Fernseher, Forum oder ein gutes Buch? Einladung zu einer Online-Umfrage


Hallo liebe Frag-Mutti-User,

ich will Sie hiermit ganz herzlich zu einer Online-Befragung einladen.

In der Studie geht es um alte Medien und das Internet im Vergleich - und darum, wie Sie persönlich diese Konkurrenten sehen und verwenden. Die Befragung wendet sich an erfahrene Internet-User, also genau an Sie. Der Fragebogen dauert 10-15 Minuten.

Als kleines Dankeschön werden unter allen Teilnehmern eine handsignierte CD von Michael Mittermeier und Amazon-Gutscheine im Wert von 25 und 15 Euro verlost. Mitmachen lohnt sich also auf jeden Fall!

[Edit] Die Befragung ist seit dem 17. Juli abgeschlossen - vielen Dank fürs Mitmachen!


Ich freue mich auf Ihren Besuch
Dominik Leiner

Es handelt sich um eine rein wissenschaftlich Studie. Dieses Posting erscheint mit Erlaubnis des Admin Bernhard.

Bearbeitet von D.Leiner am 17.07.2006 11:37:07


Ich war schon da :winkewinke:


ich habs auch getan... :)


Ich auch ^_^


Ich auch :rolleyes:


ich auch :P


War gerade da .


ich auch!


habs auch gerade ausgefüllt :-)


Gemacht habe ich die Umfrage auch - nur finde ich, dass die Threadüberschrift nix mit dem Umfragethema zu tun hat. :unsure:


Ich habs auch gemacht. :D


Ich habs auch getan, ja, ich hab alles ausgefüllt!! :lol:


hab auch mitgemacht :D


Ich auch


Ich habe fertig :D


Ich auch! :D

tante ju


Ich nicht, und irgendeine Gottesstrafe wird mir dafür sicher sein... ;) , whatever:
ich finde, alles zu seiner Zeit: Das Forum, den Film und das gute Buch :blumen: ,
keines von Dreien würde ich missen wollen. :)


Ich auch nicht! da kommt jemand daher, meldet sich an, setzt einen Link rein und fragt uns dann aus :angry: und danach wird er nie wieder gesehen.

Telefonumfragen mach ich ja auch nicht mit <_<

Bearbeitet von Tulpe am 22.06.2006 21:40:19


Zitat (Tulpe @ 22.06.2006 - 21:39:40)
Ich auch nicht! da kommt jemand daher, meldet sich an, setzt einen Link rein und fragt uns dann aus :angry: und danach wird er nie wieder gesehen.

Telefonumfragen mach ich ja auch nicht mit <_<

das sehe ich ganz genau so!!!!!

Zitat (DasMännle @ 22.06.2006 - 14:34:46)
Gemacht habe ich die Umfrage auch - nur finde ich, dass die Threadüberschrift nix mit dem Umfragethema zu tun hat. :unsure:

So gings mir auch. :blink:
Alternativen zum Internet wurden überhaupt nicht gefragt. :angry: :(

Das hat schon alles seine Ordnung. Der gute Mann hat vorher den Chef um Genehmigung ersucht und sie erhalten. :ohgrosserbernhard:


so ist es. Er hat mich freundlich gefragt, ob er hier einen Link zu seiner Umfrage für seine Abschlussarbeit reinsetzen darf. Und als Student kann ich der Wissenschaft natürlich nicht im Wege stehen.

Also: Entweder einfach ausfüllen, oder es lassen. Ist ja schließlich freiwillig hier :)


Jepp, das hat er ja auch als kleingeschriebenen Nachsatz oben mit ins Posting geschrieben ;)


:D :D :D nu sollten wir uns gegenseitig nur auf dem laufenden halten, wer was gewonnen hat.... :P :P :P

liebe Grüße

die Ulle :)


Zitat (Paradiesvogel @ 22.06.2006 - 22:27:39)
Das hat schon alles seine Ordnung. Der gute Mann hat vorher den Chef um Genehmigung ersucht und sie erhalten. :ohgrosserbernhard:

Ooooooooooch, man(n) wird sich doch noch wundern dürfen!?!? :P

Zitat (BetaAngel @ 22.06.2006 - 22:15:06)
Zitat (DasMännle @ 22.06.2006 - 14:34:46)
Gemacht habe ich die Umfrage auch - nur finde ich, dass die Threadüberschrift nix mit dem Umfragethema zu tun hat. :unsure:

Hallo!

