Fliegendreck auf Textilien


Hallo

Habe ein großes Problem...Ich wohne auf dem Land und neben meiner Terasse ist eine Wiese auf der sich gerade im Sommer Kühe, manchmal auch Pferde aufhalten. Dadurch ist die Anzahl der Fliegen natürlich enorm. Trotz Fliegennetzen gelangen immer wieder einige in die Wohnung, die sich mittlerweile zu reinsten Mutanten entwickeln! Nicht ein, zwei, drei Fliegenschisse...sondern auf einer Stelle bis zu fünfzig! Dies ärgerlicherweise auch auf Textilien und Bettwäschen...DAS ist das eigentliche Problem!! Diese Flecken sind für mich mit "nichts" zu entfernen, habe schon etliches ausprobiert. Hat jemand einen guten Tipp, wie ich das in den Griff bekomme??

Vielen Dank im Voraus :-))


Erstmal heißt das doch ganz freundlich: Guten Tag! :rolleyes:

Und "Fliegendreck" hätten wir schon allein verstanden, echt ;) .
Gegen die Flecke in Textilien ginge ich mal mit Gallseife an.- Und gegen die Fliegen: nun, da wirst Du nie ganz vermeiden können, daß die ein Schlupfloch finden.- Gehört zum Landleben.- Bei uns nutzen da weder Streifen vor den Terrassentüren, noch die Fliegenköder an den Fensterrahmen.- Fliegengitter an den Fenstern sind schon selbstverständlich.- Da muß man sich mit der guten alten Fliegenklatsche bewaffnen.- Oder aber Fliegenfänger unter die Decke pappen.- Bei langem Haar und möglichst aktiver Lebensweise jedoch sehr gefährlich.- Weiß ich aus Erfahrung, da ich mehrmals am Fliegenfänger festgeklebt bin (-ist an sich eine Aussage, die in anderem Zusammenhang von fest liierten Männern benutzt wird! B) -).

Haubitzen eignen sich auch weniger zur Fliegenjagd, die Streuung ist zu groß. :pfeifen:

Halali und fette Beute wünscht IsiLangmut :)


Ich hab die Überschrift mal etwas gediegener gestaltet.


Also ich weiß nicht was deine Fliegen so alles fressen das der Dreck nicht wieder rausgeht....aber wir wohnen auch auf dem Land und haben eine Kuhweide direkt hinterm Haus. Da tummeln sich auch eine menge Fliegen die auch in unser Haus kommen und ihren Dreck hinterlassen. Bei mir hilft einfaches waschen der Wäsche und der Fliegendreck ist weg.
Falls ein Fliegendreck auf dem Sofa landet,nehme ich einen Lappen der in Seifenlauge getränkt war und wische es weg....geht prima.
Genauso mache ich es mit glatten Oberflächen wie z.B. Schranktüren und meinem Monitor.


Nicht nachvollziehbar für mich. Aus meinen Gardinen krieg ich Kotflecken von Fliegen etc. immer raus dabei darf ich die nur auf 30 Grad waschen.

Was hast du denn schon alles ausprobiert? Rück mal raus damit, bevor wir Tipps geben, die du eh scho probiert hast. :blumen:


Schönen guten Tag erstmal :P

Ich danke Euch erstmal für bisherigen die Zuschriften :rolleyes: Also es geht mir hier um die Flecken auf Textilien/Geweben, auf anderen Flächen ist das für mich auch kein Problem. Die "hartnäckigen" Flecken sind wenn ich genau überlege eigentlich nur auf Baumwoll- u. Leinenfasern, in die sie richtig eingezogen sind. Bei Gardinen z.B hab" ich das Problem auch nicht, das geht raus. Aber bei Kunstfasern sind die Flecken auch mehr oberflächlich...

Um auf die Frage von Knuddelbärchen zu antworten...ich weiss zwar nicht, ob ich hier Werbung machen darf, aber ich tu"s trotzdem mal ^_^

Also ich benutze schon seit vielen Jahren Amway Produkte, weil es für mich auf dem deutschen Markt einfach nichts besseres u. schlussendlich günstigeres gibt u. das nicht nur in der Wäschepflege! :D Ob das jetzt jemandem was sagt...keine Ahnung...ist auch unwichtig. Wichtig nur...es gibt gegen/für alles etwas...nur nicht gegen dieses Problem. Gras, Blut, Rost, Schuhcreme, Kuli, Filzstift und was weiss ich...alles kein Thema...

Probiert habe ich Wäscheeinweichmittel, das besonders effektiv bei jeglichen Eiweissflecken ist, dann noch ein Vorwaschspray, oder einfach nur mehrere Std. vor der Wäsche eingeweicht in Waschmittel. Mit Aktivsauerstoffbleiche geht es auch nicht...
An herkömmlichen Mitteln hab" ich natürlich auch schon Gallseife probiert, auch Backpulver, Handseife, Spüli...NO WAY...bis auf die Tatsache, dass sie vielleicht ein klein wenig blasser wurden. Mit Fleckenteufel tut sich auch nix...

