Kann man blonde Strähnchen überfärben?

Neues Thema Umfrage

Ich / meine Freundin hätte da mal ne Frage:
Und zwar kann man über blondierte Strähnchen überfärben ohne das sie z.B. bei roter Farbe aufeinmal rosa werden? :( Bzw bei Schwarz denn eine andere Farbe annehmen??
Hatt da jemand erfahrungen oder das schonmal gemacht??

Würde mich sehr über antworten und/ oder Tipps freuen!
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Ich würde es nicht tun.
Obwohl.........ich war mal beim Friseur,wollte rote Strähnen....die haben erst blondiert,dann rot getönt.....und nen Tag später war ich grün :labern: :labern:
Also ich würde was dunkles drauf machen oder Ihr habt nen sehr!!!!!!!!!!guten Friseur

War diese Antwort hilfreich?

Hallo,
klar könnt Ihr die Blondierten Strähnen überfärben oder Tönen.
Bei einer roten Tönung oder Farbe, darf es nicht zu hell sein, da es sonst eher sehr hellrot oder gar orange aussehen kann.
Rosa wird es eher nicht!
Schwarz deckt zienlich gut, doch kann es sein, je nach dem wie porös das Haar ist , das es im Licht heller ausschaut, manchmal auch gräulich/grünschimmernd.

Nur wenn man ein Naturbraun drübergibt wird es grün, weil in einem Naturbarun kaum Rotpigmente enthalten sind. Und in den blondierten Haaren sind gar keine rotpigmente mehr.


Ich kann euich nur empfehlen euch vom Fachmann behandeln zu lassen,wir haben schließlich nicht umsonst 3Jahre lernen müssen!!!
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (zickenmama2005 @ 19.01.2008 16:02:46)
die haben erst blondiert,dann rot getönt.....und nen Tag später war ich grün

Soetwas hab ich ja noch nie gehört!!!!!!
Bist du dir sicher???
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Wormi @ 19.01.2008 16:18:18)

Ich kann euich nur empfehlen euch vom Fachmann behandeln zu lassen,wir haben schließlich nicht umsonst 3Jahre lernen müssen!!!

... :schlaumeier: ...und nicht zu vergessen...die Berufserfahrung... :augenzwinkern:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Wormi @ 19.01.2008 16:19:25)
Soetwas hab ich ja noch nie gehört!!!!!!
Bist du dir sicher???

Das kann schon passieren, wenn man z.B. mit Chlorwasser in Berührung kommt.
Ist mir vor Jahren auch mal passiert, habe dann dunkler übertönt.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Zartbitter @ 19.01.2008 16:40:15)
Das kann schon passieren, wenn man z.B. mit Chlorwasser in Berührung kommt.
Ist mir vor Jahren auch mal passiert, habe dann dunkler übertönt.

ja, das Haare grün werden bzw einen grünschimmer bekommen können schon, aber nicht wenn das Haar vorher rot war???

ich habe seid jahren rote Haare und die sind nie grün geworden.. weder bei Chlorwasser noch bei Zinkrohrleitungen...
War diese Antwort hilfreich?

Das mit der Grünfärbung hab ich mal im Familienkreise erlebt: Schwiegertantchen sollte von Schwiema ihre grauen Löckchen aufgepeppt und etwas blondiert kriegen.
Schwiema agierte gewaltig mit Blondtönung etc. in der Küche und auf Tantchens Kopf: Tantchen thronte gottergeben auf dem Küchenhocker.
Etwas später war Kaffeezeit:
ich hatte oben in unserer Küche Kaffee und Kuchen gedeckt und rief die Massen zur Speisung: Schwiema und Tantchen erschienen: "Na, Biene, wie findest Du's? Ist Tante nicht schick?" "Oh...", staunte ich- "ja, äh, ich weiß nicht... war das mit dem Grün beabsichtigt???" :huh: :D GRÜN?!!! :o Beide stürzten in unser Bad vor den

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Wormi @ 19.01.2008 16:19:25)
Soetwas hab ich ja noch nie gehört!!!!!!
Bist du dir sicher???

Natürlich bin ich sicher. :labern:
Man blondierte mir meine Haare 2!!!!!!!!Stunden lang um sie dann rot zu tönen.Danch,wie gesagt war,ich grün.
Und ich war nicht im Chlorwasser.Ich bin nachhause und hab am nächsten Tag meine Haare gewaschen mit normalen Shampoo,zuhause.
War diese Antwort hilfreich?

