Die perfekten Superhausfrauen von Fragmutti.de: Sich nicht von ihnen runterziehen lassen

Neues Thema Umfrage

Mein Tipp für alle ist, sich nicht von so manchem Beitrag hier runterziehen zu lassen!

Es sind ja teilweise wirklich gute Tipps dabei, die sich im Alltag als praktisch erweisen oder die sehr nett geschrieben sind.

Was ich aber nicht mag (vielleicht spreche ich damit auch anderen aus der Seele) sind Tipps, oder Kommentare zu Tipps, die denjenigen eine Art Schuldgefühl vermitteln (sollen?), bei denen nicht alles picobello und 100% perfekt ist wie in einem Museum. Die einfach in ihren Wohnungen oder Häusern LEBEN und man das auch sieht.
Mir persönlich wird unterschwellig in einigen Tipps hier bei Frag Mutti vermittelt:

„Wer das anders handhabt, ist eine schlampige verwahrloste Drecksau“

Nur weil ich nicht Teil dieses Schönheitswettbewerbes bin und mich hier nicht dieser Schlacht hingebe, was für eine erstklassige spitzenmäßige Hausfrau ich bin, zwanghaft ordentlich, strukturiert, nebenbei noch so kreativ und mein Zuhause eine Oase der Vollkommenheit ist.

Nein, ich wohne einfach hier, bin nicht perfekt und will es auch nicht sein! Mir reicht es, wenn ich mich selbst wohlfühle und nirgends stärkerer Schmutz ist und alles einigermaßen ordentlich ist. Und es gibt deutlich unordentliche Ecken, na und? Es hat sich noch NIE ein Besucher darüber negativ geäußert. Es gibt wirklich wichtigere Charakterqualitäten, als sich über so einen Unsinn profilieren zu wollen! Habt ihr überhaupt noch den Blick fürs Wesentliche im Leben?

Ich liebe es, den individuellen Stil zu sehen, wie die Leute wohnen.
Dazu braucht es nicht überall so aussehen, als könne man vom Fußboden essen.

Ich mag es nicht, wenn es so steril ist, das kann man im Krankenhaus haben.

Ich fühle mich dann doch lieber irgendwo behaglich in einer sympathisch eingerichteten aber nicht vollkommen perfekt sauberen und durch und durch ordentlichen Wohnung, als in diesen mustergültigen Ausstellungswohnungen von Bewohnern mit Putzzwang plus dem Zwang, das bei jeder Gelegenheit zu betonen, wie toll sie doch sind.

Dort komme ich kein zweites Mal zu Besuch. Da fühle ich mich unwohl. Wie auf einer falschen Frequenz.

Und eure Beiträge hier vermitteln teilweise eben auch diese Erhabenheit. Ihr seid ja so perfekt, so fleißig, ordentlich, sauber. Ja, ist ja schön! Besser als das Gegenteil. Aber wieso muss das bei jedem Beitrag, bei jeder Antwort durchklingen wie heldenhaft ihr seid, aber noch schlimmer, immer diesen vorwurfsvollen Unterton an andere haben, die das scheinbar nicht sind?

Dazu kommt neben dem Perfektionsgehabe noch dieses Herausposaunen wie wohlhabend doch manche sind. Ja, es ist langsam angekommen, dass ihr das perfekte Riesenhaus mit traumhaftem Garten habt und ihr euch in eurem Luxus suhlt und es liebt, es anderen Leuten vorzuführen.

Denjenigen, die einfach nur in einer normalen Wohnung leben, ist sicherlich bekannt, dass es Luxusvillen gibt und große schöne Häuser. Auch ohne eure stetigen Hinweise. Natürlich sind diejenigen sicherlich auch das ein oder andere mal neidisch, das ist einfach so und ist klar. Wiederum werden diejenigen von anderen beneidet, die keine schönen Wohnungen haben. Nach unten und nach oben gibt es meistens keine Grenzen.

Was mir aber widerstrebt, ist, dass es manchen Usern hier einzig und allein darum zu gehen scheint, sich hier zu benehmen als seien sie was Besseres, haben von allem das Beste, sind die Reichsten und Perfektesten und sind überhaupt die Crême de la Crême der Nation. Ihr wollt anderen unterschwellig negative Gefühle vermitteln und zwar ziemlich penetrant.

Auf gut Deutsch:

Dieses arrogante, selbstverliebte Getue einiger User hier, geht mir als Leser wahnsinnig auf die Nerven!

Und ich denke, nicht nur mir.

Ihr vergiftet damit die Seite.

Dabei habt ihr doch so viel Wichtigeres zu tun, euren Palast zu hegen und zu pflegen und Freunden aus dem realen Leben, falls es die noch gibt, zur Schau zu stellen.