Habe jetzt sicherlich was vergessen, aber im Laufe der Jahre habe ich schon "etliches" getestet ohne befriedigendes Ergebnis, :heul: Darum habe ich ja auch hier mal nachgefragt :rolleyes:


Um auf zwei weitere Bemerkungen zu antworten...
Das es sich nicht vermeiden läßt, das sie irgendwo rein kommen ist mir auch klar! Und zum Zweiten...denke es gibt wohl schlimmere Ausdrücke als FLIEGENSCH....
Sollte das jemand soooo anstößig finden, dann bitte ich um Enschuldigung!!!!!!!!!!!!
Den Ausdruck werden die Meisten zuhause wohl selbst benutzen :pfeifen:

Ich danke nochmals im Voraus für Vorschläge...

Liebe Grüße :blumen:


Wie heiß hast du gewaschen? Auch mal richtig gekocht die Bettwäsche?


Wenn es weiße Wäsche ist,kannst du sie nach dem waschen einfach in die pralle Sonne legen,die Sonne bleicht die Flecken raus.
Mußt nur aufpassen das die Fliegen in der Zeit nicht weitere "Häufchen" drauf machen.


Ja gekocht habe ich die weiße Bettwäsche auch. Bei der weißen mit buntem Muster o. der ganz bunten ist das natürlich wiederum ein Problem...geht ja nicht immer. Und an Kleidung die z.B. am Kleiderschrank hing, haben sie sich auch zu schaffen gemacht, da ist es ja nun noch schwieriger mit hohen Temperaturen :heul: Ich weiss es auch nicht...ich habe schon so viel entsorgt...aber das tut auf Dauer natürlich weh...besonders der Geldbörse!


Jo..weitere Häufchen... :unsure:
Ich habe auch immer gern auf der Terasse gebügelt, das mache ich mittlerweile auch schon nicht mehr. Es ist ja nicht permanent der Fall, aber an manchen Tage bekommt man echt die Krise, da ist es echt extrem :wacko:
Ich kannte das früher "SO" auch nicht! Natürlich hatte ich in meinen vorherigen Wohnungen auch Fliegen...aber nicht, dass die Flecken nicht mehr weggehen, wobei ich mich auch nicht erinnern kann, dass sie da jemals auf irgendwelche Stoffe gemacht haben...ich glaube eher nicht!


Hast es auch schon mal mit Persil Megaperls universal bzw. color und Sil Fleckensalz 1-für-Alles probiert?

Mehr fällt mir nimmer ein. Ich weiß nicht, was deine Fliegen für Kotflecken machen, dass die nimmer rausgehen. :unsure: :unsure:

Bei dir hilft wohl vorsorglich nur noch die Fenster richtig dich mit Fliegengitter zu versiegeln. Dann ist ruhe mit den Viechern.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 15.05.2011 10:59:18


Sil habe ich glaube noch nicht probiert, hatte ich früher auch schon mal. Ich werde es mal probieren...danke, habe ich bisher nicht mehr dran gedacht ^_^

Zu MEINEN Fliegen...ich sag"s ja...Mutanten!! Erst mal die "MENGE" der Flecken...und dann die HALTBARKEIT :wallbash:

Einzig wirksames Rezept wäre wohl RAUSSCHNEIDEN sagt mein Sohn, DANN sind sie weg :D

Na ich geb" noch nicht auf...vielleicht findet sich doch irgendwann noch jemand, der/die das gleiche "extreme" Problem damit hat.

Danke Dir jedenfalls, ich besorge erstmal SIL...


Ich wundere mich auch, dass alles nichts hilft, aber hier ist noch ein Hinweis, der wahrscheinlich nichts bringt, weil es bei Dir ja um Wäsche und andere Textilien geht.

Ich habe mal in einem niederländischen Forum (Oma weet raad) gesucht, aber da ist nur ein HInweis zum Entfernen alter Fliegenscheiße zu finden, nämlich mit einem Tuch mit kaltem (schwarzem) Tee abreiben. Bezieht sich offensichtlich auf Flächen und nicht auf Textil. Schade.
Trotzdem vllt. ein Versuch mit einem Teil? Einweichen? Anstippen? Wie bekommt man dann evtl. den Teefleck wieder raus? Fragen über Fragen... Tut mir leid für Dich! :trösten:


Ich danke Dir für Deine weiteren Recherchen :D Ich werde das mit dem Tee wohl mal an einem Bezug probieren. Schlimmer kann"s auch nicht werden und wenn, wird der Tee denke ich mit Sauerstoffbleiche wieder raus gehen. Ich kenne das mit dem schwarzen Tee jetzt nur für dunkles Holz...Kratzer oder auch ein gewisser Verschleiß werden dadurch wohl ansehnlicher und dunkles Leder soll dadurch auch wieder schön glänzen :D

Nochmals danke und einen schönen Tag wünsch" ich...

Liebe Grüße...


Schwarztee kann ziemliche Flecken geben. Ich weiß das, weil ich für Fastnacht ein selbstgemachtes Mumienkostüm damit auf alt getrimmt habe. Die Farbe hält recht gut.... Ich würds nicht tun.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 15.05.2011 19:02:20