Tipps zum Kauf eines LCD-TV erbeten

Neues Thema

Hallo liebe Vatis,
ich hoffe hier gibt es Experten für Fernsehgeräte, die mir helfend in der Wahl eines neuen Fernsehers unter die Arme greifen können (und wollen).

Noch macht es unser zehn Jahre alter Fernseher, ein Sony, aber er zeigt langsam kleine Macken und sollte er eines Tages von jetzt auf sofort seinen Dienst quittieren, wäre ich froh zu wissen, worauf es beim Kauf eines Neuen ankommt.
Mir würde ein Sony der E- Serie mit weißem Rahmen gut gefallen, muss aber nicht unbedingt wieder ein Sony sein.

Weiß jemand was die Serien– Bezeichnungen bei den LCD– Fernsehern von Sony bedeuten oder wo ich darüber Informationen finde?

Das Gerät soll die Funktion eines herkömmlichen Fernsehers erfüllen- ohne viel Schnickschnack, z.B. für Videospiele noch für Internetangebote genutzt werden, es sollte aber möglich sein DVD’s und Aufnahmen vom Camcorder abspielen zu können.

Sind 100 Hz für einen 32 – 37 Zoll TV von Sony ein Muss? Full- HD ist, glaube ich, wichtig.

Über viele Informationen würde ich mich freuen.

Lieb grüßt
EmieElster


Ich kann dir die Serie Sony Bravia empfehlen.

50 Hz reichen vollkommen aus, sagte mir mein Fachhändler. Wenn du aber viel Sport siehst (v.a. Tennis oder Fußball) - wäre ein 100 Hzer besser.


Auch auf den Stromverbrauch achten, der kann ziemlich hoch sein.


Vielen Dank Euch beiden, SusiSorglos und gutdrauf5 :blumen: :blumen: für Eure Tipps.
Ich bin immer noch nicht viel weiter gekommen in meiner Suche nach dem passenden Gerät. Bin eben beim Sony hängen geblieben- den Bravia merke ich mir vor, den Stromverbrauch auch :D . Von den 32 Zoll Geräten gibt es nur sehr wenige mit 100 Hz.

Meine Suche führte mich zu folgenden Geräten:
Sony KDL 32 W 4000 E
Sony KDL 32 E 4000
Sony KDL 32 V 4500 E

Mich würde interessieren, was ein LCD-TV heute unbedingt haben MUSS und worauf man verzichten kann, denn mehr als 750 € will ich nicht ausgeben, eher weniger .

Ich will noch die Cebit abwarten, bis dahin kommt vielleicht auch die Erleuchtung.

Lieb grüßt
EmieElster :)


Zitat (gutdrauf5 @ 25.02.2009 - 09:12:16)
Auch auf den Stromverbrauch achten, der kann ziemlich hoch sein.

No power - no fun... :P B)

Der sollte auf jeden Fall Full HD (1080 Pixel) haben und 24p. Einmal was in HD gesehen magst du nichts anderes mehr sehen. Bis das TV in HD gesendet wird dauert leider noch etwas bis dahin kann man sich Filme auf Blue Rays in HD anschauen. Mehr als 600 Euro würde ich aber nicht ausgeben. Wenn es kein Sony sein muss werf ein Blick auf den bieten so weit ich gesehen habe div. Elektro-Märkte in Preisaktionen an.


Hallo Werka,
auch dir vielen Dank für den Tipp. Die Diashow habe ich mir schon mehrmals angesehen und meine, dass es ein gutes Gerät ist -mit allem was man braucht.


Ich habe auch schon überlegt einen billigen Fernseher zu kaufen, der nach 4- 5 Jahren ausgetausch werden könnte. Die Technik entwickelt sich so rasant, dass ein Fernseher der neuesten Generation von heute, schon in einem halben Jahr Schnee von gestern ist und niemand sagen kann, welche Fernseher es in fünf Jahren geben wird.

Den alten Sony haben wir vor zehn Jahren gekauft und im Laufe der Jahre kauften wir alle Media-Geräte nach und nach auch von Sony. Angeblich wegen der Kompatibilität. Jetzt haben wir ein Problem- passen diese Geräte zu jedem Fernseher?
Je mehr ich im Netz darüber lese, desto mehr qualmt mir der Kopf und desto schwerer fällt es, sich zu entscheiden.

