Raumluftentfeuchter: Wer hat Tipps zur Anschaffung?


Hallo Ihr Lieben! :blumen:

Trage mich augenblicklich mit dem Gedanken, einen Raumluftentfeuchter für unser Schlafzimmer anzuschaffen, damit der morgendliche Niederschlag am Fenster nicht zu Schimmelbildung führt.

Hat mit diesen Geräten jemand von Euch Erfahrung? - Worauf muß ich bei der Anschaffung eines solchen Gerätes achten?


Sowas überlegen wir auch schon länger.

Grundsätzlich gibt es 2 Arten: Chemische Systeme, und Elektrische Geräte.

Diese chemischen Dinger stellt man auf, und muß alle paar wochen ne Tablette nachfüllen. Die sind relativ günstig, (3 Tabletten etwa 10.- Euro oder so) und saugen auch gut was aus der Raumluft. Aber je nach Raumgröße muß man evtl mehr als eines aufstellen.

Die elektrischen Teile sind wohl effektiver, aber auch ungleich viel teurer. Ich hab glaub ich noch keins unter 250.- Euro gesehen. Und dann kommt noch Strom dazu.


Zitat (Wyvern @ 17.12.2006 20:47:37)
Die elektrischen Teile sind wohl effektiver, aber auch ungleich viel teurer. Ich hab glaub ich noch keins unter 250.- Euro gesehen. Und dann kommt noch Strom dazu.

Und man hat eine zusätzliche Geräuschkulisse, ist bestimmt nicht jedermanns Sache.

Nun ja; ich würde das "Ding" ja auch tagsüber laufen lassen (also morgens nach dem Aufstehen) und nicht nachts.

Aber mal ganz nebenbei: Hab da so ein Gerät gesehen um ca. 60,00 Euro. Hat allerdings nur einen kleinen Auffangbehälter mit 1,0 l. Fassungsvermögen. Allerdings denke ich, daß dieses Gerät unseren Zweck schon erfüllen würde.

Bin eben momentan am Überlegen, ob ich nun dieses Gerät kaufen soll oder eben nicht. :(


wir haben in sämtl. Kellerräumen diese Entfeuchter aufgestellt (chem.Art) Sie nehmen sehr gut die Flüssigkeit auf- hatte sie damals bei Aldi gekauft, gibt es aber auch in den Baumärkten.Ein Versuch wäre es doch erst einmal wert, oder??Sie sind im Preis erschwinglich,verursachen keinen Lärm, stinken nicht, kann man gut hinter irgendetwas verstecken und kosten keinen Strom.


ich habe meinen von lidl und wohne im keller.
habe davon aber leider ausschlag bekommen.... hat aber gegen die feuchtigkeit geholfen. :wallbash:


Angeblich soll es bei geringer Feuchtigkeit helfen, Salz in Schüsselchen zu füllen und im Raum zu verteilen. Bei meinem Auto, das auch regelmäßig von innen beschlagen war, hats geholfen.
Ob es bei größeren Räumen auch hilft... keine Ahnung. Wäre aber ne günstige Alternative ohne Chemie oder Lärm :)


Zitat (Cambria @ 19.12.2006 18:53:40)
Angeblich soll es bei geringer Feuchtigkeit helfen, Salz in Schüsselchen zu füllen und im Raum zu verteilen. Bei meinem Auto, das auch regelmäßig von innen beschlagen war, hats geholfen.
Ob es bei größeren Räumen auch hilft... keine Ahnung. Wäre aber ne günstige Alternative ohne Chemie oder Lärm :)

coole sache mit dem auto:) meins ist immer so feucht und beschlagen, das werd ich gleich mal probieren ^_^

Klimaanlagen entfeuchten auch. Meine freundin hat so ein mobiles Teil, das sie im Hochsommer unterm Dach als Klimaanlage benutzt und sonst ihren Keller entfeuchtet.


Übern Winter stelle ich 2 eimer gefüllt mit ca. 5 kg salz ins wohnmobil. dsa salz ist dann im frühjahr steinhart.
kein schimmel im wohnmobil.


Streusalz! ;)


Wir haben einen elektrischen Entfeuchter, der tagsüber läuft. Unser Schlafzimmer ist im Keller und da ist so ein Gerät unabdingbar.


Zitat (Paradiesvogel @ 24.12.2006 15:03:09)
Wir haben einen elektrischen Entfeuchter, der tagsüber läuft. Unser Schlafzimmer ist im Keller und da ist so ein Gerät unabdingbar.

Du Kellerkind :D

Wünsche dir und deinen Lieben ein Frohes Fest :blumen:

Der Jecke Eifel B)

So; haben uns nun einen Mini-Raumluftentfeuchter (elektrisch) zugelegt und seither heißt es nur noch: Schimmel ade!!! - Juchee!!

Danke für Eure Tipps! :blumen:


Habe mir vor ein paar Wochen auch einen kleinen Entfeuchter über ebay gekauft. Er hat zwar nur 1 l Fassungsvermögen, aber das genügt auch. Außerdem kontrolliere ich immer die Raumfeuchtigkeit. Soll so zwischen 40 - 60 % liegen. Das Gerät funktioniert gut, es stinkt nicht, und man hört es auch überhaupt nicht.


Habe im Wintergarten seit neuestem auch einen Eimer mit Slz stehen....hilft richtig gut, keine feuchten Scheiben mehr....danke für die Tipps hier :blumen:


@Knackwurscht: Welches Teil habt ihr euch denn nun zugelegt, und wo, und wieviel hat es gekostet?
Und wie gut arbeitet es, nachdem Du es jetzt ein paar wochen testen konntest?


Zitat (Wyvern @ 19.01.2007 19:36:22)
@Knackwurscht: Welches Teil habt ihr euch denn nun zugelegt, und wo, und wieviel hat es gekostet?
Und wie gut arbeitet es, nachdem Du es jetzt ein paar wochen testen konntest?

Ist aller Wahrscheinlichkeit nach zu urteilen das gleiche wie bei ISI.


Kostenloser Newsletter