Was denkt ihr?


Hey ich bin neu hier.Gestern hat es bei uns Gewittert.Nach dem Donner hat es auf einmal so ein Geräusch wie ein Pfeifen.In der nähe von meiner Wohnung steht eine Stromleitung.

Was kann das sein???


Hilfreichste Antwort

Mit der Stromleitung hat es wenn dann nicht unmittelbar zu tun. Solche Pfeifgeräusche können als Folge des Blitzkanals auftreten, der sich bei der Entladung, also dem Blitz, bildet. Dieser Blitzkanal ist im Prinzip ionisierte Luft, also Plasma, welches sich durch die hohe Spannung des Blitzes bildet, und welches sehr hoch erhitzt ist. Nach dem Blitz besteht dieser Blitzkanal noch eine kurze Weile, oft kann auch noch ein zweiter oder mehr Blitze diesen Kanal (oder Teile davon) "benutzen". (das ist das Flackern der Blitze)
Danach fällt der Blitzkanal in sich zusammen, und dort, wo das sehr heiße, ausgedehnte Plasma war, strömt wieder "kalte", dichte Luft nach. Dieser Druckausgleich könnte sich evtl wie ein Pfeifen anhören.
Inwiefern da die Starkstromleitung die Luftmoleküle in der Umgebung beeinflusst, und den Effekt verstärkt, vermag ich nicht zu sagen.


Mit der Stromleitung hat es wenn dann nicht unmittelbar zu tun. Solche Pfeifgeräusche können als Folge des Blitzkanals auftreten, der sich bei der Entladung, also dem Blitz, bildet. Dieser Blitzkanal ist im Prinzip ionisierte Luft, also Plasma, welches sich durch die hohe Spannung des Blitzes bildet, und welches sehr hoch erhitzt ist. Nach dem Blitz besteht dieser Blitzkanal noch eine kurze Weile, oft kann auch noch ein zweiter oder mehr Blitze diesen Kanal (oder Teile davon) "benutzen". (das ist das Flackern der Blitze)
Danach fällt der Blitzkanal in sich zusammen, und dort, wo das sehr heiße, ausgedehnte Plasma war, strömt wieder "kalte", dichte Luft nach. Dieser Druckausgleich könnte sich evtl wie ein Pfeifen anhören.
Inwiefern da die Starkstromleitung die Luftmoleküle in der Umgebung beeinflusst, und den Effekt verstärkt, vermag ich nicht zu sagen.


Danke Bierle



Kostenloser Newsletter