Regeländerung für Bilder: WICHTIG, bitte beachten!


Gemini, da diese mit dem Bilder (URL)-Button eingefügt werden müssen, bzw. dieses URL dabei haben, wird das nicht klappen. Ich habe das mit denen von Würziworld versucht und das funzte nicht... :(


Zitat (Binefant @ 13.10.2012 15:25:37)
Gemini, da diese mit dem Bilder (URL)-Button eingefügt werden müssen, bzw. dieses URL dabei haben, wird das nicht klappen. Ich habe das mit denen von Würziworld versucht und das funzte nicht...  :(

danke, Binefant :blumen:

schade -_-

So, inzwischen hat sich die Sache etwas gelichtet und ich moechte euch nicht vorenthalten, worum es hier ging bei dieser Regelaenderung:

Ein User, der inzwischen hier Hausverbot hat, hatte ein Bild gepostet, welches wohl als kinderpornographisch einzustufen ist.

Daraufhin hat verstaendlicherweise unser groesster Werbepartner vorerst den "Stecker" gezogen. Grund ist natuerlich, dass niemand auf einer Seite werben will, auf der solches Bildmaterial zu finden ist. Der Werbepartner hat frag-mutti.de zum Glueck wieder aufgenommen. Bloederweise hat dieser Werbepartner frag-mutti.de aber nun auf eine schwarze Liste gesetzt. D.h. sollte irgendwann wieder mal ein aehnliches Bild auftauchen, dann fliegt frag-mutti.de fuer immer bei diesem Werbepartner raus. Welche anderen Werbepartner dann nachziehen wuerden, weiss ich nicht.

Aber ich denke, es ist klar: Keine Werbepartner bedeutet keine Einnahmen. Und damit koennte ich frag-mutti.de nicht mehr betreiben.

Bevor ich also irgendwann frag-mutti.de nicht mehr finanzieren kann, weil ich keine Werbeeinnahmen mehr habe, minimiere ich lieber das Risiko, indem ich die Bilderfunktion hier beschraenkt habe.


OK, wie geht es weiter?

Ihr habt ja schon gemerkt, dass einige Threads, die verschwunden waren, wieder aufgetaucht sind. Diese haben die Mods Seite fuer Seite, Bild fuer Bild, Beitrag fuer Beitrag geprueft. Diese Arbeit werden wir natuerlich fortsetzen.

Zudem werden wir ueberlegen, welche Funktionen wir in welcher Form in Zukunft bereitstellen koennen. Ideen sind z.B. beschraenkte Avatare oder ein moderiertes Foto-Unterforum. Bitte habt hier etwas Geduld. Dies kann ein paar Wochen in Anspruch nehmen.


Danke, Bernhard,dass Du uns informiert hast.
Sollten wir so etwas hier sichten, wird sofort der Meldeknopf gedrückt.
Das war ja auch in der Vergangenheit so.


Danke @el Chefe für Deine Erklärung, warum Du eine solch drastische Maßnahme ergreifen musstest. Ich habe volles Verständnis dafür.

Grüßle,

Egeria


Kranke Hirne... :wallbash:

Gut, dass nun die sorgenvollen Spekulationen erst mal ein Ende haben.
Auch ein Großes Dankeschön an die Mods; ich habe mir schon mal ausgemalt, wie es sein muss, ALLE Bilder in jedem thread sich angucken zu müssen - jedenfalls tagtäglich hintereinander. :blumenstrauss:
Um so größer die Freude, wenn ein Thema in alter Güte wieder da ist. :blumen:

Edit:
Avatare: In einem anderen Forum dürfen nur Selbstbilder oder selbst gemachte von den eigenen Haustieren genommen werden. - Würde aber gerne "meine" Dahlie wiederhaben; war das allererste Bild, das ich (nach einigen Anläufen) hier eingestellt hatte. Aber das ist ein minimales Problem... ;)

Bearbeitet von dahlie am 17.10.2012 08:05:34


Danke für die nachvollziehbare Erklärung.

