Zwiebelkuchen: der etwas anderen Art


Mir fiel gerade ein Rezept meiner Tante in die Hand,daß sie immer als
Abendessen zu Geburtstagen reichte.
Hab´ es beim Durchsuchen nicht gefunden,deshalb hoffe ich ,es ist hier
noch nicht aufgetaucht.


Zwiebelkuchen "der anderen Art"

Hefeteig bereiten aus:

1/2 Würfel Hefe

50 g Zucker

1/8 l lauwarme Milch

250 g Mehl

50 g zerlassenes Fett

1/2 TL Salz



Den Teig dünn auf ein Backblech ausrollen.Dann folgende Zutaten ,in der
angegebenen Reihenfolge darauflegen:

500 g Rauchfleisch - gewürfelt

5 Zwiebeln - in Scheiben

1 große Dose Champignons , geschnittene

500 g Gouda - geraspelt


Danach:

7 Eier - mit

4 Eß Semmelbrösel und

1 Becher saure Sahne - verrühren

Mit
Pfeffer , Paprika, und Fondor würzen. ( ich würze nach eigenem Gusto,auch mit
anderen Gewürzen )
und auf die Kuchen gießen.


Bei 220 Grad - 20 min.

dann 250 Grad - 20 min.

im Backofen (mittlere Schiene ) backen.


Hoffentlich schmeckt er euch ! Im Herbst mit Federweisser oder auch mit
einem Gläschen Rotwein oder auch ein leckeres Bierchen paßt dazu !


Wir sagten als Kinder immer Bubs Kuchen kenne :sabber: :sabber: ich auch rofl rofl


Zitat (Trucker-Ute @ 26.03.2008 20:30:35)
Hoffentlich schmeckt er euch ! Im Herbst mit Federweisser oder auch mit
einem Gläschen Rotwein oder auch ein leckeres Bierchen paßt dazu !

O.K. im Herbst werde ich es probieren.

Bei dem tollen " Frühlingswetter" kannst du ihnauch jetzt genießen!!!


Ds ist genau der Zwiebelkuchen, den ich auch backe. Das Rezept stammt von einer Kollegin.
Total lecker, aber der muss bis Herbst wieder warten. Meist wird der erste Kuchen nach der Zwiebelernte im Garten gebacken. Dazu neuen Wein und die Welt ist in Ordnung.


Hallo !

Dachte ich schubs das Rezept mal hoch.
Ist doch jetzt die richtige Jahreszeit dafür ^_^


Hat jemand eine Idee was ich essen könnte ? Möchte nämlich gute 3 kilo abnehmen.
Ständig Salat ist auch nicht das wahre, :(


Tja,dann ist der Zwiebelkuchen absolut nichts für dich ^_^



Kostenloser Newsletter