Waschgewohnheiten


Hallo,

Ich muss hier mal fragen ob und was Ihr mit 90° wascht!?
Ich glaube ich habe kein einziges Kleidungsstück welches dafür geeigntet ist... ich lese aber viel, dass Unterwäsche und Putzlappen so gewaschen werden.
- Aber meine Unterwäsche ist nur für 40° geeignet (wasche diese aber trotzdem bei 60° -meistens gehts ^_^ )
- Und meine Putzlappen und Handtücher od. Geschirrtücher sind alle nur 60° geeignet...
Ignoriert ihr das, oder habt ihr 90° geeignete Lappen/ Wäsche?? Wie gesagt, hab das bei mir noch auf keinem Schildchen gesehen :hmm:

Außerdem sortiere ich nur in 40° und 60° *schäm* *schäm* , aber sonst würd ich meine Maschine nieee voll kriegen wenn ich auch noch in hell, dunkel, schwarz, weiß, bunt, und feinwäsche sortieren würde.

Wenn mein Wäschekorb proppe voll ist habe ich ca 1,5 Maschinen voll, das sortier ich wie gesagt in 40 und 60° und dann hab ich hoffentlich eine volle Ladung. Oder mal 2 leerere. Aber um in noch mehr Häufchen sortieren zu können bräuchte ich viel mehr Wäschekörbe und vor allem mehr Klamotten... :unsure:

Wie ist das bei euch? wie würdet ihr es machen oder wie macht ihr es??

LG!!! :blumen:


Ich wasche nie mit 90 Grad. Ok, vielleicht 2x im Jahr, mit unempfindlicher Weißwäsche, um die Maschine n bisschen "sauberzumachen".

Ansonsten hab ich einen Wäschesammler, wo man 3 Boxen so schräg übereinander hat. Relativ kleine Boxen, also ich wasche erst, wenn eine Box richtig überquillt (steht auch in der Waschküche, stört also nicht).

Ich sortiere nur nach
- Weiß - wird auf 60 Grad gewaschen
- helle Farben - wird auf 40 oder 50 Grad gewaschen
- dunkle Farben - siehe helle Farben.

Meine Hebamme sagte mal, selbst die vollgesch***enen Babybodies kriegt man bei 60 Grad hygienisch sauber, die kann man sogar mit der anderen Wäsche mitwaschen. Also wieso bei 90 Grad waschen... Putzlappen sind auch nicht schlimmer als Sch***bodies :P


Hallo,Hexenase ,da war schonmal ein Thread drüber hier im Forum :blumen: :hmm:


wasche nie mit 90Grad ,Kochwäsche mit 60 ,Wollsachen und Feinwäsche 30-40,Buntes Kurzprogramm 60Grad ,ist genug und sauber :blumen:


Zitat (Ribbit @ 22.02.2010 22:16:16)
Ich wasche nie mit 90 Grad. Ok, vielleicht 2x im Jahr, mit unempfindlicher Weißwäsche, um die Maschine n bisschen "sauberzumachen".


Ganz genauso mache ich es auch... die 90°C-Einstellung nehme auch ich bestenfalls ein- oder 2x im Jahr zur "Inneren Reinigung" (der Maschine - nicht meiner eigenen. :grinsen:)
Damit Energie und Waschmittel nicht ganz rausgeschmissen sind, kommt völlig Unempfindliches rein - eben besagte Putzlappen, die Hundehandtücher oder sowas, wofür allerdings auch 60°C für das sonstige Alltags-Durchwaschen reichen.