Wer sich angesprochen fühlt, das bleibt jedem selbst überlassen.

Grüße

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Zitat (Cicamica @ 15.04.2018 09:18:00)


...

Was mir aber widerstrebt, ist, dass es manchen Usern hier einzig und allein darum zu gehen scheint, sich hier zu benehmen als seien sie was Besseres, haben von allem das Beste, sind die Reichsten und Perfektesten und sind überhaupt die Crême de la Crême der Nation. Ihr wollt anderen unterschwellig negative Gefühle vermitteln und zwar ziemlich penetrant.

Auf gut Deutsch:

Dieses arrogante, selbstverliebte Getue einiger User hier, geht mir als Leser wahnsinnig auf die Nerven!

Und ich denke, nicht nur mir.

Ihr vergiftet damit die Seite.

Dabei habt ihr doch so viel Wichtigeres zu tun, euren Palast zu hegen und zu pflegen und Freunden aus dem realen Leben, falls es die noch gibt, zur Schau zu stellen. 

Wer sich angesprochen fühlt, das bleibt jedem selbst überlassen.

Grüße

Wow. Ganz schöne Tirade. Ich glaube nicht, dass sich jemand davon angesprochen fühlt. Was erwartest du denn von deinem Thema? Dass die, die du meist, wissen, dass du sie meinst und ihr Verhalten ändern?

(Ich frage ganz sachlich, bitte nichts hinein interpretieren, was da nicht steht. Danke.)

Zumal die meisten, die du ansprechen willst, hier im Forum kaum bis gar nicht unterwegs sind, sondern im Tippbereich. Das sind zwei verschiedene Bereiche ;-)


Dass sie ihr Verhalten ändern, möchte ich nicht erreichen. So etwas ändert sich nicht durch den Beitrag eines Users.

Aber ich möchte ihnen den

Dass ihr Gehetze nach Perfektion sie nicht sympathisch macht, wie sie vielleicht meinen, sondern das Gegenteil der Fall ist.
Vielleicht wissen sie das nicht.

Wenn sie schon solche Damen von Welt sein wollen, dann mein Ratschlag:

Versucht es mal mit Bescheidenheit. Das steht den Menschen nämlich besser als Überheblichkeit.

Bearbeitet von Cicamica am 15.04.2018 10:23:29


Deinem Beitrag kann ich nicht zustimmen. Ich hatte noch nie das Gefühl, dass sich die User (auch bei den Tipps) für etwas besseres halten.

Du "hörst" Dich ziemlich verbittert an.

Trotzdem einen schönen Sonntag.


Ich sage dazu nur: Wenn jemandem ein Tipp nicht gefällt, oder ihm für seinen Gebrauch nicht praktisch erscheint, dann darf man das auch äußern. Man muss es aber nicht. Das ganze aber auf eine freundliche Art und Weise.
Dazu muss man hier niemanden heruntermachen, so wie Du es hier jetzt getan hast.


Bei den Tipps habe ich dieses Gefühl andauernd.

Wobei die Tipps selbst oft ja wirklich gut sind, nur die Art und Weise wie sie dargestellt werden, oder auch einige Kommentare dazu, finde ich unsympathisch.

Verbittert ist das gar nicht gemeint, ich selbst habe keine Unzufriedenheit.

Es ist der Verdruss darüber, dass sie genau diese aber bei den Leuten hier auslösen wollen.


„Dazu muss man hier niemanden heruntermachen, so wie Du es hier jetzt getan hast.“

Ich habe niemanden runtergemacht, da ich es auf niemand persönlich bezogen habe.

Diejenigen die sich so fühlen, ziehen sich diesen Schuh selbst an, wahrscheinlich zu Recht.


Zitat (Cicamica @ 15.04.2018 09:18:00)

...
Dieses arrogante, selbstverliebte Getue einiger User hier, geht mir als Leser wahnsinnig auf die Nerven!

Moin!

Wende dich doch bitte direkt an die UserInnen, die dir im Tippbereich auf die Nerven gehen. So muss niemand darüber mutmaßen, ob er/sie gemeint ist. Am besten per PN, da viele, die sich im Tippbereich aufhalten und/oder dort Beiträge schreiben, mit dem Forumsbereich nichts am Hut haben.

Schönen Sonntag.

So ist das halt mit den unterbewussten Signalen - die dieser Post hier übrigens auch sehr stark vermittelt und auch primär an die, die sich nicht angesprochen fühlen sollten, wohl. ;-) Ist in erster Linie ja sowieso immer nur die --> Meinung <-- von anderen und kein hohes Gesetz und kann man in dem Fall ja auch genauso gut ignorieren.


