Punkte auf Hose dank Klorix... Hose noch zu retten ?


Hallo zusammen !

Nachdem unsere Vermieterin es gerne sieht, wenn man das Treppenhaus mit Putzmittel mit Chlorgeruch putzt.

Ich wollte mal extra schön putzen, da das Treppenhaus "Marke 16.Jahrhundert" ist .... - also alt und naja...., dachte ich, putze ich mal die Etage mit einer Lösung aus Wasser und Klorix.

Während ich das Treppenhaus putzte, hatte ich eine schwarze Hose an.

Erst einige Tage später entdeckte ich, dass am Hosenbeinrand einige rote Punkte waren.... also das konnte nur von dem Klorix sein ....

Ich kaufte mir Farbe und Färbesalz und versuchte meine Hose nach Anleitung zu färben... doch das brachte nichts, obwohl ich extra Farbe für Synthetik o.ä. gekauft hatte.

Dann habe ich einen Wäschestift gekauft und jeden Punkt einzeln schwarz angemalt, drüber gebügelt, um es zu fixieren, doch auch das nutzte nix.

Die Hose ist so super bequem und ich will die nicht abschneiden oder wegwerfen...

Was kann ich tun ?

LG und schon jetzt lieben Dank für Eure Antworten,
yours Baja


könntest blümchen drübersticken.... ne bessere idee hab ich leider auch nicht. oder ne hübsche bordüre drübernähen.


Chlor ist ultimativ. Da gibts nix gegen, ausser Fleck rausschneiden :-)

Deswegen wird ja immer so davor gewarnt, mit Chlor zu arbeiten, immer nur in altem Zeug


Edit: Könntest die ganze Hose in die Klorix Lösung legen, dann ists wieder einheitlich :-)
Edit2: Oder mit Edding drübermalen, und alle paar Wäschen auffrischen mit Edding

Bearbeitet von Bierle am 20.05.2007 18:13:11


Mir ist genau dasselbe auch einmal passiert.Ich habe dann den unteren Teil abgeschnitten.sodass ich meine bequeme Hose doch noch tragen konnte.Vorher habe ich versucht,so eine Art Bordüre aufzunähen,aber das sah irgendwie nicht gut aus.Vielleicht kannst du mit meiner Lösung etwas anfangen...1
Noch einen schönen Sonntag
hertiris


HALLO @Baja... ... ... :D

Sag zumindest doch einfach mal mir:

WAS machst DU eigentlich ohne den alten "Dan"???

Ich lese ja immer sehr fleißig und Dein Name und der von Dan... ... ...ich würde DICH schon "Dan Baja" nennen... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Jetzt schlage mir nur kein Geschäft vor, was ICH nicht ablehnen kann, denn dann wärste "Don Baja"... ... ... :pfeifen:

Und jetzt ernsthaft: Chlor ist insofern ekelhaft, das es total bleichend, ätzend und damit auch nicht gerade gut für die Atemwege ist.
Die Farbe, an Deiner Hose, ist bestimmt einfach und brutal gesagt: WEG!!!

Ergo, überdecken... ... ... siehe oben... :pfeifen:

Mit geschäftigem Gruß von hier an DICH... ;)

Grisu...


Oje!Ich sah jetzt gerade,dass du deine Hose nicht abschneiden willst,und gebe dir den Tipp...Entschuldige!Ich denke aber,dass du dich ,auf welche Art u.Weise auch immer,doch von deinen Flecken wirst trennen müssen.Danclorix ist nämlich sehr "gemein",so praktisch es auch ist.Irgendwie hat es ja was Zerstörerisches in sich,aber ich kenne kein Mittel,das im Ergebnis so perfekt ist..
Liebe Grüße
hertiris


:nene: :nene: :nene:

Hey Baja
Mit Deiner Hose kenn ich mich nicht aus, ..... doch
ich habe bereits mehrfach hier im Forum über Dan Klorix geschrieben.
Einfach in der Suchfunktion den Namen eingeben und mal schauen.

