Was tu ich gegen langeweile


Ich bin nun über 40,mein Sohn(fast 20) geht nun auch schon seinen Weg,und meine Tochter Fast 12) ist auch mehr mit Freundinnen zusammen...Ich bin ansonsten froh,daß sie so brav sind,aber uns( ich und mein Partner)fällt auf,daß wir kaum was zusammen machen,(ohne Kinder),hat jemand einen guten Tip????
Danke im voraus :laaangweilig: :laaangweilig: :laaangweilig: :laaangweilig:


Och, da gibt's viel:

Ausflüge aller Arten (Wandern, spazieren gehen, an den nächsten See fahren und ein Tretboot mieten, Picknicken...)

Besuch von Museum oder Galerie

Kinobesuch, alternativ daheim eine DVD ansehen

daheim: diverse Gesellschaftsspiele- egal ob Rommé, Kniffel oder was auch immer.


Danke dir,aber was ist wenn der Partner nicht mitspielt......
Ich glaub nun wirds schwieriger,oder,allein habe ich auch nicht immer lust,was zu unternehmen(Radfahren,Spazieren,schoppen)


Ui... wenn der Partner natürlich nicht mitzieht, dann wäre erst mal ein "Grundsatzgespräch" angebracht. Frag ihn doch mal in einer stillen Stunde, was er von der Zukunft erwartet? Ich meine- irgendwann sind die Kinder aus dem Haus. Wenn ihr euch dann absolut nichts (mehr) zu sagen habt, ist das eine relativ schwache Basis für eine Ehe... was sieht er in dir, was erwartet er...? (Fragen, die du nicht mir beantworten sollst, es sei denn du willst es, sondern er dir!)


Zitat (pflegerin @ 29.09.2007 20:14:58)

Ich glaub nun wirds schwieriger,oder,allein habe ich auch nicht immer lust,was zu unternehmen(Radfahren,Spazieren,schoppen)

Ich schätze mal, das ist Dein größeres Problem. Oder???

Eine Weiterbildung anfangen?
Da braucht man schon einmal nicht den Partner für, man muss nur seinen eigenen Hintern hoch bekommen. ;)


Hallo....mein Mann und ich gehen mit einer Begeisterung zum Nordic Walking.In der Natur sich zu bewegen hat was. Die Luft,das ganze drum herum,einfach herrlich.Wir sind richtig glücklich wenn wir wieder nach Hause kommen.Wenn Ihr die Sportart nicht mögt geht nur im Wald spazieren,tut auch der Seele gut.Ich denke mal den inneren Schweinehund muß man besiegen,haben wir auch durch gemacht,bereut haben wir es nie.Da wir in der Nähe des Vorharzes wohnen können wir auch Ausflüge wie auf den Brocken unternehmen.
Überzeuge Deinen Partner,er wird Dir dankbar sein. ;)


Ich find auch,daß ich zuerst bei mir anfangen muß.......
Aber ein Gespräch mit meinem Partner wäre natürlich auch angesagt!
Das hab ich vor 3 Jahren schon gemacht,Pflegehelfer..
Das ist nicht so ,daß ich keine arbeit habe,nur was mach ich in meiner FREIZEIT,wenn er eher ein Stubenhocker ist,und das langweilt mich ,ich bin doch noch nicht im "Altersheim"!!!!!!!!!


Danke Rosenbaum,er sagt ja daß wir was unternehmen ...aber bis zu den freien Tagen ist er entweder müde oder das Wetter ist die schuld... :wallbash:


Wenn er nicht mitzieht- dann schau doch mal ins Programm eurer Volkshochschule! Du könntest einen Sprachkurs machen, oder irgendwas Künstlerisches wie Malen, Töpfern, Bildhauerei... oder diverse Führungen durch die Stadt, die Galerieen und Museen.

Wenn du nicht allein spazieren gehen magst- nimm einen Hund mit ;) habt ihr einen, bzw. würde dein Mann es unterstützen wenn du einen ins Haus holst? Du könntest auch Tierheimhunde ausführen, wenn ihr keinen eigenen haben wollt.

Oder du schließt dich einer Walkinggruppe an.


Zitat (pflegerin @ 29.09.2007 21:13:35)
Danke Rosenbaum,er sagt ja daß wir was unternehmen ...aber bis zu den freien Tagen ist er entweder müde oder das Wetter ist die schuld... :wallbash:

Was ist dann die Basis eurer Ehe/Partnerschaft?

Ja ich verstehe das,Überwindung hat das auch gekostet nach der Abeitszeit loszugehen,zur Zeit bin ich zwar zu Hause aber mein Mann arbeitet in 4 Schichten,er sagt; er braucht das als Ausgleich um abschalten zu können und das mit dem Wetter(unser Trainer hat gesagt,es gibt kein schlechtes Wetter nur unpassende Kleidung)gelaufen wird bis 10mm Hagelkörner,nein im Ernst bei strömenden Regen gehen wir auch nicht keine Frage,aber auch ein kleiner Regenschauer oder Kälte hält uns nicht davon ab. Ruht Euch nach der Arbeit ein wenig aus und macht zusammen etwas,muß ja nicht jeden Tag sein Ihr werdet sehen es macht Spaß. :D :D :D


Ganz einfach einpacken für den Umzug und alles was nicht gebraucht wird...weg werfen :D


hi,pflegerin!wie wärs mit einem hund für euch zwei.spaziergang zu dritt,evtl. hundesport...?
gruß,rosti!


Hallo,

ich finde die anderen, die schon vorschläge gemacht haben, haben völlig recht. Sport treiben ist nicht nur gesund, er macht auch glücklich!!

Sprachen lernen, oder etwas anderes bringt auch sehr viel spaß, da lernt man neue Leute kennen und kann mit denen etwas unternehmen. Irgendwann wird dein Partner eifersüchtig auf dich und würde meiner meinung nach und wird aus eigener Initiative etwas mit dir unternehmen.

Meine Eltern (49 und 51) sind gaaaanz alleine, denn wir mit meinem Bruder nicht nur ausgezogen, sondern sehr sehr weit von zuhause leben, so weit, dass weder wir noch sie heufiger als 1. mal im jahr zum Besuch kommen. Sie haben aber beide erkannt, das das Leben weiter geht und jedes Wochenende (wirklich jedes!!) steigen sie ins auto und fahren ins Gebirge wandern! Sie nehmen heufig freunde mit, deren Kinder auch schon ausgezogen sind, sammeln Kräuter, frische Luft (meine Eltern wohnen in der Größstadt, sehr schmutzig!) und fühlen sich junger, gesünder und glücklicher.

Ich kann es dir einfach nur empfehlen zu versuchen deinen Partner von der Natur zu begeistern...

Viel Erfolg von Plo82


@ Pflegerin

Vorschläge sind ja schon massig geflossen! Ich würde dir auch raten, wenn dein Mann nicht mitzieht, mache was alleine. Volkshochschule, Vereine ect. Lerne Leute kennen, die die gleichen Interessen wie du besitzen.
Vielleicht findest du mit deinem Partner auch ein Thema, das euch beiden Spass machen würde (Tanzkurs ect.). Wenn sich dein Mann dann auf euer neues Hobby freut, ist es auch leichter sich zu bewegen. Frag ihn, auf was er Lust hätte! Vielleicht kommt ihr auf einen gleichen Nenner! Viel Glück!


Zitat (pflegerin @ 29.09.2007 19:56:07)
Ich bin nun über 40,mein Sohn(fast 20) geht nun auch schon seinen Weg,und meine Tochter Fast 12) ist auch mehr mit Freundinnen zusammen...Ich bin ansonsten froh,daß sie so brav sind,aber uns( ich und mein Partner)fällt auf,daß wir kaum was zusammen machen,(ohne Kinder),hat jemand einen guten Tip????
Danke im voraus :laaangweilig: :laaangweilig: :laaangweilig: :laaangweilig:

Durch Forum segeln, vertreibt Langeweile! rofl rofl

Wie wärs mit einem Tag im Schwimmbad mit Saunabesuch und anschließendem Entspannen? Einen Saunabereich hat doch mittlerweile fast jedes größere Hallenbad... sowas ist prima um mal etwas aus dem Trott zu kommen, kostet zwar nicht grade kleines Geld, aber man machts ja nicht alle Tage :)



Kostenloser Newsletter