Stulpen - Alles rund um die Stulpen

Neues Thema Umfrage

Die sehen der Hammer aus Heia :wub:

heiabutzi, die sehen irre aus - eine ganz tolle idee!!!!! :blumen: könntest du vielleicht das häkelmuster hier einstellen oder mir schicken??? ich kenn da jemand, dem ich damit eine riiiesige freude machen könnt!

Sehr schön heia! :blumen: Die Kombi-Idee ist toll.
Mich würde das Häkelmuster auch interessieren; das Gestrickte bekäme ich sicher irgendwie hin.... Und wenn Du das nicht hier reinstellen kannst/darfst, dann bitte ein scharfes Detailfoto. Würde ich dann glatt mit den Augen klauen... :wacko:

Hallo,
finde die Armstulpen sehr schön.
Jedoch suche ich eine Anleitung für Stulpen für die Beine (Erwachsene) mit und ohne Muster, wo finde ich so etwas, oder kann mir Jemand weiterhelfen? Wäre echt super toll, auch wenn ich noch ein Neuling bin und mich erst einmal hier überall umschauen muss.

Zudem suche ich noch eine Anleitung für den FONTAINE Kragen, habe über Google schon alles durchgesucht und leider nichts gefunden.

Über jegliche Hilfe und Anleitungen freue ich mich sehr.

Gruß Nettesbambi :)

Hallo,

eigentlich suche ich genau solche Beinstulpen, die sehen einfach nur suuuuuuuuper aus!!!

Kannst Du mir das Muster, bzw. die Anleitung dafür zukommen lassen. Danke vorab.

Gruß Nettesbambi

Hallo Nettesbambi! Willkommen hier :blumen:
Meinst Du die tollen Stulpen von Heiabutzi vom 18.09.? - Ich habe das Muster zwar leider auch (noch?) nicht, aber wenn Du eine Strickanleitung für Kniestrümpfe hast oder findest, die Heia anscheinend nicht hatte, findest Du wenigstens genau angegeben, wie man das Bündchen am Knie strickt, wie weiter verfahren wird, und wo und wieviel man nach der Wade in der hinteren Mitte abnehmen muss bis man am Knöchel angekommen ist. Solche Stulpen sind nämlich imgrunde Kniestrümpfe-ohne-Fuß. ;)
:offtopic:
Noch ein Tipp. Wie sehe, hast Du innerhalb kürzerster Zeit zwei Beiträge geschrieben. Das muss nicht sein: Nachdem Du einen Beitrag eingestellt hast, bleiben Dir 20 Minuten, daran was zu ändern (z.B. Tippfehler zu beseitigen) oder was hinzuzufügen. Klicke dafür dann oben rechts in Deinem Beitrag das Kästchen "editieren" an, und Dein Beitrag erscheint wieder, so dass Du daran ändern oder ergänzen kannst.
Viele weisen darauf hin, indem sie z.B. schreiben "Tante Edit...", das muss man aber nicht. :P
Und viel Erfolg beim STricken! :stricken: :stricken:

Oh je...ich habe mich hier im Fred lange nicht blicken lassen...ich versuche, die Anleitungen in Kürze hier reinzustellen...bitte gebt mir ein paar Tage! (Der Winter ist ja noch lang!)

Eben, Heia! Der Winter wird noch lang sein.... ;)
Daher bräuchten wir jetzt die Anleitungen. Aber nichts überstürzen, gell? -_-

...ich gebe mein Bestes!

