LED Taschenlampe defekt? Wie finde ich es heraus?


Hallo zusammen.

Ich habe eine kleine Taschenlampe (kleine Stift-Taschenlampe), die perfekt für meine Arbeit ist.
Von einer Stunde auf die andere stellte sie die Arbeit ein. Neue Batterien haben keine Änderung gebracht. Also vermute ich, dass es das Leuchtmittel sein dürfte.
Angeblich ist es eine Cree - LED.
Gibt es eine Möglichkeit, herauszufinden, ob es die LED selber ist oder die um die LED verbaute Technik?
Diese Lampe gibt es derzeit nicht mehr im Handel und vergleichbare sind ungleich teurer.
Daher der Versuch einer Reparatur.
Geöffnet habe ich das Gehäuse, in dem die LED eingebaut ist noch nicht.

Danke und Gruß

Highlander


Ohne den genauen Produktname der Taschenlampe wird es glaube ich schwierig, dir zu helfen. Es kann auch sein, dass man das Leuchtmittel überhaupt nicht austauschen kann. Hast du einen Link zu dem Produkt, z.B. auf der Herstellerseite?


Es ist fast unerheblich ob die LED defekt ist oder die Elektronik, weil Du beides kaum als passendes Ersatzteil finden wirst. LEDs sind robust und langlebig, aber empfindlich gegen Hitze. Es genügt, wenn Du die Lampe in der Sonne liegen lässt um sie zu schädigen.

Ist hier eine vergleichbare Lampe dabei?www.isolicht.com/led-beleuchtung/sonstiges/led-taschenlampen

Bearbeitet von chippy am 11.06.2017 17:11:29