Gästehandtücher


Ich habe sehr viele kleine Gästehandtücher und brauche sie im Haushalt nicht. Hat vieleicht jemnd eine Idee was man sonst noch damit machen kann (Basteltipp, etc.)


Näh Sie doch an den Seiten zusammen und du hast Waschlappen!

Oder hast du vielleicht Kinder? Dann kannst du Handpuppen draus basteln, Knöpfe also Augen und Mund und Nase aus Filz oder eines von den Handtüchern für diese Teile zerschneiden und draufnähen


So klein sind sie dann doch nicht, bzw. haben wir nicht so große Hände. Das Kind ist schon 13 und will keine Handpuppen mehr. Zum Putzen sind sie zu schade, weil noch fast neu. Irgentwie hoffe ich immer noch auf einen genialen Einfall.


Wenn du ein paar zusammen nähst hast du ein Patchwork-Badetuch :lol:


Eine gute Idee. Werde gleich mal testen wie die verschiedenen Textilstrukturen zusammenpassen. Außerdem sind die Größen unterschiedlich. Aber ich liebe Patchwork und bin begeisterte Näherin in einfachen Patchworkarbeiten.


Und zum putzen nehmen? So mach ich´s. Was soll ich sonst damit machen.

Ach ja, da fällt mir noch was ein... :pfeifen: Kenne Leute, die sowas im Schlafzimmer verwenden sollen :pfeifen:


Zitat (Kochlöffel @ 29.07.2009 10:30:45)

Ach ja, da fällt mir noch was ein... :pfeifen: Kenne Leute, die sowas im Schlafzimmer verwenden sollen :pfeifen:

rofl rofl rofl

Ich nehm die auch zum Putzen, z.B. im Bad um das Becken trocken zu reiben oder mal nachzureiben.


Zum Putzen kann ich nur einige verwenden. Manche sind einfach zu schön zum Putzen. Allerdings habe ich schon viele ausrangierte Geschirrtücher zum Putzen. Nach 30 Jahren Haushalt sammelt sich so einiges an und es geht fast nichts kaputt. Zumindest nicht von den Sachen wo ich es gerne hätte. Z.B. meine Gartenstühle mit Tisch sind 14 Jahre alt und gefallen mir nicht mehr. Aber sie gehen einfach nicht kaputt. Kennt ihr das?


warum warten bis sie kaputt sind, so kannst du sie für etwas Geld noch verkaufen und dir neue holen. wenn sie kaputt wären, müsstest du ja neue holen und würdest für die alten kein Geld kriegen.

das mit den Gästehandtüchern, um zurück zum Thema zu kommen, kenn ich auch. Ich hab auch total viele, ohne dass ich die jemals benutzt hätte, die nehmen einfach nur Platz weg im Schrank. wenn jemand noch nen guten Tipp hat, was man mit denen machen kann, würd ich mich auch freuen.


Zitat (Mariposa22 @ 29.07.2009 13:38:27)
warum warten bis sie kaputt sind, so kannst du sie für etwas Geld noch verkaufen und dir neue holen. wenn sie kaputt wären, müsstest du ja neue holen und würdest für die alten kein Geld kriegen.

Wieso weggeben wenn sie nicht kapputt gehen?Was neu ist, ist eh nur noch
billiger "Schrott". :heul:
risiko

Ich würde mal bei einer Kita nachfragen. Die freuen sich vielleicht über diese
Gästetücher.
Wenn sie noch gut erhalten sind, sind sie zu schade als Putzlappen -
verschenken kann man sie doch immer.


Zitat (risiko @ 29.07.2009 13:54:14)
Wieso weggeben wenn sie nicht kapputt gehen?Was neu ist, ist eh nur noch
billiger "Schrott". :heul:
risiko

ja weil sie ihr doch nich mehr gefallen ;)

Zitat (kulimuli @ 29.07.2009 11:45:06)
Ich nehm die auch ... um das Becken trocken zu reiben oder mal nachzureiben.

rofl rofl rofl rofl

*siehe oben*

Ich weiss, ich bin heute doof - muss am heissen Wetter liegen *schäm*

Zitat (Hilla @ 29.07.2009 13:55:36)
Ich würde mal bei einer Kita nachfragen. Die freuen sich vielleicht über diese
Gästetücher.
Wenn sie noch gut erhalten sind, sind sie zu schade als Putzlappen -
verschenken kann man sie doch immer.

Das ist, wie ich finde, die beste Idee :daumenhoch:

ja, find ich auch. :)


Ich würde sie dir gern abnehmen. Fahre jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit und nehme immer nur diese kleinen Handtücher mit auf Arbeit, damit ich mich waschen und abtrocknen kann. Leider besitze ich nur 2 dieser Handtücher und bin auch noch nicht dazu gekommen mir neue zu kaufen.

