Polyester färben


Ich habe mir im Internet einen Mantel aus 100% Polyester bestellt.
Die Farbe ist leider nicht so schön, wie ich gedacht hatte. :angry:
Es ist ein blasses grün, welches eigentlich ein kräftiges khaki sein sollte.
Da ich den Mantel aber nicht zurückschicken möchte, weil mir die Form gut gefällt, würde ich ihn nun gerne schwarz färben.

Laut der Beschreibung von Textilfärbemitteln wie Simplicol (gibts bei DM) soll das Ferbergebnis nicht ganz gut werden.

Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?
Oder gibt es andere möglichkeiten den Mantel schwarz zu färben?

Danke für eure Hilfe! ;)


Ich bin studierte Textil-Designerin und muss dir leider sagen, dass man Polyester nicht nachträglich färben kann. Polyester ist eine Kunstfaser, also im Prinizp Plastik, das als flüssige Masse eingefärbt wird und dann zu extrem dünnen Fäden gezogen wird. Anders als natürliche Fasern wie Baumwolle oder Viskose lässt sich die Struktur von Polyester nicht nachträglich chemisch aufbrechen (zumindest nicht zu Hause unter normalen Bedingungen) und von daher auch nicht färben. Färben bedeutet die Faser chemisch so zu öffnen, dass Farbpigmente eindringen können.
Was du versuchen könntest: Ein Muster im Siebdruckverfahren auf die Jacke bringen. Ich weiß, dass es Berlin die Möglichkeit gibt, eine Werkstatt für diesen Zweck zu mieten und auch unter professioneller Anleitung die Idee umzusetzen. Wenn das Muster flächendeckend ist, kann man nicht mehr so viel von der ursprünglichenFarbe sehen.


Zitat (mamajudith @ 11.11.2008 20:23:16)
Polyester ist eine Kunstfaser, also im Prinizp Plastik, das als flüssige Masse eingefärbt wird und dann zu extrem dünnen Fäden gezogen wird.

ENDLICH spricht es mal jemand aus. Das Polyester aus PLASTIKMÜLL (gelber Sack) hergestellt wird. Es kann mir einer sagen was er will, ich halte nix von Mikrofaser aus Polyester oder Bettwäsche oder Tischwäsche.