Und nochmal danke dafür, dass vor allem die Bilder in den Handarbeitsthreads wieder da sind. Das freut mich ganz besonders.

Für die Mods: :blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss:


Danke für die Info, Bernhard.

Wenn per Link auf ein kritisches Foto verlinkt werden würde (... kanns nicht besser sagen), wäre das doch genauso ein Problem, oder? Werden jetzt auch alle Links geprüft? :unsure:


Zitat (Bernhard @ 17.10.2012 00:42:22)
So, inzwischen hat sich die Sache etwas gelichtet und ich moechte euch nicht vorenthalten, worum es hier ging bei dieser Regelaenderung:

Ein User, der inzwischen hier Hausverbot hat, hatte ein Bild gepostet, welches wohl als kinderpornographisch einzustufen ist.

Daraufhin hat verstaendlicherweise unser groesster Werbepartner vorerst den "Stecker" gezogen. .......................................................................

Da versteh ich eines nicht, Bernhard: :blink:

Warum machst ned glei die Gusch uff und sagst was Sache ist?

Dann hätt' es doch jeder verstanden, wenn aufgeräumt wird? Oder ? :hmm:

Also ich finde, soviel Hirn könnte man Bernhard zutrauen, dass er dafür seine Gründe hatte.


Stimmt Ribbit,
dafür hatte Bernhard seine Gründe...... :)


Danke für die Info.
Für Menschen, die sowas machen und solche Fotos verbreiten, hab ich nur Ausdrücke, die ich hier nicht schreiben dürfte.
Und ich hab da sehr großes Verständnis für Bernhard, daß er sowas nicht gleich in die Manege werfen konnte. Und daß er trotz alldem noch Zeit und Nerven gefunden hat, einigen hier Rede und Antwort zu stehen, nötigt mir Respekt ab.
Und... alle die hier immer rumstänkern... könnte es denn jetzt nicht auch mal gut sein? DAS Thema war ja wohl ernst genug, daß Bernhard mal kalte Füßte gekriegt hat.







Tante Edit hatte ein R zuviel bemerkt

Bearbeitet von Naseweis03 am 17.10.2012 10:14:14


Zitat (Dschinn @ 17.10.2012 09:32:08)
Da versteh ich eines nicht, Bernhard: :blink:

Eigentlich hab ich Bernhard gefragt...... ;)

@Dschinn: also, ICH wollte Dir ja auch nicht anworten....


Aber ich B)


Ich war schon in Foren unterwegs, da musste JEDES hochgeladene Bild erstmal von den Mods freigegeben werden. Ja, das ist wohl viel Arbeit, aber so kann man sicher gehen, daß nur noch gewünschte Bilder zu sehen sind.


Zitat (Wyvern @ 17.10.2012 13:16:33)
Ich war schon in Foren unterwegs, da musste JEDES hochgeladene Bild erstmal von den Mods freigegeben werden. Ja, das ist wohl viel Arbeit, aber so kann man sicher gehen, daß nur noch gewünschte Bilder zu sehen sind.

Das wäre dann das andere Extrem. Nach meinem Eindruck gab es hier eine breite Vertrauensbasis, was das posten von Bildern betrifft. Leider wurde es von einem einzelnen User missbraucht. Insofern mussten Maßnahmen ergriffen werden, das künftig zu unterbinden. Dafür habe ich vollstes Verständnis. Kinderpornographie ist einfach nur verabscheuungswürdig. Zumal es einen Pädophilen nicht wirklich interessieren dürfte, welches Leid für die betroffenen Jungs und Mädels dahinter steht.

Insofern denke ich, dass das Neighborhood-Watching mithilfe des Melde-Buttons ein sehr wirksames Instrument sein dürfte, unser Forum weiterhin sauber zu halten. Ich selbst mache ebenfalls vom Melde-Button regen Gebrauch, wenn es mir angebracht erscheint. Und nach meiner Erfahrung sind die ehrenamtlichen Mods ziemlich fix in ihrer adäquaten Reaktion.

