Plastikkoerbchen im Wc: und nu?


Hallo Mutties :wub:
Eben kam mein Herzblatt aus dem Bad und berichtete,dass er ausversehen dieses Duftsteinhalterkoerbchen ins Wc gespuelt hat. -_-
Ich hab mir sofort nen Muellbeutel ueber den Arm gestuelpt und beherzt ins Klo gegriffen....
Dabei musste ich feststellen,dass unser Rohr nen komischen Knick hat.
Habe mir dann schnell diese Spirale geholt und musste feststellen,dass die nicht ueber diesen Knick hinauskommt. :heul:

Ich habe jetzt schon ueberlegt die Toilette abzubauen,aber leider habe ich keine Ahnung wie.

Hat jemand vielleicht nen Rat?
Oder soll ich lieber tief in die Tasche greifen und nen Klemptner rufen? :heul:

Das Wasser laeuft nur sehr schlecht ab.

Oder gibt es irgendeine Chemikalie,die das Plastik aufloest ?
Vorteilhaft ist,dass hier in Greece das Klopapier nicht ins Klo geworfen werden darf,weil wir so enge Rohre haben.

Ich hab jetzt mal Cola ins Klo gekippt,damit sich wenigstens die Ausscheidungen nicht ansammeln.....

Oh jeee ich koennte heulen,denn ich weiss,dass der Klempter sicherlich viel Geld haben will dafuer.....

Oder soll ich mal mit einem Draht versuchen das Ding zu erreichen>?

Lg Daraja


Ich frag mal lieber nicht, wo das Klopapier dann hinkommt :D :ph34r:

Mit nem draht ist evtl gar nicht so schlecht, vorne nen Haken reinbiegen, und kräftig ziehen, sorum ist es rein, dann sollte es auch sorum wieder raus gehen, solange sich das Körbchen nicht verkantet hat.

Ansonsten würde mir noch einfallen, das Klo abzubauen, also von der wand zu lösen, dazu natürlich vorher Spülwasser abklemmen, Schrauben lösen am Klo und vorsichtig versuchen, hinten vom Abflussrohr zu ziehen. Etwas "Schweinerei" wird dabei nicht ausbleiben, da sich ja noch Restwasser in Klo und evtl auch Rohr befindet. Nun hättest du die Möglichkeit, sowohl in Klo als auch in Abflussrohr in der Wand zu suchen.
Würde ich allerdings nur empfehlen, wenn du nicht zwei linke Hänge hast.

Ansonsten hilft wohl nurnoch der Rohrdienst / Klempner, sind die denn bei euch in Griechenland so teuer? Ich hätte jetzt mal spontan gesagt, die sind viel billiger als bei uns in Deutschland. Zumindest war der in Portugal, den wir mal im gemieteten Ferienhaus rufen mussten, um einiges billiger

Bearbeitet von Bierle am 30.09.2008 15:02:55


:applaus: Ich habe gute Neuigkeiten!
Nach langem herumstochern mit dem Draht konnte ich das Ding erreichen,aber es steckte fest.
Also habe ich versucht die Toilette abzubauen.....die Schrauben waren so verrostet,dass ich erst etwas Essig auf die Schrauben gekippt habe.
Nach 30 min Einwirkzeit konnte ich die loesen.
War ein kleiner Kraftakt,aber ich hab das bloede Ding zu fassen bekommen.

Puuhhf jetzt bin ich fertig mir der Welt

Danke fuer die Hilfe Bierle

Lg Daraja


Dein Mann hat Glück, dass er so eine kompetente Frau zu Hause hat, Daraja....wär doch eigentlich SEIN Job gewesen, oder? ;-)


Ich les das jetzt erst, Schnegge... aber Du hast so Recht. ;)
Als Frau von heute muß man sich zu helfen wissen, will man nicht wochenlang vertröstet werden, Gottes Verheißung hören (die Bibel kann ich selbst nachlesen), auf bessere Zeiten hoffen, x-mal Bitte-Bitte machen... ob es nun ums Glühbirnewechseln oder ums Duftdingenskörbchen im Klo geht. :rolleyes: :wallbash:

Was frau selbst gerichtet hat, darauf kann frau auch stolz sein.
Und womit? Mit Recht! :)
Die Männer sollte man jagen und sammeln lassen, für was anderes haben sie eh nie Zeit (Lust, Veranlassung, sind zu müde...)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 16.10.2008 03:23:52


da haste wohl recht biene.

aber kleiner tipp von mir.(selbst ausprobiert)

wenn du das nicht jetzt machst, rufe ich einen handwerker an und du bezahlst. :pfeifen:


geht sofort, wenn er ein sparer ist.


Klappt nicht, wenn man den Handwerker ohnehin selber bezahlt :-(


Zitat (gitti2810 @ 16.10.2008 09:36:58)


aber kleiner tipp von mir.(selbst ausprobiert)

wenn du das nicht jetzt machst, rufe ich einen handwerker an und du bezahlst. :pfeifen:


geht sofort, wenn er ein sparer ist.

rofl rofl rofl

Zitat (DarajaGR @ 30.09.2008 14:50:13)
Eben kam mein Herzblatt aus dem Bad und berichtete,dass er ausversehen dieses Duftsteinhalterkoerbchen ins Wc gespuelt hat. -_-
Ich hab mir sofort nen Muellbeutel ueber den Arm gestuelpt und beherzt ins Klo gegriffen....

Ähm... dein Mann schmeißt was ins Klo und du "darfst" es dann rausfischen- kann er das noch nicht selber? Wenn bei uns jemand was verbockt, darf derjenige das auch immer selbst wieder in Ordnung bringen.

Zitat
Vorteilhaft ist,dass hier in Greece das Klopapier nicht ins Klo geworfen werden darf,weil wir so enge Rohre haben.

Mal 'ne ganz dumme Frage- wohin gehört es denn dann? Hat man in Griechenland dafür extra Mülleimer im Bad stehen? Stinkt das nicht?


Kostenloser Newsletter