Sprich mal mit Deiner Vermieterin, das es gar nicht so gut ist einen Chlorgeruch im Treppenhaus zu haben.

Im Schwimmbad ist es notwendig und dort sind die verwendeten Materialien auch auf diese hochgradig agressive Belastung ausgelegt. Doch nicht im privaten Bereich.

Die Verwendung von Dan Klorix kann zu Verätzung der Oberflächen führen, die das Material aufraut und schmutzempfindlicher macht. Zudem werden Mörtelfugen verätzt und auf Dauer zerstört > regelrecht aufgelöst!!!

@hertiris

Zitat
Danclorix ist nämlich sehr "gemein",so praktisch es auch ist.Irgendwie hat es ja was Zerstörerisches in sich,aber ich kenne kein Mittel,das im Ergebnis so perfekt ist..

Im Sinne des Wortes ... Gemein, Zerstörerisch, Perfekt ...
- Perfekt > es suggeriert eine tiefe biologische Reinheit.
- Zerstörerisch > pH-Wert von 13, daher hochgradig ätzende Lauge. Zerstört sogar Granite. Von Mörtelfugen ganz zu schweigen.
- Gemein > Man sieht es erstmal nicht. Erst später wundert man sich, warum öfters gereinigt werden muß. Aber dann ist es zu spät.

Später vielleicht mehr, muß noch arbeiten.
Gruß
Master of Stone.

PS
Ich weiß, ich bin krass in meinen Aussagen, habe aber das Gefühl, das es so sein muß. Nix für ungut!

Gerade, wenn man doch ein Treppenhaus aus dem 16. Jahrhundert (nach deiner Aussage) hat, sollte man NICHT mit Klorix dran gehen!!

Um Himmels Willen :rolleyes:

Also deiner Vermieterin kannste einen schönen Gruß von FM ausrichten und ihr sagen, das wenn sie ihr Treppenhaus ruiniert haben will damit weiter putzen soll :D

Soll jetzt von mir auch kein Vorwurf sein, nicht das sich jetzt jemand angegriffen fühlt :)

Ich würde ganz normal mit Reiniger drüber gehen. Das reicht völlig und sauber wirds auch...


LG

Kuschel :blumen:


Zitat (Kuschelmaus @ 21.05.2007 10:46:52)
Gerade, wenn man doch ein Treppenhaus aus dem 16. Jahrhundert (nach deiner Aussage) hat, sollte man NICHT mit Klorix dran gehen!!

Um Himmels Willen :rolleyes:

Also deiner Vermieterin kannste einen schönen Gruß von FM ausrichten und ihr sagen, das wenn sie ihr Treppenhaus ruiniert haben will damit weiter putzen soll :D

:applaus::applaus:

Ganz mein reden...
Der Vermieterin müßte mal was jesagt werden :pfeifen:

Bei größeren (normalen) Verschmutzungen reicht ein wenig Essigwasser aus.
Schmierseifen sind allgemein nicht zu empfehlen, da diese zumeist sehr schnell Schichten auf dem Belag bilden, welche dann wieder Schmutz anziehen.

Am geeignetesten sind Produkte die genau auf das entsprechende Material abgestimmt sind. Schau mal HIER
Ein Produkt, welches für unterschiedlichste Beläge geeignet ist, z.B. Linolium, Laminat, Naturstein, Fliesen, Marmor, Holz, .... kann doch unmöglich auf die speziellen Eigenschaften und Anforderungen der entsprechenden Oberflächen eingehen.

LG
Master of Stone

@all

Gegen den Vermieter sind wir alle im Haus machtlos.

Der interessiert sich weder für total alte Badewannen in den Wohnungen der Mieter, ... noch für sonstwas.... er hat sich damals auch nicht dafür interessiert, als ich vor zwei Jahren bei meinem Einzug in der gesamten Wohnung Speckkäfer hatte.

