Suche einen Trostspruch


Heute ist der Mann meiner Arbeitskolleging tötlich verunglückt ,ich bin sehr
betroffen und weiß nicht wie ich mich jetzt verhalten soll.Möchte ihr schon eine Karte mit einem Trostspuch scihcken, weiß nur nicht was ich darauf schreiben soll.
Gibt es unter euch Muttis jemand der Dichten kann oder weß eine Internetseite
wo ich so etwas finde ? Würde mich über antwort sehr freuen.


LG Peppels


schau mal hier


da deine arbeitskollegin betroffen ist würde ich schon selbst etwas persönliches
schreiben und nicht was kopieren oder nicht von dir erdachtes. du kennst sie besser als wir.
sonst gib einfach im google mal trauersprüche ein.


Zitat (Peppels @ 29.06.2007 22:32:42)
Heute ist der Mann meiner Arbeitskolleging tötlich verunglückt ,ich bin sehr
betroffen und weiß nicht wie ich mich jetzt verhalten soll.Möchte ihr schon eine Karte mit einem Trostspuch scihcken, weiß nur nicht was ich darauf schreiben soll.
Gibt es unter euch Muttis jemand der Dichten kann oder weß eine Internetseite
wo ich so etwas finde ? Würde mich über antwort sehr freuen.


LG Peppels

@Peppels,
schreib, was Du fühlst. Das ist immer richtig.

Wenn Du aber das Wort "tödlich" dabei gebrauchen möchtest, dann schreib' es bitte nicht mit t am Ende.
Ich meine das jetzt nicht böse, ganz bestimmt nicht. Aber ein Kondolenzbrief (Karte, was auch immer) sollte mit viel Feingefühl und in korrektem Deutsch verfasst sein.
Lieben Gruß
Hilla

Wenn mich der Tod eines Menschen betroffen macht schreibe ich immer was ich grad fühle und empfinde .egal ob es jetzt mit der verstorbenen Person zu tun hat oder mit der Angehörigen.Zb es tut mir leid das er ..verstorben ist..usw.oder ich weiß wie du dich fühlst..


Horche in Dich hinein... da findest Du ganz viel, was Du aufschreiben oder sagen kannst. :blumen:
Die Worte Tod und alles damit Zusammenhängende besser meiden. Mir fallen spontan ein paar Christliche Liedzeilen dazu ein:

"Noch will das Alte unsere Herzen quälen,
noch drückt uns böser Tage schwere Last.
Ach, Herr, gib unsern aufgeschreckten Seelen
das Heil, für das Du uns geschaffen hast.

Von guten Mächten wunderbar geborgen
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiß an jedem neuen Tag."

:trösten:


Hallo, liebe Peppels,

Diesen Spruch habe ich gefunden.

Menschen treten in unser Leben und begleiten
uns eine Weile. Einige bleiben für immer,
denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren
Herzen.




Liebe Grüße von Kati


Diesen Spruch habe ich in meinem Sprüchebüchlein gefunden


Unsere Toten sind nicht abwesend,
sondern nur unsichtbar!
Sie schauen mit ihren Augen voller Licht
in unsere Augen voller Trauer!

Ich versuche auch immer Worte so zu finden, das es vom Gefühl her passt.
Es ist auch ein Unterschied, ob jemand durch einen Unglücksfall sein Leben lassen musste, ob er plötzlich und unerwartet starb oder durch lange schwere Krankheit.
Horch in Dich hinein, versuche Deiner Arbeitskollegin Trost und Zuspruch zu geben und Hilfe für die Zeit danach anzubieten.


Ich danke euch für eure schönen Sprüche und auch dir Hilla das du mir schreibst
wie man Tod richtig schreibt.Noch mal Danke für eure Hilfe. :blumen:


LG Peppels



Kostenloser Newsletter