Handmixer


Guten Morgen!

Kann mir jemand einen wirklich guten Handmixer empfehlen.
Meiner gibt schön langsam den Geist auf,nach 20 Jahre :huh:

Vielen Dank im Voraus und ein schönes Wochenende

Riki


Hilfreichste Antwort

Ich bin zufrieden mit:
Handmixer von Krupp, seit ? Jahren.
Stabmixer von Braun, seit ? Jahren.
Küchenmaschine von Braun, als Foodprocessor, auch scchon ewig.
Küchenmaschine Kenwood als Extra.
Möchte kein Gerät missen - alles zu seiner Zeit.

Ein Gerät für alles geht bei mir nicht, wenn ich es haben kann.
Zur Not reicht aber auch ein Messer und eine Gabel......
z.B. in einem Cottage im nördlichen Canada ;.))


Ja, kann ich. Und zwar den hier: http://www.krups.de/speisen-zubereiten/handmixer/f-608-01

Mein alter Mixer von derselben Firma hat 40 Jahre gehalten.


Zitat (viertelvorsieben @ 25.07.2015 13:40:59)
Ja, kann ich. Und zwar den hier: http://www.krups.de/speisen-zubereiten/handmixer/f-608-01


Ich schließe mich an. Ich benutze die gleiche Marke und bin hochzufrieden damit.

Ich benutze nach wie vor den RG 28s, das Ding hab ich, mit allem Zubehör, anfangs der 80er Jahre zusammen gekauft...


Muss es unbedingt ein Handmixer sein?

Für 80€ bekommst Du schon eine tolle Rührmaschine von Bosch mit Edelstahlschüssel und schonst nebenbei Dein Handgelenk.


Schlägst Du damit auch Sahne, Rumburak? Also, bei meiner Küchenmaschine (Siemens) klappt das nicht so gut. Die Sahne wird nicht richtig fest. :(

Bearbeitet von viertelvorsieben am 25.07.2015 16:53:40


Vielen Dank,werd mich nach dem Krupps umsehen

@Rumburak,Ja es soll ein Handmixer sein,für schwere Teige hab ich eine alte Bosch,funktioniert einwandfrei für Brot usw.
Aber für Sahne,Biskuit ,Schnee nehm ich lieber den Handmixer.

Schönes Wochenende
Riki


viertelvorsieben, hast ne PN. :)


Zitat (Rumburak @ 25.07.2015 17:57:24)
viertelvorsieben, hast ne PN. :)

Danke - schon beantwortet. :)

ich habe einen handmixer aus dem thomas-phillips-markt, kennt ihr vielleicht auch, so ein ramschladen. auf diesem handmixer steht nicht mal ne marke drauf, aber das gerät ist super, immer einsatzbereit, kämpft mit kuchenteig ebenso wie mit obst (pürierstab). und es ist schon X-jahre alt und läuft wie ein junger hund toi-toi-toi


Ich bin zufrieden mit:
Handmixer von Krupp, seit ? Jahren.
Stabmixer von Braun, seit ? Jahren.
Küchenmaschine von Braun, als Foodprocessor, auch scchon ewig.
Küchenmaschine Kenwood als Extra.
Möchte kein Gerät missen - alles zu seiner Zeit.

Ein Gerät für alles geht bei mir nicht, wenn ich es haben kann.
Zur Not reicht aber auch ein Messer und eine Gabel......
z.B. in einem Cottage im nördlichen Canada ;.))


einen Handmixer habe ich nicht aber mit Küchenkleingeräten von philips habe ich gute Erfahrungen gemacht

meinen Stabmixer z.B. habe ich gekauft, als ich von zu Hause ausgezogen bin ... das war 1992 und er funktioniert immer noch einwandfrei :)


Mein Handmixer von Krups ist jetzt etwa dreißig Jahre alt. Und läuft und läuft und läuft. Meine Mama schenkte ihn mir zum Auszug. Samt dem Dr. Oetker Schulkochbuch und dem Dr. Oetker Backbuch. Das sind die einzigen Kochbücher, die ich regelmäßig zum nachschlagen brauche. Den Mixer kann man übrigens auch sukzessive zur Küchenmaschine ausbauen. Also beispielsweise einen Ständer mit Rührschüssel als Zubehör dazunehmen.

Mein Pürierstab von Braun ist jetzt auch schon zehn Jahre alt. Das ist das Modell, bei dem man die Motoreinheit von der Messereinhait mit einem Dreh trennen kann. Ist sehr praktisch, da man die Messereinheit problemlos in die Spülmaschine geben kann.

Meinen Standmixer von KitchenAid hat mir meine Schwester abgegriffen. Eigentlich wollte sie ihn nur mal kurz ausleihen. Bisher kam er noch nicht wieder zurück.

Für alles andere besitze ich einen James. Einen Thermomix.

Grüßle,

Egeria


Zitat (Egeria @ 26.07.2015 07:25:53)
Mein Handmixer von Krups ist jetzt etwa dreißig Jahre alt. Und läuft und läuft und läuft. Meine Mama schenkte ihn mir zum Auszug. Samt dem Dr. Oetker Schulkochbuch und dem Dr. Oetker Backbuch. Das sind die einzigen Kochbücher, die ich regelmäßig zum nachschlagen brauche. Den Mixer kann man übrigens auch sukzessive zur Küchenmaschine ausbauen. Also beispielsweise einen Ständer mit Rührschüssel als Zubehör dazunehmen.

