Zimmerpflanze: suche Name einer Zimmerpflanze und Pfleg


Hallo,
suche den Namen einer Zimmerpflanze und Pflegehinweise. Nun habe ich aber das Problem das Bild dazu zu senden. Sorry bin da zu blöd dazu. Ich finde das Kamerasymbol nicht.
Also die Pflanze ist haarig und duftet so ähnlich wie Lavendel. Sie hat kleine Fingerblätter. Die Blattfarbe ist hellgrün. Entweder jemand erklärt mir wie ich das Bild hierein bekomme, oder jemand ist so schlau und erkennt die Pflanze. Der Name genügt mir, denn dann kann ich im Net suchen.

Liebe Grüße an Alle die mir helfen wollen.


Hilfreichste Antwort

Du lädst das Bild bei einem Bilderhoster hoch (z.B. Bildercache oder ähnliches) und setzt dann den dazugehörigen Link - der wird dir nach dem hochladen angezeigt - in den Antwortbutton http:// hier bei FM rein. hier hat Gitti das klasse erklärt. Direkt zeigen kannst Du Bilder hier nicht mehr, nur noch verlinken...


Du lädst das Bild bei einem Bilderhoster hoch (z.B. Bildercache oder ähnliches) und setzt dann den dazugehörigen Link - der wird dir nach dem hochladen angezeigt - in den Antwortbutton http:// hier bei FM rein. hier hat Gitti das klasse erklärt. Direkt zeigen kannst Du Bilder hier nicht mehr, nur noch verlinken...


http://www.fotos-hochladen.net/view/sdc11725r1407fltaw.jpg

Ich hoffe das ist jetzt das Foto, mit der Technik habe ich es nicht so. :wallbash:


Binefant ich glaube ich habe das doch geschafft, vielen Dank für Deinen Tipp mit dem hochladen der Bilder. Ist aber ziemlich kompliziert bei anderen Foren ist das leichter.

Bearbeitet von Gartenzwecke am 10.09.2014 17:05:36


Das ist eine Duftgeranie/Duftpelargonie.
Die gibt es in vielen Sorten mit unterschiedlichen Düften. Schade, dass es noch kein Geruchsinternet gibt. ;)
Aber such mal im Netz, da findest du sicher reichlich Infos.

Bearbeitet von Jeannie am 10.09.2014 17:30:16


Danke Jeannie
schaue gleich mal nach.
Ja das mit mit dem Düften übers Fernsehen und Internet ist wohl in Arbeit. Vielleicht bekommen die das bald hin :(


Sorry aber diese Pflanze ist es offensichlich nicht, Schade dachte schon das ich sie gefunden habe. :heul:


Zitat (Gartenzwecke @ 10.09.2014 19:07:51)
Sorry aber diese Pflanze ist es offensichlich nicht...

Auch die Blätter können bei den verschiedenen Arten die unterschiedlichsten Formen haben.

Schau mal hier Duftgeranie oder hier Duftpelargonie.
Ich bin sicher, irgendwo ist deine auch dabei. :trösten:

Bearbeitet von Jeannie am 10.09.2014 19:53:50

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A...ed=0CKQBEK0DMCg
So diese Pflanze sieht meinem Foto sehr ähnlich ist wohl auch so eine Duftgeranie

Hallo Freunde es ist wohl so, das ich bei meiner Tochter in der Wohnung bin und drei Katzen sitte. Diese Pflanze steht bei ihr auf dem Balkon, mein Gefühl sagt mir , diese Pflanze sollte nicht im Freien stehen. Das tut sie aber, ich habe sie heute von den welken Blättern befreit und das waren sehr viele, aber die Pflege ist mir doch noch nicht bekannt. Ich meine das diese Pflanze nicht der Natur ausgesetzt werden sollte, da es eine reine Zimmerpflanze ist. Aber ich bin gerne bereit eure Erfahrungen zu akzeptieren. Also bitte helft mir bin noch bis zum nächsten Di mit dieser Pflanze und den 3 Katzen in einem gottverlassenem Ort allein. Und ich suche eine Beschäftigung. Ja Fensterputzen ist noch angesagt, mache ich aber erst nach dem angesagtem Regen. HI, HI :) :sabber:


Bei dem Bild hab ich auf ne Buntnessel getippt, hab nämlich sowas die sieht so ähnlich aus von den Blättern her.


