Tagesgeldkonto


Hallo zusammen,
bei meiner Suche bin ich hier leider nicht wirklich weitergekommen....

Kann mir jemand sagen, bei welcher Bank man am besten ein Tagesgeldkonto anlegt? Es heißt, dass man jeder Zeit an sein Geld kommt. Gibt es von den Banken Geldautomaten oder wie funktioniert das?

Es gibt so vieles im Netz zu lesen, dass man leicht den Überblick verliert... ;-(

Für brauchbar Tipps bedanke ich mich im voraus.
Liebe Grüße
Karin


ich war mal bei der Bank of Scot......
Nun, nein die haben keinen Automaten, das ist wie ein normales konto und du schiebst dein geld von deinem Giro konto auf das Tagesgeld konto... oder zurück...

Diese transaktion dauerten dann ca 3 tage.. also sofort Geld ist das nicht ;(

Ich habe damals angefagen bei 3,5 % das ging aber stetig runter... daher machte das gar keinen sinn , und ich habe mein geld nun über einen Markler besser angelegt bei drei Fond gesellschaften....

Wenn du tagesgeld mahen willst , brauchst du auch einen Freistellungs auftrag, damit du nicht noch Steuern zahlen musst ;)


Sille


Ich kenne es auch nur online, ohne Automaten oder Bargeldabhebung.
Soweit ich weiß und auch aus eigener Erfahrung, dauert eine online-Überweisung seit 2012 mit Umsetzung der sogenannten EU-Zahlungsdienstrichtlinie in nationales Recht nur noch einen Tag.

Innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes gilt also diese 1 Tages-Regelung.

Besser als das klassische Sparbuch ist es aber immer noch. So ca. derzeit 1% ist mehr als 0,25% .... das bekannte Kleinvieh :augenzwinkern:


Ich habe auch Tagesgeldkonten. Wenn ich Geld von Konto zu Konto verschieben will, dauert das über meine Kundenberaterin etwa zwei Minuten. :D



Kostenloser Newsletter