Ich hoffe bald auf eine Entscheidung- dann hat endlich die liebe Seele ruh. Wahnsinn, wie schwer es heutzutage ist einen Fernseher zu kaufen :pfeifen: :wacko:

Danke und lieben Gruß
EmieElster


Wenn es nach dem geht, dann müsstest du alle 4-8 Wochen die ganzen Unterhaltungsmedien austauschen. PC, Fernseher, DVD-Anlage, Stereoanlage, usw. Da ist fasst Monatlich mit Neuerungen/Verbesserungen zu rechnen.

Kein vernünftiger Mensch kann dir sagen, was die Zukunft bringt. Ich mein deinen alten Fernseher hast du ja auch net weggeschmissen, solange er noch funktioniert hat, oder?

Und wenn der Zukünftige in 5 Jahren zum alten Eisen gehört dann ist es eben so. Schauen kannste damit trotzdem. In 5 Jahren gibbet sicher auch noch die (heute schon) alten Geräte und die müssen das auch ab können.

Und wenn du dann meinst, dass du unbedingt die eine oder andere technische Neuerung brauchst, dann sollte es dir eben in 5 Jahren ein neueres Modell wert sein!

Du musst dich immer Fragen für was du den Fernseher brauchst. Zum normal schauen (Fernseher und DVD), oder für was auch immer...

Ich würd unter anderem z.B. auf die dinge achten die mir das leben mit meiner Glotze verschönern...

Bild in Bild funktion, Standbild, genügend Scart- und sonstige Anschlüsse, usw.

Auf die Marke bin ich noch nie fixiert gewesen und bis jetzt hat alles immer zusammen funktioniert. Musst halt mehrere Fernbedienungen haben... Wenn alles von einer Marke ist kann man meistens beim Fernseher noch den Video oder DVD-Player mitbedienen.


d

Hallo Schwaller,
danke für Deine ausführliche Antwort auf meine Frage :blumen:

Ich sehe es ähnlich wie Du: brauchbar, praktisch und solide soll der neue Kasten sein. Wir wollen fern sehen, mal einen Film vom Camcorder abspielen oder eine DVD uns anschauen. Weder Wii, noch PS3 oder PC- Aktivitäten sind mit dem TV geplant. Dafür hoffe ich bei dem Fernseher auf mackellose Bilder, einen guten Ton und eine unkomplizierte Bedienung ohne viel hin und her "stöpseln" zu müssen.
Genau darum geht es mir- mehr muss nicht sein.

Sehr hilfreich ist mir auch deine Information darüber, dass die anderen Geräte an jeden Fernseher angeschlossen werden können.

Noch suche ich :wacko: und weiß gar nichts.

Übrigens: Dein Mitgliedertitel und deine Signatur sind super!

Es grüßt dich :)
EmieElster

Bearbeitet von EmieElster am 27.02.2009 23:22:56


Zitat (EmieElster @ 27.02.2009 - 23:22:10)
Übrigens: Dein Mitgliedertitel und deine Signatur sind super!

Danke schön... *schäm*

Zitat
Weder Wii, noch PS3 oder PC- Aktivitäten sind mit dem TV geplant. Dafür hoffe ich bei dem Fernseher auf mackellose Bilder, einen guten Ton und eine unkomplizierte Bedienung ohne viel hin und her "stöpseln" zu müssen.


Obwohl man sagen kann, dass eigentlich mit allen neuen Geräten das Spielen der Konsolen problemlos möglich sein sollte.

Wichtiger ist deie OPTIMALE Größe des TV-Gerätes... und passend dazu der Abstand zu deiner Sitzgelegenheit.

Ich glaub da gibt es eine Faustregel... frag mich aber net wie genau die geht... Irgendwas mit Bildschirmdiagonale und Meter vom Sofa zum Fernseher... im Laden können die dir sicher genauer Bescheid sagen...

Zu Groß bzw. zu nah dran = Bild unscharf
Zu Klein bzw. zu weit weg = Erkennste nur schwer Datails

Und beim Ton könntest du evtl. (für wenig Geld) ein paar Zusatzboxen oder ein kleines Surroundsystem dranhängen... von daher würde ich den Kauf nicht unbedingt von den Lautsprechern abhängig machen!

