Verfilzte Wolle: Kann man sie retten?


Einen guten Abend wünche ich allen!Bin ja jetzt neu hier und hab gleich nen hammerharten Fallfür euch.Meine Mutsch hat Verfilzungen in nem Baumwollpulli und wurde gerne wissen wie sie die wieder rausbekommt.Ich hoffe wirklich das ihr mir helfen könnt.Danke euch!


Ich denke, dass Verfilzungen nicht mehr weg gehen. Wenn ich mal früher einen
Pulli aus Wolle versehentlich zu heiß gewaschen hatte und er war klein und verfilzt,
musste man ihn wegwerfen. Oder an Kinder verschenken, die eine
unempfindliche Haut hatten. :D

Vielleicht fällt ja sonst noch einem was dazu ein?


Wenn's ein Hertha-Pulli ist, könntest du ihn ja einem Teddy anziehen
und selbigen als Maskottchen mitschleppen.
rofl
Aber im Ernst:
Verfilzte Wolle kriegst du nicht mwehr weich!
;)


Zitat (herthagott @ 25.11.2005 - 21:42:12)
Einen guten Abend wünche ich allen!Bin ja jetzt neu hier und hab gleich nen hammerharten Fallfür euch.Meine Mutsch hat Verfilzungen in nem Baumwollpulli und wurde gerne wissen wie sie die wieder rausbekommt.Ich hoffe wirklich das ihr mir helfen könnt.Danke euch!

Lege den Pulli in reichlich Buttermilch und wasche ihn dann im Schonwaschgang .Soll helfen,habe es selbst noch nicht probieren müssen.
Jasmyn

Geht nur über Recycling: aus dem Material vom Pullover neuen Faden spinnen, daraus wieder Stoff weben, ...


@herthagott: es gibt spezielle "fusselrasierer", deren anschaffung sich lohnt.
kosten nur ein paar euro.damit kriegst du wunderbar die "knubbel" von verfilzten kleidungsstücken weg (auch bei kleidung aus wolle). :)

und so sieht so ein teil aus:


Das mit dem Maskottchen werd ich wohl nich hinkriegen.Wie gesagt is der von meiner Mutsch.
Aber trotzdem Danke an alle.Ich werde die Tips an meine Mutsch weiterleiten.Mal gucken ob es funzt.Falls ihr noch irgendwas findet könnt ihr mir ja was sagen.

Ich bin aber ehrlich gesagt am zweifeln wie das mit der Buttermilch funzen soll.Wenn der damit richtig versaut ist dann werd ich hundert pro :peitsche: !!!!
Ich meld mich wenn ich Ergebnise hab.

Bearbeitet von herthagott am 27.11.2005 20:18:43


Hmmm... Baum wolle filzt doch nicht? Die läuft doch nur ein.
Da kannst du nur versuchen, ihn nach dem Waschen ungeschleudert, also tropfnass, in alle Richtungen zu ziehen und aufzuhängen, so daß er sich wieder längt und weitet.

Else


Hallo,

wer hat einen Tipp, wie man eine verfilzte Wolljacke wieder in den alten Zustand bringt ? Ich habe es schon mit einem Bad aus Vollmilch versucht, doch es hat überhaupt nichts gebracht. :mellow:
Vermutlich wird es schwierig sein, da noch was zu machen. Es ist nur so schlimm, weil es ein Erbstück meiner Oma ist :rolleyes: , selbstgemacht natürlich, und wunderschön, nur jetzt nicht mehr. <_<

Ist da nooch was zu machen ? :o

LG Isolde


Ich fürchte, wenn etwas richtig verfilzt ist, gibt es keine Rettung mehr.

Filzen ist ein Vorgang, der nicht mehr rückgängig zu machen ist, die feinen Härchen der Wolle haben sich derart ineinander verhakt, dass man auch mit Weichspüler, Milch etc. nichts mehr ausrichten kann.


ach ihr lieben Nachtschwärmer,

Doch da ist bestimmt noch was zu machen, es handelt sich doch um Haare,

Du nimmst eine Schüssel, wo die Jacke reinpasst.
Machst 30° warmen Weichspüler rein,( aber pur ohne wasser) so das alles überdeckt ist, läst sie drinnen, Ruhig über nacht.
Nimmst sie raus und bringst sie in Form ( natürlich etwas ausdrücken).
Wenn es noch nicht geklappt hatt den Vorgang wiederholen.
Ich habe es schon mal auf diese weise geschafft.

Wenn nicht anders könntest du es auch mal mit dem Balsam von Pro- V versuchen.


Hallo Eman,

danke für deinen Tipp.
Vermutlich meinst du Pro V von Pantene ? Damit habe ich auch so meine Erfahrungen, für Haare ungeeignet. Ich habe von der Serie noch die Packung, das werde ich mal versuchen, dann muss ich das Produkt wenigstens nicht entsorgen. Wenn das nicht klappt, versuche ich es mal mit Weichspüler.

LG Isolde


Da bin ich jetzt echt neugierig ob das klappt. :o
Isolde bitte berichte ob Du erfolg hattest. Wäre Dir sehr dankbar. :blumen:


[FONT=Arial][SIZE=7][COLOR=red] :wallbash: Hilfe - ein richtig teurer Wollpullover ist
beim waschen verfilzt!
Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich den wieder hin kriege?
Vielen Dank - eilt ziemlich


wenig wasser( wirklich wenig) und viel weichspühler, alles warm auf 30°C.
dann pulover rein schön unter flüssigkeit drücken.
stehen lassen und hin und wieder durchkneten.
dann merkst du langsam wie es wirkt.
ausspühlen und in form ziehen.
auf ein handtuch legen und trocknen.


Leider ist meine neue strickjacke beim zweitenmal waschen leicht verfilzt und etwas eingelaufen :wallbash: Hat mir jemand einen rat? :heul: danke