Frühere Beiträge zum Eurovision Song Contest: Was hat Euch besonders gut gefallen?


In Anbetracht des bald wieder beginnenden Eurovision Song Contestes frage ich, welche Titel Euch in der Vergangenheit besonders gut gefallen haben.

Ich mache mal den Anfang:

Can´t wait until tonight - Max Mutzke


@ schnuffelchen

Du bist ja ein richtiger Fan! :applaus:

Meine Favoriten wechseln ständig! :) Ich habe eine Musikbibliothek mit sämtlichen Beiträgen von 1956 bis heute! *angeb*

Momentan liebe ich diese hier:"Kan" Duo Datz Israel 1991, Platz drei

"Ne ni res" von Nusa Derenda Slowenien Platz 7

Max Mutzke fand ich damals auch toll.



Ja, Heiabutzi, ich bin tatsächlich ein großer Fan von diesem Musikcontest und schaue ihn mir schon seit vielen Jahren kontinuierlich an. Ist immer wieder spannend!

Du bist ja wohl auch ein Riesenfan, besonders, weil Du ja inzwischen ein ganzes Archiv besitzt. Ein paar Videos habe ich auch, jedoch nicht aus allen Jahren..

Für Max habe ich damals im Vorfeld ständig angerufen. Dieser Titel von ihm gefällt mir besonders gut und die Single-CD mußte ich mir anschließend gleich besorgen.. :)
Max habe ich mal live erlebt und das war richtig Klasse!

Der norwegische Sieger-Beitrag vom vergangenen Jahr hat mir übrigens auch sehr gut gefallen.

Hoffen wir mal, daß der Beitrag von Lena gut ankommt, obwohl ich mir auch einen besseren Song für sie gewünscht hätte.. :unsure:


Vicki Leandros 1972 für Luxemboug mit Apres toi

Apres toi

Bearbeitet von frenchi am 13.03.2010 18:34:19


Zitat (frenchi @ 13.03.2010 18:31:57)
Vicki Leandros 1972 für Luxemboug mit  Apres toi

Apres toi

Auch schön! Wobei ich ihren ersten Beitrag L´amour est bleu fünf Jahre zuvor etwas besser fand. :) Unglaublich, wenn man bedenkt, daß sie damals erst 15 war! :o

Bearbeitet von Heiabutzi am 13.03.2010 18:39:40


(IMG:/html/emoticons/laugh.gif) Dschinghis Khan reißt heute noch jede Fete!

Der allererste ESC - Beitrag, bzw damals Grand Prix, an den ich mich bewußt erinnere, ist übrigens der hier: Klick! :lol: Seitdem bin ich süchtig!

Ich muß ungefähr fünf gewesen sein und bin total auf dieses schreckliche Lied abgefahren. Mein Bruder hat mir dann die englische Version auf Kassette aufgenommen.
Den finnischen Text habe ich später irgendwann mal auswendig gelernt und kann es immer noch mitsingen. :lol:


Zitat (Heiabutzi @ 13.03.2010 19:02:24)
Der allererste ESC - Beitrag, bzw damals Grand Prix, an den ich mich bewußt erinnere, ist übrigens der hier: Klick!  :lol: Seitdem bin ich süchtig!

Du bist ja noch älter als ich! (Dschinghis Khan ist meine absolut erste Eurovisions-Erinnerung, glaub ich)

Für mich unangefochten diese Interpretin! :wub:

Damals war ich noch zu klein, um das zu gucken.

Aber ich denke mal, wenn wir bei der WM 2006 stolz auf unser Land waren, können wir das beim Eurovision Songcontest ruhig auch sein. :blumen:

Bearbeitet von Monschi am 13.03.2010 19:19:30


Zitat (Monschi @ 13.03.2010 19:16:25)
Für mich unangefochten diese Interpretin!  :wub:

:wub: natürlich!

(Nicole ist natürlich der absolute Eurovisions-Überkracher, auf für mich.)

Bearbeitet von BurgerQueen am 13.03.2010 19:24:18

Klar, Nicole hat das damals großartig gemacht, da kriege ich heute noch Gänsehaut!!! Überhaupt hat Ralph Siegel früher sehr gute Sachen geschrieben. Schade, daß er ab Anfang der Neunziger so verkrampft ein Lied ums andere auf den Markt geschmissen hat. Dadurch hat er sich viel verdorben.

