Suche ein Navi-Gerät zum Radeln und Wandern


Hallo liebe Community!

Ich suche so ein Navi-Gerät zum Radeln und Wandern.

Folgendes muss das Gerät können:

- Geocaching
- Touren am PC eingeben und dann ins Navi-Gerät speichern, dann raus zum Wandern oder Radeln
- Akku muss ca 12 Std. halten
- Tourenvorschläge aus dem Wander- oder Radwanderbuch ins Navi-Gerät eingeben und dann raus zum Radeln und Wandern
- Es darf nicht zu teuer sein.
- So ein Gerät von der Firma Garmin wäre super. Aber auf der Homepage von Garmin gibt es zu viele Geräte für den Bereich Outdoor. Daher kann ich mich da nicht zurecht finden.

Ich war deswegen in einem großen Geschäft für Fahrräder, Zubehör und so. Habe auch den Verkäufer angesprochen. Die wissen von nix.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Besten Dank im voraus!

Grüße iMac


Ich hab den Edge 800 von Garmin und bin zufrieden (ok, das mit dem geocaching muss ich noch rausfinden, soll aber auch gehen, dafür habe ich aktuell noch den etrex 30), ansonsten weiß ich vom Edge 705, dass der das kann.


http://www.amazon.de/b/ref=amb_link_182199...rd_i=B00542NV32

Bei amazon werden die Geräte von vielen besprochen. Da kannst Du dich recht gut informieren, denke ich.

Inzwischen gesehen: die Stative gibt es da auch.

Bearbeitet von AMANTE am 05.06.2015 16:06:08

Das TomTom ist auch ein gutes Navi. Das erkennt sogar wenn ich ums Haus laufe und zeigt das an. Außerdem ein Markengerät.

Bearbeitet von GünniReloaded am 05.06.2015 16:40:20


12h wird kaum ein Gerät durchhalten.

Da musst Du Dir eine externe Batterie besorgen. Nur je mehr Kapazität desto schwerer ist die dann.

Gruß

Highlander


Zitat (Highlander @ 05.06.2015 16:53:51)
12h wird kaum ein Gerät durchhalten.

Doch das geht zum Beispiel mit meinem Navi. Allerdings darf man dann GPS nicht die ganze Zeit eingeschaltet lassen, da durch die permanente Funkerei der Akku ziemlich beansprucht wird. Kann bei mir aber auch daran liegen, dass das Navi erst ein paar Monate alt ist und vielleicht einen neueren Akku hat.

Günni, bei den Geocaching Geräten mag das durchaus sein.

Bei den Geräten, die bevorzugt in Autos eingesetzt werden (oder Motorrädern) hält der Akku nicht so lange. Aber da ist ja eine 12V Dose nicht weit weg.

Aber ohne GPS weiss man ja nicht, wo es langgeht. Und das Suchen nach dem Wiedereinschalten dürfte auch Strom verbrauchen.

Gruß

Highlander


Ich war Pfadfinder und benutze den Kompass. Karte lesen und dann ab.


Zitat (risiko @ 05.06.2015 23:48:55)
Ich war Pfadfinder und benutze den Kompass. Karte lesen und dann ab.

Lach

ein Kompass nützt dir beim Geocaching aber herzlich wenig

Eifel, ich habe mich ganz allgemein geäussert. So wie ich es eben mache. Bis jetzt hat mir
das gereicht.


das weiss ich doch ;)

Ich musste halt bei dem Gedanken schmunzeln, wie ich mit nem Kompass ne Dose suche.


na wenn die stark magnetisch ist, geht das vielleicht schon :-)


OT muss ich dazu was erzählen:
Ich bin mal in den Wald ausgeritten, habe mich wohl in der Richtung geirrt. Jedenfalls war ich schließlich verirrt.
Nach etwas Hin und Her habe ich mein Pferd einfach um gedreht und gehen lassen.
Die gute Stute wollte ja nach Hause zur Fütterzeit.
Bald waren wir fast zu Hause (aus dem Wald raus) und ich erkannte das nächste Dorf. UFF.
Auf der Karte habe ich später gesehen, dass wir mindestens 30 KM unterwegs waren.

Wenn ich heute noch so was unternehmen würde, hätte ich Handy und Navi dabei.


Zitat (Binefant @ 06.06.2015 13:32:32)
na wenn die stark magnetisch ist, geht das vielleicht schon :-)

wir hatten mal nen Cach, der stecke in einem alten US-Kanister.
da wäre der Kompass bestimmt ausgeschlagen. ;)

Amante: lustige Geschichte. Obwohl du das damals wohl nicht so lustig gefunden hast.

Marktkauf hat so ein spezielles Gerät gerade im Angebot.

Gruß

Highlander


Zitat (Highlander @ 07.06.2015 10:25:08)
Marktkauf hat so ein spezielles Gerät gerade im Angebot.

Gruß

Highlander

welches im real onlineshop nochmal billiger ist

Und sicherlich gibt es noch viel mehr und auch bessere in den einschlägigen Outdoor-Geschäften.

Gruß

Highlander


Zitat (iMac @ 05.06.2015 13:43:17)
Hallo liebe Community!

Ich suche so ein Navi-Gerät zum Radeln und Wandern.

Folgendes muss das Gerät können:

- Geocaching
- Touren am PC eingeben und dann ins Navi-Gerät speichern, dann raus zum Wandern oder Radeln
- Akku muss ca 12 Std. halten
- Tourenvorschläge aus dem Wander- oder Radwanderbuch ins Navi-Gerät eingeben und dann raus zum Radeln und Wandern
- Es darf nicht zu teuer sein.
- So ein Gerät von der Firma Garmin wäre super. Aber auf der Homepage von Garmin gibt es zu viele Geräte für den Bereich Outdoor. Daher kann ich mich da nicht zurecht finden.

Ich war deswegen in einem großen Geschäft für Fahrräder, Zubehör und so. Habe auch den Verkäufer angesprochen. Die wissen von nix.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Besten Dank im voraus!

Grüße iMac

Hast du einen Laden von Globetrotter in der Nähe? Die haben kompetente Mitarbeiter und einen super Service. Sonst lass dir von der Garmin Hotline einen Händler nennen, der dich beraten kann. Telefon Nr. kriegt du auf deren Homepage.

Hallo zusammen!

Besten Dank für eure Antworten!


@ Dingens und Highlander:
Blaupunkt Fahrrad-Navi ist damit gemeint, was ihr in Marktkauf und Online real,- gefunden habt?
Schaut auch gut aus, muss mich allerdings noch mehr informieren zwecks Details.

Globetrotter gibts es gleich drei Geschäfte in meiner Nähe, werde mal in diese Geschäfte reingehen und umschauen. Allerdings kenne ich dieses Geschäft nicht so gut. Aber besten Dank für den Tipp.

Nun bin ich aber einen Schritt weiter gekommen zwecks Auswahl der Geräte.


Sorry, ich habe die Diskussion warum auch immer erst jetzt entdeckt...

Ich schließe mich aber dem Tipp den Globetrotter-Geschäften an... damit haben wir auch schon gute Erfahrungen gemacht. :)



Kostenloser Newsletter