Hab dunkelbraune, fast schwarze Haare und hab früher VIEL mit Farbe und einigen Abartigkeiten experimentiert (kriege meine Blaue Phase heute noch vorgehalten, dabei wars ne Hommage an Picasso... den Witz hat damals niemand verstanden... schade....). Bevor ich egal welche Farbe drauf machen wollte, musste erstmal blondiert werden. Bis auf die ganzen krassen Sachen (blau, grün, lila), bei denen es egal war, wie scheiße das Ergebnis wurde, hab ich alles beim Frisör machen lassen.
Blondiercreme, Farbe, fertig. Hat immer geklappt, ohne seltsame Zwischenfälle.

War diese Antwort hilfreich?

Stellt Euch vor:Ich,ja,arme Mama von 3 Kindern,spare mühsam für den Friseur,freue mich auf ein bißchen Entspannung...........was ich vielleicht 2 mal im Jahr mache,wegen der Kohle und so,kriege alle Kinder gut untergebracht.....

Bin 4,5 Stunden!!!! in diesem Salon meines Vertrauens,werde schweren Herzens 90 Euro los und dann das...........Ich sah soooooooooo Scheiße aus :heul:

Aber dann hab ich nen anderen Friseur gefunden.Der war toll...........leider hat er versucht sich umzubringen,nu isser weg :heul: Ich meine,er lebt noch aber ist nun in einer Psychiatrie. :heul:

War diese Antwort hilfreich?

Hallo,

habe auch blonde Strähnchen und töne ständig drüber...bei rot Tönen kann es passieren, dass sie nicht ganz so gut deckt und das rot dann auch sozusagen Strähnchen hat...aber ganz sicher nicht rosa *hihi* Mit braun kann sowas eigentlich nicht passieren :-)

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (zickenmama2005 @ 19.01.2008 21:27:13)

Man blondierte mir meine Haare 2!!!!!!!!Stunden lang um sie dann rot zu tönen.Danch,wie gesagt war,ich grün.
Und ich war nicht im Chlorwasser.Ich bin nachhause und hab am nächsten Tag meine Haare gewaschen mit normalen Shampoo,zuhause.

Blondierung hört nach einer gewissen Zeit auf zu wirken, ca.45Min. weiß nicht was dein Friseur sich dabei gedacht hat deine Haare und dich so lange zu quälen?!
Wie gesagt,so ein Fall höre ich zum 1. Mal. Und mir selber ist es in meiner Berzuslaufbahn noch nicht passiert!
War diese Antwort hilfreich?

Hallo,
ich habe von Natur braune Haare und lasse mir schon seit einigen Jahren blonde Strähnen machen, die ich regelmäßig übertöne, meist mit einer dunkelroten Tönung. Die Strähnen werden je nach Tönung intensiv rot und wenn es sich heraus wäscht werden sie allmählich orange, aber noch nie rosa.
Aufpasssen würde ich bei einer Tönung, die Aubergine-Töne hat, da könnten die Strähnen in Richtung Lila gehen.
Viele Grüße
Agricola

War diese Antwort hilfreich?

Also erstmal Danke an alle.

So und nun nochmal genau. Meine Freundin hat relativ lange Haare (bis über die Schulterblätter) und sie sind Dunkelblond/ Hellbraun (natur). So nun kamen die blonden strähnchen irgendwann dazu. Sie will sich aber verändern und denn Rot-Schwarz Färben! Sie hat nicht das Geld sich die Haare vom Friseur machen zu lassen und will es selber machen. Hat aber von ihrer Tante (die Friseurmeisterin ist) gehört das die blondierten Strähnchen denn wahrscheinlich rosa werden. :blink:

Also ihr sagt das passiert nicht und sie kann sich die Haare färben ohne böse Überraschungen?

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Dante1210 @ 21.01.2008 12:50:46)
Also erstmal Danke an alle.

So und nun nochmal genau. Meine Freundin hat relativ lange Haare (bis über die Schulterblätter) und sie sind Dunkelblond/ Hellbraun (natur). So nun kamen die blonden strähnchen irgendwann dazu. Sie will sich aber verändern und denn Rot-Schwarz Färben! Sie hat nicht das Geld sich die Haare vom Friseur machen zu lassen und will es selber machen. Hat aber von ihrer Tante (die Friseurmeisterin ist) gehört das die blondierten Strähnchen denn wahrscheinlich rosa werden. :blink:

Also ihr sagt das passiert nicht und sie kann sich die Haare färben ohne böse Überraschungen?

hhhmmmhh, also einer von uns beiden versteht hier was nicht....

Das mit dem rosa halten zwar alle für unwahrscheinlich, aber der Rest hört sich ja wohl nicht so erfolgsversprechend an, oder?

Und zum Fachmann/-Frau raten sowieso die meisten bei sowas.