Zitat (Cicamica @ 15.04.2018 11:00:17)
Ich habe niemanden runtergemacht, da ich es auf niemand persönlich bezogen habe.

Du greifst mit diesem Beitrag aber viele Userinnen an.

Übrigens: Wenn du hier im Forum jemanden zitieren möchtest dann brauchst du einfach nur in dem jeweiligen Beitrag oben links auf die Gänsefüßchen klicken. Auf der nächsten Seite erscheint dann unten der Beitrag den man dann so verändern kann dass der zu zitierende Text stehenbleibt. In dem oberen Feld gibt man dann seinen Text ein. Dann auf Beitrag abschicken .

Bearbeitet von Orgafrau am 15.04.2018 12:41:14

an TE: wieso machst du so ein bohai? Wenn du dich angesprochen fühlst, änder was oder lass es.
Arogante und selbstverliebte Leute sind eh ganz arme Würste, die das bisschen eigene Bauchgepinsel nötig haben. Da nimmt man den guten Tip mit und das Eigenlobgehudel ignoriert man einfach.


:blumen: ...du kannst die Leutz nicht ändern,nur deine Sichtweise/Gedanken und gut ist,lächeln und nicht noch ""Futter"" geben...
Einen schönen Sonntag für Alle :blumen:


Zitat (Cicamica @ 15.04.2018 09:18:00)

an cicamica: was hast du denn eingenommen? :blink:

ich bin nicht mehr oft hier, jedoch ist mir bisher nur eine einzige person (ein früheres mitglied) aufgefallen, die meinte, sie führe das perfekte leben und alle anderen müssten aus ihrer lebensführung lehren ziehen oder sie als leuchtendes beispiel betrachten. wer jünger war als sie, wurde von ihr nicht ernst genommen, denn es stünde nur gleichaltrigen oder älteren zu, sie zu kritisieren. :hirni:

sonst habe ich von niemandem hier den eindruck, er oder sie putze den ganzen tag und lebe fehlerlos in einer klinisch reinen umgebung.

wende dich doch am besten direkt an die mitglieder, die du im sinn hast. das können viele nicht, aber da du dich so sehr aufregst, kann man erwarten, dass du dann etwas zu sagen hast.

im übrigen kann kein mitglied etwas dafür, wie du etwas auffasst. jeder ist verantwortlich für das, was er schreibt, nicht für das, was andere aus den zeilen herauslesen wollen.

eine gewisse ordnung und sauberkeit darf man erwarten. bei gestank, der aus nachlässigkeit oder faulheit entsteht und dreckigen sanitären anlagen und kühlschränken hört meine toleranz auf.

aus dir klingt arg viel unsicherheit, unzufriedenheit, frust, vielleicht auch neid. aber das ist dein problem, nicht das der mitglieder. wer es versteht, einen garten so anzulegen, dass er pflanzen und tieren nutzt und auch noch schön anzuschauen ist, hat meine bewunderung, noch mehr, da ich selbst dazu nicht in der lage wäre. das ist harte arbeit, und auf die darf man stolz sein, sie herzeigen und sich lob von gleichgesinnten anhören, die wissen, was man dafür leisten muss.

ebenso muss sich niemand verstecken, wenn er ein haus schön und gemütlich einrichten kann. wenn dich das so furchtbar stört, dann benachrichtige doch das mitglied, oder lies darüber hinweg, wenn du es nicht als inspiration für dich selbst betrachten magst. ich könnte weinen, wenn ich sehe, was andere für schöne dinge stricken, aber deswegen mache ich den mitgliedern, die das erschaffen habe, nicht madig. es ist für mich viel mehr ein anreiz, mich weiter anzustrengen, auch wenn meine fortschritte dabei kaum der rede wert sind.

es ist doch ein gewaltiger unterschied, ob jemand angibt oder einfach nur von seinem leben erzählt. und dann noch, ob er damit wirklich bezweckt, anderen ein schlechts gefühl zu vermitteln. ich werde niemals eine virtuose sockenstrickerin sein. und ich breche deswegen nicht in tränen aus oder beklage mich wütend bei den wollkünstlerinnen, dass mich ihre beiträge frustrieren.

insgesamt finde ich deinen beitrag giftig, nicht die masse der anderen.

Seidenlöckchen:
Das ist ein wunderschöner Beitrag, der mir tief aus der Seele spricht. Dafür hast Du meinen vollen Respekt. Wort für Wort könnte ich so unterschreiben.

Natürlich habe ich diesen Beitrag morgens nach Cicamicas "Ankündung" auf der Tippseite gelesen und mich immer wieder gefragt, ob ich gemeint sein könnte. Vermutlich meint sie u.a. auch mich, aber da kennt sie mich schlecht bzw. gar nicht. Ich wurde nicht mit einem goldenen Löffel im Mund geboren und betonte mehrfach und immer wieder gerne, dass ich "Arbeiterkind" war und sehr stolz darauf bin.