Danke erstmal an alle, die den Fragebogen ausgefüllt haben :blumen:

Wer die Frage nach dem Internet vermisst hat: Das Internet ist viel zu umfangreich, um allgemein danach zu fragen. Deshalb frage ich jeden Teilnehmer nur nach einem von sieben speziellen Internet-Diensten.

Die gesamte Studie läuft noch bis Mitte Oktober. Wer an den Ergebnissen interessiert ist, kann mir gerne eine E-Mail schreiben: studies@dominik-leiner.de - egal ob mitgemacht oder nicht ;)


Viele Grüße

Dominik Leiner

Zitat (Bernhard @ 22.06.2006 - 22:45:13)
Und als Student kann ich der Wissenschaft natürlich nicht im Wege stehen.

Bravo Chefe
:applaus: :applaus: :applaus:

bin zwar keine Studentin, hab aber täglich mit Studies zu tun.
Und die engagierten muss man doch wohl unterstützen.

Allein mit den verlangten ePostadressen bei dieser Umfrage dürfte sich deutlich mehr Geld machen lassen als eine wenn auch handsignierte Michi-Mittermeier-CD und zwei Amazongutscheinen im Wert von zusammen 40 Teuro insgesamt wert sind.

Und die Datenschutzbestimmungen sind ja auch urst niedlich:

Zitat
Die Teilnahme an dieser Befragung ist freiwillig und anonym


*pruuust*

Ich würde mich auch nicht zwingen lassen. Und die anonymität ist just in dem Moment dahin wo man

a.) den cookie von der Seite angenommen und
b.) seine ePostadresse hinterlassen hat.

Und seit wann können arme Studis für Umfragen Wertpreise verteilen?

Just curious...

PS: Spätestens nach der whois-Abfrage nach der angegeben Domain msd-media.de habe ich keine Zweifel mehr das da jemand Geld verdienen möchte.

Edit:
[Hint] Herr Leinen, in Ihrem Impressum auf Ihrer offensichtlich gewerblich genutzen Domain msd-media.de fehlt übrigens die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (§ 6 TDG) - Ordnungswidrigkeit, kann bis zu 50.000 Teuro kosten. [/Hint]

Bearbeitet von BtU am 24.06.2006 16:22:47

:blink: :angry: Gut das ich da nicht mitgemacht habe.


Bei solchen Sachen bin ich auch immer vorsichtig :keineahnung:


Zitat (BtU @ 24.06.2006 - 16:12:26)

Ich würde mich auch nicht zwingen lassen. Und die anonymität ist just in dem Moment dahin wo man

a.) den cookie von der Seite angenommen und
b.) seine ePostadresse hinterlassen hat.


:blink: Hört ihr jetzt die Flöhe husten?

Cookies kann man doch löschen. An der Umfrage hab ich zwar teilgenommen, aber nicht am "Glücksspiel". Solche Gewinnspiele im I-NET müssten eigentlich jedem suspekt vorkommen. Und Werbespam? kein Problem man kann sich für sowas ja die vielen kostenlosen E-Mailkonten anschaffen, die man dann dort angeben kann. ^_^

Zitat (D.Leiner @ 22.06.2006 - 10:31:04)
Hallo liebe Frag-Mutti-User,

ich will Sie hiermit ganz herzlich zu einer Online-Befragung einladen.

In der Studie geht es um alte Medien und das Internet im Vergleich - und darum, wie Sie persönlich diese Konkurrenten sehen und verwenden. Die Befragung wendet sich an erfahrene Internet-User, also genau an Sie. Der Fragebogen dauert 10-15 Minuten.