Was iss'n das überhaupt für'ne Tante, da ist sie schon Meisterin und macht's dann dem bedürftigen Nichtilein nicht für umme bzw. Materialkosten? :hmm:
War diese Antwort hilfreich?

nun, du kannst zb dunkle kirsche nehmen, und die farbe wird super..das ist ein sehr dunkel rot...
Schwarz vermeide bitte, denn das bekommst du nicht wieder weg...Das thema hatten wir an anderer stelle schon mal...
Rosa wird da nix, das ist quatsch

So, nochmal zu den grünen Haaren... Wenn ihr etwas heller seid oder grau und nehmt z.b. mittelblond oder sogar aschblond..dann kann es echt etwas grün aussehhn, da in der Farbe Mattierer sind...


Wie du allerdings von rot auf grün kommst ist mir schleierhaft... Ich habe es mehrfach gelesen und doch nicht verstehen können..denn normalerweise geht es nicht!!

Ausserdem was hat der friseur da solange gemacht????
In der zeit mach ich dauerwelle strähnen aufdrehen hochsteckfrisur und abend make up.....

Ach so..noch ein Tip... Bitte nicht mit frisch Blondierten Haaren in Clorwasser...Die können grün werden... Das liegt daran das sich die schuppenschicht der Haare noch nicht geschlossen hat und in dem Wasser das clor kann in die Haare eindringen, und eben die auch färben...
Helfen knn da Aspirin +C !! Auflösen und drübergeben einwirken lassen und auswaschen...

Sille

War diese Antwort hilfreich?

So nun bin ich (die Freundin) mal selber am Schreiben.

Meine Tante will mir nicht die Haare färben aber würde es machen. Nun hat sie aber ihren Salon vor einem Jahr verkauft und arbeitet seit kurzem in einem Neuen Salon und da sieht das ja auch blöde aus, wenn ich denn ankomme ihre Arbeitszeit in Anspruch nehme und nicht mal zahle. Und bei ihr zuhause möchte sie so eine "Sauerei" net haben... Deshalb selber machen.

Ich meinte mit grün, wenn man die Haare Schwarz färbt oder Tönt eins von beiden weiß net mehr, da wurden die Haare bei Bekannten mit der Zeit naja, Grün halt...

Und mit Schwarz hab ich weniger Probleme, ob Tönungen oder Färben das wächst bei mir über kurz oder lang total raus! Hab merkwürdige Haare... :wacko:

Wobei man schon bei dem Thema Haare ist: Hätte super gerne Locken. So, habe wie gesagt relativ lange Haare und sie sind wirklich Aalglatt und schwer. Habe schonmal ne Dauerwelle von besagter Tante bekommen und die hielt genau so lange bis meine Haare wieder trocken waren... :heul:
Hätte da jemand vielleicht auch noch einen Tipp?

Danke auf jeden Fall schonmal für eure Tipps und Antworten.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Sille @ 21.01.2008 13:25:53)


Wie du allerdings von rot auf grün kommst ist mir schleierhaft... Ich habe es mehrfach gelesen und doch nicht verstehen können..denn normalerweise geht es nicht!!

Ausserdem was hat der friseur da solange gemacht????
In der zeit mach ich dauerwelle strähnen aufdrehen hochsteckfrisur und abend make up.....

Ach so..noch ein Tip... Bitte nicht mit frisch Blondierten Haaren in Clorwasser...Die können grün werden... Das liegt daran das sich die schuppenschicht der Haare noch nicht geschlossen hat und in dem Wasser das clor kann in die Haare eindringen, und eben die auch färben...
Helfen knn da Aspirin +C !! Auflösen und drübergeben einwirken lassen und auswaschen...

Sille

1. Ich war nicht im Chlor
2. Was weiß ich warum ich grün geworden bin,aber so war es :heul:
3. Ich weiß auch net warum der bzw.die Friseurin so lange gemacht hat.

:labern: :labern: :labern:
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Ähnliche Themen

16 Antworten strähnchen wieder in Naturhaarfarbe (dunkelblond) 16 Antworten Strähnchen selbstgemacht? Strähnchenfärben Technik

Passende Tipps

Farb- und Schmutzfänger Tücher

7 17
Farb- und Lackroller vor dem Austrocknen schützen

Farb- und Lackroller vor dem Austrocknen schützen

17 10
Strähnchen am besten mit einer Zahnbürste

Strähnchen am besten mit einer Zahnbürste

18 13

Strähnchen Highlights mit Mascarabürstchen setzen

7 0

Kermit - echt lecker

31 10

"Essigwickel" bei Kalk im WC

12 7
Wann zerfällt Vitamin C (Ascorbinsäure) beim Kochen?

Wann zerfällt Vitamin C (Ascorbinsäure) beim Kochen?

13 30
Backofenreiniger für Faule - Türen werden wie neu

Backofenreiniger für Faule - Türen werden wie neu

165 244

Kostenloser Newsletter