Nicole, the one and only! :rolleyes:


an DEN und DIE erinnere ich mich auch noch sehr gut.
Damit schließe ich meine Eurovisions-Memoiren :)


Huhu, 'tschuldigung wenn ich zwischendurch ein bisschen OT werde, aber was mich die ganze Zeit schon interessiert und worauf ihr als eingefleischte Fans vielleicht eine Antwort wisst:
Seit wann heißt der ESC eigentlich ESC und nicht mehr Grand Prix.... usw.? Und warum?


Hallo keke,

die offizielle Bezeichnung lautet seit 1992 so..

Schau hier


Zitat (keke @ 13.03.2010 20:45:40)
Huhu, 'tschuldigung wenn ich zwischendurch ein bisschen OT werde, aber was mich die ganze Zeit schon interessiert und worauf ihr als eingefleischte Fans vielleicht eine Antwort wisst:
Seit wann heißt der ESC eigentlich ESC und nicht mehr Grand Prix.... usw.? Und warum?

Das wurde irgendwann Ende der Neunziger so beschlossen, als es plötzlich "out" war, französische Begriffe zu benutzen. Englisch ist halt die Sprache, die jeder mehr oder weniger versteht.
Ich persönlich finde "Grand Prix de la Chanson d´Eurovision" irgendwie schöner, wenn auch etwas schwieriger auszusprechen. :D

Wonach ich mich zurücksehne, ist die Übertragung der gesamten Punktevergabe. Mittlerweile werden die Punkte eins bis sieben immer so lieblos hingerotzt, so daß die ganze Spannung flöten geht, wer nun welchem Land wieviel Punkte zuschustert. Im Fernsehen wird so viel Mist übertragen, da können die einmal im Jahr ruhig mal eine halbe Stunde opfern!

ich schließe mich den Dschinghis Khan Stimmen an... HuHa


Das

hat mir damals auch gut gefallen! :wub:

Ein echter Klassiker: Griechenland 2002
roflroflrofl


Und diese beiden Auftritte fand ich super genial und beweisen, daß man zum Erfolg nicht immer nur anspruchsvolle Texte braucht:

klick

und

klick

roflroflrofl


Diese Gruppe ist dann weltberühmt geworden.

Schweden


ein bisschen Frieden

Nicole


Zitat (Koenich @ 13.03.2010 23:38:46)
Ein echter Klassiker: Griechenland 2002
roflroflrofl

SAGAPO ist mittlerweile Kult! :lol:
Wobei man dazu sagen muß, daß es nachher auf CD richtig geil klang! ;)

Genau das gleiche Schicksal traf meinen Lieblingsisraeli. So kann es kommen, wenn man zwar ein tolles Lied hat, aber der Backgroundchor nicht eine Note trifft! :P

Ich mochte diese beiden Lieder von 2008 gerne.

Bosnien & Herzegowina und Kroatien.

Und der Siegertitel von 1991.

Schweden


Ich freu mich schon auf dieses Jahr. Kaum eine Sendung ist besser zum Lästern geeignet. ;)

Edit: Und natürlich einer dieser deutschen Beiträge, die so eine Art Autounfall sind. Man kann einfach nicht weggucken.

Deutschland 1994

Bearbeitet von Jinx Augusta am 14.03.2010 13:06:55


(IMG:/html/emoticons/laugh.gif)
Den bosnischen Beitrag von 2008 fand ich auch gut, den kroatischen nicht so. :hihi:

Carola Hägkvist ist im "Jahr nach Nicole" 1983 im zarten Alter von 16 zum ersten mal aufgetreten und war damals schon klasse! Das Lied war damals auch unter Nicht-Eurovisionsfans ein Erfolg.
Carola - Främling

Und Mekado war ja wohl mit das Schlimmste, was jemals für Deutschland aufgetreten ist. Dorkas Kiefer ist heute, glaube ich, als C-klassige Schauspielerin unterwegs.

Und hier begann auch eine Weltkarriere! :rolleyes:Klick!
Geiles Lied, geile Stimme und schön zu wissen, daß auch Weltklasse-Sängerinnen geschmacklich mal voll ins Klo gegriffen haben! :lol:


Lange ist´s her:

Kennt Ihr die noch??