Grüßle,

Egeria

Zitat (Ribbit @ 17.10.2012 08:56:10)
Danke für die Info, Bernhard.
Wenn per Link auf ein kritisches Foto verlinkt werden würde (... kanns nicht besser sagen), wäre das doch genauso ein Problem, oder? Werden jetzt auch alle Links geprüft? :unsure:

Jein :P

Dazu gab und gibt es in der über 15-jährigen Geschichte des Netzes viele Klagen und Gutachten, mit der Tendenz, dass der der das Bild bereitstellt, dafür verantwortlich ist, nicht unbedingt der, der darauf verlinkt.

Gerade auch automatische Helferlein, die durchs Netz stöbern, und so etwas überprüfen, bleiben normalerweise immer auf der gerade untersuchten seite, und bewerten nicht die externne Links.

Zitat (Bierle @ 17.10.2012 13:47:43)
Jein :P

Dazu gab und gibt es in der über 15-jährigen Geschichte des Netzes viele Klagen und Gutachten, mit der Tendenz, dass der der das Bild bereitstellt, dafür verantwortlich ist, nicht unbedingt der, der darauf verlinkt.

Gerade auch automatische Helferlein, die durchs Netz stöbern, und so etwas überprüfen, bleiben normalerweise immer auf der gerade untersuchten seite, und bewerten nicht die externne Links.

Falls Du das Internet meinst, das ist schon etwas älter.

Zitat (Egeria @ 17.10.2012 13:36:09)
Leider wurde es von einem einzelnen User missbraucht. Insofern mussten Maßnahmen ergriffen werden, das künftig zu unterbinden. Dafür habe ich vollstes Verständnis. Kinderpornographie ist einfach nur verabscheuungswürdig. Zumal es einen Pädophilen nicht wirklich interessieren dürfte, welches Leid für die betroffenen Jungs und Mädels dahinter steht.

Du hast vollkommen Recht, wobei man einschränkend sagen muss, dass die genaue Definition, was als Kinderpornographie gilt, da doch sehr streng und stellenweise auf den ersten Blick unverständlich ist. (Gerade, wenn die Regeln in den USA verfasst wurden.)
Es muss theoretisch nichtmal ein (echtes) Kind auf dem Bild zu sehen sein, insofern ist die Chance da, so etwas halbwegs unabsichtlich einzustellen.

Das hilft nur alles nichts, jetzt kann man nur die Scherben zusammenfegen und als Forum draus lernen. :blumen:

Zitat (Denza @ 17.10.2012 13:50:15)
... Falls Du das Internet meinst, das ist schon etwas älter. ...

Dann kannst Du uns sicherlich auch sagen, seit wann das Internet "open to the public" ist. Sicherlich war das Internet zuerst mal eine militärische Einrichtung, die auch die technischen Grundlagen dafür geschaffen hat. Doch für Jederman zugänglich ist das noch nicht allzu lange.

Grüßle,

Egeria

Zitat (Denza @ 17.10.2012 13:50:15)
Falls Du das Internet meinst, das ist schon etwas älter.

Ja, ich weiß, ich meinte aber das WWW, speziell als es in Deutschland den normalen Bürgern in größerem Umfang zugänglich war. Und das war so uuungefähr 1996/97. Vorher stellte sich diese Rechtsfrage schlicht nicht. ;)

Zitat (Bierle @ 17.10.2012 13:53:30)
Du hast vollkommen Recht, wobei man einschränkend sagen muss, dass die genaue Definition, was als Kinderpornographie gilt, da doch sehr streng und stellenweise auf den ersten Blick unverständlich ist. (Gerade, wenn die Regeln in den USA verfasst wurden.)
Es muss theoretisch nichtmal ein (echtes) Kind auf dem Bild zu sehen sein, insofern ist die Chance da, so etwas halbwegs unabsichtlich einzustellen.

