Kaffeemaschiene mit Kapselsystem


Hy,hat jemand von euch schon diese neue Kafeemaschiene die mit Kapseln funktionieren?Bevor ich mir eine zu Weihnachten wünsch wollte ich erst mal fragen ob sich der Kauf auch lohnt (um die 100 Euro) ich weiß nur das es sie in drei verschiedenen Farben gibt ,aber die Firma fällt mir nicht ein <_< auf jeden Fall kann man damit um die 3-4 verschiedenen Kaffesorten kochen....Latte macciato,Cappucino,Espresso....hört sich ja gut an :rolleyes:


es ist schon klasse, dass man damit Latte, Cappu u. Presso machen kann
das war für mich auch die Überlegung wert, so ein Ding zu kaufen

ich hab mich dagegen entschieden, weil ich die Kapseln unmöglich finde
sie sind sauteuer u. ohne diese Kapseln lassen sich die Maschinen nicht betreiben

ich habe eine Senseo, die Pads gibt es inzwischen von allen möglichen Firmen, zu Preisen, die normalem Kaffee nicht entgegenstehen

im Prinzip kann man damit nur Cappu machen, aber seit gerade jetzt gibt es dazu einen speziellen Pressohalter, mit dem man auch Espresso machen kann u. die Espressopads gibts auch
(guck mal unter "Kochen & Essen" u. dann unter "Kaffeepads", da haben wir grad drüber diskutiert)

für die Senseo gibt es auch spezielle Dauerfilter, in die man ganz normales kaffeepulver einfüllen kann

es sieht zwar so aus, als wäre die Senseo nicht so vielfältig, aber eigentlich ist es genau das Gegenteil

ich würde die Senseo nicht eintauschen


Zitat (Die Außerirdische @ 10.12.2006 23:02:51)
ich hab mich dagegen entschieden, weil ich die Kapseln unmöglich finde
sie sind sauteuer u. ohne diese Kapseln lassen sich die Maschinen nicht betreiben

Das ist auch der Grund warum ich mich damals gegen die Tassimo entschieden habe.
Es passen nur diese speziellen T-Discs und es gibt keine Alternative, jedenfalls gab es die damals noch nicht. Das ist bei der neuen von Krups nicht anders.

das die kapseln teuer sind habe ich auch schon gehört,und sie sind wohl auch nur beim herrsteller zu bestellen <_<


Zitat (fenjala @ 10.12.2006 23:11:54)
das die kapseln teuer sind habe ich auch schon gehört,und sie sind wohl auch nur beim herrsteller zu bestellen <_<

Was trinkst du denn gerne, bzw. hauptsächlich? Trinkst du viel oder nur ab und zu?

Ich habe eine Nespresso (allerdings nur für Espresso) und würde die nicht wieder hergeben wollen. Teuer ja, aber :sabber:


ich trink gern cappo und die jungs latte macciato,wenn ich wüßte das der milchschaum so schön wird wie in der werbung und das der kaffee auch noch schmeckt dann würd ich sie mir gern schenken lassen :) gut dann kostet mich die tasse kaffee wohl 20-30 cent aber richtig guter kaffee ist mir das wert ;) ich trink auch nicht viel kaffee ,morgens eine und manchmal nachmittags noch ein tässchen.


Wir haben eine Tassimo. Ich habe die Senseo wieder verkauft, weil mir einfach der Kaffee nicht schmeckte, und die Sortenvielfalt hier bei uns ganz mau ist.

Die Tassimo hatte ich guenstiger im Grossmarkt bekommen und bin ganz begeistert. Inzwischen habe ich alle Sorten der Kapseln im Schrank stehen: Tee, Schokolade, entkoff. Kaffee, normaler Kaffee, Kaffee Crema, Cappu., Latte M, Expresso. Ich habe so viele, weil im Supermarkt das "kauf zwei, kriegst dritten frei" Angebot war.