Sagte der doch damals glatt, :" Wenn ich dem nicht Herr werde, dann soll ich bitte ausziehen".... und wenn etwas in unseren Wohnungen ist, dann sagt der Vermieter einfach nur: Sie können auch ausziehen, sie können doch froh sein, dass sie hier wohnen dürfen.

(Anm.: Das ist KEIN Witz! )

Ich putze schon seit 2 Jahren alleine das Erdgeschoss, obwohl ich einen Nachbarn habe, der sich noch nicht einmal bemüht hat, auch mal zu putzen.
(Ich bekomme ja auch das Wasser und Putzmittel nicht bezahlt!) :labern:

Ich habe schon einen Jahresplan für den geschrieben, dass er wenigstens weiß, dass wir uns die Arbeit teilen müssen.
Als der Vermieter sich mit Brief bei uns beschwerte, dass das Erdgeschoß nicht 2x die Woche geputzt wird und ich ihm die Sachlage erklärte, meinte der (bzw. seine Frau), dass ich das halt verstehen müsste, er wäre ja auch ein Mann - also mein Nachbar - und ich solle halt ihm zeigen, wie man das Treppenhaus putzen muss, - ihm also eine Unterstützung sein ....

Sie hat dann extra ne Putzfrau kommen lassen, die dann mit Chlorreiniger sogar noch die äußere Wand am Haus geputzt hat.... - Hätte noch gefehlt, dass sie noch den Weg zum Bahnhof kehrt .... :wallbash:

Großes Sorry, ich weiß dass dies jetzt mega Off-topic ist; aber jetzt kam halt grad mal die ganze Wut raus ....

@Master of Stone @Kuschelmaus

Ich werde den Teufel tun, und extra noch für dieses Treppenhaus und dessen Eigentümer, der sich überhaupt nicht für die Bedürfnisse seiner Mieter kümmert, ein teures Mittel für extra Steinboden kaufen....
(War nur ne Tatsache, kein Angriff!)

Ich habe das Treppenhaus auch nur ein oder zweimal so geputzt, nachdem sich die Frau vom Vermieter so aufgeregt hat zwecks Putzen. ....

Sonst nehme ich auch nur normale Putzmittel.

@Grisu1900

Nein, ich habe mit "Dan" keinen Vertrag abgeschlossen, ... aber es hilft manchmal eben als letztes bei Flecken - wenn z.B. Gallseife nicht mehr hilft....

@Bierle

Mit so einem wasserfesten Wäschestift habe ich es auch schon versucht, aber der wäscht sich seltsamerweise auch immer aus.

Ich fand die Hose so praktisch, weil man die im Bund weitermachen oder auch engermachen kann - also fast wie eine Umstandshose (ist aber keine) - und ich wollte die mir aufheben, - eben für den Fall der Fälle...

@all

Habt lieben Dank für Eure Antworten...; - was ich halt nicht verstehe: Warum nutzt es noch nicht mal, wenn ich versuche, die Hose mit Textilfärbemittel zu färben... warum hält dann die Farbe nicht....

.... mann, bin ich sauer auf mich ...

LG yours
*Baja*


Zitat (Baja @ 03.06.2007 13:39:09)
......

Habt lieben Dank für Eure Antworten...; - was ich halt nicht verstehe: Warum nutzt es noch nicht mal, wenn ich versuche, die Hose mit Textilfärbemittel zu färben... warum hält dann die Farbe nicht....

.... mann, bin ich sauer auf mich ...

LG yours
*Baja*

Wenn Dan Klorix zu lange auf die Fasern einwirkt, verändern die sich chemisch. Diese nehmen an an den betroffenen Stellen keine bzw. nur sehr wenig Textilfarbe an.
Ich hab ne schwarze Jogginghose, bei der das auch so ist. Selbst mit 2 Packungen Textilechtfarbe ist nix zu machen. Die Stellen bleiben sichtbar. Sie lassen sich einfach nimmer überfärben.

Vielen Dank Knuddelbärchen....

