Zimmerpflanze: mit Blüte, die wie eine Eule aussieht


Liebe Blumenfreundinnen und Blumenfreunde,

ich würde mich sezhr freuen, wenn Ihr mir helfen könntet. Ich wohne in Dresden.
Zu DDR-Zeiten hatte ich eine Pflanze (ich glaube mich zu erinnern, dass es eine Zwiebelpflanze war - bin mir aber nicht mehr sicher), die hat eine Blüte, die kamaud dem Stiel und hatte die Form eines Eulengesichtes. Ich glaube, die Blüte sah blau bis lila aus und hatte dunkle Längsstreifen. Die Blütezeit müsste jetzt gewesen sein. Diese Pflanze ist mir leider in den vielen Jahren abhanden gekommen. Könnt Ihr Euch eventuell erinnern, was das für eine Pflanze war?
Wer besitzt noch so eine Pflanze?

Liebe Grüße

Heike


Hast Du eine Ahnung, wo Du die Pflanze herbekommen hast (Absenker oder so?) Dort frag nochmal nach!


Vielleicht handelte es sich um eine Amaryllis. Das ist eine Zwiebelpflanze für innen.
Nur bei dem "Eulengesicht" komme ich etwas ins Grübeln. Ansonsten würde alles zutreffen, wie du sie beschreibst.

Ciao
Elisabeth


Zitat (Elisabeth @ 11.07.2008 14:49:31)
Vielleicht handelte es sich um eine Amaryllis. Das ist eine Zwiebelpflanze für innen.
Nur bei dem "Eulengesicht" komme ich etwas ins Grübeln. Ansonsten würde alles zutreffen, wie du sie beschreibst.


Zitat
Ich glaube, die Blüte sah blau bis lila aus und hatte dunkle Längsstreifen



gibt die Amarilis in blau?

Ich glaube es war eine Zwiebel. Ich habe die damals in Dresden aus einer Firma bekommen.


Hallo,

neine eine Amarillis war es nicht. Da bin ich mir sicher.


Die Blüte war oben so gerollt und nicht so groß wie eine Amarillis. Das sah so aus als ob die Blüte mit aus dem Blumentopf heraus kam.


Heike,

Du bist wirklich ein schwerer Fall! Weißt Du, wie lange ich als Blumenfan gegoogelt habe? Es ist ja wie ein Rätsel. Ich schlaf' noch mal drüber und vielleicht macht es "pling".

Und wenn es nur ein Stiefmütterchen war, musst Du mir einen ausgeben!

:lol: , Viele Grüße, Daddel :blumen:


Heike, ich hab auch keine Idee... könntest du evtl. mal eine grobe Zeichnung machen, einscannen und hier hochladen? Das wäre zumindest für Blumenkenner eine kleine Hilfe. "Eulengesichter" hab ich leider noch nie in Blumen erkennen können.


Mal ne andere Frage, die uns vielleicht weiter hilft:

Wie sahen denn die Blätter dieser mysteriösen Blume aus????

lg, capricorn


Also, eine Stiefmütterchen ist es garantiert nicht, lach
Die Blätter waren im Verhältnis zur Blüte sehr groß und so gezackt. Die Blätter kamen nach der Blüte heraus. Hm mit dem Zeichnen einer Skizze muss ich erst mal sehen. Ich lass mir da was einfallen.
Ich freu mich, dass sich da so viele Gedanken darüber machen. Vielleicht finde ich diese ja mit Eurer Hilfe wieder.
Ach was mir noch einfällt, im Herbst habe ich die Blume nicht mehr gegossen bis zum Frühjahr. Die Blätter waren dann verwelkt.


Fragen zur Pflanze:

Größe der Pflanze
Größe der Blüte, sowie ob die Blüte eher kugelig oder flach war und ob es mehrere Blüten gab zur selben Zeit
Form der Blätter (länglich?,rund?, fleischig?viele Blätter oder eher wenige?)
kennst du Pflanzen die eventuell dieser Pflanze ähneln(auch nur ansatzweise um eine Richtung zu finden)?

meine Idee im Moment wäre eine Tillandsie(a) Blüte Google Fotosuche

wenn es nicht die Blüte selbst ist die dunkle Längsstreifen hat könnte ich mir auch ein Abart der "Fammenden Schwerts" vorstellen was ja in vielen Fensterbänken steht...

oder meinst du eventuell bei der Orchideenart Phalaenopsis den kleinen "Engel"? (Farben und Blütenformen sind dort sehr vielfältig bei diesem Hybriden) Foto


PS: in eigener Sache ;)

ach ja weiß jemand wo mer Dreieckigen lila Glücksklee als Zwiebeln erwerben kann?


Die Blüte ist ca. 10 - 15 cm hoch. Die Blätter ähneln den Ahornblättern etwas. Die waren dünnfleischig. Sehr viele Blätter waren es nicht. So zwischen 3 - 5.