Ich muss mich ja ehrlich mal ganz tief verneigen... wenn ich das alles so sehe.
Ich kann grade mal rechte und linke Maschen und wenn ich die diversen Anleitungen lese verstehe ich rein gar nix :heul:
So ein paar Armstulpen finde ich auch klasse, deshalb habe ich ja hier auch reingeblinzelt, meint ihr das man da auch einfach ein Rechteck stricken kann (DAS krieg ich hin) und dieses dann zusammennähen kann? Oder sieht das dann doof aus?
Bin ja eh nicht so für bunt und sonstigem Gedöns, wobei mir die mit dem Gehäkelten (Häkelarbeiten finde ich eigentlich :kotz: ) von Heiabutzi verdammt gut gefallen.
Die sind echt wunderschön, aber sowas kann ich mir eh abschminken, selbst mit Anleitung (die würd ich ja eh nicht kapieren :D ).
Habe noch diverse Wollreste von früher, die könnte ich ja dann mal aufbrauchen.
Oder ist es besser mit Rundstricknadel? Habe ich sogar, glaube ich, irgendwo, aber noch nie benutzt. Wie geht das, allein schon das Maschen aufnehmen?
Ihr seht, ich bin ein absoluter Frischling.....

Tamora, dafür braucht man ein Nadelspiel, also 5 Nadeln.
Rundstricknadel geht auch, aber nur mit Magic-Loop. Hab ich selbst noch nicht gemacht.
Am Stück und zusammen nähen wird nicht so schön.
Schau die bei YouTube doch mal Anleitungen an, für´s stricken mit einem Nadelspiel.
Übung macht den Meister. Und so schwer ist stricken nicht, ich hab mit 5 Jahren angefangen. Erst mit glatte Teile, aber ich wollte die tollen Muster von Mami nacharbeiten...und hab das auch bald geschafft.

Tamora, wenn Du rechts UND links stricken kannst, könntest Du die Stulpen auch in 2 rechts, 2 links stricken. Kann auch 1 re., 1 li., oder 3.re., 3 li. oder so sein; Hauptsache im Wechsel, also in Streifen wie bei einem Bündchen, damit es schön anliegt.
Das kannst Du, wenn das Rundstricken nicht so recht will, auch in hin und her gehenden Reihen stricken. Beim ersten Mal halt ohne Zunehmen für den Daumen.

Schau Dir mal folgende Beiträge an:
16.12.2010 10:41:34 von Rumpumpel; da kannst Du sehen, wie man einen "Daumen" macht. Rumpumpel hatte vorher zwar an der Stelle zugenommen, glaube ich, aber wenn Du geräumig Maschen aufnimmst, müsste es auch ohne gehen. Ausprobieren!
27.08.2011 22:10:38 von mir; da hatte ich oben auf dem Handrücken einen farbigen Zopf eingestrickt, und das klappt nur mit hin und her stricken. Die Naht - das ist das Wichtige - ligt in der Handinnenseite und kann so gemacht werden, dass es weder auffällt noch stört.
21.12.2010 - von Valentine; der link führt aus eine englischsprachige Seite, aber da sind so ähnliche Stulpen (etwas runterscrollen) abgebildet wie ich meine.

Und nun los! :stricken: :stricken: :D

PS: Ich nehme bei Sockenwolle z.B. 64 Maschen auf; man könnte sicher auch 68 nehmen, ohne dass es um den Arm schlackert.

Tante Edith sagt: Sind jetzt wirklich alle Tippfehler raus??

Bearbeitet von dahlie am 10.11.2011 17:21:09

Nachtrag: Zu der Sockenwolle nehme ich Nadeln Nr. 3; dann wird es etwas lockerer als bei Socken.

Eine Freundin hat sich Filzstulpen gewünscht - das ist dabei heraus gekommen: (IMG:https://www.bildercache.de/bild/20111111-163533-101.jpg)(IMG:https://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

Quelle: Webaer

Die Fingerschlaufe dient dem besseren Halt, kann aber auch am Knopf fixiert werden... Ich find sie ansich echt bequem :)

Vorab schon mal vielen Dank, werde mich dann bei Gelegenheit mal rantrauen... :blumen:

:D hey... toller thread!

ich bin auch der totale stulpenfan, hab aber bis jetzt noch nie selbst welche gestrickt.