... bin jetzt noch stinkigwütender auf mich .... *grummel*

LG yours Baja


Zitat (Baja @ 03.06.2007 16:34:53)
Vielen Dank Knuddelbärchen....

... bin jetzt noch stinkigwütender auf mich .... *grummel*

LG yours Baja

Hallo Baja...

Lach doch mal ... ... ... ist eben manchmal so im Leben...

Mit Dir ein Lachen schickendem Gruß von hier an DICH...

Grisu...

Du hast ganz Recht: Vermieter sind eine Gottesstrafe und deren Wünsche genauso wie die des Arbeitgebers zu respektieren... :pfeifen: Ich kenne das.
Also... was tut man? Ist das Treppenhaus mit Chlorix zu putzen, ziehst Du Deine ältesten Arbeitshosen und Handschuhe an und legst los. ^_^
Chlorix ist extrem aggressiv und an sich nur zur Toilettenreinigung oder zum Entfärben weißer Wäsche anzuraten. In Maßen verwendet ein Segen- nur nicht auf Naturstoffen wie Stein, Holz und Baumwolle eben.
Die Jeans sind hin und die Flecken bleiben. Das Treppenhaus wird irgendwann aussehen, wie vom Master beschrieben oder vielmehr vorgewarnt, aber ds ist nicht Dein Problem- da Dir das Haus nicht gehört. ;)
Schütze Dich und Deine Klamotten, wenn diese Frau ein Chlor-Fetischist ist... :ph34r:


Die harmlosesten Unfälle mit Klorix sind noch entfärbte Hosen.

kauf dir irgeneinen anderen stark parfürmierten Reiniger, damit deine Vermieterin riecht, dass du geputzt hast und stell dein Klorix ganz weit hinten in den Schrank.

Das zeug ist umweltschädlich und gesundheitsgefährdend und findet bei mir nur im Notfall Anwendung. Hatte jahrelang gar keins und hab es nicht vermißt.


Oh man.... ich glaube ich werde auch mal aufhören Klorix zu benutzen! Als ich die erste Flasche gekauft habe und dazu noch das kostenlose Anwendungsheft bestellt hatte, dachte ich ich hätte eines der besten Reinigungsmittel der Welt gekauft! Flecken in weißer Wäsche verschwanden sofort... nie war Desinfizieren von Oberflächen so einfach, .... naja... -_-


Ich sag ja: in Maßen und auf entsprechend wirklich unempfindlicher Oberfläche kein Thema- ich hab Klorix auch im Haushalt, gerade um mal vergraute Weißwäsche oder Gardinen aufzupeppen oder zur Desinfektion halt eben und immer gute Erfahrungen damit gemacht. :)
Dauernd wende ich das Zeugs auch nicht an, und wenn dann in entsprechender Verdünnung und mit Klamotten- und Hautschutz.


:blumen: nähe dir enen schönen blumen rand drüber.... :blumen:


Zitat (Die Bi(e)ne @ 07.06.2007 02:31:04)
Ich sag ja: in Maßen und auf entsprechend wirklich unempfindlicher Oberfläche kein Thema- ich hab Klorix auch im Haushalt, gerade um mal vergraute Weißwäsche oder Gardinen aufzupeppen oder zur Desinfektion halt eben und immer gute Erfahrungen damit gemacht. :)
Dauernd wende ich das Zeugs auch nicht an, und wenn dann in entsprechender Verdünnung und mit Klamotten- und Hautschutz.

Blöde Frage: wann muß man im eigenen Haushalt mal was desinfizieren? Das einzige, was mir dazu einfällt, ist bei einem Magen-Darm-Infekt die Toilette. Da tuts dann aber auch die Flasche Sagrotan. Da braucht man dann auch weder Haut- noch Kleiderschutz.

Meine Wäsche ist auch ohne Klorix nicht grau und Flecken kann man auch mit Ace (oder Zitronensaft) wegbleichen.

Ich wundere mich halt schon seit langem, wie oft hier als Tipp "Klorix!" kommt. Für mich meist die berühmte Kanone auf Spatzen, die einfach nur umweltschädlich ist.

