Sprossenkeimlinge

Ich mache gerade meine ersten Erfahrungen mit Sprossenkeimlingen und bin für jeden Tipp dankbar. Kann ich z.B. übrige Keimlinge auch einpflanzen? Welche Sorten sind besonders zu empfehlen? Ich bin schon auf die Antworten gespannt.
liebe Grüße an alle, Gerbib
"ja" .... aber

wenn du dafür keine Erde sondern - Baumwoll !!! (100%) - Watte nimmst hast du hinterher keine Erde im Essen ...einfach lose draufstreuen

besonders gut schmecken die Keimlinge wenn nur wenige Blattpaare gebildet wurden

dann nicht nur zu Salat verarbeiten, herrlich sind auch Suppen mit diesen Blättern als "Low Carb" Beilage

und auch kurz durch ein heißes Öl oder Butter gezogen, leicht gesalzen + dem ein oder anderen exotischem Gewürz
(Limettenabrieb, Curry und superfein gewürfelter Pepperoni in pürierter Mango mit einem Spritzer Reisessig) ergibt einen warmen Snacksalat
dazu geröstetes Brot - wunderbar leicht im Sommer oder als Abendmahlzeit - in diesem Fall gibt man das Dressing unter den Salat, damit dieser nicht zsammenfällt

dazu eignen sich besonders Linsen und Erbsenkeimlinge - herrlich scharf, aber eher aromatisch statt bissig sind Radieschen und Senfsprossen ....harmlos aber lecker Kresse - mal größer gezogen als die Fertigpacks aus dem Supermarkt zusammen mit anderen Salaten und Senf"popcorn"

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 16.03.2021 20:13:47
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (gerbib, 16.03.2021)
Ich mache gerade meine ersten Erfahrungen mit Sprossenkeimlingen und bin für jeden Tipp dankbar. Kann ich z.B. übrige Keimlinge auch einpflanzen? Welche Sorten sind besonders zu empfehlen? Ich bin schon auf die Antworten gespannt.
liebe Grüße an alle, Gerbib

Mit dem Einpflanzen habe ich auch noch keine Erfahrungen gemacht. Versuche es doch einfach mal und berichte darüber. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Gerbib,

es wäre eine längliche Angelegenheit, dir eine umfassende Zusammenfassung zur Sprossen- und Keimzucht zu schreiben. Gute Informationen findest du im Netz bei den verschiedenen Saatgutanbietern (Alnatura, Davert, Sonnentor, Keimling, Microgreen-shop etc.)
Für mich eine der besten Seiten ist www.microgreen-shop.com, da es dort auch Videos, Fotos, FAQs, Blogs sowie eine Auswahl an nicht alltäglichen Samen gibt. Die Seitenbetreiber sind mit Herzblut dabei, und das merkt man auch 😉.
Ansonsten gibt es unzählige Tutorial-Videos im Netz, die mir oft weitergeholfen haben. Wenn du ein bisschen Englisch verstehst, lohnt sich auch ein Blick auf die englischsprachigen Seiten. Nach meinem Gefühl sind diese meist schon versierter als die deutschen, die die Sprossenzucht erst vor nicht allzu langer Zeit entdeckt haben.
Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner Sprossen- und Keimzucht, es lohnt sich! :blumen:

Bei konkreten Fragen helfe ich dir, wenn möglich, gerne weiter. Inzwischen gibt es auch ganz gute Einsteigerbücher zum Thema.
Und wenn du nur mal testen möchtest, ob dir die Sprossenzucht überhaupt zusagt, dann bleibe bei den einfachen Saaten wie Kresse, Alfalfa, Mungbohnen, Rettich, Radieschen, Linsen ...
Dafür reichen für den Anfang ein Sprossensieb und/oder ein Sprossenglas.

Bearbeitet von cilantrodeluxe am 20.03.2021 18:12:15
Gefällt dir dieser Beitrag?
Da tust du dir selber einen Gefallen mit :gnade: Sprossen sind ja wie bekannt ein Superfood. Das wichtigste was du dafür brauchst ist das Saatgut :D Wasser, Licht und viel frische Luft…
Im Sprossenglas mit Deckel, Sprossenturm oder im Kressesieb das besonders gut für Schleimbildende Saaten ist.
Viel Spaß dabei
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Keimlinge/Sprossen - Schimmel oder Faserwurzeln? eigene Blumenzucht: keimlinge kränkeln Keimlinge ziehen: wann sind Keimlinge zu groß
Passende Tipps
Keimlinge in der Tüte
Keimlinge in der Tüte
4 2
Chinesisches Gemetzel
41 20
Tricks beim Pflanzenkauf
Tricks beim Pflanzenkauf
7 7
Pikante kalorienarme Suppe im Asiastil
Pikante kalorienarme Suppe im Asiastil
14 7
Weizengras selbst anbauen
Weizengras selbst anbauen
9 0