Foto Projekt: Tipps fuer Foto Projekt


Hallo an euch allen,

Ich bin dieses Jahr in Costa Rica und arbeite in einen Kinderheim. Ich hab die ganzen Kids aus dem Projekt fotographiert (ungefaehr 100 portraits) und wollte die alle im Office aufhaengen. Erstmal hatte ich vor, Holzrahmen zu kaufen und die Kinder denen dekorieren zu lassen. Problem ist, dass die Kinder diese kleine Rahmen bestimmt stehlen werden. Ich brauche also was groesseres und so guenstig wie moeglich... und es faellt mir nichts ein! :heul:
Wenn jemand eine Idee hat.. waere es wirklich schoen

PS: Ich bin franzoesin also verzeiht mir meine deutsch Fehler :D


Hallo hier bei FM! :blumen:
Mal eine Frage: Müssen die Porträts einzeln aufgehängt werden? - Bei so vielen könnte ich mir eine Collage in Form einer Art Panoramabild vorstellen.
Aber ich weiß nicht, wie die Wände beschaffen sind wo alles aufgehängt werden soll.
Wenn das Einzelstücke werden sollen, könnte ich mir auch vorstellen, jedes auf ein Stück Spanplatte oder Ähnliches aufzukleben - dabei jedes Stück rundum einige Zentimerter größer als das Bild, damit die Kinder das selber dekorieren können, denn das finde ich eine gute Idee.
Oder, wenn Du befütchtest, das auch solche einfache Platten geklaut werden: Größere, wo immer so 8 bis 10 Fotos aufgeklebt werden.

Aber wer weiß, vielleicht kommen noch bessere Ideen. :pfeifen:


Vielen Dank fuer die Idee!

Nein die Bilder muessen nicht alle einzeln aufgehaengt werden. Meine Idee ist ein gemeinsamen Bild vom Kinderheim zu geben indem ich alle Gesichter nebeneinander stelle. Der Wand ist gross also gibt es platz irgendwas in die Laenge oder Hoehe zu machen. Das mit die Spanplatten konnte ne Gute idee sein wenn ich mehrere Bilder auf eine groessere Platte stellen wuerde, aber ich hab Angst dass die Bilder beschaedigt werden mit der Zeit...


Kennst du Schattenfugenrahmen?
Sowas kann man super selber machen mit Deckeln von Pappkartons, die man vorher innen und außen am Rand schwarz anmalt (oder beklebt). Einfach ein oder mehrere Bilder in einen Kartondeckel innen reinkleben, besonders gut sieht es aus, wenn du 1-2 cm Platz bis zum Rand lässt.
Eigentlich sind diese Rahmen für dickere Leinwände gedacht, aber flache Bilder bzw. Fotos sehen darin auch sehr edel aus. Die Fotos kannst du natürlich auch auf einen etwas dickeren Karton kleben.
Mit ein bisschen Geschick kann man aus einer sehr großen Pappe auch eine Art Pappdeckel in der Größe deiner Wahl selbst machen.

Viel Spaß und Erfolg!


Wenn du Angst hast, die Fotos könnten kaputtgehen, lege sie auf die Platte und überziehe sie mit einer dünnen Schicht Klarlack? Kannst ja erstmal mit Abzügen experimentieren, damit dir nicht ein Foto, das du nur einmal hast, dabei kaputtgeht.


Genau, ich dachte auch sofort an Klarlack; probiere es mal - wie auch witch abroad vorschlägt - an einem Bild aus; auch, ob glänzender Lack (Spiegelung...) oder eher Mattlack ("frisst" etwas vom Licht) besser ist.
Vielleicht kannst Du es auch mit einem aufgeklebten Bild versuchen; könnte sein, dass lose Bilder sich etwas rollen; weiß ich allerdingds nicht sicher, das ich es noch nie ausprobiert habe. *schäm* Und dann wäre die Spanplatte allerdings gleich mit lackiert, wenn die größer ist als das Foto.


Hey Ihr;) Seit ich Student bin und in eine WG gezogen bin, hab ich kaum Platz mehr an meinen Wänden, um Bilder aufzuhängen. Da ich einen Schrank als Raumteiler vor meinem Bett habe, kam ich auf die Idee, die leere Schrankwand mit Fotos zu verzieren. Dafür hab ich mir dann noch durchsichtige Fotoecken gekauft und Fotos ausgedruckt und fertig war meine Fotoecke;) Der Vorteil ist auch, dass ich keine teuren kaufen musste;)



Kostenloser Newsletter