Das hilft nur alles nichts, jetzt kann man nur die Scherben zusammenfegen und als Forum draus lernen. :blumen:

Hast Recht @Bierle, die Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. Entschuldige bitte meinen Sarkasmus. Doch für Kinderpornographie habe ich definitiv kein Verständnis :labern:

Hast nochmal Recht @Bierle: Wir können hier nur eine Schadensbegrenzung durchführen, wenn wir unser wunderbares Forum erhalten wollen :heul:

Daher mein Appell an Alle: Nutzen wir den Melde-Button intensiv, so wir einen ähnlichen Vorfall wieder beobachten sollten. (Großes Lob an Euch Mods: Ihr seit wirklich auf Zack und bearbeitet jede Meldung äußerst zeitnah!)

Grüßle,

Egeria

P.S.: Wieso sollen hier nicht die amerikanischen Richtlinien gelten?! Kindesmissbrauch ist Kindesmissbrauch. Auch vor dem deutschen Gesetzgeber. Nur leider mit der Einschränkung, dass erstmal was Schlimmes passieren muss, ehe eingegriffen wird. Da lobe ich mir doch die amerikanischen Gesetzgeber, die auch präventiv denken.

Egeria, ich könnte mir vorstellen, dass auch z.B. Comics oder gezeichnete "Witze" als pornographisch eingestuft werden können, die wir vielleicht noch als "schlechten Geschmack" durchgehen lassen würden. Keine Ahnung.

Ich denke nicht, dass hier ein Pädophiler ein Pornobild eingestellt hat. Aber auch schon etwas, das sehr geschmacklos ist, wird vermutlich Sponsoren vertreiben.

Alles nur Mutmaßungen von mir...


Tja, liebe @Ribbit, offensichtlich gab es einen Vorfall. @el Chefe hat nicht aus Jux und Dollerei so reagiert. Das sollte zum Nachdenken anregen. Keinesfalls zur Verharmlosung.

Grüßle,

Egeria


Ein Danke an Bernhard,das Du uns informiert hast.

So etwas schlimmes hätte ich nicht vermutet,das ist zum verabscheuen, wenn jemand so etwas macht. :labern:


@Bernhard, erstmal danke für die Info. Gestatte bitte noch eine Frage: hat Dein Werbepartner das kompromittierende Foto vor Dir gesehen? Die durchforsten doch nicht ständig Deine Seiten, oder?


Der Hinweis auf die USA_ Spielregeln, gerade was Sex und Pornografie betrifft, ist völlig angebracht, denn viele Amis sind derart prüde, das kannst du dir hier überhaupt nicht vorstellen. Lass bloß nicht ein ganz kleines Kind nackt im Garten spielen dort, dann hast du schon die Polizei am Hals. Und ähnlich ist es - wie schon geschrieben wurde - mit Fotos, Zeichnungen, wo man hier allgemein nur de Nase rümpfen würde als "geschmacklos, weiterblättern oder wegklicken", mit Darstellungen die auch nur irgendwie nach Sex riechen.
Ich habe es sowieso nicht vor, private Bilder ins Netz zu stellen, als als Beispiel für USA-Verbote: Ich habe schöne Fotos von meinen (damals kleinen) Kindern in der BAdewanne... Das geeeeeht drüben nicht.


Zitat (Egeria @ 17.10.2012 14:58:15)
Tja, liebe @Ribbit, offensichtlich gab es einen Vorfall. @el Chefe hat nicht aus Jux und Dollerei so reagiert. Das sollte zum Nachdenken anregen. Keinesfalls zur Verharmlosung.

Grüßle,

Egeria

Ich habe nicht bestritten, dass es einen Vorfall gab. Ich sage nur, dass das kein Foto mit kinderpornografischem Inhalt gewesen sein muss. Sondern vielleicht nur etwas, das daran erinnert oder anspielt. Das reicht schon aus, um Ärger mit dem Sponsor zu kriegen, nehme ich an.

