Harz in Öl lösen? Wie Naturharz in Öl für Pflegeöl lösen?

Hallo,
ich habe ein Naturharz von einem Baum, dass in Öl gelöst wird und daraus Pflegeöl entsteht. Von dem fertigen Öl habe ich bereits verschiedene Versionen (verschiedene Öle). Ich weiß aber nicht welches Öl benutzt wurde, bzw. nur bei einem. Bei dem einen wurde Olivenöl genutzt, aber das mieft mittlerweile gammelig. Also taugt Olivenöl wohl nicht. Ich hatte es selbst schon mit Babyöl versucht, aber da hat sich das Harz nicht aufgelöst. Nach dem Öl fragen, welches in den fertigen Pflegeöl ist, geht leider nicht.
Hat jemand Erfahrung mit dem Lösen von Harz in einem Öl? Es sollte ein hautverträgliches Öl sein, also kein Maschinenöl. Speisöl wohl auch nicht, weil es nach einiger Zeit (einigen Jahren) gammelig wird. Das Öl wird selten benutzt, deswegen soll es mehrere Jahre haltbar sein. Das bereits fertige, das nicht gammelig mieft, ist bereits mehrere Jahre alt und noch gut.
4 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Ich kenne es von meinem Vater nur als Holzpflegeöl auf Basis von Leinöl, dass er später noch mit Bienenwachs versiegelte ....so kam auch später keine Luft ran und konnte auch nicht ranzig werden.

Achtung, es gibt für den Haushalt, gerade für Esstische, Küchenarbeitsplatten und Kinderspielzeug wichtig, Lebensmittelqualität !
Gefällt dir dieser Beitrag?
@Tortenhummelchen, das Öl ist für den Körper, nicht für Holz. ;)
Wir sind hier im Forum "Beauty und Kosmetik".

Bearbeitet von melibi am 30.08.2022 17:27:00
Gefällt dir dieser Beitrag?
das habe ich nicht gesehen .....Tunnelblick zu bekanntem :pfeifen:

aber wofür ist dann das Harz auf der Haut sinnvoll?

Ich persönlich mache meine Hautpflege aus Arganöl und Kakaobutter
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also Olivenöl für die Haut haben wohl schon die alten Griechen benutzt. Wenn die Hautpflege selbst angemixt wird, warum muss die dann jahrelang halten?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Weil das Harz selten ist und wenn es nicht in Öl gebunden wird, verflüchtigt es sich. Ich hatte so ein Tröpfchen Harz einfach so aufbewahrt und irgendwann hatte es sich in Luft aufgelöst.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ah, jetzt verstehe ich. Besonders hochwertiges Olivenöl ist wohl etwas länger haltbar; dann würde ich evtl. mehrere kleine Flaschen nehmen und dunkel / kühl lagern, weil der bei angebrochenen Flaschen eindringende Sauerstoff schädlich ist. Quelle 1
Quelle 2
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mandelöl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Stolas und Tücher stricken Support by Nachi: ...da wird dir geholfen Polyester waschen Alles, was nicht Schal/Stola/Stulpe/Socke ist erbrechen auslösen Nachi's Programm-Kalender 2009: jeden Tag 1Tool, Programm oder... Weihnachtsbäckerei: Plätzchen, Stollen, dies & das ICH BIN EIN STAR... holt mich hier raus!