Zitat (schnuffelchen @ 18.03.2010 23:10:15)
Lange ist´s her:

Kennt Ihr die noch??

Ja, das war süüüüüß! Dana sitzt jetzt übrigens im irischen Parlament, und gibt bei den Wertungen hin und wieder mal die Punkte aus Irland durch.

Ich fand die auch so goldig!! :wub:


No No Never - Texas Lightning

Ich fand sie gut und hätte ihnen einen besseren Platz gegönnt!

Das

ist für mich ein typisches Grand-Prix-Lied - sehr schön.. :)

Den habe ich als Kind sogar gesehen und kann mich noch an einige (wenige) Beiträge erinnern.
Den Siegerbeitrag von Marie Myriam finde ich ganz schön, hätte aber lieber Heddy Lester aus den Niederlanden auf dem Treppchen gesehen, sowohl aus Sicht einer sechsjährigen als auch als Erwachsene!
Und mit "De Mallemolen" verabschiede ich mich für heute und gehe jetzt in mein Bettchen!
Heddy Lester - De Mallemolen -Niederlande 1977


Zitat (schnuffelchen @ 13.03.2010 18:04:32)


Für Max habe ich damals im Vorfeld ständig angerufen. Dieser Titel von ihm gefällt mir besonders gut und die Single-CD mußte ich mir anschließend gleich besorgen..  :)


dieser titel gefiel mir auch schon im vorfeld sehr gut. ich hatte damals noch ein altes polyphones
nokia handy.
ich wollte unbedingt max als klingelton...mit schicken lassen oder bluetooth war da noch nix. :wallbash:
mußte ich also selber komponieren...na ja, klang zumindest sehr ähnlich.... :wub:
ich höre mir diese ausscheidungen nie an. laß mich dann überraschen, wer das ganze gewonnen hat.
denn solange diese telefonvoting geschichte noch so läuft, kann deutschland lange warten,
mal wieder zu gewinnen. ich schätze mal, lena wird es auch nicht schaffen... :pfeifen:

da hab ich auch noch klassiker zu bieten ;)

gente di mare 1987 umberto tozzi


oder dann der letzmalige sieg für die schweiz durch celine dion

ne partez pas sans moi

oder noch etwas älter

ABBA Waterloo


und habt ihr gewusst wie lange es diesen contest schon gibt? seit 1956 :grinsen:

und der erste sieg ging an... trommelwirbel Switzerland 12 points Lys Assia hat das Lied vorgetragen.

Bearbeitet von marcel am 20.03.2010 11:41:59


Nochmal was altes:

Mocedades - Erés tú (1973)

Noch älter:

Sandy Shaw - Like a puppet on a string (1967)


Ach, es gab schon tolle Lieder! *seufz* Und alles vor meiner Zeit. :D

Bearbeitet von Jinx Augusta am 20.03.2010 22:17:19


Noch so ein Klassiker:

Congratulations - Cliff Richard

Cliff Richard höre ich immer wieder gern.. :wub:


PS: Obwohl die Kleidung damals schon ziemlich krass war :wacko:

Bearbeitet von schnuffelchen am 20.03.2010 22:55:25


Zitat (Jinx Augusta @ 20.03.2010 22:12:11)


Mocedades - Erés tú (1973)

Das Lied liebe ich!!! Eigentlich hätten die gewinnen müssen! Die sind auch beim 50-jährigen Jubiläum in Kopenhagen mit dabeigewesen! Ein echter Klassiker!!!

Marcel, hier ein deutscher Eurovisionsklassiker, nur für Dich! :blumen::P
Klick!
:D

Zitat (Heiabutzi @ 20.03.2010 22:59:32)
Das Lied liebe ich!!! Eigentlich hätten die gewinnen müssen! Die sind auch beim 50-jährigen Jubiläum in Kopenhagen mit dabeigewesen! Ein echter Klassiker!!!

Marcel, hier ein deutscher Eurovisionsklassiker, nur für Dich! :blumen:  :P
Klick!
:D

"Eres tu" finde ich auch klasse!

Herrlich, Heidi Brühl.. Leider ist sie viel zu früh gestorben.. Eine tolle Stimme hatte sie!