Mein Pürierstab von Braun ist jetzt auch schon zehn Jahre alt. Das ist das Modell, bei dem man die Motoreinheit von der Messereinhait mit einem Dreh trennen kann. Ist sehr praktisch, da man die Messereinheit problemlos in die Spülmaschine geben kann.

Meinen Standmixer von KitchenAid hat mir meine Schwester abgegriffen. Eigentlich wollte sie ihn nur mal kurz ausleihen. Bisher kam er noch nicht wieder zurück.

Für alles andere besitze ich einen James. Einen Thermomix.

Grüßle,

Egeria

@Egeria, de Pürierstab hab ich auch schon sehr lange ,bin superzufrieden damit.
Thermomix hab ich auch,aber nehm ihn viel zu selten,seit ich alleine bin.
Nimmst du ihn auch zum Sahne-Schnee schlagen,das ist mir immer zu umständlich....

Lg Riki

Moin Riki,

lieben Dank für Deine Rückfrage. Und nein: Der James eignet sich nicht zum Sahne schlagen. Der ist zu Höherem bestimmt ;)

James ist mir ein lieber Gehilfe, wenn ich Suppe kochen will - ich bin ein Suppenfan - oder wenn ich Geflügel fein mariniert in der Varoma schonend dampfgaren will und gleichzeitig das Gemüse ohne Geschmacksübertretung gleichzeitig daneben legen möchte. Er schlägt mir außerdem auf Wunsch alles kurz und klein: Kräuter und Gewürze genauso wie Kaffeebohnen. Er bereitet mir Smoothies zu.

Beispiel für eine wahre Gaumenweide: Eine Handvoll Basilikum kleinhacken. Den Saft von Ananas, Orange und Mango mitwirbeln lassen. (Gibts auch fertig gemischt bei Herrn Aldi Süd zu kaufen.) Dann noch einen Schluck Limettensaft dazugeben. Wenn es eisgekühlt sein soll, dann bitte vorher Eis crushen und mitmischen lassen. Macht James mit links.

Zum Sahne schlagen greife ich auf Altbewährtes zurück: Wenn schon Mama auf den Krups schwor, widerspreche ich ihr nicht. Habe es selbst ausprobiert: Der Handmixer ist für die Sahne immer noch die überzeugendste Behandlungsmöglichkeit.

Gib mir bitte einen Moment Vorsprung. Ich mache dann mal eine PN für Dich fertig.

Grüßle,

Egeria


Zitat (Egeria @ 26.07.2015 09:27:24)
... Der James eignet sich nicht zum Sahne schlagen. Der ist zu Höherem bestimmt ...

:ohgrosserbernhard:

Zitat (Egeria @ 26.07.2015 09:27:24)
Moin Riki,

lieben Dank für Deine Rückfrage. Und nein: Der James eignet sich nicht zum Sahne schlagen. Der ist zu Höherem bestimmt ;)

James ist mir ein lieber Gehilfe, wenn ich Suppe kochen will - ich bin ein Suppenfan - oder wenn ich Geflügel fein mariniert in der Varoma schonend dampfgaren will und gleichzeitig das Gemüse ohne Geschmacksübertretung gleichzeitig daneben legen möchte. Er schlägt mir außerdem auf Wunsch alles kurz und klein: Kräuter und Gewürze genauso wie Kaffeebohnen. Er bereitet mir Smoothies zu.

Beispiel für eine wahre Gaumenweide: Eine Handvoll Basilikum kleinhacken. Den Saft von Ananas, Orange und Mango mitwirbeln lassen. (Gibts auch fertig gemischt bei Herrn Aldi Süd zu kaufen.) Dann noch einen Schluck Limettensaft dazugeben. Wenn es eisgekühlt sein soll, dann bitte vorher Eis crushen und mitmischen lassen. Macht James mit links.

Zum Sahne schlagen greife ich auf Altbewährtes zurück: Wenn schon Mama auf den Krups schwor, widerspreche ich ihr nicht. Habe es selbst ausprobiert: Der Handmixer ist für die Sahne immer noch die überzeugendste Behandlungsmöglichkeit.

Gib mir bitte einen Moment Vorsprung. Ich mache dann mal eine PN für Dich fertig.

Grüßle,

Egeria

Hallo Egeria,musste grad so lachen,weil du schreibst,dein James ist für höheres bestimmt,meiner geniesst in der Speisekammer seinen unverdienten Ruhestand :wub:

Lg Riki und schönen Sonntag an alle

Das ist ja echt traurig. Mir wurde schon berichtet, dass der James auch prima Frühstückseier zubereiten kann. Allerdings hat mir noch keiner die Anleitung dafür geschickt. Diese Anfrage wäre jetzt eine Steilvorlage dafür. Ich mag das Frühstücksei gerne wachsweich mit gebuttertem Toast. Ein bisschen Petersilie darf auch drauf sein. ;)

Grüßle,

Egeria


Ich habe seit letzten Jahr einen Handmixer von WMF der ist echt super...vorher hatte ich einen von Krupp ganz alt habe ich von meiner Mama geschenkt bekommen, der war jetzt bestimmt 30Jahre alt lief auch noch nur man merkte das die Kraft nicht mehr so gut war... Ich habe dann aktive Strebehilfe geleistet und ihn gegen den jungen kräftigen WMF ausgetauscht...



Kostenloser Newsletter