:sabber: ich glaub ich mach mich gleich mal auf die suche nach stricknadeln und einem wollrest... vielleicht reicht es ja für ein paar stulpen ;)

Webear, ich hatte letzten Winter welche mit so einer Schlaufe für den Mittelfinger (s. Beiträge rundum etwa den 16.12.2010 10:41:34 von Rumpumpel) gemacht, das gefiel aber meiner Tochter nicht beim Tragen, so dass ich dann "normale" daraus gemacht hatte. Aber es muss ja Leuten gefallen, denn sonst gäbe es diese Lösung nicht. ;)

Momentan stricke ich welche Ton-in-Ton: orangene Sockenwolle, mit einigen Reihen orange von jenem Brasilia ("Fransengarn") nach dem Bündchen, und dann mit orangenen Perlen; die Stulpen sind die "Gabi/St", aus dem Buch von Christine Nöller, S. 10.
Zuerst wollte ich andere Farben einarbeiten, aber so gefällt es mir doch besser.
Als ich nämlich neulich in dem Laden in der Teutoburger Straße 12 (Köln) war, der Ende des Jahres zumacht und auf alles (haben keine Tiernahrung) 20 % gibt, habe ich so ungefähr von alles was in 3,5 Rocailles da war, gekauft. Jetzt bin ich wohl bis an mein Lebensende damit versorgt! :D

(IMG:https://www.bildercache.de/minibild/20111112-210202-491.jpg)Quelle: Pumukel77

Mal wieder was fertig, ganz schlicht ist nämlich zum arbeiten bestellt worden.
Eine Freundin hat vor frostfreie Tage im Winter zu nutzen um rund ums Haus alles Holz zu streichen.

:daumenhoch: schön sind die geworden, sehen so richtig muckelig warm aus!!!!!!.....eigentlich schon zu schade zum streichen....... ;)

Stimmt Entchen, waren 2 Wollreste, für sich echt najaaaaaaa :ph34r: , dunkel-grau und ein dünnes braun und "schißmansgrün" meliertes :rolleyes: aber zusammen schaut es jetzt richtig gut aus, so military-mäßig.
Aber gut, sie sollen die Hände warm halten und die Arbeit muß gemacht werden.

Junior ist auch "angesteckt" und braucht Stulpen:
(IMG:https://www.bildercache.de/minibild/20111123-080039-680.jpg)Quelle: Pumukel77

Sieht richtig gut aus, Pumukel! :applaus:
Kein Wunder, dass auch Kurze sich davon anstecken lassen. ;)

pumuckl, genauso sehen meine auch aus. ich stricke sie mit 4 oder 5 nadeln und wenn ich auf daumenhöhe bin, stricke ich nicht rund sondern hin und her. so bleibt ein loch für den daumen. wenn es groß genug ist, stricke ich darüber wieder mit dem nadelspiel rund.
habe ich mir so ausgedacht. das sieht natürlich nicht sehr professionell aus aber mir reicht es.

HEIABUTZI, wie sieht es mit der anleitung für die häkelstulpen aus?
ich muß ja sagen, ich bin schwer beeindruckt von dir. das klappt ja besser als der hefeteig!

Ich nehme für den Daumen immer vom Handgelenk an seitlich, aber etwas an der Handinnenseite, allmählich zu, so dass es wie ein Keil aussieht. Auf der Höhe, wo der Daumen sich selbstandig macht, werden diese Maschen auf eine Hilfsnadel gelegt, dann dort 2-4 M zugenommen, wo das Loch ist. Diese werden in den nächsten Reihen dann wieder abgenommen, bis die ursprüngliche Maschenzahl wieder erreicht ist. Weiterstricken bis die gewünschte Länge erreicht ist.
Die Daumenmaschen werden zum Schluss rundgestrickt; dabei an der Handseite mindestens 5-7 M aufnehmen, damit kein Loch entsteht; beim Rundstricken wird dann dort abgenommen, bis eine richtige Maschenzahl für den Daumen da ist. Nach insgesamt 12-14 Runden abketten.
Das wird im Buch von Christine Nöller sehr gut beschrieben; der Daumen hat dadurch mehr Bewegungsfreiheit. Das ist bei kleinen Händen vielleicht nicht so notwendig.
Aber meine Daumen freuen sich schon darüber, und auch über das Geschütztsein durchs Längerstricken.

