Brote backen: Im Gartengrill auf Schamotte


Hallo liebe Küchenfreunde.
Ich möchte gerne etwas Neues ausprobieren: Brote selbst backen; und zwar im gemauerten Gartengrill und einem Boden aus Schamottesteine/Platte.
Hat jemand Erfahrung damit ?
Danke im vorraus


Nein Erfahrung hab ich damit nicht, aber denke das es vom backen her ziemlich gleich ist wie im Ofen. Ausprobieren würde ich son Naturbacken ja auch mal gerne, wär schön wenn du uns auf dem Laufenden hälst wie der Test verlaufen ist. :mellow:


Erfahrung habe ich damit auch nicht. Kannst du den Grill schließen, dann wird es gehen. Auf einem offenen Grill, also nach vorne, klappt es wohl eher nicht.


Nö, Erfahrung habe auch ich nicht. Aber hast du es schon mal mit einer Pizza versucht? Dann erlebst du in ungefähr, wie es mit dem Backen geht. Denke ich.


nächsten Monat bin ich ja wieder auf "meiner" Insel in Italien. Und dort werde ich mich in die Geheimnisse des Backens in solcher Art Öfen einweihen lassen. Und wenn ich vier Wochen später zurückkomme werde ich evtl. meinen Grill umbauen müssen, Firma eröffnen, Pizzal-Lieferservice aufbauen ........und Euch Allen ein Pizza-stückchen zukommen lassen.
Bis dahin werde ich aber experimentieren, backen,fluchen, umbauen, Finger verbrennen und reich werden ( an Erfahrung versteht sich)
Ciao


:D Na dann viel Erfolg und gutes Gelingen Heiner66 :daumenhoch:
Wünsche dir eine schöne Zeit in Bella Italia :blumen:


Ah Italien, na dann pass mal schön auf bei deinem Lehrmeister B)

Ich back heute Möhre-Wallnuss-Brot aber im stinknormalen Backofen.


Vielleicht geht Fladenbrot auf dem Grill.


Auch 'ne Idee. Ich dachte ja an Pizza aber Fladenbrot ist auch was Flaches.



Memo an mich: Ich habe doch irgendwo ein Rezept für Fladenbrot... Aus FM... ;)


Ich habe eine spezielle Idee für backen und kochen draußen. Dutch Oven [COLOR=blue],der Topf wird in die Glut gestellt und mit glühender Asche bedeckt. Diese Art des kochens und backens ist bei Männern sehr beliebt.


Geht auf jeden Fall. Pfadis machen es seit jahren am offenen Feuer.Teig um einen Stecken ab übers Feuer. Schmeckt wunderbar.
Nur Mut.5


Zitat (Schnalle @ 24.09.2016 10:48:17)
Ich habe eine spezielle Idee für backen und kochen draußen. Dutch Oven [COLOR=blue],der Topf wird in die Glut gestellt und mit glühender Asche bedeckt. Diese Art des kochens und backens ist bei Männern sehr beliebt.

Und warum ausgerechnet bei Männern?

Sterni
https://de.wikipedia.org/wiki/Dutch_oven
Ich schau in Selbstversorger Forum, Grillsportverein, Bushcraft Forum und was lese ich ? Kochen wie die Cowboys. Das sagt doch alles :P
Das Essen aus diesen Töpfen soll sehr schmecken.


Zitat (1Sterni @ 25.09.2016 07:21:15)
Und warum ausgerechnet bei Männern?

Lagerfeuerromantik - Cowboy spielen... :D :D

Zitat (dahlie @ 25.09.2016 09:51:12)
Lagerfeuerromantik - Cowboy spielen... :D  :D

:lol:

GENAU ! Das isses :
Lagerfeuer, Countrymusik, Sterne am nächtlichen Himmel, wilde Pferde, Saloon und Whisky, wilde Schießerei, Manngegen Mann,
keine Gequatsche ..."weißt du schon das Neueste, kein Bla Bla......
dafür John Wayne, Jonny Cash, James Stuart, Randolph Scott.......
Hey Man :bigboss:

Bearbeitet von Heiner66 am 25.09.2016 10:37:44


Na, denn man tau.
Let's go. :applaus:


Also ich habe es mal im Fernseher gesehen, man muss das Feuer ausmachen, dan den
Teig in eine geschlossene Backform tun und dieses auf die Heißen Kohlen und es rundherum
mit den Heißen Kohlen bedecken. Wie lange es da in den heißen Kohlen bleiben muss weis
ich nicht, man kann auch Fleisch und Gemüse auf die gleiche Art schmoren.


Zitat (Heiner66 @ 25.09.2016 10:35:46)
GENAU ! Das isses :
Lagerfeuer, Countrymusik, Sterne am nächtlichen Himmel, wilde Pferde, Saloon und Whisky, wilde Schießerei, Manngegen Mann,
keine Gequatsche ..."weißt du schon das Neueste, kein Bla Bla......
dafür John Wayne, Jonny Cash, James Stuart, Randolph Scott.......
Hey Man :bigboss:

Na das hört sich doch sicher nicht nur für Männer gut an :pfeifen:
Für mich nämlich auch, bis auf den Saloon und die Schießerein B)

Während du nachlädst, übernehme ich das Schießen. :mafia:


oki :mafia: