Angrillen / Grillsaison

Neues Thema Umfrage

Da es nun hoffentlich bald wärmer wird und sich der Wind ( laut Wetterbericht legen soll)
wird es Zeit über das jährliche Angrillen ernsthaft Gedanken zu machen.

Meine BBQ Sauce für die kommende Grillsaison ist schon fertig.
Neu hinzu kommt eine Pfirsichsosse eignet sich geschmacklich sehr gut zu Hähnchen.

Als erstes (kommendes Wochenende) gibts erst mal fränkische Bratwürste aller Art
Grobe Bauernwürste, K&K also Knoblauch u. Kümmel, mittelgrobe- feines u. grobes Brät und nicht zu vergessen,
Nürnberger mit der extra Note Majoran.
Tags drauf (Samstag) Babypacks im Smoker mit Mac&Cheese und Süsskartoffeln
Ich vergaß: Zu den Bratwürsten ordentlich Sauerkraut, gewürzt mit Wacholder,Nelken und Lorbeer und einem Saidla
fränkischem Lagerbier.Kraut wird im Dutch Oven zubereitet.

Ach übrigens Getränke: Natürlich oberfränkisches Kellerbier vom Fass.
Sollte das jetzt für manche überheblich klingen: Isses nicht, ist bei uns normal

Und wie siehts bei Euch aus?

lg und guten Hunger für die neue Grillsaison.


Bearbeitet von Angels never die am 18.03.2019 22:06:03
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

10 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Zitat (Angels never die @ 18.03.2019 21:55:30)
Und wie siehts bei Euch aus?

lg und guten Hunger für die neue Grillsaison.

Muss erst noch bissi wärmer werden.

Wir grillen auch häufig, sehr viel Fisch, Gemüse und Hähnchen, ansonsten auch gern mal Lamm oder klassisch ein schönes Rinderfilet, mein Mann mag auch Ribeye sehr gern. Schwein weniger, manchmal aber Würstchen. Marinaden mache ich auch selbst.

Fisch und Scampi werden super auf dem Salzstein!

Und immer geröstetes Baguette, Aioli, Olivenöl und Salat dazu, und meistens Wein, Sorte je nach Grillgut. Karamellisierte Tomaten mit Kräuterkruste klappen auch gut auf dem

Freu mich schon auf dem Sommer. Wir sind schon verfressen, wenn ich so drüber nachdenke... :lol:

Bearbeitet von Isamama am 19.03.2019 10:06:54
War diese Antwort hilfreich?

Ich komm einfach zu dir zum Essen. ;)

Da wir meistens erst abends grillen, warten wir noch, bis auch die Abendstunden etwas lauer werden. Zwar soll das Wetter in den nächsten zwei Wochen tagüber ein Traum werden, dafür steht nach Sonnenuntergang oft noch Frost auf dem Programm.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Angels never die @ 18.03.2019 21:55:30)
Und wie siehts bei Euch aus?

ich bin Grill-Purist: Bratwürstchen, Senf, Bier :)
War diese Antwort hilfreich?

Bin kein Grill-Fan. :P
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Golden-Girl @ 19.03.2019 12:53:15)
Bin kein Grill-Fan. :P

Ich auch nicht.
Ich habe einen gut funktionierenden
Leider war ich schon auf vielen Grillpartys eingeladen, wo ich Schuhsohlensteaks, verkohltes Baguette, außen angekokeltes und innen rohes Gemüse, schwarze Bratwürste usw. essen durfte.
Sicher, die Atmosphäre beim Grillen ist schon besonders und sei jedem gegönnt, der das mag.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Golden-Girl @ 19.03.2019 12:53:15)
Bin kein Grill-Fan. :P

Ich auch nicht :grinsen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Agnetha @ 19.03.2019 11:54:42)
ich bin Grill-Purist: Bratwürstchen, Senf, Bier :)

da schliess ich mich an. Evtl. ab und an ein super eingelegtes Nackensteak und einen Salat dazu und schon macht man(n) mich glücklich damit
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Golden-Girl @ 19.03.2019 12:53:15)
Bin kein Grill-Fan. :P

Opulentes Grillen mag ich auch nicht. Da sitz ich lieber gepflegt am
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (idun @ 19.03.2019 17:10:07)
da schliess ich mich an. Evtl. ab und an ein super eingelegtes Nackensteak und einen Salat dazu und schon macht man(n) mich glücklich damit

Mich auch :D Ich grille öfter im Sommer für mich alleine und dann ist es meist immer das gleiche, was ich so am liebsten mag.
War diese Antwort hilfreich?

Ich bin der Anti-Griller und gegrillt wird nur für Sommergäste, dann aber mit allem Drum und Dran. Mein Mann würde gerne täglich Würstchen und Lamm grillen, ich finde keinen Gefallen an der "Außenküche": Zuerst alles hinaustragen, Salate und Soßen vor Hitze und Insekten schützen, dann alles wieder hineintragen..........ne ist nicht so meins. Ich mag auch den BBQ-Geschmack nicht und Soßen mit rauchigem Aroma sind nicht meins. Da bin ich sicherlich eine Ausnahme, aber ich kann dem Grillen einfach nichts abgewinnen.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (xldeluxe_reloaded @ 19.03.2019 20:28:02)
...Zuerst alles hinaustragen, Salate und Soßen vor Hitze und Insekten schützen, dann alles wieder hineintragen..........ne ist nicht so meins. Ich mag auch den BBQ-Geschmack nicht und Soßen mit rauchigem Aroma sind nicht meins. Da bin ich sicherlich eine Ausnahme, aber ich kann dem Grillen einfach nichts abgewinnen.

Da bist du absolut keine Ausnahme. Ich esse auch nicht gerne draußen, kaum hat man Platz genommen, kommen schon diese lästigen Fliegen.
Diese geräucherten Saucen mag ich ich auch nicht :ph34r:

Ich sitze lieber drinnen, Terrassentür auf und Fliegenvorhang vorgezogen, so ist ein ruhiges Fliegenfreies Essen sicher.
War diese Antwort hilfreich?

Tja jeder wie ers oder sies halt mag!
Aber sagt mal es ist doch schön, so nach nem langen tristen Wetter endlich mal wieder draussen zu sitzen,
zu schnabbulieren bei gutem Wein oder einem frisch gezapften. Der Duft von Grillfleisch o. Fisch
weht um Deine Nase und sich der Gaumen darauf freut endlich mal wieder mit verschiedenen Gewürzen und
Aromen zu spielen, Dein Blick sich nicht abwenden kann wenn der Burgerpaddi brutzelt und die verschiedenen
Käsesorten ob Emmentaler oder Chedder kurz vor Garende daran herunterlaufen und dann der Zusammenbau
des Burgers , die Krönung von einem orange leuchtenden Spiegelei, oder Sparribs wo man das perfekt gegaarte
Fleisch von den Knochen lutschen kann, oder,oder, oder .

Ich könnte noch einige Varianten aufzählen.
Aber Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Macht das beste draus und lasst es Euch schmecken.

So wünsche ich allen ein schönes und windfreies Angrillen 2019.

Wie immer lg Angels never die
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Angels never die @ 19.03.2019 21:43:52)
So wünsche ich allen ein schönes und windfreies Angrillen 2019.

Mich vertreibt im Sommer regelmässig der "Duft" vom Billiggrillfleisch meiner direkten Nachbarn.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (idun @ 19.03.2019 22:25:04)
Mich vertreibt im Sommer regelmässig der "Duft" vom Billiggrillfleisch meiner direkten Nachbarn.

Ach ja, und wehe, man sagt was.
-_-
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (idun @ 19.03.2019 22:25:04)
Mich vertreibt im Sommer regelmässig der "Duft" vom Billiggrillfleisch meiner direkten Nachbarn.

Und mich der Rauch. Ich flüchte dann immer vom Balkon und schließe sämtliche Fenster. :angry:
War diese Antwort hilfreich?

Kommt darauf an. Manche haben es drauf, die werfen den Grill an und kurz darauf duftet es. Da raucht es natürlich auch mal, aber es hält sich in Grenzen.
Andere stellen sich völlig blöde an, schaffen es, die den ganzen Häuserblock einzunebeln und es stinkt fürchterlich. Da hält sich meine Begeisterung in Grenzen. Zum einen, weil es nervt, zum anderen, weil ich solchen Leuten den sachgemäßen Umgang mit Grill und Feuer nicht wirklich zutraue.

Wir dürfen zu Hause auf dem Balkon sowieso nur Elektro.

War diese Antwort hilfreich?

Wir grillen auch ab und zu, natürlich mit Holzkohle. Allerdings wird diese elektrisch angezündet. Auf diese Weise entstehen weder Rauch noch unangenehmer Brandgeruch!

Wenn der Nachbar grillt, hat man den Eindruck, er verbrennt sämtliche alten Socken und Schuhe. Es stinkt und qualmt wie die Pest!
Dann schließe ich auch umgehend sämtliche Fenster, denn diesen Gestank bekommt man so schnell nicht mehr aus dem Haus!

Bearbeitet von Brandy am 20.03.2019 11:16:48

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Golden-Girl @ 19.03.2019 12:53:15)
Bin kein Grill-Fan. :P

Ich auch nicht :D

Bei diesen Temperaturen schon mal gleich gar nicht.
War diese Antwort hilfreich?

Wir grillen ab und zu und bei uns kann man das ganze Jahr über grillen, wenn es nicht gerade stürmt oder regnet.

Für uns zwei haben wir einen kleinen Grill und essen meistens drinnen. Wenn wir Gäste haben, grillen wir auf dem großen, selbst gebauten Grill, auf unserem Grillplatz.

Um uns herum gibt es keine Nachbarn, also stören wir auch niemanden.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (JUKA @ 20.03.2019 16:08:49)
Wir grillen ab und zu und bei uns kann man das ganze Jahr über grillen, wenn es nicht gerade stürmt oder regnet.

Für uns zwei haben wir einen kleinen Grill und essen meistens drinnen. Wenn wir Gäste haben, grillen wir auf dem großen, selbst gebauten Grill, auf unserem Grillplatz.

Um uns herum gibt es keine Nachbarn, also stören wir auch niemanden.

Juka, ich bin neidisch. :lol:
War diese Antwort hilfreich?

Grillen tun wir meistens am Wochenende oder wenn Besuch kommt.
Unter der Woche ist mir das stressig.

Aber draußen auf der Terrasse essen wir wann immer es möglich ist.
Sobald die Temperaturen es zulassen, werden die Teller nach draußen verfrachtet.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Isamama @ 21.03.2019 08:10:35)
Juka, ich bin neidisch. :lol:

Mußt du nicht. Du hast so eine schöne Wohnung mit einem schönen Balkon. :)
War diese Antwort hilfreich?

Jaaaa, das stimmt, ich fühle mich hier auch sehr wohl. Aber dein Häuschen....die Ruhe und Abgeschiedenheit, der Platz....hat schon was :wub:

War diese Antwort hilfreich?

Für die Vegetarier unter uns kann ich zum Grillen wärmstens diese italienischen Rezepte empfehlen:*** Link wurde entfernt *** :P

War diese Antwort hilfreich?

Wir haben gestern angegrillt. Nur ne kleine Variante.
Würstchen, Huhn, Gurkensalat, Baguette

War diese Antwort hilfreich?

wir grillen öfters, auch schon mal im Winter :D und fast immer auf dem Holzkohlegrill ( Kugelgrill), im Sommer schon mal auf einem Russisch Schaschlickgrill den wir uns haben bauen lassen. Rare Steaks gerne auf dem Beefer, die Röstaromen sind so intensiv das man kein Gewürz braucht.

Heute gibt es ein paar Wildschweinwürstchen,m, leider die letzten :)

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Donnemilen @ 23.04.2019 10:50:06)
Heute gibt es ein paar Wildschweinwürstchen,m, leider die letzten :)

:sabber: :sabber: :sabber: erwischt, auch wenn getarnt in einem anderen Thema ... :pfeifen: :grinsen:
Würstchen sind hier heiß begehrt :sabber: :lol:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Arjenjoris @ 23.04.2019 09:33:30)
Wir haben gestern angegrillt. Nur ne kleine Variante.
Würstchen, Huhn, Gurkensalat, Baguette

Hmmm, hab noch nie gegrillten Gurkensalat gegessen? :hmm:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Kampfente @ 23.04.2019 11:22:33)
Hmmm, hab noch nie gegrillten Gurkensalat gegessen? :hmm:

rofl rofl ich auch noch nicht, obwohl wir aus der selben Gegend sind :hihi:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Kampfente @ 23.04.2019 11:22:33)
Hmmm, hab noch nie gegrillten Gurkensalat gegessen? :hmm:

Musst du mal probieren.😂

Gegrillte Paprika gabs auch.
War diese Antwort hilfreich?

Hey ich habe super leckere italienische Rezepte für den Grill entdeckt:*** Link wurde entfernt *** ‎

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Tanja89 @ 03.05.2019 14:43:07)
Hey ich habe super leckere italienische Rezepte für den Grill entdeckt:*** Link wurde entfernt *** ‎

echt...? :pfeifen:

Zitat (Tanja89 @ 23.04.2019 08:25:02)
Für die Vegetarier unter uns kann ich zum Grillen wärmstens diese italienischen Rezepte empfehlen:*** Link wurde entfernt ***  :P
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Ähnliche Themen

44 Antworten Grillsaison 2013 ist eröffnet ! 8 Antworten Grillsaison: Schmeckt Steak vom Gasgrill?

Passende Tipps

Steaks mal anders – Flank, Chuck Eye, Tri Tip & Co.

Steaks mal anders – Flank, Chuck Eye, Tri Tip & Co.

4 3
Grillresteverwertung

Grillresteverwertung

6 7
Salatdressing mit Parmesan für die Grillsaison

Salatdressing mit Parmesan für die Grillsaison

7 8
Marinade für Putensteaks

Marinade für Putensteaks

18 6
Einfach ein saftiges Fleisch zubereiten

Einfach ein saftiges Fleisch zubereiten

7 15
Schwäbischer Kartoffelsalat

Schwäbischer Kartoffelsalat

32 29
Grillsaison - Spießchen und Schaschlik

Grillsaison - Spießchen und Schaschlik

8 3

Grillsauce Chimichurri

12 6

Kostenloser Newsletter