-Weißes und unempfindliches Buntes (natürlich sortiert - oder man weiß halt genau, was wirklich nicht mehr abfärbt) 60°C - Vollprogramm mit Pulver

-Pflegeleichtes Buntes nach hellen / dunklen Farben sortiert und je nach Verschmutzung wie Stoffart
30 - 40°C im Pflegeleicht- oder Feinprogramm (wie auch für Wolle gebe ich Flüssigwaschmittel in der Dosierkugel direkt zur Wäsche)

-Wolliges, wenn maschinengeeignet 30°C im Wollwaschgang

Flecken behandele ich vor und zur Weißwäsche gebe ich, wenn sie mal bissel angegraut sein sollte, einen Schwapp Klorix wenn das Vollwaschmittel am Einspülen ist, mit in die Kammer.
1x die Woche max. 3 Maschinenladungen habe ich zu waschen, das reicht, es sei denn, ich ziehe die Betten ab oder die sind dran - dann wirds natürlich mehr.

:blumen:

Also ich wasche meistens auch nur 2 mal im Jahr bei 90 Gradum die Maschine zu säubern.Die weiße Wäsche wird bei 60Grad ,das bunte bei 40 Grad und die Wolle bei 30Grad gewaschen.
hexennase wenn du deine Geschirrtücher ,Handtücher und Putzlappen bei 60 Grad wäschst,dann wird alles schön sauber.Wenn du Flecken in der Wäsche hast dann nimm etwas Gallseife und reibe diese ein und nach dem waschen sind auch die Flecken raus. :winkewinke:


Meine Miele wäscht im 95 ° Programm nur ohne Wäsche, um sich selber einmal zu reinigen. Das mache ich ca. 2 x im Jahr mit einem speziellen Reiniger.


Ich wasche bei 30, manchmal 40°. Und zwar alles, was keine "Kochwäsche"ist. Die wasche ich bei 60°.
Manchmal kriege ich einen Anflug von "alles muß fasertief rein sein" Dann geht mal eine Maschine mit 95° durch. Kommt aber nicht so oft vor. Ich denke, so ein- bis zweimal im Jahr...
Könnte ich mir eigentlich sparen, weil ich ebenfalls ein- bis zweimal imJahr einen Maschinenreiniger durchjage. Ist bald wieder soweit *freu* Danach duftet die Wäsche immer noch schöner als so schon. :wub:


Hallo knuffelzart. Was für einen Maschinenreiniger nimmst du? Vielleicht bin ich dumm,aber habe noch nie etwas von Maschinenreiniger gehört *schäm*.


Ich wasche auch meist bei 30 - 60 °
Da mein Mann Bäcker ist , und seine weißen T-Shirts und Socken
voller Fett und Obstflecken sind ,muß ich dafür 1 x pro Woche eine
Maschine bei 95 ° waschen,sonst werden diese nicht sauber.


ich mach handtücher, unterwäsche.geschirrtücher und bettwäsche bei 60°
und dann einmal helles bei 30°
und dann dunkles mit buntem bei 30°

je nachdem jacken, wolldecken und co bei feinwäsche oder kaltwäsche...


bis jetzt ging alles gut;)


Zitat (bienerli @ 23.02.2010 19:34:02)
Hallo knuffelzart. Was für einen Maschinenreiniger nimmst du? Vielleicht bin ich dumm,aber habe noch nie etwas von Maschinenreiniger gehört *schäm*.

Ich kann dir nichtmal sagen, wie der heißt... Ich glaube, der ist in einer blauen Flasche. Dr. B****mann oder so...
Ich weiß es nicht. Müßte es aber in jedem Drogeriemarkt geben. Steht irgendwo bei den Waschmitteln. Meist da, wo Fleckensalz, Oxyzeugs und so stehen.

Ganz ehrlich, ich weiß nichtmal, ob so ein Reiniger unbedingt notwendig ist. Ich hatte den mal gekauft, als ich vergessen habe, die Wäsche aus der Maschine zu nehmen und den Geruch nicht aus dem Gerät bekommen habe. Danach hat für mehrere Wäschen lang die Wäsche so unglaublich schön geduftet, daß ich das jetzt einfach mal ab und an mache, weils einfach schön ist. Schaden wirds ja nicht. ^_^

Lieber Gruß

knuffelzacht

P.S.: knuffelzart ist aber auch sehr hübsch :blumen:

Hallo knuffelzacht.Entschuldige deine Namensänderung,aber knuffelzart klingt auch gut rofl . Danke für deine schnelle Antwort,werde mich morgen einmal auf die Suche machen. Ich kann es auch gut leiden,wenn die Wäsche gut riecht. :blumen:


meinen 90° Waschgang benutze ich eigentlich nur ab und zu, um die Maschine zu desinfizieren. 2 mit rein, halb durchlaufen lassen, dann ne Stunde oder so einwirken lassen und das Programm fertig durchlaufen lassen.


