Schwingstab: hat jemand Erfahrung damit

Neues Thema Umfrage


Vorsicht!
Am Anfang nicht übertreiben, sondern die Übungen nach der DVD oder nach Übungen im Internet machen.

Ich habe schon länger den Schwingstab. Gleich nach dem ersten Tag hatte ich Schulter- und Wirbelsäulenprobleme bekommen.
Allerdings kam das daher:
Wenn man mit dem Schwingstab Wirbelsäulengruppen erreicht, welche bei anderen Sportarten nicht angesprochen werden dann passsiert folgendes. Die Wirbelkörper werden mit dem Schwingstab bewegt, und am nächstenTag hat man die alten Schmerzen.
Jemand der sehr sportlich ist, merkt davon jedoch nicht viel.

Also ganz langsam angehen. Schon 5 Minuten am Tag reichen aus. Danach, falls keine Probleme langsam steigern.

Grundsätzlich ist es so, dass man beim Kauf von Fitnessgeräten am Anfang in die vollen geht, und nach kurzer Zeit das Gerät als Wäschetrockner fungiert.

Fängt man langsam an und steigert dann, bleibt das Gerät interresant.

Ich kann den Schwingstab nur empfehlen. Ebenso Fitnessbänder. Zur Not kann man statt den Bändern auch alte Fahrradschläuche nehmen.

Es gibt auch Schwingstäbe, welche man in der Mitte aufschrauben kann.



Labens

Bearbeitet von labens am 23.02.2010 19:48:43


@labens:

stimmt, ich habe inzwischen beide zu Hause und muß sagen, der zum schrauben kommt in die Ecke, seit ich den einteiler ausprobiert habe (den Verdacht hatte ich schon länger, bei uns in der Reha gibt's auch die einteiligen). Ich finde das "Schwungverhalten" des zweiteiligen wesentlich schlechter, er scheint sich nicht in beiden Hälften gleich zu bewegen ( sozusagen unrund )... ist schwer zu erklären, vielleicht weißt Du, was ich meine?


@ Bine, ich kann mir vorstellen, was du meinst. Die Kraft der Schwingung wird nicht komplett übertragen, sondern trifft sich in der Mitte und wird erst mal gestoppt. Läuft also vor einer Wand . Also muss Mensch sich noch mal extra anstengen, damit die Kraft der Schwingung übertragen wird.

Ich mache meine 5 Minuten Training. Immerhin bin ich auch morgens schon an der Hantel.
Kein Krafttraining, immerhin will ich als Lady nicht ausschauen wie Arnold Schw.

Der Schwingstab soll für mich nur die "hinteren verborgenen" Muskeln trainieren.


Zitat (Binefant, 23.02.2010)
@labens:

stimmt, ich habe inzwischen beide zu Hause und muß sagen, der zum schrauben kommt in die Ecke, seit ich den einteiler ausprobiert habe (den Verdacht hatte ich schon länger, bei uns in der Reha gibt's auch die einteiligen). Ich finde das "Schwungverhalten" des zweiteiligen wesentlich schlechter, er scheint sich nicht in beiden Hälften gleich zu bewegen ( sozusagen unrund )... ist schwer zu erklären, vielleicht weißt Du, was ich meine?

Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht. Der nicht halbierbare Schwingstab ist wesentlich besser.

Ich hab mal beide ausprobiert und habe mich für den einteiligen entschieden.

hmm drücke euch die Daumen das die noch welche haben... online sagen die schon, es gibt keine mehr...

by Lidl und Nachis Desktop


Nun besitze ich auch einen und habe heute Übungen nach der DVD gemacht, ca. 5 Minuten !

(IMG:https://www.fotos-hochladen.net/sdc12684bildgre4umcp9i8.jpg)
Quelle: Sonne 53

Wenn ich fragen darf, - welche positiven oder negativen Erfahrungen macht Ihr mit dem Schwingstab- ?

LG., Sonne


sonne erzähl, wie ist es dir bekommen?
ich war gestern gaaanz früh bei Lxxl :( nichts mehr da :angry: gleich nach Geschäftsöffnung hat eine Kundin alle mitgenommen, die da waren :wallbash: in unserem Sportgeschäft sind Schwingstäbe bestellt und nächste Woche werd ich da mal testen, Preise da sind zwischen 30 und 70 €


Zitat (sonne53, 25.02.2010)
Wenn ich fragen darf, - welche positiven oder negativen Erfahrungen macht Ihr mit dem Schwingstab- ?

LG., Sonne

Muskelkater und Schmerzen im Wirbelsäulenbereich.
5 Minuten sind ok.
Man ist ja steigerungsfähig. :D

(IMG:https://www.fotos-hochladen.net/c009n8uoalvy.gif),

die beiliegende DVD und das Trainingsposter sind gut um die Technik zu erlernen.

