Bärlauchstandort: Suche Bärlauch - in Dresden


:sabber: Nach Wohungsumzug nach Dresden suche ich in Balde..wilden Bärlauch. :wub:


Jetzt wächst abba noch kein Bärlauch.......

.... aber ich würde mal vorsichtig an Waldrändern schauen.

Als ich vor vier Jahren hier nach Ehrsten zog (Landkreis Kassel, am Flughafen Calden), wunderte ich mich im Frühling, dass da an den Feldrainen wilder Schnittlauch wuchs. Die Halme schmeckten aber mehr nach Knoblauch, so fand ich da eben Bärlauch.

Wie sagt man bei uns? Kucken musste, dann findeste auch Bärlauch...... iss wie beim Pilzesuchen.

Wer suchet, der findet.



Gruß

Abraxas


Also ich wohne ja in DD, hab zwar keine Ahnung, wo man genau Bärlauch findet, aber zum Thema Waldrand fiele mir die Dresdner Heide ein oder der Tharandter Wald (der ist allerdings bissl außerhalb, das wäre dann ein Bärlauch-Wandertag ins Umland :lol: ).....das ist ein Wald, da müssts also auch Waldränder geben & da dann ev. sogar Bärlauch. ;)
Wär ja zumindest ein Versuch wert?

Bearbeitet von Aha am 06.02.2009 19:23:32


Zitat (Abraxas3344 @ 06.02.2009 19:08:01)


wunderte ich mich im Frühling, dass da an den Feldrainen wilder Schnittlauch wuchs. Die Halme schmeckten aber mehr nach Knoblauch, so fand ich da eben Bärlauch.




Bärlauch kann sehr leicht mit Maiglöckchen und Herbstzeitlose verwechselt
werden, aber mit Schnittlauch B)

Da beide Pflanzen sehr giftig sind unbedingt dran schnuppern :D

Bei durchdringendem Knoblauchduft dürfte es sich um Bärlauch
handeln :ph34r:


Kostenloser Newsletter