Wer sich auf den Schlips getreten fühlt, wenn von Umbau, Renovierung, Garten, Sauberkeit, Ordnung oder ähnliches die Rede ist, sollte erst einmal reflektieren, warum das so ist. Oft fasst man Dinge völlig anders aus, als sie gemeint und auch gesagt wurden.

Dein Satz: "im übrigen kann kein mitglied etwas dafür, wie du etwas auffasst. jeder ist verantwortlich für das, was er schreibt, nicht für das, was andere aus den zeilen herauslesen wollen." drückt genau das aus, was ich oft schon empfand und fühlte. Wie oft wurde ich missverstanden und dann hieß es: Ich habe es aber so aufgefasst..............tja, das ist eben immer wieder das Problem: Fast jeder deutet Kommentare aufgrund seiner Erfahrungen und nicht immer aufgrund der Tatsachen.


Ich würde gerne mit Cicamica erörtern, was genau so störend auf sie wirkt, um vielleicht erklären oder ändern zu können, was anscheinend nicht so übermittelt werden kann, wie es gemeint ist. Vielleicht liest man dahingehend etwas von ihr.

Dir danke ich für Deinen Beitrag, der mich tief beeindruckt hat!
:blumengesicht: :


Schon wiiiieeeder wird Frust aus dem Tippberich hier im Forum ausgewalzt.
Es wurde schon öfter gesagt - auch jetzt: Lasst euren Frust da raus wo er entstanden ist und verwechselt nicht immer wieder Tippbereich und Forum. :angry:
Nein, ich habe eure Beiträge hier nicht gelesen. Wird wohl dassselbe sein wie wir hier schon öfter hatten. :P

Bearbeitet von dahlie am 15.04.2018 20:59:52


Zitat (dahlie @ 15.04.2018 20:56:39)
Schon wiiiieeeder wird Frust aus dem Tippberich hier im Forum ausgewalzt.
Es wurde schon öfter gesagt - auch jetzt: Lasst euren Frust da raus wo er entstanden ist und verwechselt nicht immer wieder Tippbereich und Forum. :angry:
Nein, ich habe eure Beiträge hier nicht gelesen. Wird wohl dassselbe sein wie wir hier schon öfter hatten. :P

Dies ist aber ein Diskussionsforum. Wo soll denn sonst diskutiert werden? In den Tipps wird eh schon zuviel an den Tipps vorbeigeredet.

Bei den Tipps heißt es oft: Das gehört ins Forum - nun sind Ausschweifungen hier auch nicht willkommen: Wohin denn jetzt mit Kommentaren zu eingestellten Themen? Vielleicht ins Forum-Forum? rofl


Zitat (xldeluxe_reloaded @ 15.04.2018 21:24:09)
Bei den Tipps heißt es oft: Das gehört ins Forum - nun sind Ausschweifungen hier auch nicht willkommen: Wohin denn jetzt mit Kommentaren zu eingestellten Themen? Vielleicht ins Forum-Forum?  rofl

Nee, in's Tipp-Forum. :D Muß aber noch beantragt und eingerichtet werden...

Bearbeitet von viertelvorsieben am 15.04.2018 21:36:36

Zitat (viertelvorsieben @ 15.04.2018 21:34:46)
Nee, in's Tipp-Forum. :D Muß aber noch beantragt und eingerichtet werden...

Genau:
Tipp-Forum-Forum :D

Es nützt eben rein absolut nix, nada, niente, sich hier im Forum aufzuregen, wenn die Tipp'ler das hier eben vermutlich nicht lesen werden, da sie sich hier meist gar nicht aufhalten.

Daher die Bitte, dies doch direkt am "Ort des Anstoßes", nämlich im Tippbereich zu tun, notfalls - sofern es einzelne sind - sogar besser per PN und unter 20 Fingern und 4 Augen ;-). Hier im Forum kann niemand etwas für die Beitrags- bzw Kommentarentwicklung im Tippbereich.


:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:


Zitat (viertelvorsieben @ 15.04.2018 21:15:38)
Dies ist aber ein Diskussionsforum. Wo soll denn sonst diskutiert werden? In den Tipps wird eh schon zuviel an den Tipps vorbeigeredet.

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Natürlich gehört es hier her, es sind doch jede Menge
Tipp-Schreiber auch im Forum aktiv.

Auf der Tipp-Seite bin ich nur lesend unterwegs und da wird wahrlich oft genug
am Tipp vorbei kommentiert. Deshalb denke ich das Thema ist im Forum wesentlich besser
aufgehoben.