Als kleines Dankeschön werden unter allen Teilnehmern eine handsignierte CD von Michael Mittermeier und Amazon-Gutscheine im Wert von 25 und 15 Euro verlost. Mitmachen lohnt sich also auf jeden Fall!

Zum Fragebogen: http://ofb.msd-media.de/meant?qid=yk


Ich freue mich auf Ihren Besuch
Dominik Leiner

Es handelt sich um eine rein wissenschaftlich Studie. Dieses Posting erscheint mit Erlaubnis des Admin Bernhard.

und danach gibt es massenweise Spam und dann wird hier wieder gefragt :
"LIEBE MUTTIS, WIESO BEKOMM ICH IMMER WIEDER UNERWÜNSCHTE MAILS ?!"

Wer Lust hat kann ja mal google nach Dominik Leiner befragen. Boah, soviel Umfragen und 1-Poster-Beiträge in allen möglichen Foren....


Zitat (BtU @ 25.06.2006 - 16:46:47)
Wer Lust hat kann ja mal google nach Dominik Leiner befragen. Boah, soviel Umfragen und 1-Poster-Beiträge in allen möglichen Foren....

toll, bin gar nicht drauf gekommen zu googlen
http://de.nntp2http.com/profile/6e5154dc25...1fb129a757.html

so ein quatsch ....
wie naiv sind die muttis eigentlich?

Bearbeitet von Black&Decker am 28.06.2006 18:17:52


Zitat (BtU @ 24.06.2006 - 16:12:26)
Allein mit den verlangten ePostadressen bei dieser Umfrage dürfte sich deutlich mehr Geld machen lassen <snip>

Ich würde mich auch nicht zwingen lassen. Und die anonymität ist just in dem Moment dahin wo man

a.) den cookie von der Seite angenommen und
b.) seine ePostadresse hinterlassen hat.
<snip>

[Hint] Herr Leinen, in Ihrem Impressum auf Ihrer offensichtlich gewerblich genutzen Domain msd-media.de fehlt übrigens die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (§ 6 TDG) - Ordnungswidrigkeit, kann bis zu 50.000 Teuro kosten. [/Hint]

Hallo liebe Muttis,

bevor es hier mit freundlichen Beschimpfungen weitergeht, kläre ich einfach mal ein paar Sacherhalte:

1. E-Mail-Adresse und Anonymität

Die Angabe der E-Mail-Adresse ist freiwillig, allerdings zur Teilnahme am Gewinnspiel notwendig. Das Vorgehen ist folgendermaßen: Zunächst werden die Datensätze gelöscht, die keine oder offensichtlich unsinnige Antworten angegeben haben. Dann werden die E-Mail-Adresse aus de Datensatz herausgenommen und es werden die Gewinner gezogen.

Die Auswertung der Daten erfolgt völlig anonym.

2. Cookies

Die Seite setzt kein Cookie. Wer sich alle Cookies anzeigen lässt, der sieht das.

3. msd-media.de

Als Student muss man sich bei der heutigen Bildungspolitik ein paar Euro dazuverdienen. Dafür braucht man ein kleines Aushangschild. Wer www.dominik-leiner.de besucht, der darf sich auch gerne meine "studentische" Arbeit ansehen.

ABER: Eine Umsatzsteuer-ID werde ich auch in Zukunft nicht angeben. Das liegt daran, weil ich mit den paar hundert Euro, die ich im Jahr verdiene, gar keine Umsatzsteuer zahle.

4. Zahlreiche Foren

In der Studie untersuche - wie oben erwähnt - pro Fragebogen nur einen von 7 Online-Diensten. Das bedeutet, dass ich knapp 1.500 Personen befragen muss, um eine ordentliche Studie abzuliefern. Mal ehrlich: Mit einem einzigen Posting schafft man das nicht. Und weil ich die ganze Woche nichts anderes mache, als viele Leute anzuflehen, kommt diese Antwort auch erst heute.

5. Gewinnspiel durch Student

Das ist hart erarbeitetes Geld, das ich da verlose. Aber irgendwie muss man ja an die Leute kommen - ein klassisches Problem der Sozialwissenschaften...