Jeder wie er mag. :blumen:

Zitat (Klementine @ 07.06.2007 12:46:37)
Zitat (Die Bi(e)ne @ 07.06.2007 02:31:04)
Ich sag ja: in Maßen und auf entsprechend wirklich unempfindlicher Oberfläche kein Thema- ich hab Klorix auch im Haushalt, gerade um mal vergraute Weißwäsche oder Gardinen aufzupeppen oder zur Desinfektion halt eben und immer gute Erfahrungen damit gemacht. :)
Dauernd wende ich das Zeugs auch nicht an, und wenn dann in entsprechender Verdünnung und mit Klamotten- und Hautschutz.

Blöde Frage: wann muß man im eigenen Haushalt mal was desinfizieren? Das einzige, was mir dazu einfällt, ist bei einem Magen-Darm-Infekt die Toilette. Da tuts dann aber auch die Flasche Sagrotan. Da braucht man dann auch weder Haut- noch Kleiderschutz.

Meine Wäsche ist auch ohne Klorix nicht grau und Flecken kann man auch mit Ace (oder Zitronensaft) wegbleichen.

Ich wundere mich halt schon seit langem, wie oft hier als Tipp "Klorix!" kommt. Für mich meist die berühmte Kanone auf Spatzen, die einfach nur umweltschädlich ist.

Jeder wie er mag. :blumen:

Hallo Klementine... ... ...

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Wir wissen doch alle, das DU damit Recht hast. Jedoch ist es mit dem Klorix so, wie mit dem "Tempo"; sogar Papiertaschentücher aus A..di oder so sind genauso gut wie "Tempo" und werden auch immer so genannt... ... ...

Stell Dir vor ab sofort: NIX Tempo... NIX Klorix...

GEHT EBEN NICHT, also... Aufklärung Aufklärung Aufklärung über das Zeugs und JEDEN sensibilisieren, das JEDER eben weniger benutzt... ... ...

WEG bekommste den NIE mehr...

Mit zwinkerndem Gruß von hier an DICH und die ANDEREN... ;) ;) ;)

Grisu...

Ne Domestos-Hose, cool! :D

Bearbeitet von Joan am 07.06.2007 13:20:38


Zitat (Grisu1900 @ 07.06.2007 13:13:24)
[QUOTE=Klementine,07.06.2007 12:46:37] [QUOTE=Die Bi(e)ne,07.06.2007 02:31:04]Ich sag ja: [color=red]in Maßen [/QUOTE]
Hallo Klementine... ... ...

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Wir wissen doch alle, das DU damit Recht hast. Jedoch ist es mit dem Klorix so, wie mit dem "Tempo"; sogar Papiertaschentücher aus A..di oder so sind genauso gut wie "Tempo" und werden auch immer so genannt... ... ...

Stell Dir vor ab sofort: NIX Tempo... NIX Klorix...

GEHT EBEN NICHT, also... Aufklärung Aufklärung Aufklärung über das Zeugs und JEDEN sensibilisieren, das JEDER eben weniger benutzt... ... ...

WEG bekommste den NIE mehr...

Mit zwinkerndem Gruß von hier an DICH und die ANDEREN... ;) ;) ;)

Grisu...

äähhmmm ich chekce jetzt ma gar ncihts... was hat Tempo und Aldi Taschentücher mit Dan Klorix zu tun????? :huh:

Zitat (Navitronic @ 07.06.2007 18:30:13)
[QUOTE=Grisu1900,07.06.2007 13:13:24] [QUOTE=Klementine,07.06.2007 12:46:37] [QUOTE=Die Bi(e)ne,07.06.2007 02:31:04]Ich sag ja: [color=red]in Maßen [/QUOTE]
Hallo Klementine... ... ...

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Wir wissen doch alle, das DU damit Recht hast. Jedoch ist es mit dem Klorix so, wie mit dem "Tempo"; sogar Papiertaschentücher aus A..di oder so sind genauso gut wie "Tempo" und werden auch immer so genannt... ... ...