Ist die Tippeinstellerin überhaupt noch hier oder da gesprächsbereit oder schon vor Wut geplatzt? :pfeifen:


Zitat (xldeluxe_reloaded @ 15.04.2018 22:17:37)
Ist die Tippeinstellerin überhaupt noch hier oder da gesprächsbereit oder schon vor Wut geplatzt? :pfeifen:

na, wenn sie geplatzt ist, dann wischt sie hoffentlich hinterher feucht durch :P

Zitat (idun @ 15.04.2018 22:54:39)
na, wenn sie geplatzt ist, dann wischt sie hoffentlich hinterher feucht durch :P

hahahha - wenn nicht, mach ich das! rofl

Zitat (xldeluxe_reloaded @ 15.04.2018 23:05:12)
hahahha - wenn nicht, mach ich das! rofl

gutes Mädchen, ich geh jetzt ins Bett und wünsch dir eine gute Nacht

Uuups, hier hat's ja ganz schön gerappelt. Das ist schade.

Liebe Cicamica,

es liegt in der Natur der Dinge, dass Jeder so seine Stärken und Schwächen hat. Meine Stärken liegen eindeutig auf der kreativen Schiene. Meine Schwächen behalte ich für mich. Die kenne ich selber und muss auch selber dran arbeiten, sofern es mir wichtig ist.

Aber ich kann mir helfen lassen. Und zwar bei den patenten Muttis, die es besser können als ich. Dann frage ich einfach und nehme die Tipps dankbar an, sofern ich sie verwerten kann. Warum soll ich ein Rad neu erfinden, wenn das schon jemand Anders getan hat und seine Erfahrung mit mir teilt? Diese Energie kann ich anderweitig verwenden. Das sehe ich allein unter dem praktischen Aspekt.

Und in einem Punkt muss ich Dir voll zustimmen: Eine Behausung, mit der man in "Schöner Wohnen" werben könnte, ist nicht mein Ding. In einer Wohnung - egal ob sie von einem Mietshaus oder einer Luxus-Villa eingerahmt wird - wohnt man. Da bin ich Mensch, da darf ich es sein.

Allerdings hat Jeder da so seine eigenen Prioritäten. Dem Einen isses wichtig, dass man bei ihm/ihr vom Fußboden essen kann. Dem Anderen isses nur wichtig, dass nicht die Wollmäuse an der Lambarie entlang rennen, wenn er/sie seine/ihre Haustüre öffnet.

Warum es Dich allerdings zu stören scheint, wenn Jemand seine Erfolge mit Anderen teilen möchte, um sich gemeinsam darüber zu freuen und eventuell auch selbst etwas daraus zu lernen, kann ich leider nicht nachvollziehen.

Ich könnte Dir zwei Buchtipps dazu aussprechen. Nummer eins: "Meins ist besser. Die beliebtesten Spiele der Erwachsenen." Nummer zwei: "Ich bin okay. Du bist okay." Beides sind Klassiker von Herrn Thomas A. Harris und in jeder Bahnhofsbuchhandlung für kleines Geld zu erwerben. Seine Frau hat noch eine Ergänzung dazu geschrieben: "Einmal okay. Immer okay." Es ist eine interessante Lektüre, die dem Leser helfen kann, sich selbst und Andere besser zu verstehen.

Im Übrigen scheint auch mir es angebracht, wenn Du Deinen Frust bei den Personen ablädst, die es betrifft. Ich kann Dich hier nur dazu ermuntern. Oder Du probierst einen anderen Weg aus: Frage Dich doch, warum es Dich stört. Denn es nagt ja an Dir. Sonst würdest Du hier kein Fass aufmachen und einen unspezifischen Rundumschlag starten.

Eine weise Person sagte mir mal einen interessanten Satz: "Uns stört an Anderen das am Meisten, was uns an uns selbst am Meisten stört." Es gibt verschiedene Möglichkeiten, damit umzugehen. Einerseits kann man sich grämen und selbst zerfleischen, weil man nicht perfekt ist. Aber wer ist das schon? Andererseits kann man einfach akzeptieren, dass man nicht alles kann. Weil nämlich niemand perfekt ist.

Warum gehst Du nicht mal mit Deiner besten Freundin einen Kaffee trinken und besprichst Dich mit ihr? Das könnte Dir ebenfalls helfen.

Grüßle,

Egeria

Tante Edit hat noch ein paar Vertipper kassiert. Nobody is perfect.

Bearbeitet von Egeria am 16.04.2018 08:17:44


@Cicamica, ich empfinde das ähnlich. Insbesondere, wenn es ums Klo- oder Fenster-Putzen geht, können sich viele unsäglich ereifern.
Hab Mitleid!
Ich habe andere Interessen als mich stundenlang mit dergleichen zu beschäftigen.
Wer das braucht, ist arm dran in seinem Leben - und das meine ich ernst und nicht zynisch.

