Zugemüllt mit Werbung


Hallo Zusammen,

ich werde in letzter Zeit auf meiner Mailseite im PC mit Werbung regelrecht zugemüllt. SPAM-Ordner ist vórhanden. Wie kann ich mich dagegen wehren?

MfG
sarahbaby


Am wirksamsten: E-Mail-Account wechseln.

Bearbeitet von figurenwerk-berlin am 23.02.2012 15:51:11


wäre auch meine Idee für "schnelle Wirkung". Und dann einen extra Account für Foren, Internetbestellungen etc. anlegen, dann landet die Spam-Werbung zumindest nicht auf dem privaten Mailpostfach...


Du solltest einen E-Mail-Account ausschliesslich privat nutzen. Also NIE diese Adresse irgendwo veröffentlichen.

Es gibt Firmen, die grasen ständig das Internet ab, und erfassen zu 100 % alle E-Mails....


Ich habe mich vor einigen Jahren in die Robinsonlisten für Internet, Telefon und Post eintragen lassen. Seitdem habe ich weitgehend Ruhe. Nur im Internet landen immer wieder neue Mails mit Werbung für Viagra, das Abnehmen, von Apotheken und Ähnlichem.

Gegen diese Pest habe ich noch keine Lösung gefunden. Früher habe ich sie gesperrt und gelöscht, aber nicht zurückgewiesen- dann habe ich sie nie wieder gesehen. Jetzt geht es nicht mehr, die Adresse wäre unbekannt. Überhand nimmt es aber trotzdem nicht, an manchen Tagen kommen drei- vier solcher Mails, an anderen gar keine.


Zitat (labens @ 23.02.2012 20:42:16)
Es gibt Firmen, die grasen ständig das Internet ab, und erfassen zu 100 % alle E-Mails....

:blink: Würde mich wundern, wenn die alle Emails "abgrasen".. Wo finden die die denn bitte?

E-Mail-Adressen, die jemand "hart" als Text auf eine Webseite schreibt, oder in einem vorsintflutlichen Forum in einem Kommentar veröffentlicht wird, ja, aber Emails? Wohl kaum... ;)


Und gegen Spam-Mails sollte ein guter Spam-Filter helfen. Es sollten nur im Spam-Ordner welche zu finden sein. Bekommt ihr zu viele Spams in den Posteingang, taugt der Spam-Filter eures Mail-Providers nichts. Dann würde ich auch stark über einen Wechsel nachdenken.

Als Beispiel: Bei googlemail habe ich alle Jubeljahre mal eine(!) Spam-Mail direkt im Posteingang

Bearbeitet von Bierle am 23.02.2012 22:03:18

Ich habe mehrere Mailadressen für jeden erdenklichen Zweck:

Für private und berufliche Mails die "seriösen".
Die würde ich im Leben nicht nutzen, wenn ich z. B. ein Schnäppchen jagen will.
Dort landet ganz selten mal Spam. Und wenn, dann im Filter.

Außerdem welche für Foren - für jedes Forum eine.
Wenn da Werbemüll drauf landet weiß ich gleich, aus welcher Richtung er kommt.*

Und schließlich noch eine für Onlinebestellungen (auch für Schnäppchen).*
Dabei mache ich mir ab und zu den Spaß, bei der Angabe der Lieferadresse einen (immer wieder wechselnden) kleinen "Tippfehler" einzubauen. So kann man nachvollziehen, von welchem Versender Adressen weiter gegeben werden.

*Für diese Zwecke gibt es kostenlose Mailaccounts, die man bei Bedarf leicht wechseln kann.

Über ein gutes Gedächtnis sollte frau aber schon verfügen, wenn sie sich dieses splitting leistet. :D


Zitat (Bierle @ 23.02.2012 22:00:53)
:blink: Würde mich wundern, wenn die alle Emails "abgrasen".. Wo finden die die denn bitte?

E-Mail-Adressen, die jemand "hart" als Text auf eine Webseite schreibt, oder in einem vorsintflutlichen Forum in einem Kommentar veröffentlicht wird, ja, aber Emails? Wohl kaum... ;)



es werden nicht E-mails "abgegrast", sondern E-mail-Adressen
und die müssen auch nicht zwangsläufig auf irgendwelchen Seiten stehen, sondern die Adressbücher werden ausgelesen
an erster Stelle die Outlook-Adressbücher

Zitat (Bierle @ 23.02.2012 22:00:53)
:blink: Würde mich wundern, wenn die alle Emails "abgrasen".. Wo finden die die denn bitte?

E-Mail-Adressen, die jemand "hart" als Text auf eine Webseite schreibt, oder in einem vorsintflutlichen Forum in einem Kommentar veröffentlicht wird, ja, aber Emails? Wohl kaum... ;)


ich habe für ein Forum eine bestimmte E-Mail.

In dem Forum kann man verdeckt die E-Mail nennen.

Sobald ich da meine E-Mail Adresse eingebe, kommen die Spams.

Ich betone nochmals: Nur dort veröffentliche ich verdeckt die E-Mail Adresse.

Ich habe beim gleichen E-Mail Anbieter 3 verschiedene Adressen. Dort kommen diese Spams nicht an.

Es gibt Programme, die fischen nur nach E-Mail-Adressen im Internet.

Schreib also hier mal Labens (at) hotmail.com, dann gehen die Spams morgen dorthin, egal ab dazwischen @, et, ät oder sonstwas steht.

Probiers mal aus, dann wirst mir beipflichten.


Kostenloser Newsletter