Hilfe Bisquitboden: oberes Teil klebt auf dem Tortenteller


Hallo Ihr Lieben
ich bin hier Neu und habe ein Problem.

Wenn ich Bisquitboden backe gelingt er mir immer , also hier habe ich kein Problem,

Um Zeit zu sparen wenn ich zwei oder vier Tortenböden brauche , backe ich 2 hohe Bisquitböden und teile diese.

Aber teile ich ihn und verwende das Oberteil als Tortenboden klebt dieser auf der Tortenplatte fest.
Trotzdem er oben trocken ist.

Was mache ich falsch.

LG Andrea


Hallo Andrea,

wenn du Tortenpapier auf die Tortenplatte legst klebt nix mehr fest.


Hallo!

Ist der Boden denn auf beiden Seiten trocken? Wie lässt du das Stück auskühlen? Ist genügend Zucker im Teig? Stimmt die Backzeit im Verhältnis zu den Zutaten? Stell doch mal Rezept und Zubereitungsweise hier ein.

Fragen über Fragen... :)


Klebt der obere Teil nur dann fest, wenn du die geteilte Stelle unten hast?
Vielleicht hilft es, wenn du den oberen Teil des Biskuits auf die Tortenplatte stürzt, so dass die festere Seite unten ist. Dann sollte nichts mehr festkleben, wenn der Biskuit nach dem Backen komplett auf einem Kuchengitter ausdampfen konnte.


Mein Schoko-Tortenboden sieht oben auch anders aus, wie das Teil, was mit dem Blech Kontakt hat.
Unten ist er schön großporig und oben ist es mehr eine glatte Decke, die leicht klebrig ist.
Vielleicht hat sich der Zucker beim Backvorgang etwas mehr nach oben gearbeitet.

Wenn ich es nicht vergesse, stell ich morgen davon ein Foto rein.


Zitat (Tessa_ @ 07.06.2017 23:08:22)
...Wenn ich es nicht vergesse, stell ich morgen davon ein Foto rein.


Hat mit dem Foto etwas länger gedauert. :ach:

von oben sieht anders aus, wie
von unten
und hier durchgeschnitten

Bearbeitet von Tessa_ am 23.07.2017 15:37:47

Ja, es hat etwas ( über einen Monat) gedauert... :ach: ich bin jetzt auf der Biskuit- Rollen Tripp :D

danke fürs Foto :blumen:


Zitat (AndreaT23 @ 07.06.2017 20:29:28)
Hallo Ihr Lieben
ich bin hier Neu und habe ein Problem.

Wenn ich Bisquitboden backe gelingt er mir immer , also hier habe ich kein Problem,

Um Zeit zu sparen wenn ich zwei oder vier Tortenböden brauche , backe ich 2 hohe Bisquitböden und teile diese.

Aber teile ich ihn und verwende das Oberteil als Tortenboden klebt dieser auf der Tortenplatte fest.
Trotzdem er oben trocken ist.

Was mache ich falsch.

LG Andrea

Zum einen funktioniert das "Nicht-Ankleben" auf dem Tortenteller - wie schon beschrieben - wenn man eine Tortenspitze unterlegt,

oder aber und so mach ich es immer:

Ich backe einen ganz dünnen Mürbeteigboden in der Springform, maximal 0,5 cm dick, diesen bestreiche ich dünn mit Marmelade und dann lege ich den Bisquitboden auf diesen dünnen Mürbeboden drauf.
Das hat zum einen den Vorteil, daß der Kuchen nicht mehr auf der Tortenplatte kleben bleibt und zum anderen weicht der Bisquit auch bis zum nächsten Tag nicht durch und die Unterseite des Kuchens ist bedingt durch den Mürbeboden auch dann noch nicht matschig geworden.

So sieht das Stück Kuchen auch am nächsten Tag noch appetitlich und lecker aus und schmecken tut's natürlich auch!

Bearbeitet von Brandy am 23.07.2017 16:00:44