Wie Sitzmöbel m. Kunstleder-Armstützen reparieren?


Mit was könnte ich Sessel-Armstützen aus Kunstleder reparieren?

Hallo, liebe Leute,

ich finde das Forum sehr interessant und habe mich deshalb mal angemeldet. An meinen Sitzmöbeln (Sofa und 2 Sessel, schon älter) sind die Armstützen aus braunem Kunstleder. Die Auflageflächen sind in den Jahren total gerissen und es fehlen schon Stücken in der Oberfläche.

Neue Möbel oder eine Reparatur in einer Fachwerkstatt ist mir zu teuer. Ich habe mir gedacht, passende Streifen aus besserem Leder oben drauf zu kleben - …und fertig.

Nun meine Fragen:
(1) Wo bekomme ich passende Lederstreifen her?
(2) Welchen Kleber müßte ich nehmen?
(3) Hat jemand noch eine bessere Idee?

Freue mich auf hilfreiche Antworten.

Gruß Herold

Ich hab so ein Kunstleder in einem gut sortieren Stoffladen gekriegt, Kunstleder hab ich aber auch schon mal bei Tedox bekommen (weiß nicht, ob es den bei Dir gibt)
Und dann hab ich das zugeschnitten und drunter getackert mit einem Elektrotacker...
Aber ehrlich gesagt hält das Kunstleder nicht allzu lang...


Hallo,@Herold, und Willkommen hier!

Du schreibst, daß die Bespannung der Armlehnen schon geplatzt ist.- Dann würde ICH da kein Leder drauf kleben.-
Wird auch nicht halten, denke ich mal.- Und echtes Leder auf Kunstleder finde ich wenig ansprechend.
Eher nähme ich da einen festeren (Polster)Stoff oder z.B. Cord (bekommst Du in Stoffgeschäften oder Versandhandel).- Hast Du einen Tacker?- Denn dann kannst Du die Stoffbahnen unterhalb der Lehne (also Untergestell) antackern.- Oberhalb kannst Du das straffen, und mit Polsternägeln befestigen.- Evtl. Polsterkordel drüberkleben.
Hast Du nicht mal ein Foto (muß ja nicht DAS schlimmste Stück von den Armlehnen zu sehen sein)?- Vielleicht fällt uns dann noch mehr ein.


Liebe Grüße...IsiLangmut


Hallo Naseweiß,

und danke für die schnelle Antwort. Von einem Tedox-Laden habe ich mal irgendwo gelesen. Ich kann ja mal nachschauen. Aber wenn es wieder nur Kunstleder ist, wird es auch nicht lange halten.

=======================

Hallo IsiLangmut,

danke für den Willkommensgruß. Ja, die betreffenden Stellen mit einem Stoffstreifen zu überziehen wäre evtl. auch möglich. Ein Tacker ist vorhanden. Ich muß erstmal nachschauen, ob da auch irgendwo Holz drunter ist (Ich muß erstmal hinfahren, denn die Möbel stehen nicht hier).

Sollte der Stoff dann trotzdem (zusätzlich) mit angeklebt werden oder reicht das Antackern zu?

Gruß Herold

Bearbeitet von Herold am 08.09.2011 14:28:35


@Herold: Du solltest die aufgeplatzten Stellen auf den Armlehnen irgendwie mit dünnem Schaumstoff (oder z.B. alten Handtüchern) gleichmäßig abpolstern.- Dann reicht es, wenn Du den Stoff gut spannst (jedoch nicht so, daß die Schadstellen darunter sich durchdrücken!), und unterhalb antackerst, oberhalb evtl. auch, und dann eine Zierkordel im sichtbaren Berich drüberkleben.- Sofas und Sessel haben eigentlich grundsätzlich Holzrahmen.- Sollte der aus Kunststoff sein, kannst Du's trotzdem tackern.- Wenn das nicht grad Büro-Heftklammermunition ist, hält das.

Gruß..Isi

Bearbeitet von IsiLangmut am 08.09.2011 14:45:06


Vielen Dank, Isi...,

ich werde morgen mal hinfahren und mir das genauer ansehen. Ich melde mich dann nochmal...

Gruß Herold


Aukai, @Herold, ich bin hier...

Liebe Grüße...Isi



Kostenloser Newsletter