Federweißer


Hallo!

Was bedeutet es, wenn keine Bläschen mehr aufsteigen? Eigentlich heißt das doch, dass er dann "fertig" ist und nicht mehr weitergärt. Gibt es noch andere Gründe?

Heute habe ich nach frischem Federweißen gesucht, der noch süß und fruchtig und nicht so weit vorangeschritten ist. Die Zeit dafür beginnt ja eigentlich erst. In den Supermärkten standen die Kühltheken voll davon, aber in keiner einzigen Flasche sind Bläschen aufgestiegen. Die Flaschen wurden extrem kalt gehalten, schätzungsweise bei 4°C.

Ruht die Hefe bei sehr starker Kühlung und wird bei Zimmertemperatur wieder "belebt", oder waren die Weine bereits fertig? Könnte die Hefe aus sonstigen Gründen tot gewesen sein?

Ich sehe das leider immer häufiger und weiß dann nie, ob ich die Flaschen nehmen soll oder nicht. Denn eigentlich kenne ich es so, dass Federweißer ohne aufsteigende Bläschen keiner mehr ist.

Viele Grüße
Schelmin

Bearbeitet von Schelmin am 10.09.2015 19:08:04


Je kühler der Federweißer gelagert wird, desto langsamer gärt er.


Aber ist es normal, dass dann überhaupt keine Bläschen mehr aufsteigen?

Früher stand er immer in diesen halbobffenen Kühltheken, in denen auch Beerenobst, Fertigsalat etc. steht. Die sind nicht ganz so kalt, da konnte man es immer erkennen. Jetzt steht er immer in diesen ganz dichten, richtig kalten Kühlschränken und man sieht nichts.

Woran erkenne ich den Unterschied zwischen den Flaschen, die nur stark gekühlt wurden und deshalb "inaktiv" sind und denen, die schon durch sind?


Ich würde mal in dem Laden, wo du das beobachtet hast, nachfragen. An sich stimme ich viertelvorsieben zu.


Zitat (Schelmin @ 11.09.2015 09:20:37)
Woran erkenne ich den Unterschied zwischen den Flaschen, die nur stark gekühlt wurden und deshalb "inaktiv" sind und denen, die schon durch sind?

Am Geschmack. Der gekühlte Federweißer schmeckt noch wie süßer Traubensaft.

Ich meine, woran erkenne ich es, bevor ich es kaufe.
Es ist ärgerlich, wenn man erst zu Hause merkt, dass was nicht stimmt. Die Bläschen waren immer ein guter Indikator für den Status des Weins.

Bearbeitet von Schelmin am 11.09.2015 15:33:46


Frage im Laden nach, wie der Federweißer gelagert wurde.



Kostenloser Newsletter