Hier noch so eine schöne alte Kamelle:

klick

Als zugegebenermassen schon lange keine Contest Guckerin mehr ;) fand ich in den vergangenen Jahren nur einen Siegertitel superklassegeil:

Lordi - Hard Rock Hallelujah :headbang:


Von denen hab ich mir sogar die Single gekauft :wub:

Die Herreys (Schweden) mit Diggiloo Diggiley

http://www.youtube.com/watch?v=dGNUco3mmk0

Find ich irgendwie immer noch schöööön..... :blumen:



Außerdem 1987: Johnny Logan mit Hold me now ....... schwelg....... :wub:

http://www.youtube.com/watch?v=00X7lYHPrnc


Und nicht zu vergessen: Die Olsen Brothers im Jahr 2000 mit Fly on the wings of love :wub:

http://www.youtube.com/watch?v=wEwlSyd7DH4


@ Büchi
Na, dann wird`s mal wieder Zeit! Es ist ja für jeden Geschmack was dabei! :D

Hier die moldavische Fassung von "Kummadiummada"
Klick!
:lol::lol::lol:

Die haben voll eingeheizt, die Jungs aus Moldau midde Omma!


Zitat (Heiabutzi @ 20.03.2010 23:26:40)

Die haben voll eingeheizt, die Jungs aus Moldau midde Omma!

na hoffentlich nicht mit die Omma aus dem anderen Fred :ph34r:

Gigliola Cinquetti - Non ho l´eta`

Das mag ich auch immer wieder gerne hören :wub:

Zitat (Bücherwurm @ 20.03.2010 23:28:31)
na hoffentlich nicht mit die Omma aus dem anderen Fred :ph34r:

:nene: Hier ist Sperrzone für Ommas mit doofen Sprüchen! Hier ist Multikulti und ethnische Vielfalt gefragt! :lol:
Apropos Multikulti: Hier ein legga Jung extra für Dich, Büchi!
Klick!

Ein Finne mit landestypischem Liedgut! roflroflrofl

Bearbeitet von Heiabutzi am 20.03.2010 23:38:01

Der Siegertitel vom vergangenen Jahr hat mir sehr gut gefallen:

Fairytale - Alexander Rybak

Der Junge ist gut und hat irgendwie das gewisse Etwas :wub:


Zitat (Heiabutzi @ 20.03.2010 23:37:31)
:nene: Hier ist Sperrzone für Ommas mit doofen Sprüchen! Hier ist Multikulti und ethnische Vielfalt gefragt!  :lol:
Apropos Multikulti: Hier ein legga Jung extra für Dich, Büchi!
Klick!

Ein Finne mit landestypischem Liedgut!  rofl

;)

den schick ich nächstes Jahr an Fasching bissi uff die Gass' :pfeifen::lol:

aber den hier kannste mir wirklich mal vorbeischicken :sabber: :

chad :wub:

sorry fürs :offtopic:

Zitat (Bonsai @ 20.03.2010 23:22:14)
Und nicht zu vergessen: Die Olsen Brothers im Jahr 2000 mit Fly on the wings of love :wub:

http://www.youtube.com/watch?v=wEwlSyd7DH4

Oh ja, das ist großartig. Das kam im Tanzkurs immer. Keine Ahnung mehr für welchen Tanz, aber wir haben immer laut mitgesungen. ;)

Leider im Halbfinale rausgeflogen: Andorra 2007 :headbang:

Im gleichen Jahr leider letzter geworden

Mein absoluter Favorit im letzten Jahr (Platz 7 noch hinter der Türkei und Griechenland war ne absolute Beleidigung jeglicher menschlichen Intelligenz!)

2008 wurde Belgien völlig zu Unrecht durchgereicht und landete noch hinter dem absolut beknacktesten Beitrag aller Zeiten :wallbash:


Stimmt! Der Truthahn aus der Türkei ging ja mal gar nicht.
Daß Ishtar aus Belgien rausflog, fand ich auch unmöglich, ich habe mich damals total darüber aufgeregt. Das Lied ist einfach nur geil und eines der besten Eurovisionsbeiträge ist dem Telefonvoting zum Opfer gefallen. :(

Andorra schickt fast immer tolle Beiträge, die dann leider nicht weiterkommen. :(



Kostenloser Newsletter