Lg Bianka


Naja, da will ich mich mal outen.
Handtüche und Bettwäsche sind ein ganz heißes Thema bei uns. Ich kann beim Einkaufen schlecht daran vorbeigehen. Von dem Zeug habe ich wirklich mehr als genug, aber es gibt doch immer mal wieder was, was mich magisch anzieht.
Mußte es manchmal wieder zurückbringen, weil die Qualität nicht in Ordnung war. Und das waren keine Billigprodukte.
Es gibt bei uns einen Markt, da schwirrt mein Göga zu den Handwerksartikeln ab und mein erster Weg ist die Haushaltwäscheabteilung. Ich kaufe nun selten was, aber das Angebot wird gescannt.
risiko muß ich leider recht geben. Die Qualität hat sehr nachgelassen. Die "alten Schätzchen" sind doch die Besten. :augenzwinkern:
Natürlich gibt es Ausnahmen. :)
Bloß ein Glück, das mein Mann ab und zu in der Werkstatt Putzlappen braucht.


Meine alten Handtücher wandern in den Stall. Leute mit Pferden, Hunden, Katzen können immer Handtücher brauchen, zur Not zum Schlafstätte-auslegen (Tierheim?). Wär mir auch herzlich egal ob die dann noch "schön" sind oder nicht... oder als Gartenhandtuch/ Fußhandtuch/ Duschkabinen-Trockenwischer etc. missbrauchen.

(übrigens fand ich die kreative Idee mit dem großen Patchwork-Strandhandtuch witzig ;) )


Ich freu mich :blumen: : Noch eine, die die alten Hand- und Badetücher nicht einfach wegschmeißt, sondern für Hund, Katze, Pferd verwendet!! Oder zeitgleich als Garten- Waschküchen- Abtrockentuch für Grobes.
In einem Haus kann man ein olles Handtuch für so vieles verwenden (und wenn man es nur bei Regentagen über den Abtreter spannt, um nicht sofort auf den glatten Hausfliesen eine Bruchlandung hinzulegen...)


Ich habe meine alten Chinahandtücher auch schon bei den Putzlappen gehabt. Dort lagen sie nun und warteten, und warteten, und warteten...

Mittlerweile habe ich festgestellt, dass das ganz prima Küchenhandtücher sind und sich auch bestens für unterwegs eignen. Nun liegen sie im Küchenregal mit den Koch-Tshirts (mag keine Schürzen) und Geschirrtrockentüchern. Und werden benutzt, tatsächlich! rofl Bambusbaum oder chinesische Dschunke vor Sonnenunter(auf?)gang habe ich jetzt sogar richtig lieb gewonnen, zu putzig auch diese Motive. :rolleyes:


Vielen Dank für die vielen Tipps. Einen Hund hätten wir auch. Allerdings nehme ich da immer größere. Mir ist selber auch noch was eingefallen. Ich habe 8 Stück von einer Sorte mit Fisch Motiv. Davon will ich einen Organizer bzw. Utensilo nähen. Hat da jemand eine Anleitung?


so etwas habe ich einmal für einen kindergarten genäht. eine anleitung hatte ich nicht.

ich fertigte aus gästehandtüchern kleine säckchen. und nähte einen breiten klettbandstreifen auf die rückseite.

die andere seite wurde auf einen holzbalken geklebt. der an die wand geschraubt wurde.

in die taschen kamen kleine dinge, die die kinder immer einmal wieder brauchen. taschentücher, pflaster und vieles andere.

man kann es auch auf einen starken stoff nähen. auf filz. so habe ich einmal einen weihnachtskalender für die kinder einer freundin genäht.

es waren 24 kleine rote mützen. in jede wurde eine überraschung gesteckt. die dinge darin dürfen nur nicht zu schwer sein.

manchmal nähe ich auch puppenkleidung. oder bettwäsche für die püppchen. als bettdecke nehme ich gern gästehandtücher. sie sind leicht und haben eine praktische größe.

und man kann sie gut waschen. oder wieder herausnehmen, wenn man sie benötigt. :hihi:


Ich habe ausrangierte Badetücher immer für meinen
Autositz genommen.
Man kann es so schön an der Kopfstütze einklemmen,und
somit konnte mein Hund Platz nehmen ohne meinen
Sitz zu verschmutzen.
Badetuch waschen und alles wieder klar.
Ansonsten habe ich auch schon für Puppenmuttis kleine
Handtücher, Waschhandschuhe und Bademäntelchen
genäht.
Da haben meine Handtücher noch viel Freude bereitet.



Kostenloser Newsletter