Pralinen: Rezepte und Tipps zum selbermachen


tach!

mir ist gerade die idee gekommen morgen vormittag pralinen zu machen. nur leider fehlt mir die erfahrung. was muss man beachten? welche kniffe gibts? welche hilfsmittel benötigt man?

wenn jemand ein tolles rezept kennt, wäre es klasse wenn er es hier posten würde.
die google-rezepte habe ich schon... ;)


gruss,
teewurst


Walnusshäufchen

Zutaten:Walnüsse, Marzipan, Konfitüre, Palmin (Kokosfett)

Zubereitung:Knete aus Marzipanrohmasse kleine Würfel oder Kugelchen.
Drück eine Walnuss in jeden Würfel oder Kugelchen.
Konfitüre mit etwas Palmin schmelzen am besten in ein Wasserbad.
Mit einem Zahnstocher in die Marzipan mit Wallnuss stecken und durch die Kakao masse ziehen.
Zum abkühlen im Kuhlschrank.


Wenn du noch Kakao über hast, kannst du Cornflakes oder Popcorn dazu mischen
Die masse muss richtig dick sein.
Und kleine Häufchen auf Alufolie setzen.

So kann man sein Fantasie frei lauf lassen und es gibt vielen möchlichkeiten dieses aus zu probieren.

Dies sind meine Rezepte die ich ausgedacht und probiert habe aber noch keinen Zeit gehabt die in meinén Kochhomepage zu packen. <_<


Noch zwei aus mein Archief ;)

Haferflockenkonfekt

Zutaten: 100 g Butter 200 g Schokolade 200 g Haferflocken

Zubereitung: Schokolade schmelzen unter der weichen Butter rühren, nach und nach die Haferflocken unterrühren.
Wenn die Masse erkaltet ist mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und über Nacht antrocknen lassen. Kühl aufbewahren.


Marzipan-Kartoffeln

Zutaten:1 Tl. Instandkaffee,, 200g Marzipanrohmasse, 150 g Puderzucker, Kakaopulver

Zubereitung:Marzipan mit Puderzucker und Kaffee verkneten.
Kugeln formen und in gesiebtem Puderzucker und Kakao wälzen.


Noch eins dann ist aber schluss lol

Rumkugeln

Zutaten: 125 g Butter, 2 EL Kakao, 2 Esslöffel Rum, Schokostreuseln

Zubereitung: Butter, Kakao und Rum zusammen kneten, 20 Minuten im Kühlschrank stellen.
Dann Kugeln formen und in Schokostreuseln wälzen.
Tipp: Ich habe durch den Schokostreuseln etwas Kakaopuder (gesiebt) durch getan.


Bearbeitet von internetkaas am 23.12.2004 16:09:34

auch ich hatte die Idee, meine Lieben dieses Weihnachten mit selbstgemachten Pralinen zu überraschen, leider ist meine Ausbeute an Rezepten, trotz Google, Yahoo u. a. Suchmaschienen bisher eher dürftig ausgefallen.

Hat eventuell jemand von euch ein derartiges Rezept und kann mir weiterhelfen?


Herzlichen Dank für Eure Mühe und


Schau mal hier! :sabber::sabber::sabber:

... jetzt frag ich mich schon wieder "warum hab ich die Seite nicht gefunden???".


aber trotzdem für Deine Mühe, was wäre das Forum ohne Dich, Wurst...


Zitat (Ludwig @ 28.11.2007 17:10:57)
was wäre das Forum ohne Dich, Wurst...

na eine buchstabensuppe ohne salz in der man die buchstaben auch nicht finden wuerde..........oder so irgendwie................. :blink:

...... und Teewurst ist der kleine Bruder von wurst......... roflroflrofl

Aber mal im Ernst........... Onkel Heinz hat auch Pralinenrezepte:

Kuck hier



Gruß

Abraxas


Abraxas3344


Huhu

Ich habe mal folgendes Rezept probiert und es war einfach nur lecker:

1/2 Tasse Kirschen aus dem Glas( abgetropft und gute 2 Stunden im Backofen bei 90 Grad gedoerrt),andere Fruechte gehen natuerlich auch.

etwas Haselnusskrokant

viel geschmolzene Kuvertuere

und diese kleinen Foermchen fuer Pralinen

Erst ein bisschen Schokolade in das Foermchen geben,die Kirsche drauf,mit Schoki und Krokant ueberziehen und fertig.

Lg Daraja


Amarettopralinen

Entweder einen kleinen Rührkuchen backen oder fertig kaufen.
Der Kuchen wird dann fein zerkrümelt. 200 g weiße Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Etwas Zitronenschale mit der geschmolzenen Schoki und 150 ml Amaretto vermischen und die Krümel unterkneten. 2 Stunden kalt stellen. Den Teig in 70 Kugel rollen. Nochmals Kuvertüre 250 g in weiß erwärmen. Die Kugeln hineintauchen abtropfen lassen und dann mit Mandelsplittern wälzen. Die fertigen Pralinen werden dann in Papierformen gesetzt.

Bearbeitet von Wyvern am 29.11.2007 08:22:15


Hab letztstes Jahr auch Pralinen gemacht.

Die beiden Rezepte sind lecker, aber sziemlich aufwändig :sabber:

Caipirinha-Pralinen

Kokos-Pralinen

Oder suchst dir hier das raus, was dir gefällt. So hab ich es letztes Jahr gemacht.

Gutes gelingen und lass ma hören, welche du gemacht hast und wie sie geworden sind :blumen:



Kostenloser Newsletter