Ich stricke nur ein Loch rein :D
erste und letzte Masche einer Nadel bleiben, der Rest wird abgekettet und in der nächsten Runde wieder neu aufgenommen.

Wenn ich die unsäglichen Sockenbestellungen mal abgearbeitet habe sticke ich mir Stulpen mit Eule.

Ich habe dieses Pulloverbild vom 4. Link bei google (eulenmuster stricken- als Suchbegriff) ausgedruckt und morgen bekommt es meine Mama, ich hoffe am Fr hab ich dann die von ihr ausgetüftelte Strickschrift :D
Würde es zwar mit ein paar Versuchen auch selbst hinbringen, aber ich hab weder Zeit noch Nerven dafür.

Wer die Eule dann gern hätte darf sich bei mir melden.

In "Alles was nicht ..." Fred hab ich noch einen Link zu einem anderen Eulenmuster gesetzt, das ist gut erklärt.

Huch jetzt erinner ich mich grad selbst an die Eulenstulpen :o , egal hier erst mal die Neuesten: (IMG:https://www.bildercache.de/minibild/20120101-151255-627.jpg)Quelle: Pumukel77

Meine Mutter hatte es so auf einer Hobby-Ausstellung gesehen und ich hab es gleich mal probiert. Ist die "Drehung" der Spiralsocken und sitzt dadurch sehr schön schmal am Arm. Grad für meine schmalen Handgelenke gut geeignet und auch für Kinder sitzt es gut.

Edit: Ja ja der Duden...

Bearbeitet von Pumukel77 am 01.01.2012 15:18:09

:applaus: :daumenhoch: schick schick...wenn ich doch stricken könnte... -_- bzw Zeit,es zu lernen... :pfeifen:

Klasse,Mukelchen,die sehen toll aus! :applaus: :applaus: :applaus: :blumen: :blumen:

Das "Winter-Set" für meine mittlere Schwester ist fertig, eine schwarze Mütze mit Rollrand und ein Paar Beinstulpen:

(IMG:https://www.bildercache.de/minibild/20120107-221028-793.jpg)

Quelle: Webaer

Bearbeitet von Wecker am 09.01.2012 13:12:21

Webaer, das sieht klasse aus :blumen:

Mukelchen, Deine Stulpen passen fabelhaft zu meinen Sneakers :lol: :pfeifen:
Tolle Idee mit der Spirale für Stulpen - das versuche ich dann (irgendwann) auch mal

webaer, da wird sich deine schwester freuen.....das schneeflockenmuster gefällt mir gut!!!!!!
:yes: :daumenhoch: :yes:

Danke, Leute :) Bald weiß ich, ob die Umsetzung von Schwesterns Bestellung ein Erfolg war :D
Die Schneeflocken hab ich übrigens ausm Julekuler-Buch von zwei norwegischen Designern heraus leicht abgewandelt (also so zu Papier gebracht, dass keine Kugel rauskommt ;) )
Entchen, wennst magst, kann ich dir das Muster ja mal abpinseln, einscannen und dir hier zugänglich machen...

Bearbeitet von Webaer am 07.01.2012 22:35:50

gerne webaer...... :wub: das lässt sich ja gut für alles mögliche verwenden....!!!!!