Der Kaffee schmeckt mir viel besser und der Latte und Cappu ist echt lecker. Schaumvergleich habe ich nicht, weil ich nie den Cappu fuer die Senseo kaufen konnte. Auf jeden Fall ist da Schaum vorhanden. Der Latte M hat tatsaechlich mehrere Schichten, wie er sein soll. Meine Kinder lieben die heisse Schokolade, und besonders, dass mein Aeltester ihn sich selbst machen darf.

Was ich auch gut finde, dass man sich bei Bedarf mehr oder weniger Wasser zugeben kann. Beim Tee z.B. kann ich locker 2 grosse Becher bekommen. Ich nehme einfach die Kapsel nochmal.

Umweltfreundlich sind die Kapseln leider nicht.

Trotzdem bin ich echt froh, sie mir gekauft zu haben.


Nachdem unsere letzte Senseo kaputt ging standen wir auch vor dieser Kaffeemaschiene. Im Prinzip ist sie schon super, aber wir fanden die Preise für die Kapseln doch arg teuer. Daher haben wir uns wieder für eine Senseo entschieden. Da bekommt man mittlerweile auch alle Sorten (auch Espresso und Cappu) und das zu wirklich erschwinglichen Discounterpreisen :rolleyes:


Mir gefällt ja die Nescaffee Dolce Gusto von Krups besonders gut :rolleyes:
@Micro Tee gibt es bei der Dolce Gusto leider nicht aber ab 2007 kommt noch Kakao und kalte Getränke mit auf den Markt.


Zitat (fenjala @ 11.12.2006 12:47:18)
Mir gefällt ja die Nescaffee Dolce Gusto von Krups besonders gut :rolleyes:
@Micro Tee gibt es bei der Dolce Gusto leider nicht aber ab 2007 kommt noch Kakao und kalte Getränke mit auf den Markt.

sehr lecker das Zeug und nicht so übertrieben teuer wie bei den anderen Kapselanbietern.

Zitat (Nobody @ 11.12.2006 12:49:09)

sehr lecker das Zeug und nicht so übertrieben teuer wie bei den anderen Kapselanbietern.

ich glaub ich nehm sie :D :D :D :D :D :D

hallo zusammen,

ich hatte eine tschibo cafissimo bis einer meiner söhne sie mir abgestaubt hat.
kauft man die kapseln immer neu, ist das natürlich ein teurer spass, ich habe mir die kapseln immer wieder selbst befüllt, ist ganz einfach. einfach mal eine kapsel aufmachen (nachdem man sie benutzt hat), darauf achten wie das untere plättchen eingelegt war (mit dem dorn nach oben), gut ausspülen, trocknen lassen, neuen kaffee (kann auch preiswerter kaffee aus dem supermarkt sein) einfüllen, oberer deckel drauf, fertig!! hält sich im kühlschrank wochen, kann auch eingefroren werden, dann aber vor gebrauch auftauen lassen (dauert nicht lange).


Zitat (tannezäpfle @ 13.12.2006 08:08:26)
hallo zusammen,

ich hatte eine tschibo cafissimo bis einer meiner söhne sie mir abgestaubt hat.
kauft man die kapseln immer neu, ist das natürlich ein teurer spass, ich habe mir die kapseln immer wieder selbst befüllt, ist ganz einfach. einfach mal eine kapsel aufmachen (nachdem man sie benutzt hat), darauf achten wie das untere plättchen eingelegt war (mit dem dorn nach oben), gut ausspülen, trocknen lassen, neuen kaffee (kann auch preiswerter kaffee aus dem supermarkt sein) einfüllen, oberer deckel drauf, fertig!! hält sich im kühlschrank wochen, kann auch eingefroren werden, dann aber vor gebrauch auftauen lassen (dauert nicht lange).

<_< danke für den tipp aber schmeckt der kaffee genauso wie der gekaufte kapselkaffee?