Mit Verharmlosung meinerseits hat das nichts zu tun.

Zitat (Ribbit @ 17.10.2012 17:34:12)
Ich habe nicht bestritten, dass es einen Vorfall gab. Ich sage nur, dass das kein Foto mit kinderpornografischem Inhalt gewesen sein muss. Sondern vielleicht nur etwas, das daran erinnert oder anspielt. Das reicht schon aus, um Ärger mit dem Sponsor zu kriegen, nehme ich an.

Mit Verharmlosung meinerseits hat das nichts zu tun.

Da bin ich anderer Meinung, liebe @Ribbit.

Wenn @Bernhard uns allen einen massiven Maulkorb umhängt und die Mods Überstunden-Schichten schieben müssen, um sämtliche Inhalte aller Foren zu sichten, dann war das kein kleines Malheurchen oder kein Kavaliersdelikt.

Hier geht es um Kinderpornographie. Schon vergessen? In einem solchen Fall bin ich absolut humorlos und auch kompromisslos. Das geht gar nicht. Gleich, wie man Kinderpornographie definiert. Die deutschen und die amerikanischen Definitionen dürften sich nicht wesentlich unterscheiden.

Grüßle,

Egeria

Egeria,

es handelt sich um "Kinderpornographie", also etwas, was nicht direkt Pornographie ist, bei gewissen Partnern aber mehr als nur Naserümpfen hervorgerufen hat.
Um diese Partner nicht zu vergraulen wurden die bekannten Massnahmen durchgeführt, die jetzt suksessive wieder zurückgenommen werden.
Und gerade, weil es für uns in den Bereich "nur Naserümpfen" fiel, musste die Reaktion etwas drastisch ausfallen.

Aber: alles wird gut!

Gruß

Highlander


Zitat (Highlander @ 17.10.2012 19:31:06)
Egeria,

es handelt sich um "Kinderpornographie", also etwas, was nicht direkt Pornographie ist, bei gewissen Partnern aber mehr als nur Naserümpfen hervorgerufen hat.
Um diese Partner nicht zu vergraulen wurden die bekannten Massnahmen durchgeführt, die jetzt suksessive wieder zurückgenommen werden.
Und gerade, weil es für uns in den Bereich "nur Naserümpfen" fiel, musste die Reaktion etwas drastisch ausfallen.

Aber: alles wird gut!

Gruß

Highlander

sekunde mal......also kinderpornographie ist keine pornographie?????
hab ich das jetzt richtig verstanden??????????????


sehr gewagt, diese these....... :blink: :blink:

Bearbeitet von quitscheentchen am 17.10.2012 19:40:59

Sorry @Mann aus den Highlands: Soweit ich nichts Näheres weiß, muss ich davon ausgehen, dass unschuldige Kinder zu Schaden gekommen sind.

Kannst Du Dir vorstellen, welche Traumata damit verbunden sein können?! Wohl eher nicht, sonst würdest Du nicht versuchen, die Angelegenheit abzuwiegeln.

Grüßle,

Egeria


Zitat (quitscheentchen @ 17.10.2012 19:40:23)
sekunde mal......also kinderpornographie ist keine pornographie?????
hab ich das jetzt richtig verstanden??????????????


sehr gewagt, diese these....... :blink: :blink:

Danke für Deine Rückfrage @Quietschie :blumen:

Genau das versuche ich seit einigen Posts zu vermitteln. Lieben Dank, dass Du es konkret auf den Punkt gebracht hast. :wub:

Grüßle,

Egeria

@Highlander: hast Du das nun evtl. nur falsch formuliert, oder stehe ich auf der Leitung?- Beim Thema "Kinderpornographie" dürfte es nicht beim Nase-rümpfen bleiben!- Bliebe es bei MIR schon mal sicher nicht.