So, Entchen, hier das Bild:

(IMG:https://www.bildercache.de/minibild/20120107-232925-925.jpg)

Und hier die Verschriftlichung: x= Farbe 1, y= Farbe 2

xxxxxyxyxyxxxxx
xxyxxxyyyxxxyxx
xyyxxxxyxxxxyyx
xxxyxyxyxyxyxxx
xxxxyxyyyxyxxxx
yxxyxxxyxxxyxxy
xyxxyxxyxxyxxyx
yyyyyyyxyyyyyyy
xyxxyxxyxxyxxyx
yxxyxxxyxxxyxxy
xxxxyxyyyxyxxxx
xxxyxyxyxyxyxxx
xyyxxxxyxxxxyyx
xxyxxxyyyxxxyxx
xxxxxyxyxyxxxxx

Es sind 15 Maschen auf 15 Reihen - hoffentlich bringen Bild und Schrift zusammen genug Klarheit :)

Danke, das ist einfach und sehr schön. Werd ich gleich mal in mein Strickbuch pinseln. :blumen:

super webaer, damit komme ich sicher klar - werd mir das mal ausdrucken. ist ja fast wie ne stickanleitung, das wird schon gehen. eignet sich sicher auch für die veredlung schon fertiger stücke!!!! nochmal ganz lieben dank....... :blumen: :blumen: :blumen:

Asche auf mein Haupt, habe die Quelle beim Foto da oben vergessen *schäm*

Quelle des Fotos: Webaer

so, der ultimative test ob´s klappt. die ersten mini-stulpen zur ansicht. damit man eine vorstellung bekommt, hab ich mal eine brille dazu gelegt.......

(IMG:https://www.bildercache.de/bild/20120109-125331-485.jpg)(IMG:https://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Quelle : quitscheentchen

edit: juchhu, gitti sei dank!!!!!!!!!!

Bearbeitet von quitscheentchen am 09.01.2012 13:11:06

Uff - wer sonst keine Probleme hat, der sucht sich eben welche:

Mein erwachsener Sohn spielt bei LARPs einen Krieger. Zum Geburtstag hat er sich von mir lange, gestrickte Armstulpen gewünscht mit einem möglichst martialischen Muster, und ich habe zugestimmt.
Nun steh ich da... :heul:

Vorgabe: Sockengarn 6-fach, Farbe vorerst egal, da finde ich schon was.
Aber welches Muster bietet sich an?
Wahrscheinlich muss ich zwischendrin bei der Weite zu- oder abnehmen,
da darf es nicht zu komplziert sein. Die Abnahmen will ich in an der (gerippten) Innenseite machen. Ist das realistisch?

Für die Oberseite denke im Moment an ein grobes Zopf- oder Schuppenmuster. Habt ihr da irgendwelche Vorschläge?
Bin aber auch offen für andere Ideen.

Danke vorerst fürs Mitdenken. :winkewinke:

Entchen, für beides ("Stülpchen" und Bild) gib´s ein :daumenhoch: :daumenhoch: von mir!!!

:blumen:

Entchen, Deine Stülpchen sind ja niedlich :wub:

Entchen,die Mini-Stülpchen sind ja süüüüß! :applaus: :applaus: :daumenhoch: :daumenhoch:
:blumen: :blumen: :blumen:

dank euch für euer lob...... :wub:
beim empfänger samt eltern sind sie auch gut angekommen. freundlicherweise lässt der zwerg die sogar an, vermutlich weil er damit noch zupacken kann.....

:daumenhoch: eentchen, einfach supper, fröifröifröi, judihuiiiii,supper gefühl, kann
es nachfühlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! grüässli, meme :blumen:

@ Jeannie, wenn Du die Innenseite der Stulpen (also die halbe Maschenzahl) 2 rechts, 2 links strickst, braucht Du nicht zu- und abzunehmen, weil die Stulpen sich durch das elastische Strickmuster immer anlegen und nicht einengen oder schlabbern. Einfach in etwa die größte Weite nehmen.
Zu "martialischen Mustern" kann ich Dir keinen Rat geben; kommt auch auch die angepeilte historische Zeit an. Und: Sollte das im Strickmuster sein? - eher nicht, sondern es geht sicher um farblich abgesetzte Embleme usw. Vielleicht kann @ Craban Dir da weiterhelfen? Wenn ich mich nicht irre, hat sie (und es gibt noch andere) das Hobby, entsprechende, überwiegend mittelalterliche, Kleidung zu nähen. Und zu tragen, natürlich! So jemand hat womöglich Quellen oder selbst Ideen oder Vorschläge.