Danke, Schwaller, für die weiteren Tipps :blumen:

Über die Micro- Stereoanlage von Sony könnten wir den Ton verbessern, wenn wir mit dem vom Fernseher nicht zufrieden sein sollten. Trotzdem hoffe ich, dass es nicht nötig sein wird.

Über die Entfernung zum Gerät sind wir uns weitgehend einig - es sollte ein 32 Zoll Fernseher sein, nicht größer. Sonst müssten wir das Wohnzimmer neu möblieren oder aus der guten Stube wird ein Media- Raum. Ich habe irgendwo im Netz gelesen, dass die Entfernung das Dreifache der TV-Diaginalen betragen soll.

Wir haben jetzt ca. 180 cm zum Fernseher, mit dem Flachen dann höchstens 2 m.
Bei Neuanschaffungen kämpfe ich immer um die Erhaltung einer harmonischen Optik des Raumes. Klar, ein Riesenfernseher wäre was, wir haben auch ein großes Wohzimmer, aber das hat Nischen und schräge Wände - damit wirkt alles schön gemütlich und so soll es auch bleben.

Unser jetztige Fernseher hat eine Diagonale von 68 cm, einer mit 82 cm sollte da reichen- denke ich.

Die Suche nach dem optimalen Gerät macht schon Spaß, muss ich zugeben.
Nun bin ich selber gespannt, welcher es wird. Ist auch eine Preisfrage :pfeifen: , wobei ich aber trotzdm kein total veraltetes Billiggerät kaufen möchte.

Danke nochmals und liebe Grüße
EmieElster


Was hält Ihr von den folgenden drei Geräten? Hat sie hier vielleicht jemand und könnte mir dazu was sagen:

-Philips 32 PFL 7603D/12

-Sony KDL 32W4000

-Panasonic TX-32LX 85 F

Lieb grüßt
EmieElster


Philips 32 PFL 7603D/12
hat kein Full-HD nur eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel.
Dynamisches Kontrast-Verhältnis: 30000:1.

Sony KDL-32W4000
Dynamisches Kontrast-Verhältnis: 33000:1
Reaktionszeit: 8ms
sonst lesen sich die Angaben ganz ok.

Panasonic TX-32LX 85 F
hat auch kein Full-HD nur eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel
kein DVB-T-Empfänger.

Der LG kostet ca. das Gleiche ist viel Größer 37 Zoll ( 94 cm )
Bilddiagonale, hat 5ms Reaktionszeit und der dynamischer Kontrast
liegt bei 50000:1.

Du kannst dir zusätzlich noch den:
Toshiba 32XV556D
32 Zoll ( 81 CM ) bilddiagonale anschauen. Gibt es laut Preisvergleich schon für unter 500 Euro.
Wie gesagt, wenn ich Geld ausgeben würde für ein LCD-Tv, dann nur mit Full-HD. Das mit Kompatibilität zu den Geräte ist mir neu, könnt mir aber gut vorstellen, das dies gerne genannt wird, will man doch weitere Geräte verkaufen. Alles andere muss überlegt sein ob man es benötigt, ist wie bei den Handys, viel dabei was man eigentlich nicht braucht o. andere Geräte besser können. :D

Bearbeitet von Werka am 02.03.2009 13:37:08


Super, vielen herzlichen Dank, Warka für diesen tollen Vergleich :blumen:

Ich denke, der Sony wird es werden.

Mir gefällt er von Anfang an und zwar besonders der Weiße aus der E- Serie mit braunem oder schwarzem Rahmen (der Sony KDL 32 E 4000- technisch in jeder Hinsicht wie der aus der W- Serie).

Geschmackssache, ich weiß, aber ich finde den total schön und technisch scheint er auch gut zu sein. Er schneidet in allen Kundenbewertungen mit 4 1/2 Sternen super ab und wird auch von Fachleuten gut beurteilt.

Mit Eurer Hilfe lichtet sich der Nebel langsam. Danke an alle :blumen:

Lieb grüßt
EmieElster


Neues Thema


Kostenloser Newsletter