Die Blüte war kugelig. So wie zusammengerollt. Es war nur 1 Blüte pro Pflanze.


vielleicht eine Art Bromelia?

Pflanzenfamilien_Bromeliaceae


Nein, eine Bromelia war es auch nicht. Eine Bromelia hat keine ahornähnlichen Blätter.


Wenn man die Blüte von vorn ansieht, so sah sie so ungefähr wie ein Schneckenhaus gerollt (aber nur einmal gerollt) aus. Die Öffnung war unten.


und das war eine DDR Pflanze...menno so viel gab es da doch auch wieder nicht im Handel...die müsste doch zu erraten sein...


... irgend eine Anemonen-Art? (ist aber keine Zwiebel!)


Eine (IMG:http://666kb.com/i/b0b25uz0tb3p16viu.jpg)Schönmalve hat ahornähnliche Blätter :rolleyes:


Im Handel kann mir leider keiner helfen.


:unsure: Ich weiß nicht ob es eine Annemone war. ich glaube nicht.
Auch eine Malve war es nicht. Die Blüten stimmen nicht. Es gab immer nur 1 Blüte.
Zuerst kam die Blüte. Es kam, wie bei der Wunderblume erst so ein Stiel aus der Erde. Dieser öffnete sich dann und es kam die wunderschöne Blüte mit dem Aussehen eines Eulengesichtes zum Vorschein. Ich kenne diese Pflanze leider auch nur unter dem Namen Eule. Dazu kann mir aber in unserem Blumenladen keiner eine Auskunft geben. Leider. :unsure:


hast du es denn schon mal in einem reinen Pflanzenforum versucht ? da sitzen meistens die Spezis vorm Computer


So richtig ein Eulengesicht mit zwei großen Augen und Schnabel und so? Wie 'ne Schleiereule? Jetzt bin ich wirklich gespannt, was das für 'ne Blume ist. Kannst du nicht doch mal eine Zeichnung einstellen, bitte?


Habe mir jetzt 97 Zwiebelpflanzen angeschaut :keineahnung:


Zitat (Aquatouch @ 12.07.2008 20:50:06)
Habe mir jetzt 97 Zwiebelpflanzen angeschaut :keineahnung:

na toll....und am Ende ist nicht mal ne Zwiebel am unteren Ende rofl

Ich google auch noch.
Bin schon ganz ratlos. :o


Zitat (Nachi @ 12.07.2008 20:54:00)
na toll....und am Ende ist nicht mal ne Zwiebel am unteren Ende rofl

Denke ich eigentlich auch.

War aber nicht umsonst.

Habe ne Schachbrettblume entdeckt :wub:

Will haben :sabber: :D

ach ja wenn einer bei der Suche über Dreieckigen lila Glücksklee Zwiebeln stolpert, günstig natürlich...wäre ich am Link interessiert


http://green-24.de/forum/ftopic17517.html

Schau mal hier nach dem Glücksklee nach.
Gruß Heike

Zitat (Heike01 @ 12.07.2008 21:16:14)
http://green-24.de/forum/ftopic17517.html

Schau mal hier nach dem Glücksklee nach.
Gruß Heike

danke Heike :blumen: ,

ich suche verzweifelt nach einem Versender der nicht fertige Pflanzen verschicken will sondern Zwiebeln...

Zitat (Nachi @ 12.07.2008 21:08:30)
ach ja wenn einer bei der Suche über Dreieckigen lila Glücksklee Zwiebeln stolpert, günstig natürlich...wäre ich am Link interessiert

bei ebay hab ich schon Zwiebeln gesehen B)

:hirni: ja ich hätte an e-Bay denken sollen... :hirni: aber da habe ich nicht daran gedacht das es dort alles gibt


Zitat (Nachi @ 12.07.2008 21:44:39)
:hirni: ja ich hätte an e-Bay denken sollen... :hirni: aber da habe ich nicht daran gedacht das es dort alles gibt

:lol: 6 € für 10 Stück gehen doch .... oder ??


da gibt es welche :blumen:

oder da

Bearbeitet von Jeanette am 12.07.2008 21:49:14

DANKE!

Hallo alle zusammen,

ich habe in einem Pflanzenforum die auch die Frage nach der Blume gestellt.
Man hat mir geholfen. Es ist die Arisaema ringens.

Vielen lieben Dank für Eure mithilfe und noch einen schönen Sonntag.

Gruß Heike :rolleyes: :)


Die hab ich ja noch nie gesehen, auch nicht zu DDR-Zeiten!
Interessante Pflanze!!!

lg, capricorn


:o soviel zu eulenartigen (IMG:http://666kb.com/i/b0c4mxqknu5wy8443.jpg)Blüten rofl


Bei der Google-Bildersuche kam einiges "zutage"- diese Blume schaut wirklich hoch interessant aus! Wie ist diese Pflanze zu pflegen, ist sie sehr anspruchsvoll? Ich hab leider kein besonderes Glück mit Topfpflanzen, bis auf Grünlilien und Bogenhanf hab ich bisher alles in relativ kurzer Zeit totgepflegt...