Wenn es sich evtl. um aufgestickte Motive handelt, könntest Du auch erst mal die Oberseite glatt rechts stricken und dann aufsticken.

Oder mal das Thema googeln...


Viel Erfolg!

Zitat (dahlie, 09.01.2012)
@ Jeannie, wenn Du die Innenseite der Stulpen (also die halbe Maschenzahl) 2 rechts, 2 links strickst, braucht Du nicht zu- und abzunehmen, weil die Stulpen sich durch das elastische Strickmuster immer anlegen und nicht einengen oder schlabbern. Einfach in etwa die größte Weite nehmen.

Danke @dahlie, das hilft mir schon ein ganzes Stück weiter.

Wegen des Musters muss ich nochmal überlegen. Es sollte schon einfarbig und gestrickt sein.
Vielleicht sehe ich mir dazu irische Zöpfe genauer an. Ich habe auch ein Buch, in dem Wikingerornamente in Strickschrift übersetzt sind, aber die sind furchtbar kompliziert.

Der Tipp mit Craban ist gut. Ich werde sie mal anschreiben.
Vielen Dank! :blumen:

Vielleicht auch mal bei den Keltischen Strickmustern schauen. Das würde doch auch passen.

Entchen, auch meine Jungs (7 und 10) tragen gern die Stulpen, die muß man nicht erst runterfummeln wenn man was "begriffeln" muss :D , beim Größeren die einzige Art nicht 5 mal in der Woche beim Busfahrer (Schulbus) die Handschuhe zu suchen :rolleyes:

Ist also zu empfehlen.

Pumukel, ich werde dem "Schulkind" auch Stulpen stricken; mit dem Garn, das Teil der Schlauchmütze ist, und mit Perlen, wie ich sie auch in jener Mütze eingestrickt hatte.

Das Argument mit dem Schulbus hat viel für sich! Gute Idee. :blumen: - Und sie hat am 3.2. Geburtstag. Das passt.

dahlie, das hört sich sehr schön an - ich hoffe, es gibt ein bild....... :)

Zitat (dahlie, 09.01.2012)
@ Jeannie, wenn Du die Innenseite der Stulpen (also die halbe Maschenzahl) 2 rechts, 2 links strickst, braucht Du nicht zu- und abzunehmen, weil die Stulpen sich durch das elastische Strickmuster immer anlegen und nicht einengen oder schlabbern.

:applaus: super idee, das werd ich gleich in die tat umsetzen!!!
Neues Thema Umfrage


Ähnliche Themen

Handstulpen sind jetzt in: Tipp fĂŒr das Stricken? Flecken auf Fussballstulpen Tipp fĂŒr schnelle Stulpen: Stulpen fertigen OHNE Stricken!

Passende Tipps

Topflappen-Stulpen für ein Schraubglas

Topflappen-Stulpen für ein Schraubglas

23 38
Keine kalten Hände und Finger mehr mit Stulpen

Keine kalten Hände und Finger mehr mit Stulpen

7 10
Stulpen umfunktionieren - Bauchige Vase verschönern

Stulpen umfunktionieren - Bauchige Vase verschönern

45 10

Pulswärmer oder Stulpen aus alten Wollstrümpfen

13 13

Kalte Jahreszeit - Frieren Adieu

24 13
Weiße Deo-Flecken beim Anziehen vermeiden

Weiße Deo-Flecken beim Anziehen vermeiden

30 23
Frischhaltebeutel als Mini Gewächs- bzw. Treibhaus

Frischhaltebeutel als Mini Gewächs- bzw. Treibhaus

7 2
Socken zusammenlegen

Socken zusammenlegen

18 22

Kostenloser Newsletter