Zitat (bienerli @ 23.02.2010 19:34:02)
Was für einen Maschinenreiniger nimmst du? Vielleicht bin ich dumm,aber habe noch nie etwas von Maschinenreiniger gehört *schäm*.

Der Maschinenreiniger müßte dieser sein ;) und nein, Du bist nicht dumm, denn wenn, dann wäre ich's auch: Alle meine WaMa's haben noch nie speziellen Maschinenpfleger von innen gesehen. Ich hab sie immer nur mit normalem Waschpulver und einem Ticken Korix im Kochprogramm durchlaufen lassen. Das reicht - meine Wäsche riecht immer toll frisch. :)

Einen Maschinenreiniger verwende ich nur halbjährlich beim Großkampftag in der Spülmaschine. Und da auch kein Markenprodukt, denn Spülmaschinenreiniger bekommt man inzwischen auch preiswert.

hallo

hmm wen so überlege ich wasche ja grad wieder meine berge wäsche weg

aber 95 grad hmmm ne da hab vieleicht 1-2 mal im jahr das sowas hab

ich sortiert nach bund und schwarz und weis eben durch
und eben dann buntes schwarzes weises meist grundsätzlich auf 40 grad

handtücher putzlapen und co 60grad

die sachen vom hund auf 60 grad grundsätzlich reicht völlig auch aus

und die heutige unterwäsche darf man ja högstens bei 40 grad waschen daran muss mich woll halten
auch wens mir nit gefällt bevor mir wieder alles einläuft weil sie kochen tu ;( und ich alles erneuern muss

ich denke mal die heutigen maschinen waschmittel und co da muss man auch nit mehr so hoch waschen damits wirklich sauber wird (was da an chimie drine steckt mag manchmal gar nit wissen)

ich hoffe ich hab nix vergessen ansonsten hau noch nen nachschlag rein


gruss mireya


Ich wasche Sweatshirts,T-shirts,Jeans und teilweise Unterwäsche mit 40°.Bei 70°kommen bei mir in die Maschine:Geschirrtücher,Handtücher,Waschlappen,Feudel.Baumwollsocken und Unterwäsche aus Baumwolle.Außerdem sortiere ich noch in helle und dunkle Wäsche.Auf 95! wasche ich äußerst selten.

VLG

Pompe

Bearbeitet von Pompe am 27.02.2010 18:03:35


bei mir gibts nur 3 Waschgänge:

90 Grad: , Handtücher, Waschlappen, Putztücher und weißwäsche soferns nicht was empfindliches ist

60 Grad: T-Shirts, Hemden, Jeans

Wollprogramm: alles was Wolle ist und anderes was extrem epfindlich ist- im Wollprogramm wasch ich auch Turnschuhe


Hallo Hexenase

Du machst alles richtig.
90 Grad braucht man überhaupt nicht mehr,da alles bei 60 Grad sauber und rein wird.Und halbe oder dreiviertel gefüllte Waschladungen schonen außerdem noch die Wäsche.Weil diese leidet,wenn die Maschine zu voll ist.
Und mit unseren heutigen Waschmitteln ist auch 30 Grad kein Problem mehr.
LG Schnubbel :blumengesicht: :blumengesicht:


Zitat (Mireya @ 27.02.2010 17:10:21)

und die heutige unterwäsche darf man ja högstens bei 40 grad waschen daran muss mich woll halten
auch wens mir nit gefällt bevor mir wieder alles einläuft weil sie kochen tu ;( und ich alles erneuern muss

