Gutschein für Städtetrip pfiffig gestalten?


Hallo zusammen,

zu Weihnachten werde ich meiner Freundin einen Gutschein für ein Städtetrip nach Berlin schenken.

Aber den Gutschein einfach überreichen finde ich ziemlich langweilig und überlege daher, eine pfiffige "Verpackung"
zu basteln oder kaufen die das Thema Berlin wiederspiegelt.

Evtl. hat von Euch jemand eine nette Idee?

Besten Dank! ;)


Na dann...

einfach eine Lokomotive mit Anhängern(oder Auto oder Bus je nachdem), einen Berliner Fernsehturm, das Brandenburger Tor, ein Stück Mauer aus dem Internet Ausdrucken auf Pappe kleben(so wie eine kleine Landschaft von Berlin) in die Mitte eine Litfaßsäule aus einer Papprolle wo der Gutschein rein kommt und außen Bilder von Dir und Ihr drauf auf die Litfaßsäule mit Sprüchen zu euch... fertig


Hallo Nyke :blumen:

Da hat Deine Freundin aber ne spendable Freundin...
Fährst Du denn mit ?

Betr. Überreichung...vielleicht einem witzigen Stoffbären einen irgenwie selbstgebastelten Koffer in die Pfote drücken ? Natürlich ist der Koffer nicht leer...

Oder einen Stoff-Berliner nähen... mit Reißverschluß

Oder ihr ein Rätsel aufgeben...
so als Fragebogen, den sie auszufüllen hat. Stichworte, die sie dann nach Berlin führen: Berühmte Bahnhofs-Station, tolle Künstler-Szene...eben Hinweise, die sie nicht allzu offensichtlich in diese Richtung leiten.

Berichte mal, ok ?
Liebe Grüße !


Was sehr ausgefallenes wäre, wenn du eine Spezialität aus der jeweiligen Stadt z.B (Köln = Kölsch) oder München =Brezeln) oder sowas kommt immer sehr gut an.


Danke für die bisherigen Tips!

Ich selber werde mitfahren, ja ;) habe Berlin auch noch nicht gesehen und freue mich drauf ;P
So teuer ists auch gar nicht. Hab da ein paar nette Angebote im Netz gefunden.

Was typisches für Berlin ist eine tolle Idee. Aber selber nähen fällt raus, das kann ich nicht rofl
Vielleicht eine Currywurst? :sabber: Aber die müsste ich vermutlich kalt servieren ;P

Bearbeitet von Nyke am 14.11.2013 10:20:21


Zitat (Nyke @ 14.11.2013 10:19:41)
Was typisches für Berlin ist eine tolle Idee. Aber selber nähen fällt raus, das kann ich nicht rofl
Vielleicht eine Currywurst? :sabber: Aber die müsste ich vermutlich kalt servieren ;P

Currywurst mit Pommes Schranke aus Marzipan basteln ;)

Wie wäre es mit einem "Berliner"-Pfannkuchen? Man könnte es ja hübsch in durchsichtige Folie einpacken und darunter einen hübschen Umschlag mit dem Gutschein oder so ähnlich?


Nicht das meine bessere Hälfte dann denkt, ich würde immer für Sie kochen rofl

Was haltet Ihr von so einem Berliner Bär als Teddy, der den Gutschein in den Händen hält?
Bei essen bin ich immer etwas skeptisch, zumal wir Weihnachten mit 15 Personen zusammen sitzen und
da landet das vermutlich in der Ecke oder wird probiert, von allen ... :pfeifen:


Ein Döner :P (der wurde hier erfunden) Den kannst du aufklappen und den Gutschein in Folie eingschweißt einlegen.
[So werden auch Drogen (davon gibts in Berlin eine ganze Menge) unauffällig überreicht.]


Ich würde auch eher den Teddy nehmen, auf jeden Fall eine "saubere" Verpackung...

Ein kleinformatiger Reiseführer wäre ja auch nicht schlecht. Den Einband vllt. mit nem Aufkleber plus Spruch: Noch´n Buch oder so...kaschieren, damit sie nicht gleich nach dem Auspacken sieht, um was es da geht.

Oder ein Mehrfach-Pack Socken (solange, wie Ihr dort seid), die man sich ja nach der Besichtigung einer Großstadt durchläuft - (das ist meiner Tochter wirklich mal in Paris passiert) - idealerweise mit "Montag...Dienstag..."- usw. -Beschriftung :rolleyes: . Die könntest Du aber auch iwie selbst beschriften.

Wären z. B. noch ein paar andere Ideen...
Schönen Sonntag :blumen:


Wie wäre es, den Gutschein mit einem kleinen Rätsel zu verbinden ;)

1. Eine Sehenswürdigkeit aus Berlin wählen, ausdrucken, auf Pappkarton kleben und zu einem Puzzle zurechtschneiden.

2. Verschiedene Sehenswürdigkeiten aus Berlin ausdrucken und von "schwer" bis "leicht" stapeln. Dann darf deine bessere Hälfte sich durchraten.


Zitat
einfach eine Lokomotive mit Anhängern(oder Auto oder Bus je nachdem)

Eine erst klassige Idee


Kostenloser Newsletter