In dem Ausmaß, wie Du das hier geschrieben hast, würde ich mich ebenfalls nicht ereifern.


Danke Cicamica,
das stimmt alles zu 100 %, was du schreibst. Genauso empfinde ich es auch. Manche Kommentare gehören einfach vor der Veröffentlichung gelöscht.
Ich habe hier kürzlich meinen 1. Tip veröffentlicht und war über einige Kommentare doch etwas verärgert und überrascht. Unhöflich, besserwisserisch und ohne nachzudenken !
Ich bin noch am überlegen, ob ich hier bleibe, falls es bei meinem nächsten Tip ähnlich abläuft.


Zitat (Barbara-Sophie @ 22.04.2018 16:26:55)
Danke Cicamica,
das stimmt alles zu 100 %, was du schreibst. Genauso empfinde ich es auch. Manche Kommentare gehören einfach vor der Veröffentlichung gelöscht.
Ich habe hier kürzlich meinen 1. Tip veröffentlicht und war über einige Kommentare doch etwas verärgert und überrascht. Unhöflich, besserwisserisch und ohne nachzudenken !
Ich bin noch am überlegen, ob ich hier bleibe, falls es bei meinem nächsten Tip ähnlich abläuft.

.....ich hab mir die Kommentare zu Deinem Tipp jetzt mal durchgelesen und habe weder Unhöflichkeit noch Gedankenlosigkeit und auch keine Besserwisserei feststellen können. Lediglich zusätzliche Anregungen und weitere Tipps zum streifenfreien Fenster reinigen wurden abgegeben.

Du kannst sicher nicht erwarten, daß alle User/innen nun jubelnd und freudestrahlend Deinen Tipp als die ultimative Lösung des lästigen Streifen- und Schlierenproblems loben.
Auch andere Tipps, Ideen und Anwendungen diverser Mittel haben als Kommentar bei Deinem Tipp ihre Berechtigung und haben entsprechende Beachtung verdient.

So ist es nun mal und es ist auch ganz normal, ein User hat eine Idee, einen Tipp, ein Rezept und all die vielen anderen User haben dazu etwas zu sagen. In den allermeisten Fällen laufen diese Kommentare auch in netter und freundlicher Form ab. Selbstverständlich gibt es ab und an mal unrühmliche Ausrutscher, aber keinesfalls ist so ein Ausrutscher in den Kommentaren zu Deinem Tipp zu finden.

Du solltest also nicht etwas in die verschiedenen Kommentare hinein interpretieren, was dort gar nicht vorhanden ist!

Zitat (Brandy @ 22.04.2018 17:49:29)
Du solltest also nicht etwas in die verschiedenen Kommentare hinein interpretieren, was dort gar nicht vorhanden ist!

....und sich auch mal anschauen, wie viele positive Sternchen ihr Tipp bekommen hat.

Da hast Du absolut recht, Drachima!

Da gibt es nicht den allergeringsten Grund, sich über irgendetwas zu beschweren!


Dem ist nichts hinzuzufügen. Auch ich habe mir den Tipp und die Kommentare durchgelesen und nichts zum aufregen gefunden.


Zitat (Kampfente @ 22.04.2018 18:21:51)
Dem ist nichts hinzuzufügen. Auch ich habe mir den Tipp und die Kommentare durchgelesen und nichts zum aufregen gefunden.

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Außerdem haben sich 21 User diesen Tipp als Lieblingstipp abgespeichert!!!

Schaut euch mal die Kommentare von diesem Tipp an.

https://www.frag-mutti.de/gebrauchte-teebeu...rwenden-a44494/


Den habe ich eingestellt. Da ging es richtig heiß her. Da musste ich schon Nerven wie Drahtseile haben.Ich war auch schon drauf und dran FM wieder zu verlassen. Jetzt bin ich aber froh es nicht getan zu haben.

Der Tipp der hier genannt wird ist nichts dagegen.


Zitat (Orgafrau @ 22.04.2018 18:34:21)
Schaut euch mal die Kommentare von diesem Tipp an.

https://www.frag-mutti.de/gebrauchte-teebeu...rwenden-a44494/


Den habe ich eingestellt. Da ging es richtig heiß her. Da musste ich schon Nerven wie Drahtseile haben.Ich war auch schon drauf und dran FM wieder zu verlassen. Jetzt bin ich aber froh es nicht getan zu haben.

Der Tipp der hier genannt wird ist nichts dagegen.