Liebe Grüße...IsiLangmut


@Bernhard: Danke, daß Du uns nun "aufgeklärt" hast.- Deine Gründe dafür, wann Du das tust, oder hättest tun können/sollen, sollten dabei m.e. absolut nicht hinterfragt werden.- Denn immerhin bist DU der Chef, und mußt als Erster den Kopf hinhalten!

Gruß...IsiLangmut


Links auf Bilder sind OK. Also selbst wenn ein solcher Link zu einem Bild fuehren wuerde, welches gegen geltendes Recht oder sonstige Sittenregelungen verstoesst, so ist das nicht unser Problem und muss von uns theoretisch nicht kontrolliert werden.

@Dschinn: Ganz einfach: Bis sich die Sache halbwegs geklaert hatte, verging eine Woche. Dann gab es zwei Wochen genaue Beobachtung durch den Werbepartner, die ich erst einmal verstreichen lassen wollte, bis ich hier etwas schreibe. Daher hat es jetzt drei Wochen gedauert, bis ich mich dazu geaeussert habe. So einfach kann das sein.


hm, :hmm: beim Thema Kindesmissbrauch verstehe ich definitiv keinen Spaß. Das habe ich aber auch schon mehrfach kommuniziert.

Mein Vorschlag ist nach wie vor die Selbstkontrolle, um solchem Treiben Einhalt zu gebieten. Der Melde-Button ist dafür ein wirksames Instrument.

Grüßle,

Egeria


Zitat (Egeria @ 17.10.2012 20:02:55)
Der Melde-Button ist dafür ein wirksames Instrument.



Ich denke, das hat jetzt jeder mitbekommen.
Hast es ja oft genug verkündet.

Zitat (Highlander @ 17.10.2012 19:31:06)
Egeria,

es handelt sich um "Kinderpornographie", also etwas, was nicht direkt Pornographie ist, bei gewissen Partnern aber mehr als nur Naserümpfen hervorgerufen hat.
Um diese Partner nicht zu vergraulen wurden die bekannten Massnahmen durchgeführt, die jetzt suksessive wieder zurückgenommen werden.
Und gerade, weil es für uns in den Bereich "nur Naserümpfen" fiel, musste die Reaktion etwas drastisch ausfallen.

Aber: alles wird gut!

Gruß

Highlander

Hm :hmm: verzeihe mir das bitte, wenn ich mal naiv nachfrage.

Findest Du das wirklich in Ordnung, wenn Material, das als kinderpornographisch eingestuft und Dir zugeordnet werden kann, auf Deinem dicken Pelz landen kann?

Ist nur eine Frage.

Grüßle,

Egeria

Egeria,

Du hast es noch nicht ganz verstanden.

Es handelt sich um Material, das bei uns höchstwarscheinlich zu "Naserümpfen" führen würde, das aber woanders als Pornografisch eingestuft wird.
Wovon Du die ganze ausgegangen zu sein scheinst, ist Material, welches auch bei uns als Pornografisch eingestuft worden wäre.

Gruß

Highlander


Zitat (Bernhard @ 17.10.2012 19:48:01)
Links auf Bilder sind OK. Also selbst wenn ein solcher Link zu einem Bild fuehren wuerde, welches gegen geltendes Recht oder sonstige Sittenregelungen verstoesst, so ist das nicht unser Problem und muss von uns theoretisch nicht kontrolliert werden.

halloooo? :blink:
ich finde das jetzt nicht gut, gar, überhaupt nicht gut!!! :wallbash:
wenn schon solche Maßnahmen kommen mussten, sollte es auch durchgezogen werden.
denn wenn solche, sich hier dann austoben, werde ich mich ganz sicher abmelden! :yes:

Zitat (gitti2810 @ 17.10.2012 20:29:50)
[/color][/b]
halloooo? :blink:
ich finde das jetzt nicht gut, gar, überhaupt nicht gut!!! :wallbash:
wenn schon solche Maßnahmen kommen mussten, sollte es auch durchgezogen werden.
denn wenn solche, sich hier dann austoben, werde ich mich ganz sicher abmelden! :yes:

Bernhard hat geschrieben, das dies theoretisch nicht kontrolliert wird.
Es ist sowieso schwierig alle Beiträge zu kontrollieren.
Ich denke wenn die Admins, Mods oder Lotsen solche Beiträge sehen, werden Sie dementsprechend handeln.
Außerdem kann hier jeder, dem so etwas auffällt, Meldung machen.

Zitat (Highlander @ 17.10.2012 20:29:42)
Egeria,

Du hast es noch nicht ganz verstanden.

Es handelt sich um Material, das bei uns höchstwarscheinlich zu "Naserümpfen" führen würde, das aber woanders als Pornografisch eingestuft wird.
Wovon Du die ganze ausgegangen zu sein scheinst, ist Material, welches auch bei uns als Pornografisch eingestuft worden wäre.

Gruß

Highlander

Mag sein, dass ich nicht alles mitgsschnitten habe. Chapeau.

Doch auch Du musst zugeben, dass es Einschränkungen gegeben hat. Die sind nicht ohne Grund erlassen worden.

Meine Meinung: Verarsche doch, wenn du willst.

Grüßle,

Egeria

Zitat (orchi @ 17.10.2012 15:17:30)
Ein Danke an Bernhard,das Du uns informiert hast.

So etwas schlimmes hätte ich nicht vermutet,das ist zum verabscheuen, wenn jemand so etwas macht. :labern:

Genau meine Gedanken und ich mache es kurz:

Vielen Dank an Bernhard & Co für die Erklärung und ich denke, wir - die User - sind irgendwie auch in der Pflicht beim kleinsten Verdacht den Meldebutton zu drücken. Ignoranz wäre hier total fehl am Platz.

Vielen Dank Berhard und Team!

Möchte mich voll und ganz Backoefele anschließen!


@Chefe,
danke für deine Erklärung, jetzt habe ich eine Erklärung die Schlüssig ist und zeigt wieso du so regieren musstest und auch nur konntest.


und mal für die welche noch nicht verstehen was gemeint war, mit bei uns schlechter Geschmack und wo anders eben schon starker Tobak...

ihr kennt doch alle das Manneken Pis eins von Brüssels Wahrzeichen, ihr schmunzelt darüber oder? In Kenia ist vor ein paar Jahren das Brüssels Wahrzeichen nicht so einfach davon gekommen, dort galt es als Pornografisch


@ Highlander... Naserümpfen bei Kinderpornographie? Geht es noch????
Dann rümpfe mal Deine Nase, u. schaue Du dabei in diese Kinderaugen!
:deppenalarm: Sowas nennt sich Mod????


Prüsselise, halte bitte mal den Ball flach.

Das Beispiel von HIghlander ist da schon ganz passend. Nicht alles, was man selbst als "harmlosen Joke" sieht, ist auch für andere ein "harmloser Joke".

Nur um das mal klarzustellen - das Bild wäre, mal abgesehen von einem möglichen Copyrightverstoß, wohl kaum strafrechtlich relevant gewesen. Da der Werbepartner aber andere, vielleicht strengere, moralische Maßstäbe angelegt hat, war es für ihn ein Problem und damit auch für Bernhard ein Grund, sofort drastisch zu handeln.


Zitat (Prüsseliese @ 17.10.2012 21:12:56)
@ Highlander... Naserümpfen bei Kinderpornographie? Geht es noch????
Dann rümpfe mal Deine Nase, u. schaue Du dabei in diese Kinderaugen!
:deppenalarm: Sowas nennt sich Mod????

Prüsseliese,

ich sag dazu nur:

Vor Betätigung des Mundwerks mal das Gehirn einschalten.

Und mal genau Lesen, was ich geschrieben habe.
Und wer genau liest, erkennt auch die feinen Unterschiede.

Aber.....

Gruß

Highlander


Kostenloser Newsletter