Link wurde entfernt ***