Klettverschlüsse


Vielleicht bin ich zu doof oder gibts da eine besondere Anwendung?

Habe mir Klettverschlussbänder - ja, ich weiß, es sind 2 verschiedene - besorgt und an Stoffen aufgeklebt. Hält nur kurze Zeit, vor allem, wenn man die Bänder auf und zu macht. Der Kleber hält einfach nicht richtig.

Wie macht man das so, daß man es benutzen kann?

Danke für Ratschläge

Baba


Der Kleber ist immer Mist. Durch die Zugbelastung beim Öffnen des Kletts hält der nie lange.
Klettband muss man am Untergrund fest nähen.
Alles andere ist Kokolores ;)


Zitat (Bierle @ 24.05.2013 18:55:32)
Klettband muss man am Untergrund fest nähen.

So isses! :daumenhoch:

Jawoll, @baba, da stimme ich @Bierle und @Jeannie zu.- Diese Klebedinger halten auf keinem Untergrund länger.- Und auf Stoff würde ich's garnicht erst versuchen.

Guten Griff zur Nähnadel wünscht IsiLangmut ;)


Zitat (IsiLangmut @ 24.05.2013 19:09:16)
Diese Klebedinger halten auf keinem Untergrund länger.

Sollen sie auch gar nicht. :D
Die Selbstklebeschicht ist nur für die Fixierung gedacht, solange man näht. ;)

Dudelsack das ist absoluter quatsch! :D :hirni:
kannst es ja mal versuchen. :pfeifen:
denn keine Maschine (auch keine Industriemaschine) näht länger als 3 Stiche durch den Kleber! :schlaumeier:

die klebe Klettverschlüsse, sind einzig für die Fliegengitter gedacht.
die werden 1x angeklebt und bleiben für das halbe Jahr dran.
für andere Klettstellen nimmt man die zum annähen. :schlaumeier:



Kostenloser Newsletter