Im Moment ist meine Körperspannung um den Schwingstab zum Schwingen zu bringen noch hoch.

- Übung macht den Meister- ! :pfeifen:

Bereits beim ersten Training habe ich bemerkt, dass sich verspannte Muskeln lösen (IMG:https://www.fotos-hochladen.net/002bfio8r1a.gif) !


*Labens, -oh je gute Besserung-*!


LG., Sonne

Bearbeitet von sonne53 am 27.02.2010 08:48:51

Für alle die noch keinen Schwingstab ergattert haben:

Montag 15.02 gibts beim Norma einen für 9,99 € :sabber: :sabber:

Viel Glück :blumen:

Grüßle Gisela


Norma verkauft ab Montag 15.3. wieder den Schwingstab für 9,99 €.

Angebot hier


Hallo an alle Stabkämpferinnen gegen die Probelme des eigenen Körpers.

Ich hab auch einen Stab... aber leider habe ich nicht darauf geachtet ob eine DVD dabei ist.
Wenn ich euch so "erzählen" höre dann hätte ich schon gerne auch eine um mir sicher sein zu können, dass ich alles richtig mache.
Hat jemand von euch die Möglichkeit mir eine zu verkaufen oder so?

ganz liebe Grüße von der Chaotischen :-)


Zitat (Nishtu Fitness, 08.12.2008)
Hier findet ihr ein sehr gutes Übungsangebot anschaulich dargeboten.

Flexi- Bar



Schau mal, hier hat schon ein "Kollegin" auf der ersten Seite dieses sehr gute Video reingestellt.


Grüßle Gisela :blumen:

Hallo!
Also der ist schon effektiv! Wenn man ihn richtig benutzt... du kannst damit aus allen möglichen positionen trainieren und daher auch ne menge Muskeln aufbauen! Hauptsächlihc ist er für die Tiefenmuskulatur damit Gelenke Stabilisiert werden, und da Rückenprobleme häufig durch zu wenig Muskulatur kommen ist er dafür supi. Aber wie bei allen sachen Zählt die Teile können noch so toll sein aber man muss sie regelmäßig benutzten :-)

Also viel erfolg damit


Ich hab mir neulich beim Discounter einen Stab zugelegt und von einer Freundin meiner Ma eine DVD dazu geschenkt bekommen.
Hab heute morgen mal das Programm durchlaufen und ich muss sagen, das bringt einen ordentlich zum Schwitzen!! Hätt ich nicht gedacht!! :bodybuilder: :bodybuilder: :bodybuilder: Jetzt muss ich das nur noch regelmäßig machen und meine "Winkeflügel" gehören der Geschichte an!! :hihi:

Tante Edit hat Fehler entfernt

Bearbeitet von jojomama am 23.07.2010 14:32:34


Son Zufall! :D Ich wollte den Fred auch schon wieder abstauben.
Ich hab mir letzte Woche so ein Ding bestellt (lustig, wenn auf einmal ein Paket im Büro steht, das so groß ist wie ich).

Am Mittwoch hab ich eine Dreiviertelstunde damit vorm Fernseher gesportelt. Geschwitzt hab ich ordentlich, aber das kann auch an den schwülen Temperaturen gelegen haben.

Am Wochenende gehts weiter.
Ich denke, 2x die Woche ist eine gute Ergänzung zu 2x Fitnessstudio.

Bearbeitet von Jinx Augusta am 23.07.2010 14:36:51


Habe das Dingens auch, allerdings habe ich nach der Nutzung nix gemerkt :mellow:
Habe es genau nach DVD gemacht und bin auch wahrlich kein Neuling in Sachen Sport und Fitnessübungen.
Zwar ist es anstrengend, keine Frage, aber ich hatte Null Muskelkater und das ist für mich immer ein Maßstab für die Wirksamkeit.
Nun sehr ich das Teil zwar jeden Tag. aber ich bin wenig motiviert, ihn zu nutzen.


Hallo!
Seid Ihr alle noch am Schwingen, oder dient der STab inzwischen als Kleiderständer? :pfeifen:

In einem anderen Zusammenhang ist von Muskeltraining bei Cellilite die Rede - hier, in diesem thread, geht es vor allem um Gelenke (Schulter, Wirbelsäule usw.)
Da ja der Gebrauch von Muskeln als Hilfe bzw. vorbeugend bei dieser Orangenhaut gilt, dachte ich, dass gezieltes Trainen von Oberschenkel- und Pomuskeln mit dem Schwingstab auch mithelfen könnte.
Was meint Ihr dazu? Hat jemand damit Erfahrung oder könnte so was dazu sagen?
Und schöne Feiertage noch. - Dahlie :advent:


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter