Waffelteig gerinnt - wer hat Tipps?


Hallo zusammen!!

Ich habe folgendes Problem:

Des öfteren gerinnt die Margarine in meinem Waffelteig. Er ist dann klumpig. Steht er im Kühlschrank ist eine richtige dicke feste Festschicht (aber krümelig) oben auf und darunter ist der Teig sehr flüssig - einfach ekelig. Ich nehme alle Zutaten nach Vorschrift. Da wir selbst Hühner haben, sind die Eier sehr frisch. Liegt es vielleicht daran?? Oder hat jemand eine andere Idee??? Demnächst möchte ich Waffelteig unserem Kindergarten zur Verfügung stellen. Aber so einen Teig kann ich ja nicht mitnehmen... :(

LG Petzi


Verflüssigst du die Margarine bevor sie in den Teig kommt, ist sie vielleicht zu heiß und gerinnen dementsprechend dann die Eier im Teig? Am besten ist es, du verwendest alle Zutaten bei Zimmertemperatur.


Probiers mal so altes Großfamilienrezept ;)
500 gr Margarine
200 gr Zucker
8 Eier
2 Vanille Zucker
2 TL Backpulver
1 Kg Mehl
0,7—1 L Mineralwasser

Die Margarine mit dem Zucker schaumig rühren.
Die Eier trennen. Das Eigelb zu der Fett-Zucker-Creme rühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterziehen. So viel Wasser dazugeben, dass ein zähflüssiger Teig entsteht.
Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Die Waffeln nacheinander im Waffeleisen ausbacken. :sabber:


Hallo zusammen!!

Erstmal vielen Dank für Eure Antworten!! :D

Ich habe die Margarine meist aus dem Kühlschrank genommen, gestern aber kurz in der Mikro erwärmt. Da war ein bisschen flüssig von geworden, also nicht heiss. Aber das mit der Zimmertemperatur probiere ich mal aus.

Das Rezept kopiere ich mir mal, hört sich gut an! Vielleicht klappts ja mit den Tipps und dem neuen Rezept!!

LG Petzi



Kostenloser Newsletter