Dekoidee fürs Bad: Fensterdeko


Hallo,

ich bin auf der Suche nach Kontaktadressen an die ich mich bezüglich einer Dekoidee für mein Bad wenden kann. Ich wohne seit ca 2 Jahren in einer sehr schönen Wohnung, deren einziger Schandfleck das alte Bad ist. Als Mieter kann und möchte ich nichts Wesentliches daran verändern, daher suche ich nach einer möglichst einfachen und auch für einen Laien machbaren Lösung. Ich habe Digitalfotos gemacht und wüsste gerne an wen ich mich diesbezüglich wenden kann. Eine Suche bei den entsprechenden Wohnzeitschriften war bislang ohne Erfolg, da es zum Teil nicht die Möglichkeit gibt, Fragen zu stellen bzw. man mehrere 100te Euro für eine Beratung bezahlen muss.
Habt Ihr evtl. einen Tipp für mich?
Viele Grüße
dekohase


Die Vorbesitzer unserer Wohnung haben uns auch sehr schäbige Badezimmer hinterlassen. Die Böden waren in nem hellen Beige-Braun gekachelt und die Wände in Dunkelgrün oder Dunkelbraun. *schauder:
Und das alles in Räumen, in die kein bisschen Tageslicht fällt (weil es da keine Fenster gibt).
Wir haben vor einiger Zeit überlackiert und es sieht jetzt ganz schmuck aus.

Wenn du professionelle Hilfe willst, dann kannst du dich ja vielleicht mit deinen Fotos an diverse Fernsehsender wenden, die in ihrem Programm diese "Renovierungs-Shows" haben. VOX, RTL und Pro 7 fallen mir da spontan ein.

Oder was für Kontaktadressen suchtst du? Nen Profi-Inneneinrichter kostet auch ne Menge Geld, falls du an sowas gedacht hast. :huh:


schau doch mal hier


oder was für tipps brauchst du genau :blumen:


@ Mischiko

Wir haben auch ein scheußliches wild gekacheltes Bad .
Deshalb meine Frage an dich, womit habt ihr lackiert???
Spezielle Badfarbe mit der man auch Kacheln überstreichen kann und hält die Farbe :keineahnung:

lg Pixies


Hallo mischiko,
vielen Dank für Deine Info. Mein Bad ist schlamm- bis natogrün gefliesst. An die Fernsehsender habe ich auch schon gedacht, aber erstens machen sie keine Bäder (jedenfalls "Wohnen nach Wunsch" und "Einsatz in 4 Wänden" nicht) und zweitens möchte ich auch gar nicht ins Fernsehen kommen. Aber das mit dem Streichen ist keine schlechte Idee. Sieht das denn auch nach einiger Zeit gut aus?
Liebe Grüße
dekohase :blumen:


Hallo laxxia,
das ist eine gute Seite. Ich werde mich mal intesiv mit ihr beschäftigen.
Vielen Dank für den Tipp und schönen Sonntag noch!
dekohase :blumen:


@Pixies
Also mein Vater hat mal ne kleine Firma beliefert, die diese Farben und Zubehör herstellt und betreibt. Es war aber ein Speziallack extra für (Bad-)Fliesen.
Man musste die Oberfläche erst mit einem starken Fettlöser behandeln und dann überlackieren. Dann konnte man je nach Geschmack noch Verzierungen anbringen (siehe Foto) und zum Schluss wurden die Fugen aufgeklebt. Die Fugen waren auf einer Rolle, wie ein Klebeband.

Das ist mal ein Vorher-Nachher-Vergleich ... wir haben weißen Lack genommen, gab auch auch noch (wenige) andere Farben zur Auswahl. Den Boden haben wir in der Farbe der Fugen gestrichen und die Fugen dann auch nochmal nen Ton dunkler gemacht.
Frag doch mal im Baumarkt nach entsprechenden Farben ... vielleicht kann man dir dort weiter helfen. Ich kann aber auch nochmal meinen Vater fragen wie die Firma hieß.


@Dekohase
Also es hält ganz gut und blättert auch nicht mit der Zeit ab oder verfärbt sich oder sowas. Nur an der Badewannenamatur sind wohl doch so ganz kleine Farbstücke abgesprungen wo man immer den Duschkopf drauflegt. Ist halt eben nicht dafür gedacht mit was Hartem dagegen zu schlagen. -_-
Am sonsten sind wir zufrieden. ^_^


Hallo pixies,

vielen Dank für Deine Vorher/Nachher-Bilder - ist ja wirklich verblüffend! :rolleyes: Die Fliessen auf dem Nachher-Bild könnten meine sein - welch komischer Geschmack in der damaligen Zeit. Weiss ist immer noch am besten - da kann man selbst durch Farbakzente individuell gestaltet.
Liebe Grüße
dekohase :blumengesicht:


ich meine natürlich gestalten und nicht gestaltet - sollte nicht so schnell tippen... :winkewinke:


Zitat (Mischiko @ 29.01.2007 23:53:26)
@Pixies
Also mein Vater hat mal ne kleine Firma beliefert, die diese Farben und Zubehör herstellt und betreibt. Es war aber ein Speziallack extra für (Bad-)Fliesen.
Man musste die Oberfläche erst mit einem starken Fettlöser behandeln und dann überlackieren. Dann konnte man je nach Geschmack noch Verzierungen anbringen (siehe Foto) und zum Schluss wurden die Fugen aufgeklebt. Die Fugen waren auf einer Rolle, wie ein Klebeband.
[/IMG][/URL]
Das ist mal ein Vorher-Nachher-Vergleich ... wir haben weißen Lack genommen, gab auch auch noch (wenige) andere Farben zur Auswahl. Den Boden haben wir in der Farbe der Fugen gestrichen und die Fugen dann auch nochmal nen Ton dunkler gemacht.


Hallo Mischiko,
Lob an Euch fleißige Handwerker.
Haben vor 3 Jahren unser Badezimmer qualvoll renoviert.
Volles Programm, mit Fliesen abschlagen, ausbesseren und neufliesen, wenn mir diese Art von Renovieren bekannt wäre, hätte wir uns einige Stündchen sparen können.

Hallo pixies,
wir haben im Keller eine selbst gebaute und geflieste Dusche. Die hat mein Mann jetzt mit Fliesenlack (Obi) gestrichen. Sieht super aus und hält gut.
Gruß von stöbermaus


Das würde ich aber auf jeden Fall mit dem Vermieter absprechen! Die Farbe kriegst Du nämlich im Leben nicht mehr ab. Nicht das es beim Auszug Ärger gibt :angry:


:hirni: Hab ich vergessen zu sagen: Wir haben unser Eigentum lackiert!
Grüße von stöbermaus


Hallo,

hab zu einem anderen Beitrag ähnliches schon mal geschrieben. Wenn Du nicht alles einfach streichen möchtest, sondern nur ein paar Farbkleckse rein bringen möchtest, hab ich in ebay einen tollen shop aufgetan. http://stores.ebay.de/Gora-Folien-und-Aufklebershop.
Die haben alles mögliche an Folien. Da kannst Du Dekore bestellen aber auch einfach einfarbige Folie auf Kachelmaß geschnitten. Haben die zwar im Moment nicht im Shop, war aber mal und die machen glaub ich das auch noch auf Anfrage.

Liebe Grüße und schöne Ostern.
Sylvi :P



Kostenloser Newsletter