Eine saublöde Frage.. ..ist hoffentlich erlaubt


Na ja, vielleicht ist die Frage gar nicht so blöd.
Gibt es eine Möglichkeit, eine Nachricht aus dem Internet an einen Telefaxanschluß zu senden? Bitte nicht nur mit "ja" oder "nein" antworten!
Der Empfänger hat keinen PC, nur ein Faxgerät und ich habe div. Seiten Papier an ihn zu versenden. Bisher trabte er ins Internet-Cafe und druckte meine mails aus.


Prinzipiell gibt's diese Möglichkeit schon- wenn der Computer auch faxen kann. Wir haben am Computer dieses "Fritz Fax" (ich glaube von den Telekomikern?) installiert- wenn ich was faxen will (Word- Dokumente oder was auch immer) einfach auf "Drucken" gehen, FRITZ!fax statt den Epson anwählen und noch die Telefonnummer eingeben- fertig. Man benötigt halt diese Fritz- Software oder ein vergleichbares Programm.

Und übrigens- es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten ;-)

Bearbeitet von Valentine am 27.06.2006 13:09:18


Zunächst mal danke für den Hinweis.
Hast Du auch ne Idee, a) wie die Kosten in etwa liegen? B) ob damit auch ein Fax-Empfang möglich ist?
Alternativ könnte ich natürlich auch ein gebrauchtes Billig-Fax anschaffen. Nur langsam stinkt es mir, wie viel Platz diese Gerätschaften einnehmen. Vom Kabelwirrwarr mal ganz zu schweigen.


Bitte, gern geschehen.

Kosten- da hab ich leider keine Ahnung... wir haben das Programm schon einige Jahre, mein Mann hat es gekauft und die Rechnung ist sicherlich schon lang verschütt. Frag doch einfach mal bei den Telekomikern oder bei Computerläden (Saturn, Vobis,...) nach?

Ach ja, was ich vorhin vergessen habe: es gehört noch irgend so eine "Karte" dazu die ähnlich wie eine Grafikkarte irgendwie in den Computer gebastelt werden muss. Frag mich bitte nicht genau danach, ich bin blond und kann nur Gnöbbsche drügge... ich gehe aber mal davon aus, dass man es dir im Laden erklären kann und dass eine "Einbauanleitung" beigefügt ist.

Fax- Empfang und auch Abruf sind damit möglich. Mein Mann ruft damit z. B. regelmäßig die GAFOR- Seiten ab, das ist praktisch weil er die Seiten dann am Computermonitor anschauen kann und nicht so horrend viel Faxpapier verschwendet wird. (Natürlich funktioniert der Empfang nur, wenn das Programm eingeschaltet ist... ist mein Computer aus, geht nix)

Edit hat auch noch was zu sagen: schau mal bei Ebay rein, z. B. hier: http://cgi.ebay.de/AVM-Fritz-Card-PCI-2-1-...1QQcmdZViewItem (Artikelnummer 190002205115)

Bearbeitet von Valentine am 27.06.2006 13:34:01


Zitat (FranzBranntwein @ 27.06.2006 - 12:52:39)
Na ja, vielleicht ist die Frage gar nicht so blöd.
Gibt es eine Möglichkeit, eine Nachricht aus dem Internet an einen Telefaxanschluß zu senden? Bitte nicht nur mit "ja" oder "nein" antworten!
Der Empfänger hat keinen PC, nur ein Faxgerät und ich habe div. Seiten Papier an ihn zu versenden. Bisher trabte er ins Internet-Cafe und druckte meine mails aus.

Hi,

es gibt auch Provider, bei denen du die Moeglichkeit hast, ueber dein eMail-Postfach, direkt Faxe zu versenden. Ich kenne das von T-Online. Da gibt es so ein Kommuniaktionscenter und da kannst du dann ueber den Browser, anstatt ner Mail zu schreiben, auch ein Fax verschicken und empfangen.

Nachteil fuer den, der dir das Fax schicken will ist halt, dass es meines Wissens eine 01805er Nummer ist. Fuer dich als Versender ist das allerdings egal. Und hast den Vorteil, dass du keine besondere Hardware brauchst.

Gruss
brotsamen

Als ich noch über Arcor meinen Internetzugang herstellte, gab es da auch einige Faxe frei. Man hatte seine eigene Faxnummer (allerdings keine 0180er sondern 069-...... ) Jetzt habe ich nur noch eine "Mitgliedschaft" und trotzdem noch 3 Freifaxe pro Monat.


Zitat (Valentine @ 27.06.2006 - 13:30:52)
ich bin blond und kann nur Gnöbbsche drügge...


Von wegen!
Du konntest doch weiterhelfen! :blumen:

Eine Antwort kann ich dir auf deine Frage leider nicht geben, aber ich finde, dass das sicher keine saublöde Frage :)


Ich versende öfter FAXE von AOL. Wie das bei andern ist, weiß ich nicht.


Ich hab einen Account bei Web.de

Dürfte aber für alle großen Provider so sein.

Wenn ich etwas faxen muss, mach ich das online bei denen.
Schreib was ins Feld so wie hier bei FM und gebe die Faxnummer an.

Dat wars, kost aber auch ein paar Cent, wahrscheinlich hast Du aber zum probieren ein paar frei.


Preise von web.de



Bei jedem Fax-Versand 33% sparen! Mit dem Fax-Spartarif im WEB.DE Club sparen Sie pro Seite ins Inland 10 Cent und beim Versand ins Ausland sogar 20 Cent! Zusätzlich können Sie Ihre Rufnummer für das Empfangen von Fax- und Sprachnachrichten frei wählen und eine Ansage aufsprechen.
Alles ganz ohne teures Faxgerät oder Anrufbeantworter!

Fax-Tarif Standardtarif Spartarif
Inland (Cent/Seite) 30 20
Ausland (Cent/Seite) 80 60

ist etwas überteuert, finde ich


Vielleicht kannst du damit etwas anfangen... ?
http://www.alpha11.de/html/kostenlose_faxsoftware.htm




mit freenet.de gehts auch (email account)

Bearbeitet von Fuss-im-Ohr am 27.06.2006 20:24:44


Danke an alle, die geantwortet haben. Ich schau mal, ob yahoo was anbietet. Und nen Account bei freenet und gmx hab ich auch. Ich schätze, ich werde was passendes finden.



Kostenloser Newsletter