Also...

Ich werde sicher keine einzige E-Mail-Adresse verkaufen. Schon alleine deshalb, weil ich für ein paar Euro meine Prinzipien sicher nicht aufgebe.

Ich würde mich freuen, wenn alle, die noch nicht mitgemacht haben doch mal vorbeischauen.

Und...

Auf jeden Fall ein ganz herzliches Danke an alle, die schon teilgenommen haben. Aus dem Frag-Mutti-Forum kommen bisher mit Abstand die allermeisten Teilnehmer!!!

(Für alle die jetzt schon wieder den Braten riechen: Ja - wenn der Browser einen Referrer überträgt, dann kann ich tatsächlich sehen, über welches Posting ein Interviewpartner kam.)


Wer übrigens an den Ergebnisse der Studie interessiert ist, schicke mir eine E-Mail an studies@dominik-leiner.de - sobald ich im Oktober vorzeigbare Ergebnisse habe, schicke ich eine kurze Info, wo man diese herunterladen kann.

Bearbeitet von D.Leiner am 30.06.2006 09:53:36

schick sie doch dann auch hier hin... wo man die ergebnisse sehen kann...

achja dieses mutliplayer vs. buch zeug macht doch fast überhaupt gar keinen sinn...

Bearbeitet von pepsi am 30.06.2006 11:23:05


Hallo pepsi,

da die Ergebnisse voraussichtlich erst im Oktober vorliegen fehlt hier im Forum ganz sicher der inhaltliche Bezug. Zudem ist fraglich, ob die Teilnehmer die Info dann tatsächlich bekommen. Daher erscheint mir eine Info per E-Mail sinnvoller und fairer.

Was den Vergleich zwischen Spielen und Bücherlesen angeht: In einer Vorstudie habe ich zahlreiche Online-Spieler gefragt, was sie tun würden, wenn der Spiel-Server ausfällt. Einige von Ihnen würden Fernsehen, Kochen, DVD gucken - und die meisten eben auch ein Buch lesen. Ich hoffe, der Fragebogen war trotzdem gut zu beantworten?

Viele Grüße
Dominik Leiner


Die Befragung hat einen ganz gravierenden Mangel: Schon mal Gedanken gemacht, wie repräsentativ die über das gewählte Verfahren erhaltene Stichprobe für die Gesamtheit ist?


Zitat
bevor es hier mit freundlichen Beschimpfungen weitergeht, kläre ich einfach mal ein paar Sacherhalte:


Wer hat Sie denn hier beschimpft Herr Leinen? Atmen sie mal locker durch die Hose...

Zitat
2. Cookies

Die Seite setzt kein Cookie. Wer sich alle Cookies anzeigen lässt, der sieht das.


De Fakto falsch. Siehe Screenshot.

Was stimmt noch alles nicht? Sie kommen ja aus München, da wohnen ja so ein paar ganz prominente Abmahnanwälte, heutzutage wird man im Netz ja schon gleich abgemahnt weil der Pfurz, den man lies sich ähnlich anhörte wie der eines CEO einer anderen[TM] Firma ;)

Fröhliches Datamining weiterhin!

(Tante) Edit(h): Ich muß grad Lachen, schön X-Posting nach de.alt.dummschwatz und de.alt.games.unreal *g*

Ich empfehle noch de.alt.ccc , de.comm.abuse und de.admin.net-abuse.misc >:->

Bearbeitet von BtU am 30.06.2006 20:10:38

Hallo BtU,

tatsächlich - da wird wirklich ein Cookie gesetzt. Sorry, falsche Information.
oops

Zur Klärung aller anderen Fragen schlage ich Folgendes vor: Einfach mal bei GMX (oder dem Anbieter des Vetrauens) eine Wegwerf-Mail-Adresse holen, mir eine E-Mail an studies@dominik-leiner.de schicken und sich auf die Ergebnisse der Studie freuen!

Viele Grüße
Dominik Leiner



Kostenloser Newsletter