Ihr seid doch erwachsene Menschen mit zwei Ohren. In einen die Bosheit reinlassen und zum Anderen Ohr ungefiltert rauslassen und wegpusten.
Ausserdem ist vieles aus verschieden auslegbar. Menschen haben eben unterschiedliche "Schmerzlevel"
Wenn am immer nur gestreichelt werden will, ist man hier falsch

Zitat (Orgafrau @ 22.04.2018 18:34:21)
Schaut euch mal die Kommentare von diesem Tipp an.

https://www.frag-mutti.de/gebrauchte-teebeu...rwenden-a44494/


Den habe ich eingestellt. Da ging es richtig heiß her. Da musste ich schon Nerven wie Drahtseile haben.Ich war auch schon drauf und dran FM wieder zu verlassen. Jetzt bin ich aber froh es nicht getan zu haben.

Der Tipp der hier genannt wird ist nichts dagegen.

Und deinen eigenen Anteil siehst du gar nicht?

Zitat (HörAufDeinHerz @ 23.04.2018 10:16:24)
Und deinen eigenen Anteil siehst du gar nicht?

Doch, den habe ich wohl gesehen. Ich verteidige mich halt gerne und versuche mich zu rechtfertigen. Wer mich angreift oder beleidigt bekommt es zurück, denn man muss sich nicht alles gefallen lassen .

Zitat (Orgafrau @ 23.04.2018 12:05:17)
Wer mich angreift oder beleidigt bekommt  es zurück, denn man muss sich nicht alles gefallen  lassen .

Ich wüsste nicht, wo in deinem Link du angegriffen oder beleidigt worden wärst.
Bei aller Kritik ging es doch immer nur um den Tipp und nicht um deine Person.

Zitat (Jeannie @ 23.04.2018 12:11:48)
Ich wüsste nicht, wo in deinem Link du angegriffen oder beleidigt worden wärst.
Bei aller Kritik ging es doch immer nur um den Tipp und nicht um deine Person.

Das ist doch in allen anderen Tipps genauso. Meistens wird immer nur der Tipp kritisiert , nicht aber die TE. Einige Userinnen fühlen sich aber persönlich angegriffen wenn nur der Tipp kritisiert wird. Und genau das war eben bei mir auch so.

Zitat (Orgafrau @ 23.04.2018 12:26:04)
Das ist doch in allen anderen Tipps genauso. Meistens wird immer nur der Tipp kritisiert , nicht aber die TE. Einige Userinnen fühlen sich aber persönlich angegriffen wenn nur der Tipp kritisiert wird. Und genau das war eben bei mir auch so.

Nicht immer geht es nur um den Tipp. Wenn man mit Namen angesprochen wird und einem gesagt wird man sei doof, das ist glaube ich doch persönlich beleidigend und das noch grundlos. Menschen, die andere so beleidigen , haben mit sich selbst Probleme und sind es nicht wert weiter beachtet zu werden.

Zitat (Upsi @ 23.04.2018 12:33:11)
Nicht immer geht es nur um den Tipp. Wenn man mit Namen angesprochen wird und einem gesagt wird man sei doof, das ist glaube ich doch persönlich beleidigend und das noch grundlos. Menschen, die andere so beleidigen , haben mit sich selbst Probleme und sind es nicht wert weiter beachtet zu werden.

Genau so ist es.

Zitat (Upsi @ 23.04.2018 12:33:11)
Nicht immer geht es nur um den Tipp. Wenn man mit Namen angesprochen wird und einem gesagt wird man sei doof, das ist glaube ich doch persönlich beleidigend und das noch grundlos. Menschen, die andere so beleidigen , haben mit sich selbst Probleme und sind es nicht wert weiter beachtet zu werden.

Ja, natürlich ist es das. Einfach schlechtes Benehmen, sowas. War das denn in diesem Fall so?

Zitat (HörAufDeinHerz @ 24.04.2018 00:28:17)
Ja, natürlich ist es das. Einfach schlechtes Benehmen, sowas. War das denn in diesem Fall so?

Upsi du bist mir zu doof

Der Kommentar wurde gelöscht habe ich gestern gesehen. Hat sicher ein Admin gemacht, ich hatte darauf auch nicht geantwortet.

Hi, da möchte ich doch echt mal applaudieren!!

Und selbst jetzt fangen sie wieder an. Mich würde mal interessieren was mit den Leuten los ist.
Manche Kommentare sind so überflüssig....! Am besten nur die Tipps einsehen und wieder raus!

Lieben Gruß


Zitat (mäuschen @ 24.04.2018 15:23:33)
Hi, da möchte ich doch echt mal applaudieren!!

Und selbst jetzt fangen sie wieder an. Mich würde mal interessieren was mit den Leuten los ist.
Manche Kommentare sind so überflüssig....! Am besten nur die Tipps einsehen und wieder raus!

