Kurantrag, kann der Partner mit?


Hallo...

Ich möchte gerne einen Kurantrag für mich stellen. Jedoch würde ich gerne meinen Lebensgefährten als Begleitung (für die gesamte Dauer) mitnehmen. Weiss zufällig jemand ob das möglich ist, wie ich das beantrage und was ich beachten muss?

Viele Grüsse :blumengesicht:


Naja, da müßten schon handfeste Gründe vorliegen. Am besten Du fragst mal bei deiner Krankenkasse nach. Was mit Sicherheit gebraucht wird, ist ein Attest des Arztes, bzw. eines Vertrauensarztes.
Ich hab da wenig Hoffnung. :blink:


Als ich letztes Jahr zur Kur war gab es das, waren aber hauptsächlich Ausländer mit ihren Frauen ( keine Ahnung ob das jetzt Zufall war ). Und ob da jetzt beide einen Kurantrag hatten oder einer Begleitung war kann ich auch nicht sagen. Ich denk auch mal am Besten bei der Krankenkasse nachfragen.

Atimaus


Du willst Deinen Mann mitnehmen auf wessen Kosten? Die der Krankenkasse?

Falls ich das falsch verstanden habe, bitte aufklären.

Fall sich es richtig verstanden habe (ich kenne die genaueren Hintergründe ja nicht):

Wenn es Dir dann nichts ausmacht, dass JEDER seinen Partner mitnimmt auf Kosten der Allgemeinheit und deswegen Deine Beiträge ins Unermessliche steigen....

Wie gesagt, es fehlen die Hintergründe.


Hallo, Tastenmaus,
Kuren gibts nicht mehr von der Krankenkasse, sind abgeschafft worden. Aber was es noch gibt, sind Rehabilitationen ("Reha"), die im Rahmen einer chronischen Krankheit gewährt werden. Ob der Ehemann mitkommen darf? Na klar, wenn er sein Portemonnaie nicht vergisst! ^_^


Meine Bekannte war auch mit ihrem Mann mit. Natürlich musst du das selbst bezahlen. Da dürfte es keine Probleme geben, die freuen sich doch über jede Mehreinnahme.


Was auf jeden Fall geht: "Er" macht für die Dauer der Reha Urlaub im gleichen Ort, in dem deine Maßnahme durchgeführt wird, und logiert in einer Pension/ einem Hotel. Ob er (auf eigene Kosten) in der Kurklinik untergebracht werden kann, müsstest du mit der Klinik und der Kasse absprechen, vielleicht haben die Zimmer für Gäste. Auf kosten der Kasse wird es aber wohl kaum gehen...



Kostenloser Newsletter