Ich glaube nicht das es sowas ist


Also die Pflanze hat ganz winzige Haare und riecht beim Betasten, so ähnlich wie Zitrone oder ich weiß es auch nicht. Eine Geranie ist es jedenfalls nicht. Jetzt sind die Ossies gefragt. Wir hatten die früher in unseren Zimmern. Also bitte noch mehr Informationen. Danke schon mal im Voraus


Jeannie hat recht, denke ich. Guck mal hier:

Duftpelargonie (besonders das zweite und dritte Foto)

hier den 'Fremdling Nr1" nehmen


Zitat (Binefant @ 11.09.2014 21:39:38)
Jeannie hat recht, denke ich.

Na, wenigstens Du glaubst mir. :freunde: :blumen:
Mehr als entsprechende Links zu suchen und bereitzustellen geht ja nicht.

Buntnessel... :lol:
Bin gespannt, was noch für Vorschläge kommen.

Es handelt sich, wie schon von den Vorgängerinnen geschrieben, um eine Duftpelargonie. Wegen ihres zitronigen Duftes wird diese Art u.a. auch "Mückenschocker" genannt. Wenn man sie nicht zurückschneidet (Herbst oder Frühling) verkahlt sie.
Wenn man sie nicht im Zimmer überwintert aus dem Übertopf herausnehmen und ganz wenig gießen.


Zitat (Gartenzwecke @ 11.09.2014 21:28:12)
Jetzt sind die Ossies gefragt. Wir hatten die früher in unseren Zimmern.

Traust du den Wessies nicht? :D
Hier stehen die auch heute noch auf jeder dritten Fensterbank. ;)
In Gärtnereien kann man sie in vielen Sorten kaufen.

Zitat (Jeannie @ 11.09.2014 22:43:57)
Hier stehen die auch heute noch auf jeder dritten Fensterbank. ;)

bei mir noch (! :pfeifen: ) nicht, aber im nächsten Jahr... :P

Jeanni, Du warst mit dem Zitat schneller.

Letztes Jahr hatte ich auf der Terasse eine auf dem Tisch und eine auf dem Boden neben meinem Sitzplatz stehen. Die Mücken haben einen weiten Boden um mich gemacht und meine Beine waren ohne Stiche.
Überwintert habe ich sie in einem kühlen Zimmer, leider im Übertopf. Sie wurde von einem Familienmitglied, das sich fürs Gießen sonst nicht zuständig fühlt, immer wieder in den Übertopf mit Wasser versorgt. Bis ich es merkte war sie hinüber.
Na ja, in diesem Sommer hielten sich bei uns die Mücken in Grenzen. Hoffen wir aufs nächste Jahr.


Sorry so meinte ich das nicht mit dem Ossies und Wessies. Ich bitte 1000 Mal um Entschuldigung.


Also kann sie getrost im Regen stehen, ich dachte eher nicht. Aber gut zu Wissen.
Danke


Zitat (Gartenzwecke @ 12.09.2014 11:18:22)
Sorry so meinte ich das nicht mit dem Ossies und Wessies. Ich bitte 1000 Mal um Entschuldigung.

Musst du nicht.
War schon klar, dass du das nicht böse meinst. :freunde:
Meine Antwort war ja auch spaßig gemeint.

Viel Erfolg noch bei der Suche nach der passenden Beschreibung.

Ein paar Hinweise (aus eigener Erfahrung) noch zur Pflege der Pflanze:
Sie braucht
- viel Wasser, aber keine Staunässe.
- viel Licht, sonst schießt sie und verkahlt.
Im Sommer kann sie draußen stehen, vor dem ersten Frost muss sie ins Haus.
Ableger ziehst du, indem du einen Trieb oder eine Triebspitze abschneidest und direkt in Erde pflanzt. Auch diesen Topf gut feucht halten.
:winkewinke:


Kostenloser Newsletter