Lieben Gruß

man bekommt mit den Jahren ein dickes Fell und lernt somit die guten und bösen Seiten unterschiedlicher Menschen kennen.
Ich interessiere mich sehr für die Psychologie des Menschen und wo geht das besser als bei FM. :D

Zitat (xldeluxe_reloaded @ 15.04.2018 20:46:33)
Seidenlöckchen:
Das ist ein wunderschöner Beitrag, der mir tief aus der Seele spricht. Dafür hast Du meinen vollen Respekt. Wort für Wort könnte ich so unterschreiben.

Natürlich habe ich diesen Beitrag morgens nach Cicamicas "Ankündung" auf der Tippseite gelesen und mich immer wieder gefragt, ob ich gemeint sein könnte. Vermutlich meint sie u.a. auch mich, aber da kennt sie mich schlecht bzw. gar nicht. Ich wurde nicht mit einem goldenen Löffel im Mund geboren und betonte mehrfach und immer wieder gerne, dass ich "Arbeiterkind" war und sehr stolz darauf bin.

Wer sich auf den Schlips getreten fühlt, wenn von Umbau, Renovierung, Garten, Sauberkeit, Ordnung oder ähnliches die Rede ist, sollte erst einmal reflektieren, warum das so ist. Oft fasst man Dinge völlig anders aus, als sie gemeint und auch gesagt wurden.

Dein Satz: "im übrigen kann kein mitglied etwas dafür, wie du etwas auffasst. jeder ist verantwortlich für das, was er schreibt, nicht für das, was andere aus den zeilen herauslesen wollen." drückt genau das aus, was ich oft schon empfand und fühlte. Wie oft wurde ich missverstanden und dann hieß es: Ich habe es aber so aufgefasst..............tja, das ist eben immer wieder das Problem: Fast jeder deutet Kommentare aufgrund seiner Erfahrungen und nicht immer aufgrund der Tatsachen.


Ich würde gerne mit Cicamica erörtern, was genau so störend auf sie wirkt, um vielleicht erklären oder ändern zu können, was anscheinend nicht so übermittelt werden kann, wie es gemeint ist. Vielleicht liest man dahingehend etwas von ihr.

Dir danke ich für Deinen Beitrag, der mich tief beeindruckt hat!
:blumengesicht:  :

an xldeluxe_reloaded: vielen dank! :blumen:

ich glaube, nicht jeder ist dafür geeignet, tipps zu geben. dafür muss man immer im hinterkopf behalten, dass es menschen gibt, die andere auffassungen und einen anderen geschmack haben. man muss äußern dürfen, dass es nicht gefällt und dass man es doof findet.

wer dann denkt, die welt hat sich verschworen, alle sind doof, denen der tipp nicht gefällt, und man fühlt sich gemobbt, weil nicht jeder den tipp gut findet, sollte meiner meinung nach darauf verzichten, tipps zu geben.

die immer wieder geäußerte forderung, man solle doch lieber gar nichts schreiben, wenn man nichts gutes zu sagen hat, finde ich meinungsverzerrend und arrogant, weil es niemandem zusteht, anderen zu sagen, dass sie zu schweigen haben, wenn sie etwas bestimmtes sagen und nicht nur lobhudeln möchten.

natürlich sollte das wenigstens etwas höflich geschehen. das ist nicht immer so, jedoch finde ich das noch vertretbar. richtige beleidigungen sind etwas anderes, auch wenn nicht jeder erkennt, was eine beleidigung ist und sich schon beim leisesten hauch von kritik beleidigt fühlt. das ist dann aber deren problem, wenn sie das nicht unterscheiden können. oder sogar konstruktive kritik und berichtigungen als beleidigungen auffassen.

vor einiger zeit erlebte ich einem bastelforum wieder einen fall, der in varianten immer wieder auftaucht. zwanzig leute finden ein gestricktes schultertuch aus sehr dicker wolle wunderschön, eine meinte, sie würde es lieber nacharbeiten, weil es viele heruntergefallene maschen gab, die im gesamtbild arg auffielen. die strickerin war so erbost, dass sie sich abmeldete, nachdem sie einen kübel dreck über das gemeine forum auskippte, das vor lauter neid die schönen werke anderer niedermachen muss. :wacko:

manche tipps haben gar keine kommentare. das ist einigen auch nicht recht. wenn er so untergeht, oder wenn tatsächlich nichts gesagt wird, weil man nichts positives äußern kann. wie man es macht, macht man es eben falsch. allen menschen recht getan, ist eine kunst, die niemand kann. und alles möchte ich auch nicht können oder können müssen.

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter