Navigationsgerät


Hallo,
mein Navi von Blaupunkt und ein recht altes Modell (ca.10Jahre alt) zeigt während der Fahrt des öfteren an -Batterie schwach. Wie kann es sein -ich betreibe ihn über den Zigarettenanzünder? Das Navi läuft ansonsten zuverlässig -leider habe ich keine Verpackung mehr und auf dem Gerät gibt es keinerlei Typenbezeichnung. Wer weiß Rat?


Wenn das Gerät schon so alt ist, kann es sein, dass der Akku tatsächlich schon nicht mehr richtig lädt. Hast du noch ein externes Ladegerät? Versuch mal, den Akku darüber komplett aufzuladen, und schau mal, wie lange das Gerät ohne Nachladen funktioniert. Wenn es dann nach sehr kurzer Zeit aufgibt, müsstest du mal sehen, ob es überhaupt einen Ersatzakku gibt.

Die zweite Möglichkeit ist, dass der Ladestecker einen Wackelkontakt hat. Besonders die Anschlüsse im Zigarettenanzünder sind da sehr anfällig, weil die Vorspannung der Kontakte nachlässt. Das lässt sich am besten beobachten, wenn eine Lade-LED oder ein Ladesymbol im display zeitweise ausgeht.

Danach würde ich als erstes gucken.

Und bald ist ja Weihnachten 😃


So nebenbei wenn das 10Jahre alte Navi keine neuen Karten bekommen hat, ist es ziemlich wertlos.


Bis jetzt habe ich alle Ziele erreichen können.


Vorschlag: Morgen ist Heiligabend, da gibt es Geschenke!


Es geht nicht um die Anschaffung eines neuen Gerätes,es geht um die Anzeige -Batterie schwach. Ich wollte gerne wissen woher es kommen kann,da dieses Gerät immer per Zigarettenanzünder betrieben wird.


Ich denke mal, dass die alten Geräte die Akkus nicht so überwachen wie die neueren.

Dazu verschleisst zu ein Akku mit jedem Ladevorgang. Wenn Du ihn jetzt auch noch jedesmal aus der Halterung nimmst, entlädt sich der Akku und wird dann beim Reinstecken in die Halterung wieder geladen.
Ausserdem sind 10 Jahre für so ein Gerät ein biblisches Alter.
Entweder betreibst Du das Gerät weiterhin an dem Ladekabel oder kaufst ein neues. Wobei die neuen sowieso ständig eingestöpselt betrieben werden müssen, da die TMC Antenne im Ladekabel integriert ist und ohne Strom nicht arbeitet. Aber neuere Geräte gehen schonender mit den Akkus um.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 23.12.2014 21:09:20


Müssen,sie dann immer im Auto verbleiben,oder habe ich es falsch verstanden?


Nicht zwangsläufig.

Wenn in Deinem Auto die Steckdose nicht abgeschaltet wird beim Abziehen des Zündschlüssels würde ich es drinnen lassen (es sei denn, Autoknacker gehen in der Nähe um).

Abziehen bedeutet ja, jedes Mal die Einstellungen zu erneuern. Must Du zwangsläufig, wenn die Steckdose abgeschaltet wird.

Die Akkus selber sind fest im Gerät verbaut. Da kommst Du nicht so ohne weiteres ran.
Vielleicht kann man Dir in einem Repair-Cafe da weiterhelfen, wenn Du die Akkus austauschen möchtest.

Ich aber würde empfehlen, ein neues Gerät zu besorgen, da bei einem so alten Gerät die Gefahr besteht, dass neue Strassen nicht bekannt sind und andere Strassen, die es nicht mehr gibt, noch vorhanden sind.
Bzw. bislang "normale" Strassen weiterhin normal sind, obwohl sie seit 5 Jahren Einbahnstrassen sind.
Usw. Und neue Karten sind nur sehr schwer bis unmöglich für so alte Geräte noch zu bekommen.
Habe selber noch so eins. Funktioniert noch einwandfrei, aber die Karten sind total veraltet.

Gruß

Highlander


Zitat (Highlander @ 24.12.2014 00:00:43)
Wenn in Deinem Auto die Steckdose nicht abgeschaltet wird beim Abziehen des Zündschlüssels würde ich es drinnen lassen (es sei denn, Autoknacker gehen in der Nähe um).

hui, dabei wäre ich vorsichtig, das kann schon mal eine Batterie leerziehen, je nachdem wie lange es da so steht...

Ich würde mir auch eher ein neues Navi besorgen, aus denselben Gründen, die Highlander schon schrieb. Ich habe eines, welches ich nun seit einem Jahr nicht aktualisiert habe, da ich inzwischen ein fest verbautes besitze (inkl. Auto drumherum). Als ich dieses nun reaktiviert habe (Leih-Van hatte keines), gab es auch einige Straßen unterwegs, die nicht drin waren. Ok, einige in meiner Gegend, da wußte ich, wie ich dann fahren muss, einige aber auch unterwegs, da wurde es schon kniffliger.

Dies sind bestimmt keine Ionen-Akkus.

Es kann gut sein das die Akkus an Altersschwäche leiden.


Ich wünsche trotzdem FROHE WEIHNACHTEN


Du meinst "Li-Ionen" Akkus?

Das ist aber relativ wurscht. Nach 10 Jahren sind alle Akkus relativ platt. LiIon Akkus allerdings auch bei Nichtbenutzung (selbst wenn sie vorschriftsmässig gelagert wurden)....

Gegenfrage: wenn das einzige, was stört, ist, dass die "Batterie leer" Anzeige erscheint und es sonst keinen Grund für einen Neukauf oder Reparatur gibt => einfach alles lassen, wie es ist und mit der Anzeige leben.... Hat jemand einen besseren Vorschlag?


Hallo,
genau das habe ich mir auch so gedacht,das Navi erfüllt seinen Zweck -bis jetzt bin ich überall hingekommen und ich bin nicht so sehr für das wegwerfen und Neukaufen. Klar,irgendwann muss man Dinge erneuern,aber dann sollten sie auch wirklich kaputt sein.



Kostenloser Newsletter