Zitat (Valentine @ 13.07.2008 21:08:22)
bis auf Grünlilien und Bogenhanf hab ich bisher alles in relativ kurzer Zeit totgepflegt...

:o Die kriegt man aber auch tot :pfeifen:

Zitat (Aquatouch @ 13.07.2008 19:00:47)
:o soviel zu eulenartigen (IMG:http://666kb.com/i/b0c4mxqknu5wy8443.jpg)Blüten rofl

und wo ist die Eule?

Zitat (Nachi @ 13.07.2008 21:14:54)
und wo ist die Eule?

:D Die suche ich immer noch :lol:

Zitat (Aquatouch @ 13.07.2008 21:13:06)
:o Die kriegt man aber auch tot :pfeifen:

was, ihr sucht einen experten?!

hier................. rofl

ich mache allem was irgendwie blüht den garaus!

nachdem alle meine pflanzen auf balkonia trostlos von dannen gegangen waren, hat mir eine arbeitskollegin heidekraut geschenkt. sie sagte: die kriegst auch du nicht kaputt!

und was soll ich sagen: der versuch wars wert :pfeifen:

Was machste bloß Selito? Gießt Du zu oft oder woran liegts? Bei mir sinds eher die Trockenperioden :pfeifen:


Och, mit ein bisschen gutem Willen kann man tatsächlich alles totpflegen. Die beiden genannten Pflanzen ertragen allerdings eine Menge, sie verzeihen sogar, wenn sie gelegentlich mal ein paar Tage zu wenig Wasser haben und dann zum Ausgleich fast ersäuft werden.

Was meine Kübel auf der Terrasse (Tomaten, Kürbis, Zucchini, Feuerbohnen, Mangold...) angeht: die kriegen bei der Pflanzung reichlich Langzeitdünger (ich hab da den Beerendünger von Aldi), und seit diesem Jahr erleben sie den Luxus einer Bewässerungsanlage, komplett mit Zeitschaltuhr damit sie auch wenn wir mal verreist sind oder ich das Gießen vergesse nicht vertrocknen.


Zitat (Aquatouch @ 13.07.2008 19:00:47)
:o soviel zu eulenartigen (IMG:http://666kb.com/i/b0c4mxqknu5wy8443.jpg)Blüten rofl

Bei der Google-Bildersuche kommen noch ein paar andere, und mit ein bisschen gutem Willen kann man darin durchaus "Eulengesichter" sehen.

Zitat (Aquatouch @ 13.07.2008 21:22:51)
Was machste bloß Selito? Gießt Du zu oft oder woran liegts? Bei mir sinds eher die Trockenperioden :pfeifen:

ach, wenn ich das mal wüßte?! ;)
ich glaube eher, dass unser balkon mit der falschen farbe gestrichen wurde :blink:

ne, dass ist nun mal kein spaß. die blumen über und auch unter mir wachsen und gedeihen prächtig. ich kann die gleichen blumen zur gleichen stunde mit der derselben menge wasser gießen und trotzdem sind sie nach ein paar tagen hin!

du kannst zusehen wie sie verbrennen. mein göga meint zwar ich hätte einen vogel, eine andere logische erklärung kann ich beim besten willen nicht finden!

die bemalung der balkons ist mietersache und ich bin echt davon überzeugt, dass unser vormieter eine farbe benutzt hat, die vielleicht besonders stark reflektiert?!

halte mich für verrückt, kann ich verstehen :blumen:

Zitat (Valentine @ 13.07.2008 21:31:44)
Bei der Google-Bildersuche kommen noch ein paar andere, und mit ein bisschen gutem Willen kann man darin durchaus "Eulengesichter" sehen.

:o Da kann ich starren, bis mir die Tränen kommen, sehe nix eulenähnliches :o

Zitat (selito @ 13.07.2008 21:32:50)
die bemalung der balkons ist mietersache und ich bin echt davon überzeugt, dass unser vormieter eine farbe benutzt hat, die vielleicht besonders stark reflektiert?!

halte mich für verrückt, kann ich verstehen :blumen:

:trösten: Nienich. Ist doch ne Erklärung :blumen:

Zitat (Aquatouch @ 13.07.2008 21:40:29)
:o Da kann ich starren, bis mir die Tränen kommen, sehe nix eulenähnliches :o

Aqua, lass deine Fantasie spielen... das Runde, das sind die Augen, und der Zipfel ist der Schnabel. Zugegebenermaßen braucht man allerdings viel Fantasie.


Kostenloser Newsletter