Stell Dir vor ab sofort: NIX Tempo... NIX Klorix...

GEHT EBEN NICHT, also... Aufklärung Aufklärung Aufklärung über das Zeugs und JEDEN sensibilisieren, das JEDER eben weniger benutzt... ... ...

WEG bekommste den NIE mehr...

Mit zwinkerndem Gruß von hier an DICH und die ANDEREN... ;) ;) ;)

Grisu... [/QUOTE]
äähhmmm ich chekce jetzt ma gar ncihts... was hat Tempo und Aldi Taschentücher mit Dan Klorix zu tun????? :huh:

Hallo...

Es geht um die "Manifestierung von Konsumgüternamen" als Stellvertreter für das Produkt:

Kaufe irgendwelche Papiertaschentücher, DU wirst immer nach einem "Tempo" fragen... ... ...(Tempo ist ein eingetragener (juristischer) feststehender Begriff für... ... ...)

Brauchst Du irgendein starkes (oder stärkeres) Bleichmittel (also mit höherem Chloranteil), wird DIR jeder den "Dan Klorix" nennen; obwohl es auch andere Chlorbleicher gibt... ... ...

Navigationssysteme: TomTom... ... ... obwohl es auch andere gibt...
Internetverkaufshaus: Ebay... ... ...obwohl es... ... ...

usw. usw. usw... ... ...

ABER... und da spreche ich aus der FM Erfahrung:

NICHT jedem ist klar, was jetzt so genau im "Dan..." drin ist, ABER, jeder benutzt ihn... ... ...oder/ und rät dazu... ... ...

DAMIT ist klar, er ist nicht mehr WEGZUDENKEN, sondern nur noch BENUTZERDEFINIERT einsetzbar. OBWOHL es ganz BESTIMMT auch andere Mittel geben wird... ... ...und es ging eben weiter oben darum, das man auch auf DAN verzichten könnte... ... ..., wie DU bestimmt gelesen hast... nur, VERZICHT ist nicht mehr, also geht es nur noch um die Dosierung... ... ...

Mit Erklärungsversuchendem Gruß von hier an DICH...

Grisu... :blumen: :blumen: :blumen:

Hm. Eigentlich heißt Klorix bei mir Domestos, Tempos aber nie Kokett. Is aber auch egal - Flecken macht das genauso. Also so ausgebleichte. Andere bleicht es natürlich weg. Oder so.

Ist Tempo jetzt eigentlich mit oder ohne Chlor gebleicht???


:verwirrt: :verwirrt: :verwirrt: :verwirrt: :verwirrt: :verwirrt: :verwirrt:


Zitat (Klementine @ 07.06.2007 21:50:05)
Hm. Eigentlich heißt Klorix bei mir Domestos, Tempos aber nie Kokett. Is aber auch egal - Flecken macht das genauso. Also so ausgebleichte. Andere bleicht es natürlich weg. Oder so.

Ist Tempo jetzt eigentlich mit oder ohne Chlor gebleicht???

    :verwirrt:    :verwirrt:    :verwirrt:  :verwirrt:

... ... ...du willst mich ärgern???... ... ...

überlege es DIR gut... ... ...ICH gehe auf so etwas EIN... ... ... rofl rofl rofl

Mit ungechlorten Koketttüchern die Tränen wischendem Gruß von hier an DICH... ... ...

GRISU... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Bearbeitet von Grisu1900 am 07.06.2007 22:56:44

@Joan

Zitat
Ne Domestos-Hose, cool! biggrin.gif


..... hm... ich finde das nicht lustig....

:rolleyes: hi! das ist mir auch schon passiert.ich habe dann die ganze hose in don glorix eingetaucht und dann habe ich sie normal gewaschen den sie ist ja dann ganz weiß.und danach habe ich sie mit einer neuen farbe wieder gefärbt und nu siehst sie wieder aus wie neu.



Kostenloser Newsletter