Zitat (tannezäpfle @ 13.12.2006 08:08:26)
hallo zusammen,

ich hatte eine tschibo cafissimo bis einer meiner söhne sie mir abgestaubt hat.
kauft man die kapseln immer neu, ist das natürlich ein teurer spass, ich habe mir die kapseln immer wieder selbst befüllt, ist ganz einfach. einfach mal eine kapsel aufmachen (nachdem man sie benutzt hat), darauf achten wie das untere plättchen eingelegt war (mit dem dorn nach oben), gut ausspülen, trocknen lassen, neuen kaffee (kann auch preiswerter kaffee aus dem supermarkt sein) einfüllen, oberer deckel drauf, fertig!! hält sich im kühlschrank wochen, kann auch eingefroren werden, dann aber vor gebrauch auftauen lassen (dauert nicht lange).

der Tip ist ja grundsätzlich nicht schlecht,
aber mir wär das viiiiiiiiiiiiiiiel zu viel Gedöns

und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Cappu dann genauso schmeckt
denn sowohl in den Kapseln als auch in den Pads ist kein normales Kaffeepulver
für Kaffee, Cappucino u. Espresso wird der Kaffe jeweils anders geröstet
außerdem darf er auch nicht zu locker in den Kapseln sitzen, er muss gut gepresst sein, das Wasser muss Widerstand haben, sonst wird der Cappu plörrig

ich kann nich anders - ich liebe meine Senseo :sabber:

Vor der Senseo hatte ich auch die Cafissimo und der Kaffee war wirklich bisher der beste den ich getrunken habe, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden ;) , allerdings hat die Aufschäumdüse bei meiner Maschine nicht funktioniert und die Kapseln waren wirklich teuer. Selbst auffüllen habe ich auch probiert, aber das Ergebnis war nicht so toll wie bei den original Kapseln und jetzt habe ich die Senseo und bin damit zufrieden.

Wenn ich die Senseo nicht hätte würde ich mir eventuell auch überlegen so eine von Krups anzuschaffen, weil man wirklich mehr Auswahlmöglichkeiten hat.


kaffeepad maschinen im test

PETRA Padissima 2 100€ note 1,6 für alle pads geeignet / auch für kaffeepulver

STEFANO padova 98€ note 1.9 nur stefanos pads

BRAUN tassimo 150€ note 2.0 die bedienung ist gewöhnungsbedürftig, nur tassimo disc geeignet, produziert viel kapselmüll

KRUPS KP 140€ note 2,4 der kaffee ist relativ kühl

SENSEO note 3,2 guter kaffee für viele pads geeignet. bei offenem brühkopf kann heisses wasser auslaufen. GIBT NICKEL ab!

so gesehen und gelesen im heft neue woche!

wie du siehst hat gerade die eine schlechtere note gekriegt, wovon die meisten schwärmen. also gute ratschläge abgeben ist da irgendwie schwierig....du musst den test selber machen :lol:

am besten ist immer noch die vollautomatische kaffeemaschine da musst du natürlich einige euros dazulegen.

aber hatten wir nicht schon diese kaffeemaschinen fragen im angebot :pfeifen: :pfeifen:


Nee nee, ich bleib bei meiner Bodum-Kanne, da kommt geschmacklich meiner Meinung nach keine Maschine mit. Und man kann günstigen normalen Kaffee nehmen.


häää?
also wir machen dem kaffee auf herdplatte mit kaffekanne und wasser . ohne maschine für viel geld kaufen . warum dem muss man das haben ? ich verstehe nicht .

das ist nur werbung für kaufen produkt für viel geld ausgeben!

liebe Grüsse , Cetin


Also im Ferienhaus meiner besseren Hälfte steht auch eine Nespressomaschine. Der Kaffee ist natürlich sehr lecker, jedoch ist es bei häufigem Kaffeegenuss schon viel Abfall/Arbeit. Die Kapseln sind auch nicht besonders billig. Für Wenigtrinker oder Singles sicher aber lohnenswert.
Ich habe mittlerweile einen Vollautomaten und würde den nicht wieder hergeben wollen B)
Schöne Weihnachtsgrüße,
Steff



Kostenloser Newsletter