Mir ist zeimlich egal, was dran steht. Meine Schlüpper wasche ich bei 60°. Bis auf 2 haben sie es bis jetzt auch alle überlebt. Wobei ich bei den beiden nicht sicher bin, ob es jetzt an der Temperatur lag, oder eher daran, daß die Maschine zu voll war. :rolleyes:

edit: @die Bi(e)ne: wahrscheinlich ist so ein Reiniger nicht nötig. Aber manchmal brauche ich solchen Tinnef einfach... :D

Bearbeitet von knuffelzacht am 28.02.2010 10:22:20

Buntwäsche wasche ich bei 40 Grad, weiße T-Shirts und Hosen ebenso. Unterwäsche kommt in den 60 Grad Waschgang, der ist auch länger als der für die Buntwäsche. Bettwäsche, Innenleben der Betten auch bei 60 Grad.
Vorhänge nur 30 Grad und nur 500 Umdrehungen Schleudern.

Ich benutze nur normales Waschpulver ( lieber als flüssiges ), etwas Weichspüler und GANZ wichtig bei meinen Dreckbärchen: ein Vorwaschspray ( billiges ausm Pe.... ).

Von den NEUEN Waschpulvern die alles bei 15-20 Grad saubermachen halte ich nix, ist glaube ich auch für die Maschine nicht so gut. Naja dafür bieten die Hersteller dann einen Hygienespüler an, so ein Schmarrn !!!.


Ich sortiere dunkelbunt und schwarz zusammen und nochmal hell/weiss, beides auf 40, dann noch Handtuecher, Feudel und sowas fuer 60. Ab und an bekommt meine eigentlich 40 Grad Waesche auch mal ne Fahrt auf 60 spendiert, bisher hat nichts darunter gelitten. Meine Strickpullis und -jacken (keine echte Wolle), Schals, Tuecher, Muetzen und sowat kommt bei 30-40 ins Wollprogramm und werden nur leicht geschleudert. Bettwaesche bekommt je nach Laune 40 oder 60 Grad ab.

95 kommt aeusserst selten vor, wenn ich weiss, dass meine Lappen arg siffig sind, so nachem Grossputz.
Ab und an mach ich auch mal en Leerwaschgang mit Zitronensaeure, vorher das Waschmittelfach sauber machen.

Wichtig finde ich ein Stueck Gallseife und Waeschesoda, Flecken gut mit Gallseife vorbehandeln, verschwitzte Sachen ueber Nacht in Soda einweichen, dann in die Maschine mit gutem Pulver und meistens ist so alles gut. Ab und an brauchts fuer meine Shirts allerdings son Hygienespueler, dank der Entdeckung von Soda wirklich nur noch selten.

Weichspueler benutzte ich eigentlich gern, weil ich dank dem in Kombi mit ordentlich Aufhaengen quasi nicht buegeln muss. Aber a) ist der halt einfach nicht der Renner fuer die Umwelt und B) las ich hier im Forum, dass der fuer nicht mehr zu entstinkende Oberteile verantwortlich sein kann. Ich bin seit der Waesche dieses WE auf Entzug (ok, meine Pullis und Schals bekommen en winzigen Schluck, weil Synthetikanteil bzw Fleece, so gegen die fiese statische Aufladung) und ersetze durch Zitronensaeurewasser. ich werd gleich sehen, obs gut war.


@knuffelzach


naja das wird auf dauer aber teuer wen du alles so wäschs .....
ich mein bh und unterhosen der heutigen zeit sind nicht mehr das was mal war :&
und das material heutzutage gibts bis auf weniges kaum noch sachen die höher als 40 grad gewaschen werden dürfen
ich hab auch mal wie du einfach heisser gewaschen nur musst mir dann öfter neue sachen kaufen
also halt mich an die meist 40 grad ... weil alle 4 wochen neue unterwäsche kaufen hab keine bock drauf und in omas baumwollschlüpper will auch nit rumlaufen damit die dann heiss kochen kann :ph34r:

gruss mireya



Kostenloser Newsletter